IWC Vintage Ingenieur LE

News & Tratsch zu Modellen, Firmen & Personen
Benutzeravatar
kochsmichel
Beiträge: 25681
Registriert: 15 Feb 2006, 11:08

IWC Vintage Ingenieur LE

Beitrag von kochsmichel » 17 Okt 2012, 09:22

Light side of the mood!

Benutzeravatar
Roger Ruegger
Beiträge: 3115
Registriert: 15 Feb 2006, 18:18
Wohnort: Schweiz
Tätigkeit: Tippse
Kontaktdaten:

Re: IWC Vintage Ingenieur LE

Beitrag von Roger Ruegger » 17 Okt 2012, 09:59

Liegt übrigens hier in Zürich schon im Schaufenster.
Dive (into) Watches
Site / Blog / Facebook

Benutzeravatar
kochsmichel
Beiträge: 25681
Registriert: 15 Feb 2006, 11:08

Re: IWC Vintage Ingenieur LE

Beitrag von kochsmichel » 17 Okt 2012, 10:15

Habe das so gelesen, als dass die nur in UK oder über Online-Stores in UK zu bekommen wäre.... :?:

Okay, weiter unten steht´s

Zitat von der o.a. Website:
500 of these pieces will be made globally for 2012. IWC places "2012 Limited Edition of 500 pieces" on the rear of the watch printed on the sapphire caseback window. Each market will only get a few pieces - mostly under specific retailers.
Light side of the mood!

Benutzeravatar
Roger Ruegger
Beiträge: 3115
Registriert: 15 Feb 2006, 18:18
Wohnort: Schweiz
Tätigkeit: Tippse
Kontaktdaten:

Re: IWC Vintage Ingenieur LE

Beitrag von Roger Ruegger » 17 Okt 2012, 13:09

Keine Ahnung. :mrgreen:
Liegt derzeit vor meinem Büro.

Bild
Dive (into) Watches
Site / Blog / Facebook

PeterPPSt
Beiträge: 568
Registriert: 29 Aug 2006, 18:03
Wohnort: München

Re: IWC Vintage Ingenieur LE

Beitrag von PeterPPSt » 17 Okt 2012, 15:05

Braun ist das neue Grau. Sehr schön!

Cheers
Peter

Maximus82
Beiträge: 2357
Registriert: 12 Apr 2007, 15:08
Wohnort: Wien

Re: IWC Vintage Ingenieur LE

Beitrag von Maximus82 » 17 Okt 2012, 16:12

Manche braune Uhren finde ich wirklich sehr schön und gelungen. Diese IWC Vintage Ingenieur LE gehört nicht dazu. In schwarz ist die uhr super, aber so gefällt sie mir nicht.
lg Stephan

Benutzeravatar
Siebengebirgler
Beiträge: 2061
Registriert: 11 Nov 2006, 07:31
Wohnort: bei Bonn

Re: IWC Vintage Ingenieur LE

Beitrag von Siebengebirgler » 23 Okt 2012, 20:14

.......ich frag mich nur weshalb das gute Stück 42,5 mm haben muss :roll:
Siebengebirgler

..das perlt aber auch wieder..

Benutzeravatar
walter
Beiträge: 7501
Registriert: 15 Feb 2006, 20:45

Re: IWC Vintage Ingenieur LE

Beitrag von walter » 23 Okt 2012, 20:25

Siebengebirgler hat geschrieben:.......ich frag mich nur weshalb das gute Stück 42,5 mm haben muss :roll:
Resteverwertung ? :roll:
Immerhin unter dem Aspekt der "Nachhaltigkeit" darstellbar :mrgreen:

Walter

Mein Indischer Schachmeister sagte: Am Ende kommen Bauer und König in die selbe Kiste

Benutzeravatar
kochsmichel
Beiträge: 25681
Registriert: 15 Feb 2006, 11:08

Re: IWC Vintage Ingenieur LE

Beitrag von kochsmichel » 24 Okt 2012, 09:10

Siebengebirgler hat geschrieben:.......ich frag mich nur weshalb das gute Stück 42,5 mm haben muss :roll:
Iss was.... :mrgreen:
Light side of the mood!

Benutzeravatar
Siebengebirgler
Beiträge: 2061
Registriert: 11 Nov 2006, 07:31
Wohnort: bei Bonn

Re: IWC Vintage Ingenieur LE

Beitrag von Siebengebirgler » 24 Okt 2012, 18:56

.......mach ich schon wie ein Weltmeister um den Baustress zu verdauen

- hilft aber nicht an den Handgelenken :cry:
Siebengebirgler

..das perlt aber auch wieder..

Benutzeravatar
Hertie
Beiträge: 8759
Registriert: 15 Feb 2006, 10:56
Interessen: alles was friedlich tickt
Tätigkeit: Sandwichopfer - zuständig für alles

Re: IWC Vintage Ingenieur LE

Beitrag von Hertie » 26 Okt 2012, 10:46

Siebengebirgler hat geschrieben:.......ich frag mich nur weshalb das gute Stück 42,5 mm haben muss :roll:

Frage ich mich auch. Die Vintage Ingenieur ist mir um einen Zacken zu massiv ausgefallen. 40mm hätten für den Großteil der Uhrennarren sicherlich ausgereicht. Das war auch der Grund, warum sie wieder gehen musste....trotzdem bereue ich den Abgang und würde sie auch wieder zurücktauschen. :whistling:

Die neue Farbe steht ihr ausgezeichnet. :wink:
Liebe Grüsse........es hat sich leider ausgetauscht.

Benutzeravatar
Hertie
Beiträge: 8759
Registriert: 15 Feb 2006, 10:56
Interessen: alles was friedlich tickt
Tätigkeit: Sandwichopfer - zuständig für alles

Re: IWC Vintage Ingenieur LE

Beitrag von Hertie » 21 Nov 2015, 16:14

3 Jahre später....

Also als die erste Vintage Ingenieur auf den Markt kam, war ich von ihrer Schönheit gefangen. Ich hatte es zuvor ja um die 4 x mit einer 3227 in mehreren Variationen probiert. Richtig glücklich wurde ich damit nicht und so wanderten sie auch wieder ab.
Irgendwie war ich an einen Punkt angekommen, an welchen mir derart massive und schwere Uhren am Arm nicht mehr ganz so toll vorkamen. Speziell dann nicht, wenn sie ausser ticken nix können und damit keinerlei Zusatznutzen bieten. Ein massiver Chrono ist o.k., eventuell auch ein Diver, aber eine hundsnormale 3-Zeiger-Uhr bei der sich kaum was bewegt sollte in ihrer Ausführung für mich dann doch nicht der ultimative Viertelkilo-Ticker sein.

Die Schwarze mit dem selben Werk war einfach eine völlig andere Uhr. Edel und zurückhaltend. Nachdem sich ja vorher schon einige Vintage 666 und sogar 866 wegen ihrer zu geringen Größe, sowie die 1832 und 3228 von mir getrennt hatten, war das eine Uhr welche mich sofort in ihren Bann zog.
Alltagstauglich, schön aber unauffällig und wasserdicht, was will man mehr.
Am Arm hätte sie aber ruhig 2mm kleiner sein können. Irgendwie wirkte sie etwas aufgeblasen und das tiefschwarze Zifferblatt vermittelte dadurch eine gewisse Leere.

Nachdem ich sie bei einem Uhrentausch wohl oder Übel mangels weiteren Spielgeld in die Waagschale warf, wurde mir hinterher recht schnell klar,dass das einer der zahlreichen Hans-im Unglück-Deals war. So dauerte es eine ganze Weile, bis endlich wieder mal eine meinen Weg kreuzte, bei welcher ich dann trotz alles andere als zum Schnäppchenpreis wieder zuschlug.

Danach war ich auch sicher, dass sie bei mir bleiben würde.....bis ich plötzlich die Braune vor mir erblickte.
Ein grandioses Blatt, extrem edel, je nach Lichtverhältnissen unterschiedlich changierend und damit fotografisch schwer einzufangen, was die vielen zum Teil gräßlichen Fotos von ihr unterstreichen. Plötzlich ist die Aufgeblasenheit wie weggewischt und die Leere am Zifferblatt verschwunden.
Eine Uhr welche man in natura sehen muss, um wirklich beurteilen zu können,ob sie einem gefällt oder nicht. Mir gefällt sie ausgezeichnet, was man dieser Lobeshymne unschwer entnehmen kann... :D

Bild

Bild
Liebe Grüsse........es hat sich leider ausgetauscht.

Benutzeravatar
cool runnings
Beiträge: 18444
Registriert: 16 Feb 2006, 09:01
Wohnort: Baden

Re: IWC Vintage Ingenieur LE

Beitrag von cool runnings » 21 Nov 2015, 17:57

Gefällt mir mit dem braunen Blatt auch sehr gut. Bekanntermaßen bin ich ja Fan der 666, die mir sehr gut passt. Ab und zu überlege ich, ob ich mir nicht noch eine mit hellem Blatt zulegen soll. Das wäre dann aber auch eine 666 oder 866. Leider sind die Preise in den letzten Jahren dafür ziemlich abgehoben.

Benutzeravatar
Frano
Beiträge: 1659
Registriert: 30 Mär 2009, 18:12
Wohnort: Oberfranken

Re: IWC Vintage Ingenieur LE

Beitrag von Frano » 21 Nov 2015, 19:03

O.k., sie könnte etwas kleiner sein, aber sie ist nahe an einer perfekten Uhr. :mrgreen:
Wo aber der Wein fehlt, stirbt der Reiz des Lebens. Euripides

Benutzeravatar
cool runnings
Beiträge: 18444
Registriert: 16 Feb 2006, 09:01
Wohnort: Baden

Re: IWC Vintage Ingenieur LE

Beitrag von cool runnings » 21 Nov 2015, 19:18

Frano hat geschrieben:O.k., sie könnte etwas kleiner sein, aber sie ist nahe an einer perfekten Uhr. :mrgreen:
Dann wäre es eine 666. :wink:

Antworten