Neue Uhr : Junghans Meister Telemeter

News & Tratsch zu Modellen, Firmen & Personen
Benutzeravatar
Paulchen
Beiträge: 11077
Registriert: 15 Feb 2006, 20:10

Re: Neue Uhr : Junghans Meister Telemeter

Beitrag von Paulchen » 30 Aug 2019, 08:38

Neues Modell

Bild
Bild

Quelle

Werk: Automatikwerk J880.3 mit einer Gangreserve bis zu 42 Stunden, kleine Sekunde
Chronoscope: Stoppsekunde, 30-Minuten-Zähler, Tachymeter- und Telemeterskala
Werkvollendung: Rhodiumplattierung, Rotor mit Streifenschliff und graviertem Logo, Diamantschliff auf Federhaus, Räderwerk und Unruhbrücke, gebläute Schrauben
Gehäuse: Edelstahl Ø 40,8, Höhe 12,6 mm, 4-fach verschraubter Sichtboden mit Mineralglas, gewölbtes Hartplexiglas mit Beschichtung für erhöhte Kratzfestigkeit, Wasserdichtheit: bis 3 bar
Zifferblatt: matt versilbertes Zifferblatt, Leuchtzahlen mit umweltfreundlicher Superluminova-Leuchtmasse
Zeiger: Stunden- und Minutenzeiger mit umweltfreundlicher SuperluminovaLeuchtmasse
Armband: Edelstahlband mit Faltschließe
Preis: 2.090,- Euro (UVP)

Benutzeravatar
Hertie
Beiträge: 9057
Registriert: 15 Feb 2006, 10:56
Interessen: alles was friedlich tickt
Tätigkeit: Sandwichopfer - zuständig für alles

Re: Neue Uhr : Junghans Meister Telemeter

Beitrag von Hertie » 30 Aug 2019, 16:50

Der Sichtboden hätte für mich nicht sein müssen, aber die Uhr finde ich schön. :thumbsup:
Liebe Grüsse........es hat sich leider ausgetauscht......oder doch nicht ?

Benutzeravatar
mhanke
Beiträge: 9869
Registriert: 15 Feb 2006, 20:39
Wohnort: Salzburg

Re: Neue Uhr : Junghans Meister Telemeter

Beitrag von mhanke » 02 Sep 2019, 10:14

Und wo ist das anders als jenes von 2014?
"Auf Komplikationen fallen eigentlich nur einfache Gemüter herein" - CF

Benutzeravatar
unnnamed
Beiträge: 2900
Registriert: 15 Feb 2006, 16:59

Re: Neue Uhr : Junghans Meister Telemeter

Beitrag von unnnamed » 02 Sep 2019, 10:24

mhanke hat geschrieben:
02 Sep 2019, 10:14
Und wo ist das anders als jenes von 2014?
Das hab ich mich auch schon gefragt :oops:
Gruß Bernd

Benutzeravatar
Frano
Beiträge: 1679
Registriert: 30 Mär 2009, 18:12
Wohnort: Oberfranken

Re: Neue Uhr : Junghans Meister Telemeter

Beitrag von Frano » 02 Sep 2019, 10:57

An der Uhr stimmt einfach alles und das Zifferblatt wurde auch
nicht mit einer Datumsanzeige versaut :thumbsup: :D Einfach
oberaffentittenkirchturmspitzengeil :mrgreen:
Wo aber der Wein fehlt, stirbt der Reiz des Lebens. Euripides

Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 18131
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Global Academic Program

Re: Neue Uhr : Junghans Meister Telemeter

Beitrag von MCG » 02 Sep 2019, 16:46

Frano hat geschrieben:
02 Sep 2019, 10:57
An der Uhr stimmt einfach alles und das Zifferblatt wurde auch
nicht mit einer Datumsanzeige versaut :thumbsup: :D Einfach
oberaffentittenkirchturmspitzengeil :mrgreen:
Frano? :shock: :mrgreen:
LG aus Mostindien - Markus

Benutzeravatar
Quadrilette172
Beiträge: 18107
Registriert: 25 Jan 2007, 23:46

Re: Neue Uhr : Junghans Meister Telemeter

Beitrag von Quadrilette172 » 02 Sep 2019, 17:15

Die angeschnittenen Ziffern finde ich auch hier nicht wirklich schön - aber mir gefielen Indices eh besser, als Ziffern.

Benutzeravatar
Frano
Beiträge: 1679
Registriert: 30 Mär 2009, 18:12
Wohnort: Oberfranken

Re: Neue Uhr : Junghans Meister Telemeter

Beitrag von Frano » 07 Sep 2019, 20:22

MCG hat geschrieben:
02 Sep 2019, 16:46
Frano hat geschrieben:
02 Sep 2019, 10:57
An der Uhr stimmt einfach alles und das Zifferblatt wurde auch
nicht mit einer Datumsanzeige versaut :thumbsup: :D Einfach
oberaffentittenkirchturmspitzengeil :mrgreen:
Frano? :shock: :mrgreen:
:oops: :lol:
Wo aber der Wein fehlt, stirbt der Reiz des Lebens. Euripides

haspe1
Beiträge: 434
Registriert: 24 Feb 2006, 18:21

Re: Neue Uhr : Junghans Meister Telemeter

Beitrag von haspe1 » 12 Sep 2019, 12:03

Also mir gefällt auf den Fotos zumindest die mit dem silbernen Blatt und der roten Telemeter-Skala sehr gut. Einer der wenigen Fälle, wo mir die Neu-Interpretation sogar mehr zusagt, als das historische Original.

Gut finde ich: Den nicht allzu großen Durchmesser unter 41 mm, das schöne ausgewogene Blatt mit der zierlichen Lünette, dass sie kein Datum hat. Das Stahlband dazu sieht auch recht gut aus.

Etwas anmaßend bzw. täuschend erscheint mir, dass mit dem Kaliber-Namen "Automatikwerk J880.3" eine Zahlen-Reminiszenz an das legendäre Chronographenkaliber 88 von Junghans gemacht wird, die nicht gerechtfertigt ist.

Aber alles andere: Eine schöne Neu-Interpretation eines Klassikers!

Online
Benutzeravatar
cool runnings
Beiträge: 19250
Registriert: 16 Feb 2006, 09:01
Wohnort: Baden

Re: Neue Uhr : Junghans Meister Telemeter

Beitrag von cool runnings » 12 Sep 2019, 21:33

Ich finde die auch recht schön. Ich meine ein Lederband würde ihr noch besser als das Stahlband stehen.

Antworten