Tourby: Art Deco

News & Tratsch zu Modellen, Firmen & Personen
Benutzeravatar
Heinz-Jürgen
Beiträge: 8974
Registriert: 27 Mär 2006, 18:03
Wohnort: Ruhrgebeat

Re: Tourby: Art Deco

Beitrag von Heinz-Jürgen » 12 Apr 2019, 19:46

Wahrscheinlich hat einer von uns Synapsensalat und der andere denkt zu gewöhnlich. Oder sollte ich lieber „die anderen“ geschrieben haben? Egal, ich lasse das mal so stehen. Ich will den Thread über die schöne Art Deco nicht zur Farce verkommen lassen.
Grüße aus dem Pott

Heinz-Jürgen

🎼 All you need is laugh

gatewnrw
Beiträge: 3280
Registriert: 09 Apr 2006, 16:09
Wohnort: NRW
Interessen: die 3. Halbzeit

Re: Tourby: Art Deco

Beitrag von gatewnrw » 13 Apr 2019, 15:25

an den Eskalationsbeschleuniger

ich frage mal mit HG aus B: Was soll das?

auf den wohlgmeinten Landkartenhinweis folgt "einen im Tee". Das könnte man unter ungehörig einreihen...

Die Antwort von mir war zwar nicht nett, immerhin noch nicht auf Deinem Nivea.

Ich darf auf meine alte Sig verweisen ...
und
man muß etwas nicht gelesen haben, um etwas nicht verstanden zu haben.

Es sind auch nicht (immer) die "Anderen"

Ich empfehle Dir den ignore Knopf.

576

zur Uhr stelle ich nur fest, sie ist kleiner als ihre Vorbilder, nett, aber auch nicht mehr (und zu nah dran)
- einen Jux will er sich machen ...

Nestroy

Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 16201
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Academic Program and Business Alliances

Re: Tourby: Art Deco

Beitrag von MCG » 13 Apr 2019, 15:55

Macht doch das via PM aus... :whistling:
Ok? :thumbsup: :wink:
LG aus Mostindien - Markus

Benutzeravatar
mrdata
Beiträge: 11510
Registriert: 17 Feb 2007, 16:17
Interessen: TAU - Technik Auto Uhren

Re: Tourby: Art Deco

Beitrag von mrdata » 13 Apr 2019, 16:20

MCG hat geschrieben:
13 Apr 2019, 15:55
Macht doch das via PM aus... :whistling:
Ok? :thumbsup: :wink:
Hängt mich aber CC :mrgreen:
Babybel wird nicht aus kleinen Hunden gemacht...

Benutzeravatar
Heinz-Jürgen
Beiträge: 8974
Registriert: 27 Mär 2006, 18:03
Wohnort: Ruhrgebeat

Re: Tourby: Art Deco

Beitrag von Heinz-Jürgen » 13 Apr 2019, 16:25

mrdata hat geschrieben:
13 Apr 2019, 16:20
MCG hat geschrieben:
13 Apr 2019, 15:55
Macht doch das via PM aus... :whistling:
Ok? :thumbsup: :wink:
Hängt mich aber CC :mrgreen:
Nee, nee. Unnötig.

687
Grüße aus dem Pott

Heinz-Jürgen

🎼 All you need is laugh

Benutzeravatar
mrdata
Beiträge: 11510
Registriert: 17 Feb 2007, 16:17
Interessen: TAU - Technik Auto Uhren

Re: Tourby: Art Deco

Beitrag von mrdata » 13 Apr 2019, 17:32

Heinz-Jürgen hat geschrieben:
13 Apr 2019, 16:25
mrdata hat geschrieben:
13 Apr 2019, 16:20
MCG hat geschrieben:
13 Apr 2019, 15:55
Macht doch das via PM aus... :whistling:
Ok? :thumbsup: :wink:
Hängt mich aber CC :mrgreen:
Nee, nee. Unnötig.

687
Hatte auf Versöhnung gehofft...
69


:lol:
Babybel wird nicht aus kleinen Hunden gemacht...

gatewnrw
Beiträge: 3280
Registriert: 09 Apr 2006, 16:09
Wohnort: NRW
Interessen: die 3. Halbzeit

Re: Tourby: Art Deco

Beitrag von gatewnrw » 13 Apr 2019, 18:18

MCG hat geschrieben:
13 Apr 2019, 15:55
Macht doch das via PM aus... :whistling:
Ok? :thumbsup: :wink:

hätte ich gerne und sicherlich auch getan, ich bin auch nicht dünnhäutig, nur der Tee war mir zu viel (ich hatte den Kaffee schon auf).

Heinz-Jürgen,

in aller Form entschuldige ich mich bei Dir, Silberrücken, für allen Ungemach den ich Dir mit meinen Anmerkungen/Belehrungen bereite(t) habe, ich setze Dich auch nicht auf die "ignore-Liste", ich werde nur noch Uhren hämisch/spöttisch kommentieren.

864

@Paulchen

soll ich den Verwechsler auch noch zurücknehmen? Tue ich hiermit gerne.

LG Peter

(2 RN im Bestand)
- einen Jux will er sich machen ...

Nestroy

Benutzeravatar
Don Tomaso
Beiträge: 8700
Registriert: 16 Feb 2006, 16:01
Wohnort: Wie Sie Baden
Tätigkeit: Physiker

Re: Tourby: Art Deco

Beitrag von Don Tomaso » 14 Apr 2019, 12:09

Was besagen die Zahlen?
Gruss

Thomas

Regional Engineer for Destructive Operations

Benutzeravatar
cool runnings
Beiträge: 17921
Registriert: 16 Feb 2006, 09:01
Wohnort: Baden

Re: Tourby: Art Deco

Beitrag von cool runnings » 14 Apr 2019, 13:40

42

Benutzeravatar
Heinz-Jürgen
Beiträge: 8974
Registriert: 27 Mär 2006, 18:03
Wohnort: Ruhrgebeat

Re: Tourby: Art Deco

Beitrag von Heinz-Jürgen » 14 Apr 2019, 14:07

8)
Grüße aus dem Pott

Heinz-Jürgen

🎼 All you need is laugh

gatewnrw
Beiträge: 3280
Registriert: 09 Apr 2006, 16:09
Wohnort: NRW
Interessen: die 3. Halbzeit

Re: Tourby: Art Deco

Beitrag von gatewnrw » 14 Apr 2019, 15:16

Dean hat Deine Fraghe allumfassend und final beantwortet: 42 !!!

Mehr geht nicht.

Ansonsten eine simple Reihenfolge, bis auf die 2 (zwei) Rainer Nienaber Uhren die ich besitze.

1152

LG Peter

der die Doors schätzt

This is the end
- einen Jux will er sich machen ...

Nestroy

haspe1
Beiträge: 333
Registriert: 24 Feb 2006, 18:21

Re: Tourby: Art Deco

Beitrag von haspe1 » 08 Mai 2019, 14:23

Mir gefällt die Tourby Art Deco mit 40 mm sehr gut. Sie würde gut an mein schmales Handgelenk passen. Nur die Zwiebelkrone finde ich nicht ganz passend, da würde mir eine normale Krone besser gefallen.

Noch ein paar spezielle Fragen, vielleicht weiß da jemand von Euch bescheid, der sich mit der Torby-Konfiguration beschäftigt hat:

1. Lässt sich diese Uhr konstruktiv vom Hersteller leicht auf eine normale Krone umrüsten? Soweit ich sehe, bietet Tourby jetzt für alle möglichen Modelle die Zwiebelkrone an und keine andere. Ich bilde mir ein, am Gehäuse bei der Krone eine Vertiefung zu sehen, wo vielleicht nur die Zwiebelkrone abdichtet.

2. Das Werk ist schön dekoriert, aber meine Traum-Variante für das Unitas-Werk wären zusätzlich mit Sonnenschliff versehene Aufzugsräder (das macht Tourby laut Homepage um 100 Euro Aufpreis), sowie eine Schraubenunruhe und eine Schwanenhals-Feinregulierung, weil mir diese optisch so gut gefallen. Weiß jemand, ob man die beiden letzteren Features auch von Tourby in dieser Uhr ordern kann?

3. Tourby hat ja früher einmal das Kaliber 74.1 für verschiedene Uhren angeboten, da waren die Schwanenhalsregulierung und die dekorierten Aufzugsräder dabei, außerdem eine eigene neu gestaltete Platine und 4 Gold-Chatons dazu, was sehr gut aussieht, aber keine Schrauben-Unruhe, wenn ich mich nicht täusche. Liefert Tourby noch Uhren wie diese mit dem Kaliber 74.1 aus oder wurde dieses wieder fallen gelassen?

Stowa hat ja auch einige Zeit das Durowe-Kaliber entwickelt und einige Uhren damit angeboten, wo ähnliche Umbau-Massnahmen für das Unitas-Kaliber erfolgt sind, aber davon hört man auch nicht mehr viel.

Schöne Grüße,
Hannes

Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 16201
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Academic Program and Business Alliances

Re: Tourby: Art Deco

Beitrag von MCG » 08 Mai 2019, 15:13

Ich habe leider keine Antworten auf Deine Fragen... :oops:

Aber ich muss schon sagen, die geben sich alle Mühe für jedermann/frau die richtige Grösse anzubieten! :thumbsup: :o

Auch das hier ist eine sehr schöne 40mm Variante... https://www.tourby.de/armbanduhren/sector-dial-40/ :thumbsup: :P
Leider auch hier eine 1:1 Kopie der IWC. Aber wahrscheinlich verkaufen sich diese halt einfach besser als Eigenständiges...

Bild
LG aus Mostindien - Markus

Benutzeravatar
Heinz-Jürgen
Beiträge: 8974
Registriert: 27 Mär 2006, 18:03
Wohnort: Ruhrgebeat

Re: Tourby: Art Deco

Beitrag von Heinz-Jürgen » 08 Mai 2019, 16:24

haspe1 hat geschrieben:
08 Mai 2019, 14:23
Mir gefällt die Tourby Art Deco mit 40 mm sehr gut. Sie würde gut an mein schmales Handgelenk passen. Nur die Zwiebelkrone finde ich nicht ganz passend, da würde mir eine normale Krone besser gefallen.

Noch ein paar spezielle Fragen, vielleicht weiß da jemand von Euch bescheid, der sich mit der Torby-Konfiguration beschäftigt hat:

1. Lässt sich diese Uhr konstruktiv vom Hersteller leicht auf eine normale Krone umrüsten? Soweit ich sehe, bietet Tourby jetzt für alle möglichen Modelle die Zwiebelkrone an und keine andere. Ich bilde mir ein, am Gehäuse bei der Krone eine Vertiefung zu sehen, wo vielleicht nur die Zwiebelkrone abdichtet.

2. Das Werk ist schön dekoriert, aber meine Traum-Variante für das Unitas-Werk wären zusätzlich mit Sonnenschliff versehene Aufzugsräder (das macht Tourby laut Homepage um 100 Euro Aufpreis), sowie eine Schraubenunruhe und eine Schwanenhals-Feinregulierung, weil mir diese optisch so gut gefallen. Weiß jemand, ob man die beiden letzteren Features auch von Tourby in dieser Uhr ordern kann?

3. Tourby hat ja früher einmal das Kaliber 74.1 für verschiedene Uhren angeboten, da waren die Schwanenhalsregulierung und die dekorierten Aufzugsräder dabei, außerdem eine eigene neu gestaltete Platine und 4 Gold-Chatons dazu, was sehr gut aussieht, aber keine Schrauben-Unruhe, wenn ich mich nicht täusche. Liefert Tourby noch Uhren wie diese mit dem Kaliber 74.1 aus oder wurde dieses wieder fallen gelassen?

Stowa hat ja auch einige Zeit das Durowe-Kaliber entwickelt und einige Uhren damit angeboten, wo ähnliche Umbau-Massnahmen für das Unitas-Kaliber erfolgt sind, aber davon hört man auch nicht mehr viel.

Schöne Grüße,
Hannes
Hannes, ein paar von uns haben Erdal ja kennengelernt (ich auch). Ich wette, der freut sich über eine Mail von Dir. Er macht nach meiner Kenntnis sehr viel auf Kundenwunsch und hat einen versierten Uhrmacher im Betrieb (auch der war auf Wilhelms Treffen mit dabei). Also: Fragen kost nix!
Grüße aus dem Pott

Heinz-Jürgen

🎼 All you need is laugh

Benutzeravatar
khs3770
Beiträge: 543
Registriert: 18 Mär 2006, 10:00

Re: Tourby: Art Deco

Beitrag von khs3770 » 09 Mai 2019, 11:02

haspe1 hat geschrieben:
08 Mai 2019, 14:23
2. Das Werk ist schön dekoriert, aber meine Traum-Variante für das Unitas-Werk wären zusätzlich mit Sonnenschliff versehene Aufzugsräder (das macht Tourby laut Homepage um 100 Euro Aufpreis), sowie eine Schraubenunruhe und eine Schwanenhals-Feinregulierung, weil mir diese optisch so gut gefallen. Weiß jemand, ob man die beiden letzteren Features auch von Tourby in dieser Uhr ordern kann?

3. Tourby hat ja früher einmal das Kaliber 74.1 für verschiedene Uhren angeboten, da waren die Schwanenhalsregulierung und die dekorierten Aufzugsräder dabei, außerdem eine eigene neu gestaltete Platine und 4 Gold-Chatons dazu, was sehr gut aussieht, aber keine Schrauben-Unruhe, wenn ich mich nicht täusche. Liefert Tourby noch Uhren wie diese mit dem Kaliber 74.1 aus oder wurde dieses wieder fallen gelassen?
Schraubenunruh plus Schwanenhals kostete mich letztes Jahr 550 Euro.
Platine umbauen geht auch, sollte so 800 Euro kosten, habe ich aber gelassen...

Antworten