Tourby: Art Deco

News & Tratsch zu Modellen, Firmen & Personen
Antworten
Benutzeravatar
kochsmichel
Beiträge: 25553
Registriert: 15 Feb 2006, 11:08

Tourby: Art Deco

Beitrag von kochsmichel » 25 Nov 2014, 14:44

Hatten wir die hier schon??

http://www.tourby.de/kollektion/art-deco/

(c) von ebenda:

Bild
Light side of the mood!

lactor69
Beiträge: 1084
Registriert: 20 Feb 2006, 14:18

Re: Tourby: Art Deco

Beitrag von lactor69 » 25 Nov 2014, 19:50

Nicht schlecht, erinnert ein wenig an Hentschel.

Benutzeravatar
3fe
Beiträge: 9517
Registriert: 18 Nov 2009, 16:20
Wohnort: Kanton Schwyz
Interessen: Niemals ohne Uhr!

Re: Tourby: Art Deco

Beitrag von 3fe » 25 Nov 2014, 20:03

Ist das dann gut, oder eher nicht. :wink:
Beste Grüsse
Jörg


If you see a toilet in your dream, do not use it. It's a trap.

Online
Benutzeravatar
Paulchen
Beiträge: 10361
Registriert: 15 Feb 2006, 20:10

Re: Tourby: Art Deco

Beitrag von Paulchen » 25 Nov 2014, 20:04

lactor69 hat geschrieben:Nicht schlecht, erinnert ein wenig an Hentschel.
Sind aber erheblich preiswerter ;-)
Der Name, wenn nur der Name nicht wäre. :(
Yildiz (oder auf deutsch: Stern) wäre IMHO besser.
Erdal geht nicht, da müsste ich immer an Schuhcreme denken.

Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 15559
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Academic Program and Business Alliances

Re: Tourby: Art Deco

Beitrag von MCG » 25 Nov 2014, 20:13

Optisch sehr schön, wenn es keine Portugieser Kopie wäre... :angry:
LG aus Mostindien - Markus

Benutzeravatar
ForeverChanges
Beiträge: 125
Registriert: 22 Sep 2012, 10:06

Re: Tourby: Art Deco

Beitrag von ForeverChanges » 25 Nov 2014, 20:49

MCG hat geschrieben:Optisch sehr schön, wenn es keine Portugieser Kopie wäre... :angry:
Das Design ist sicherlich eine Kopie, aber nicht von der IWC Portugieser, sondern von alten Taschenuhren. Sie hatten bis vor kurzem auch noch irgendwo auf diesen Seiten Bilder von zwei Uhren (ich dachte, unter News, aber da ist jetzt alles leer), ich denke, eine war eine Eterna.

Ich hab's gefunden: http://forums.watchuseek.com/f8/new-mod ... 89023.html
Eine Eterna, eine Zenith, eine Longines und eine Namenlose.
Nachdem die Portugieser von 1939 stammt, kann es natürlich gut sein, dass IWC da eine Eterna kopiert hat ... :whistling:
Aber vielleicht hatte ja IWC damals selbst eine Taschenuhr im Angebot, die genauso aussah, und eine Kopie, oder das Original oder sonst was war.

Benutzeravatar
Quadrilette172
Beiträge: 17412
Registriert: 25 Jan 2007, 23:46

Re: Tourby: Art Deco

Beitrag von Quadrilette172 » 25 Nov 2014, 21:55

3fe hat geschrieben:Ist das dann gut, oder eher nicht. :wink:
Eher nicht so schlecht, aber auch nicht ganz gut :mrgreen:

Benutzeravatar
archimagirus
Beiträge: 3264
Registriert: 25 Aug 2006, 14:33

Re: Tourby: Art Deco

Beitrag von archimagirus » 25 Nov 2014, 22:51

ForeverChanges hat geschrieben:
MCG hat geschrieben:Optisch sehr schön, wenn es keine Portugieser Kopie wäre... :angry:
Das Design ist sicherlich eine Kopie, aber nicht von der IWC Portugieser, sondern von alten Taschenuhren. Sie hatten bis vor kurzem auch noch irgendwo auf diesen Seiten Bilder von zwei Uhren (ich dachte, unter News, aber da ist jetzt alles leer), ich denke, eine war eine Eterna.

Ich hab's gefunden: http://forums.watchuseek.com/f8/new-mod ... 89023.html
Eine Eterna, eine Zenith, eine Longines und eine Namenlose.
Nachdem die Portugieser von 1939 stammt, kann es natürlich gut sein, dass IWC da eine Eterna kopiert hat ... :whistling:
Aber vielleicht hatte ja IWC damals selbst eine Taschenuhr im Angebot, die genauso aussah, und eine Kopie, oder das Original oder sonst was war.
Fakt ist dass die gezeigten Beispiele aus den 40er Jahren des letzten Jahrhundert stammen und IWC ein Baugleiches Modell bis letztes Jahr in der Produktion hatte.
Ist mir zu einfallslos um ernsthaft in den focus zu geraten. Parnis kann's ausserdem noch billiger :mrgreen:
Tickende Grüße, Jan!

Benutzeravatar
fortuna
Beiträge: 84
Registriert: 03 Mär 2014, 21:57

Re: Tourby: Art Deco

Beitrag von fortuna » 26 Nov 2014, 09:34

Ja sieht nach IWC Portugieser aus, aber ich denke auch, dass IWC dieses Design nicht erfunden hat. Wie man liest sollen fast alle Taschenuhren aus dieser Zeit dieses Design gehabt haben. Dann muss ja Zenith, Longines, Eterna und alle anderen auch IWC kopiert haben. Ich denke das ist falsch. Ich bin auch Sammler von Taschenuhren, und wer mal nach alten Taschenuhren bei ebay schaut, wird lauter IWC-Kopien entdecken. So sahen nun mal alle Uhren in den 30ern aus. Ich denke, man sollte sagen, dass IWC dieses Design irgendwann wieder aufgegriffen hat, aber nicht erfunden. Durchgängig hatten Sie das Design auch nicht im Programm. Die Portugieser Modelle kamen ja erst in den 90er wieder bei IWC. In den 50-70er Jahren hatte die IWC ein ähnliches Design bei den kleineren Golduhren (34-36mm). Aber genau dieses Design hatten auch LeCoultre, Omega, Patek und alle anderen bei ihren Uhren in den 50-70er Jahren. Jetzt meine Frage: WER HAT`S ERFUNDEN? :mrgreen:

Natürlich kann Partnis günstiger, und Hentschel teurer. Aber ich denke diese Tourby kann sich sehen lassen. Vor allem mit dem eigenen Uhrwerk. Leider weiß ich nicht wie man hier Bilder einfügt. Aber vielleicht macht das mal jemand anderes für mich.

Benutzeravatar
lottemann
Beiträge: 6670
Registriert: 15 Feb 2006, 11:52
Wohnort: BaWü

Re: Tourby: Art Deco

Beitrag von lottemann » 26 Nov 2014, 09:55

Welches Genie hat denn das "Swiss made" platziert?

Bild (c) tourby.de

Dann lieber Parnis. :mrgreen:

Benutzeravatar
archimagirus
Beiträge: 3264
Registriert: 25 Aug 2006, 14:33

Re: Tourby: Art Deco

Beitrag von archimagirus » 26 Nov 2014, 14:25

lottemann hat geschrieben:Welches Genie hat denn das "Swiss made" platziert?
Herr Wo Hin :rofl:

lottemann hat geschrieben: Dann lieber Parnis. :mrgreen:
...meine Rede 8)
Tickende Grüße, Jan!

Online
Benutzeravatar
Paulchen
Beiträge: 10361
Registriert: 15 Feb 2006, 20:10

Re: Tourby: Art Deco

Beitrag von Paulchen » 26 Nov 2014, 18:04

lottemann hat geschrieben:Welches Genie hat denn das "Swiss made" platziert?
Ich will mal hoffen, dass es ein Bild des Prototypen ist.
lottemann hat geschrieben: Dann lieber Parnis. :mrgreen:
Im Leben nicht.

5 Hertz
Beiträge: 328
Registriert: 23 Jun 2009, 05:36
Wohnort: Berlin

Re: Tourby: Art Deco

Beitrag von 5 Hertz » 26 Nov 2014, 19:05

lottemann hat geschrieben: Dann lieber Parnis. :mrgreen:
Die Wahl zwischen Pest und Cholera. Tourby klingt dämlich infantil und Parnis ist nicht weit von Penis entfernt......Offenbar gibt eine an Namens-Lächerlichkeiten nach oben offene Skala, die in immer kürzeren Intervallen von vornehmlich südostasiatischen Produzenten komplettiert wird. :roll:

Alex

Benutzeravatar
unnnamed
Beiträge: 2619
Registriert: 15 Feb 2006, 16:59
Wohnort: F67000
Kontaktdaten:

Re: Tourby: Art Deco

Beitrag von unnnamed » 26 Nov 2014, 19:58

Ohne auf den Namen und den Glasboden eingehen zu wollen eine sehr schöne Uhr.
Mit 43mm leider zu groß. In 40 mm (-2 mm) wäre es ein echter Knaller.
Gruß Bernd

Benutzeravatar
lottemann
Beiträge: 6670
Registriert: 15 Feb 2006, 11:52
Wohnort: BaWü

Re: Tourby: Art Deco

Beitrag von lottemann » 26 Nov 2014, 21:04

unnnamed hat geschrieben:Ohne auf den Namen und den Glasboden eingehen zu wollen eine sehr schöne Uhr.
Mit 43mm leider zu groß. In 40 mm (-2 mm) wäre es ein echter Knaller.
Stimmt :wink:

Antworten