Meisterwerke der Uhrmacherkunst 2012/2013

News & Tratsch zu Modellen, Firmen & Personen
Benutzeravatar
mike_votec
Beiträge: 8489
Registriert: 15 Feb 2006, 12:29
Wohnort: Niederrhein
Interessen: Uhren, Laufen, Motorrad- und Radfahren, Reisen

Meisterwerke der Uhrmacherkunst 2012/2013

Beitrag von mike_votec » 18 Okt 2012, 06:44

Die diesjährige Ausgabe war gestern in der Post. Schwerpunkte diesmal sind Repetitionen und Chronographen.
Wie immer schön gemacht und interessant. Herzlichen Dank an die Fa. Wempe. :wink:
Grüße,

Michael

Benutzeravatar
stere
Beiträge: 8804
Registriert: 17 Feb 2006, 10:06
Interessen: Hmm......vielleicht Uhren ? :-)

Re: Meisterwerke der Uhrmacherkunst 2012/2013

Beitrag von stere » 18 Okt 2012, 09:28

Hab mein Exemplar auch gestern bekommen....wieder nett.

stere
"If you think you are too old to rock'n'roll then you are!" Lemmy

Benutzeravatar
dirk1503
Beiträge: 94
Registriert: 20 Jun 2010, 11:13

Re: Meisterwerke der Uhrmacherkunst 2012/2013

Beitrag von dirk1503 » 18 Okt 2012, 18:37

Durchschnittspreis der 28 vorgestellten Uhren ist > 100.000,- Euro pro Stück. Erfreulicherweise liegt der Durchschnittspreis der in diesem Forum vorgestellten Uhren derzeit noch knapp darunter. ;-)

Benutzeravatar
hart-metall
Beiträge: 4574
Registriert: 06 Aug 2006, 22:20
Wohnort: daheim, wo's warm ist...

Re: Meisterwerke der Uhrmacherkunst 2012/2013

Beitrag von hart-metall » 18 Okt 2012, 19:03

Jetzt stellt sich nur die Frage, warum Du Säckl, Michael, es wieder einen Tag vor mir hattest... :angry:

;)
Du magst es mir verzeihen, aber ich lese in einem Uhrenforum lieber über Uhren als über Leute, die gerne welche hätten.

Benutzeravatar
mike_votec
Beiträge: 8489
Registriert: 15 Feb 2006, 12:29
Wohnort: Niederrhein
Interessen: Uhren, Laufen, Motorrad- und Radfahren, Reisen

Re: Meisterwerke der Uhrmacherkunst 2012/2013

Beitrag von mike_votec » 18 Okt 2012, 19:43

hart-metall hat geschrieben:Jetzt stellt sich nur die Frage, warum Du Säckl, Michael, es wieder einen Tag vor mir hattest... :angry:

;)
VIP 8) :D
Grüße,

Michael

Benutzeravatar
mike_votec
Beiträge: 8489
Registriert: 15 Feb 2006, 12:29
Wohnort: Niederrhein
Interessen: Uhren, Laufen, Motorrad- und Radfahren, Reisen

Re: Meisterwerke der Uhrmacherkunst 2012/2013

Beitrag von mike_votec » 14 Okt 2016, 07:48

Die 15. Ausgabe 2016/2017 befand sich gestern in meinem Briefkasten.
Thema diesmal: Grande Complication. Wie immer, ein schön gemachtes Büchlein.
Grüße,

Michael

Benutzeravatar
Andi
Beiträge: 12727
Registriert: 15 Feb 2006, 16:50
Tätigkeit: Staatlich geprüfter Zeltaufbauer....

Re: Meisterwerke der Uhrmacherkunst 2012/2013

Beitrag von Andi » 14 Okt 2016, 08:36

Ich habe vorgestern meine Ausgabe bekommen, vielen Dank an Wempe :thumbsup:
Viele Grüße Andi!

Arroganz ist die Kunst, auf seine eigene Dummheit stolz zu sein

mfz
Beiträge: 987
Registriert: 03 Feb 2009, 19:57

Re: Meisterwerke der Uhrmacherkunst 2012/2013

Beitrag von mfz » 14 Okt 2016, 20:35

Hallole,

ja, wirklich wieder schöne Lektüre.
Wempe hat mit der Reihe wirklich ein feines KundenbindungsGoodie geschaffen.

Ade
franz

Benutzeravatar
Andi
Beiträge: 12727
Registriert: 15 Feb 2006, 16:50
Tätigkeit: Staatlich geprüfter Zeltaufbauer....

Re: Meisterwerke der Uhrmacherkunst 2012/2013

Beitrag von Andi » 03 Jan 2018, 11:44

Wempe hatte mich angeschrieben, dass ich mein Buch Meisterwerke der Uhrmacherkunst 2018 bei Wempe abholen kann. Gestern hat mir meine liebe Ehefrau das Buch mitgebracht.

Danke WEMPE! :thumbsup:
Viele Grüße Andi!

Arroganz ist die Kunst, auf seine eigene Dummheit stolz zu sein

who
Beiträge: 50
Registriert: 17 Okt 2017, 15:17

Re: Meisterwerke der Uhrmacherkunst 2012/2013

Beitrag von who » 04 Jan 2018, 18:34

Ich habe alle Ausgaben. Ist für mich wie eine art Lexikon für Uhren...traumhaft schön gemacht und in der Gesamtheit besser als jedes Uhrenbuch und das noch für lau. Da hat Wempe alles richtig gemacht...

Online
Benutzeravatar
schlumpf
Beiträge: 10770
Registriert: 15 Feb 2006, 12:37
Wohnort: Köln

Re: Meisterwerke der Uhrmacherkunst 2012/2013

Beitrag von schlumpf » 04 Jan 2018, 20:43

Bin wohl aus dem Verteiler rausgefallen. :x
Schöne Uhrengrüße, Gerhard

Benutzeravatar
Ralf
Beiträge: 11924
Registriert: 15 Feb 2006, 12:07
Wohnort: Im Wiesental zwischen Basel und Feldberg
Tätigkeit: Dipl.-Ing. FWT
Kontaktdaten:

Re: Meisterwerke der Uhrmacherkunst 2012/2013

Beitrag von Ralf » 04 Jan 2018, 20:51

schlumpf hat geschrieben:
04 Jan 2018, 20:43
Bin wohl aus dem Verteiler rausgefallen. :x
#MeToo.
Man liest sich!

Ralf

Benutzeravatar
mike_votec
Beiträge: 8489
Registriert: 15 Feb 2006, 12:29
Wohnort: Niederrhein
Interessen: Uhren, Laufen, Motorrad- und Radfahren, Reisen

Re: Meisterwerke der Uhrmacherkunst 2012/2013

Beitrag von mike_votec » 05 Jan 2018, 08:44

Andi hat geschrieben:
03 Jan 2018, 11:44
Wempe hatte mich angeschrieben, dass ich mein Buch Meisterwerke der Uhrmacherkunst 2018 bei Wempe abholen kann. Gestern hat mir meine liebe Ehefrau das Buch mitgebracht.

Danke WEMPE! :thumbsup:
Habe auch das Kärtchen mit Hinweis auf Abholung in der Wempe Filiale brav abgeschickt. Wäre da die nächsten Tage mal vorstellig geworden. Zu meiner Überraschung kam das aktuelle Exemplar dann aber vorgestern wie gewohnt per Post.

Vielen Dank, Fa. Wempe!
Grüße,

Michael

Benutzeravatar
luminor
Beiträge: 2635
Registriert: 19 Feb 2006, 14:17
Wohnort: SüdwestDE

Re: Meisterwerke der Uhrmacherkunst 2012/2013

Beitrag von luminor » 05 Jan 2018, 14:57

Hatte es gestern auch im Kasten. Wurde Oktober per Postkarte gefragt ob ich's noch möchte. Ausgefüllt und gestern kams. Sehr interessant. Das Thema Gehäusematerialien fand ich besonders lesenswert.... und die "Pour Merite" auf Seite 38 ist der Wahnsinn.
Bedanken muss ich mich wohl nicht. Habe die Datejust ja dort gekauft. :mrgreen:
Beste Grüße
Sascha




#wer früh vögelt beruhigt den Wurm#

Benutzeravatar
Andi
Beiträge: 12727
Registriert: 15 Feb 2006, 16:50
Tätigkeit: Staatlich geprüfter Zeltaufbauer....

Re: Meisterwerke der Uhrmacherkunst 2012/2013

Beitrag von Andi » 16 Nov 2018, 19:29

Meisterwerke der Uhrmacherkunst sind heute angekommen, vielen Dank Wempe!

:thumbsup:
Viele Grüße Andi!

Arroganz ist die Kunst, auf seine eigene Dummheit stolz zu sein

Antworten