Microbrand Uhren Sammelthread

News & Tratsch zu Modellen, Firmen & Personen
Benutzeravatar
tapsa911
Beiträge: 3840
Registriert: 28 Apr 2006, 10:48

Re: Microbrand Uhren Sammelthread

Beitrag von tapsa911 » 29 Jul 2021, 18:38

cool runnings hat geschrieben:
27 Jul 2021, 18:39
kochsmichel hat geschrieben:
26 Jul 2021, 17:45
https://timeandtidewatches.com/introduc ... sic-watch/

(c) von ebenda

Bild

:thumbsup:
Hat was. 😎
Coole Zwiebel :thumbsup:
Entscheide lieber ungefähr richtig als genau falsch
(Johann Wolfgang Goethe)

Benutzeravatar
tapsa911
Beiträge: 3840
Registriert: 28 Apr 2006, 10:48

Re: Microbrand Uhren Sammelthread

Beitrag von tapsa911 » 29 Jul 2021, 19:10

MCG hat geschrieben:
29 Jul 2021, 13:47
tapsa911 hat geschrieben:
28 Jul 2021, 15:18
Bild
Gefällt mir auch gut! Wie eigentlich alle Baltics! :thumbsup: :P
Danke Markus :thumbsup:
Entscheide lieber ungefähr richtig als genau falsch
(Johann Wolfgang Goethe)

maxbill
Beiträge: 1016
Registriert: 23 Mai 2007, 19:50
Wohnort: Berlin

Re: Microbrand Uhren Sammelthread

Beitrag von maxbill » 29 Jul 2021, 23:30

bauks hat geschrieben:
28 Jul 2021, 15:47
Sind GMT-Uhren wirklich wegen ihrer Zusatzfunktion begehrt oder weil der zusätzliche Zeiger einfach ein nettes, "optisches Gimmick" ist?
Ich für meinen Teil denke wahrscheinlich, dass ich ein polyglotter Weltmann wäre, wenn Ich so ein Teil hätte. 8)

Benutzeravatar
tapsa911
Beiträge: 3840
Registriert: 28 Apr 2006, 10:48

Re: Microbrand Uhren Sammelthread

Beitrag von tapsa911 » 29 Jul 2021, 23:46

bauks hat geschrieben:
28 Jul 2021, 15:47
Sind GMT-Uhren wirklich wegen ihrer Zusatzfunktion begehrt oder weil der zusätzliche Zeiger einfach ein nettes, "optisches Gimmick" ist?
Weil der Wecker mir Freude bereitet und ein Lächeln bei jedem Blick auf Zwiebel entlockt.

Gimmicks hab ich genug im Zeiträuber Smartphone.
Entscheide lieber ungefähr richtig als genau falsch
(Johann Wolfgang Goethe)

haspe1
Beiträge: 595
Registriert: 24 Feb 2006, 18:21

Re: Microbrand Uhren Sammelthread

Beitrag von haspe1 » 30 Jul 2021, 10:27

tapsa911 hat geschrieben:
29 Jul 2021, 16:12


Zum Panda Chrono:
Das Zeigerspiel ist gewöhnungsbedürftig in der Tat. Bei den goldenen Indexen nebst Zeiger muss ich Dich leider enttäuschen :wink: , sie sind silberfarbig.
Bild
:wink:
Stephan
Stimmt, Stephan, da hat mich Dein Foto getäuscht, dort sehen die Indexe und Zeiger-Ränder wirklich etwas goldfarben aus. Ich habe mir den "Gemini"-Chrono nun auf der Hersteller-Homepage angesehen: Indexe und Zeiger sind dort klar als silberfarben zu erkennen, so gefällt mir das. Nur die Zeigerform überzeugt mich nicht so ganz. Aber das ist reine Geschmacks-Sache, der Chrono an sich gefällt mir und die moderate Gehäuse-Größe auch.

Ich habe dort auch gelesen, dass die Gemini mit dem chinesischen Seagull-ST19-Chronowerk ausgestattet ist. Bin gespannt, wie sich dieses auf Dauer in Deiner Uhr bewährt.

Ich habe schon öfters mit dem Gedanken gespielt, mir eine "Seagull 1963", den Nachbau der chinesischen Pilotenuhr zuzulegen, in 38 mm und mit Plexiglas, aber ich habe es bisher noch nicht getan, wegen meiner Bedenken gegenüber dem Seagull-Werk. Für dieses Modell gibt es ja mittlerweile sogar Werke mit Schwanenhals-Regulierung, wie ich auf https://www.poljot24.de/7001.html gesehen habe. Die "Genfer Streifen" sind aber trotzdem nur eingeprägt und nicht wirklich geschliffen. :D

Hannes

Benutzeravatar
tapsa911
Beiträge: 3840
Registriert: 28 Apr 2006, 10:48

Re: Microbrand Uhren Sammelthread

Beitrag von tapsa911 » 30 Jul 2021, 11:18

haspe1 hat geschrieben:
30 Jul 2021, 10:27
tapsa911 hat geschrieben:
29 Jul 2021, 16:12


Zum Panda Chrono:
Das Zeigerspiel ist gewöhnungsbedürftig in der Tat. Bei den goldenen Indexen nebst Zeiger muss ich Dich leider enttäuschen :wink: , sie sind silberfarbig.
Bild
:wink:
Stephan
Stimmt, Stephan, da hat mich Dein Foto getäuscht, dort sehen die Indexe und Zeiger-Ränder wirklich etwas goldfarben aus. Ich habe mir den "Gemini"-Chrono nun auf der Hersteller-Homepage angesehen: Indexe und Zeiger sind dort klar als silberfarben zu erkennen, so gefällt mir das. Nur die Zeigerform überzeugt mich nicht so ganz. Aber das ist reine Geschmacks-Sache, der Chrono an sich gefällt mir und die moderate Gehäuse-Größe auch.

Ich habe dort auch gelesen, dass die Gemini mit dem chinesischen Seagull-ST19-Chronowerk ausgestattet ist. Bin gespannt, wie sich dieses auf Dauer in Deiner Uhr bewährt.

Ich habe schon öfters mit dem Gedanken gespielt, mir eine "Seagull 1963", den Nachbau der chinesischen Pilotenuhr zuzulegen, in 38 mm und mit Plexiglas, aber ich habe es bisher noch nicht getan, wegen meiner Bedenken gegenüber dem Seagull-Werk. Für dieses Modell gibt es ja mittlerweile sogar Werke mit Schwanenhals-Regulierung, wie ich auf https://www.poljot24.de/7001.html gesehen habe. Die "Genfer Streifen" sind aber trotzdem nur eingeprägt und nicht wirklich geschliffen. :D

Hannes
Hannes,

meine Erwartungshaltungshaltung korreliert zum Anschaffungspreis :lol:

Zum Werk selbst kann ich noch nichts beitragen. Zum Glück hat der Wecker einen Stahlboden :wink:. Die Momentaufnahme beschert mir Funktion, mit einigen Sekunden im Plus über den Daumen gepeilt. Meiner subjektiven Einschätzung nach hat hier noch jemand bei Lorier Hand angelegt.

Das Stahlband mit den verschraubten Gliedern trägt sich angenehm, und das Gehäuse macht einen relativ wertigen Eindruck.

Bild


:wink:
Stephan
Entscheide lieber ungefähr richtig als genau falsch
(Johann Wolfgang Goethe)

Benutzeravatar
Heinz-Jürgen
Beiträge: 10892
Registriert: 27 Mär 2006, 18:03
Wohnort: Ruhrgebeat

Re: Microbrand Uhren Sammelthread

Beitrag von Heinz-Jürgen » 30 Jul 2021, 11:53

haspe1 hat geschrieben:
30 Jul 2021, 10:27

Ich habe dort auch gelesen, dass die Gemini mit dem chinesischen Seagull-ST19-Chronowerk ausgestattet ist. Bin gespannt, wie sich dieses auf Dauer in Deiner Uhr bewährt.

Ich habe schon öfters mit dem Gedanken gespielt, mir eine "Seagull 1963", den Nachbau der chinesischen Pilotenuhr zuzulegen, in 38 mm und mit Plexiglas, aber ich habe es bisher noch nicht getan, wegen meiner Bedenken gegenüber dem Seagull-Werk. Für dieses Modell gibt es ja mittlerweile sogar Werke mit Schwanenhals-Regulierung, wie ich auf https://www.poljot24.de/7001.html gesehen habe. Die "Genfer Streifen" sind aber trotzdem nur eingeprägt und nicht wirklich geschliffen. :D

Hannes
Ich glaube, Paulchen hat die Seagull 1963 in der Ausführung. Frag ihn doch mal.
Grüße aus dem Pott

Heinz-Jürgen

🎼 All you need is laugh

Benutzeravatar
Paulchen
Beiträge: 11934
Registriert: 15 Feb 2006, 20:10

Re: Microbrand Uhren Sammelthread

Beitrag von Paulchen » 30 Jul 2021, 21:50

Super Gedächnis H-J :thumbsup: :mrgreen:
Heinz-Jürgen hat geschrieben:
30 Jul 2021, 11:53
Ich glaube, Paulchen hat die Seagull 1963 in der Ausführung. Frag ihn doch mal.
Kommt selten an den Arm, trägt sich aber trotz Höhe/Durchmesser recht gut.

Bild

Auch mit Schwanenhals.

Bild

Datum 22.03.2020
Mittelwert s/d 14,2
Mittelwert Amplitude ° 300,2
Mittelwert Beat Error ms 2,42
H-P

haspe1
Beiträge: 595
Registriert: 24 Feb 2006, 18:21

Re: Microbrand Uhren Sammelthread

Beitrag von haspe1 » 03 Aug 2021, 13:39

Paulchen hat geschrieben:
30 Jul 2021, 21:50
Super Gedächnis H-J :thumbsup: :mrgreen:
Heinz-Jürgen hat geschrieben:
30 Jul 2021, 11:53
Ich glaube, Paulchen hat die Seagull 1963 in der Ausführung. Frag ihn doch mal.
Kommt selten an den Arm, trägt sich aber trotz Höhe/Durchmesser recht gut.

Bild

Auch mit Schwanenhals.

Bild

Datum 22.03.2020
Mittelwert s/d 14,2
Mittelwert Amplitude ° 300,2
Mittelwert Beat Error ms 2,42
Danke sehr für die Gang-Infos vom Seagull-Werk. Ist zwar kein Chronometer, aber läuft für den moderaten Preis recht gut. Den Vorgang könnte man sicher mit Geduld etwas reduzieren. Wichtig wäre ja, dass so ein Werk nicht so bald einen (dann leicht irreparablen) Defekt bekommt, denn mit einem China-Werk zum Uhrmacher zur Reparatur zu kommen, wird wohl nicht immer einfach und erfolgreich sein.

Hannes

Benutzeravatar
tapsa911
Beiträge: 3840
Registriert: 28 Apr 2006, 10:48

Re: Microbrand Uhren Sammelthread

Beitrag von tapsa911 » 04 Aug 2021, 17:23

Entscheide lieber ungefähr richtig als genau falsch
(Johann Wolfgang Goethe)

Benutzeravatar
bauks
Beiträge: 5737
Registriert: 16 Feb 2006, 19:38
Wohnort: Huckingen

Re: Microbrand Uhren Sammelthread

Beitrag von bauks » 04 Aug 2021, 18:32

cool runnings hat geschrieben:
27 Jul 2021, 18:40
PinkFloyd hat geschrieben:
27 Jul 2021, 15:59
bauks hat geschrieben:
27 Jul 2021, 11:54
Heute meine erste ZELOS erhalten (https://zeloswatches.com/products/swordfish-40mm-ss-mop)... Verarbeitungstechnisch spielt die bei vergleichbarem Preis in einer spürbar wertigeren Liga als Seiko (in meinem Fall mit New Samurai verglichen). Ich bin durchaus angetan. :thumbsup:
Bild
Bild
Die sieht wirklich gut aus. Herzlichen Glückwunsch und viel Spaß mit dem Ührchen :thumbsup:
Den schließe ich mich gerne an. 👍
Danke (auch an die anderen Gratulanten)!
Irgendwie begeistert die Zelos auf ganzer Linie (einzig könnte sie für mich einen Tick größer sein aber das gleiche Modell in 42mm ist unlängst ausverkauft und von den Proportionen nicht ganz so stimmig, zumal in kleinen Details weniger detailliert, dafür aber mit per Knopfdruck verstellbarer Schließe und noch mehr Leuchtmasse bis hin zur Krone).
In jedem Fall hat mich wohl der Zelos-Virus gepackt (der Name passt gut für einen solchen), nun ist bereits die zweite unterwegs, eine „Hammerhead V3“, ebenfalls mit einem blau-Perlmutt Zifferblatt. Vom Typ ähnlich meiner NEW SAMURAI. Fotos folgen nach Ankunft…
Was dieser Typ so an Materialien verwendet, ist schon interessant. Das geht dann aber preislich in deutlich höhere Ebenen… https://zeloswatches.com/collections/mi ... s-skeleton

Benutzeravatar
Thomas H. Ernst
Beiträge: 20544
Registriert: 14 Feb 2006, 16:10
Wohnort: Aarau
Interessen: Uhren, Bikes, Fotografie
Tätigkeit: Informatiker
Kontaktdaten:

Re: Microbrand Uhren Sammelthread

Beitrag von Thomas H. Ernst » 04 Aug 2021, 19:04

tapsa911 hat geschrieben:
04 Aug 2021, 17:23
Bild

Informationen: https://grail-watch.com/2021/03/01/haji ... kyo-tokyo/
Sehr schön. :thumbsup:
Grüsse Thomas
Euer Board-Admin

Benutzeravatar
tapsa911
Beiträge: 3840
Registriert: 28 Apr 2006, 10:48

Re: Microbrand Uhren Sammelthread

Beitrag von tapsa911 » 04 Aug 2021, 22:23

Thomas H. Ernst hat geschrieben:
04 Aug 2021, 19:04
tapsa911 hat geschrieben:
04 Aug 2021, 17:23
Bild

Informationen: https://grail-watch.com/2021/03/01/haji ... kyo-tokyo/
Sehr schön. :thumbsup:
Dank Dir :thumbsup:
Entscheide lieber ungefähr richtig als genau falsch
(Johann Wolfgang Goethe)

haspe1
Beiträge: 595
Registriert: 24 Feb 2006, 18:21

Re: Microbrand Uhren Sammelthread

Beitrag von haspe1 » 05 Aug 2021, 07:40

tapsa911 hat geschrieben:
04 Aug 2021, 17:23
Bild

Informationen: https://grail-watch.com/2021/03/01/haji ... kyo-tokyo/
Sehr schöne, klassische, reduzierte Uhren, finde ich, vor allem die 3-Zeiger-Modelle.

Diese Uhren lassen für mich ein wenig den Geist der Minerva Pythagore auferstehen. Nur das eingefasste Namens-Logo passt nicht ganz zum zurückhaltenden Stil der Uhren, sonst sind sie wirklich rundherum sehr gelungen.

Hannes

Benutzeravatar
mike_votec
Beiträge: 9364
Registriert: 15 Feb 2006, 12:29
Wohnort: Niederrhein
Interessen: Uhren, Laufen, Motorrad- und Radfahren, Reisen

Re: Microbrand Uhren Sammelthread

Beitrag von mike_votec » 05 Aug 2021, 09:48

tapsa911 hat geschrieben:
04 Aug 2021, 17:23
Bild

Informationen: https://grail-watch.com/2021/03/01/haji ... kyo-tokyo/
Dolle Uhr, auch hier nochmal herzlichen Glückwunsch, Stephan👍😀
Grüße,

Michael

Antworten