Microbrand Uhren Sammelthread

News & Tratsch zu Modellen, Firmen & Personen
Benutzeravatar
Heinz-Jürgen
Beiträge: 8990
Registriert: 27 Mär 2006, 18:03
Wohnort: Ruhrgebeat

Re: Microbrand Uhren Sammelthread

Beitrag von Heinz-Jürgen » 16 Aug 2019, 06:34

08/15 mit (unpassenden) Lancette-Zeigern. Gefällt mir nicht.
Grüße aus dem Pott

Heinz-Jürgen

🎼 All you need is laugh

Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 16222
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Academic Program and Business Alliances

Re: Microbrand Uhren Sammelthread

Beitrag von MCG » 16 Aug 2019, 08:23

Das Datum ist auch etwas gross geraten... :whistling:
LG aus Mostindien - Markus

watch-watcher
Beiträge: 1762
Registriert: 25 Feb 2006, 16:59
Wohnort: Großraum Dortmund

Re: Microbrand Uhren Sammelthread

Beitrag von watch-watcher » 16 Aug 2019, 08:59

Heinz-Jürgen hat geschrieben:
16 Aug 2019, 06:34
08/15 mit (unpassenden) Lancette-Zeigern. Gefällt mir nicht.
Interessant bei diesem Anbieter ist es, das man Änderungswünsche am Design mitteilen kann, die dann ggf. noch bei der finalen Produktion berücksichtigt werden.

Wenn man seine eigenen Wünsche abgegeben hat, kann man auch die Änderungswünsche anderer Interessenten lesen.
Es grüsst Wilhelm,

der watch-watcher

Benutzeravatar
alinghi74
Beiträge: 4245
Registriert: 16 Feb 2006, 08:20
Wohnort: CH
Kontaktdaten:

Re: Microbrand Uhren Sammelthread

Beitrag von alinghi74 » 16 Aug 2019, 10:20

MCG hat geschrieben:
16 Aug 2019, 08:23
Das Datum ist auch etwas gross geraten... :whistling:
Man wird älter, gell? :mrgreen:
Gruss alinghi74

VintageCERTINAs.ch

Join me on facebook and instagram!

Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 16222
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Academic Program and Business Alliances

Re: Microbrand Uhren Sammelthread

Beitrag von MCG » 16 Aug 2019, 11:15

alinghi74 hat geschrieben:
16 Aug 2019, 10:20
MCG hat geschrieben:
16 Aug 2019, 08:23
Das Datum ist auch etwas gross geraten... :whistling:
Man wird älter, gell? :mrgreen:
Speak for yourself! :angry: :mrgreen:
LG aus Mostindien - Markus

Benutzeravatar
Heinz-Jürgen
Beiträge: 8990
Registriert: 27 Mär 2006, 18:03
Wohnort: Ruhrgebeat

Re: Microbrand Uhren Sammelthread

Beitrag von Heinz-Jürgen » 16 Aug 2019, 12:34

watch-watcher hat geschrieben:
16 Aug 2019, 08:59
Heinz-Jürgen hat geschrieben:
16 Aug 2019, 06:34
08/15 mit (unpassenden) Lancette-Zeigern. Gefällt mir nicht.
Interessant bei diesem Anbieter ist es, das man Änderungswünsche am Design mitteilen kann, die dann ggf. noch bei der finalen Produktion berücksichtigt werden.

Wenn man seine eigenen Wünsche abgegeben hat, kann man auch die Änderungswünsche anderer Interessenten lesen.
Nee, lass mal. Mit solchen Projekten bin ich durch. Die „Blackest Watch ever made“ auf Kickstarter wird anscheinend zum Desaster.

Einer der Finanzierer hat es in den dortigen Kommentaren gut zusammengefasst, nachdem die Backer nun schon seit Monaten vertröstet werden:

I still don't know what to think about this project. Sometimes it looks like a fairly well-planned "fraud" to earn on trusting people from Kickstarter. Every month comes the update that calms everyone down for the first moment but raise further doubts in a following days. Communication by Chronotechna is tragic. Information comes rarely, and sometimes are not true. I understand that things may change as a result of development, but it is clear that some topics remains purposefully uncommented and also some false statements have appeared. This fogging certainly won't add peace and confidence.
As far as Mr. Šich and the Chronotechna team (if any) is a scam, I do not understand whether it is worth the effort to write updates from time to time and calm backers down.
If it is a honest project, I don't understand why they do not put cards on the table and instead of it still present one story after another. It would be enough to write things when they come and not once a month. Write them as they really are and not promise impossible every month. How long do you want to keep it that way? Why?
Grüße aus dem Pott

Heinz-Jürgen

🎼 All you need is laugh

Benutzeravatar
3fe
Beiträge: 9690
Registriert: 18 Nov 2009, 16:20
Wohnort: Kanton Schwyz
Interessen: Niemals ohne Uhr!

Re: Microbrand Uhren Sammelthread

Beitrag von 3fe » 16 Aug 2019, 12:52

Ausser 6 verschiedenen Farbkombis gibt es doch nichts, was nicht schon 100 mal dagewesen wäre? :o
Beste Grüsse
Jörg


If you see a toilet in your dream, do not use it. It's a trap.

Benutzeravatar
Heinz-Jürgen
Beiträge: 8990
Registriert: 27 Mär 2006, 18:03
Wohnort: Ruhrgebeat

Re: Microbrand Uhren Sammelthread

Beitrag von Heinz-Jürgen » 16 Aug 2019, 13:41

3fe hat geschrieben:
16 Aug 2019, 12:52
Ausser 6 verschiedenen Farbkombis gibt es doch nichts, was nicht schon 100 mal dagewesen wäre? :o
:thumbsup: Das meinte ich mit 08/15. Gefühlt sogar noch mehr als 100.
Grüße aus dem Pott

Heinz-Jürgen

🎼 All you need is laugh

watch-watcher
Beiträge: 1762
Registriert: 25 Feb 2006, 16:59
Wohnort: Großraum Dortmund

Re: Microbrand Uhren Sammelthread

Beitrag von watch-watcher » 16 Aug 2019, 15:49

Heinz-Jürgen hat geschrieben:
16 Aug 2019, 13:41
3fe hat geschrieben:
16 Aug 2019, 12:52
Ausser 6 verschiedenen Farbkombis gibt es doch nichts, was nicht schon 100 mal dagewesen wäre? :o
:thumbsup: Das meinte ich mit 08/15. Gefühlt sogar noch mehr als 100.
Meint ihr wirklich, dass von einem Kickstarter einmal ein total neues Uhrendesign kommt und dazu noch eines, das sich auf Dauer durchsetzt?

Auch diese Enthusiasten können die Uhr nicht neu erfinden, denn selbst bei den ethablierten Manufakturen tun man sich damit schwer und diese greifen im Moment doch auch fast nur in ihre historischen Unterlagen und updaten ein Oldiedesign. Das ist aber nicht negativ gemeint.

Was mit bei den ganzen Kickstartern oder Microbrands im Moment gefällt, ist deren Kreativität etwas umzusetzten und sich aus vielen bestehenden Uhrendesigns bedienen und ein eigengestaltetes Design zusammensetzen.

Dieses "abgekupferten" Designzusammenstellungen gehen von "toll gemacht" bis "ganz schrecklich".

Wie lange ein solches Kickstarterobjekt dann noch in den Startlöchern steckenbleibt, ist natürlich noch eine andere Sache.
Es grüsst Wilhelm,

der watch-watcher

Maximus82
Beiträge: 2346
Registriert: 12 Apr 2007, 15:08
Wohnort: Wien

Re: Microbrand Uhren Sammelthread

Beitrag von Maximus82 » 02 Sep 2019, 09:39

Von Maen gibt es auch was Neues bei Kickstarter: Die Skymaster 38
Bild
Bild

Bild

Quelle: Kickstarter Kampagne

Details:
Durchmesser: 38 mm
Höhe: 10,9 mm / 12,9 mm inkl. Glas
Werk: ETA 2894-2
Wasserdicht: 5 atm
Preis: noch ab 799€ verfügbar

Mir gefällt die Uhr sehr gut, aber ich mag ja auch die Speedy. :wink:
Die Größe erscheint mir sehr angenehm und der Preis jetzt auch nicht überzogen.
lg Stephan

Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 16222
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Academic Program and Business Alliances

Re: Microbrand Uhren Sammelthread

Beitrag von MCG » 02 Sep 2019, 09:47

Wirklich sehr schönes Design in jeder Hinsicht! :thumbsup:
LG aus Mostindien - Markus

watch-watcher
Beiträge: 1762
Registriert: 25 Feb 2006, 16:59
Wohnort: Großraum Dortmund

Re: Microbrand Uhren Sammelthread

Beitrag von watch-watcher » 04 Sep 2019, 14:29

Ich habe gerade ein automatisiertes News-Mail von Maen erhalten, ob ein generelles Interesse an einer Skymaster in 42 mm besteht.

Man macht sich Gedanken über die Fertigung eines solchen Modells.

Wer also ein Interesse an einer 42 mm Version hat, sollte dieses bei Maen bekunden.
Es grüsst Wilhelm,

der watch-watcher

Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 16222
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Academic Program and Business Alliances

Re: Microbrand Uhren Sammelthread

Beitrag von MCG » 04 Sep 2019, 15:17

watch-watcher hat geschrieben:
04 Sep 2019, 14:29
Ich habe gerade ein automatisiertes News-Mail von Maen erhalten, ob ein generelles Interesse an einer Skymaster in 42 mm besteht.

Man macht sich Gedanken über die Fertigung eines solchen Modells.

Wer also ein Interesse an einer 42 mm Version hat, sollte dieses bei Maen bekunden.
Was dann aber dem Gesamt-Design sicherlich abträglich wäre - da ja sicher dasselbe Werk verwendet werden soll...
LG aus Mostindien - Markus

Benutzeravatar
Heinz-Jürgen
Beiträge: 8990
Registriert: 27 Mär 2006, 18:03
Wohnort: Ruhrgebeat

Re: Microbrand Uhren Sammelthread

Beitrag von Heinz-Jürgen » 04 Sep 2019, 17:53

MCG hat geschrieben:
04 Sep 2019, 15:17
watch-watcher hat geschrieben:
04 Sep 2019, 14:29
Ich habe gerade ein automatisiertes News-Mail von Maen erhalten, ob ein generelles Interesse an einer Skymaster in 42 mm besteht.

Man macht sich Gedanken über die Fertigung eines solchen Modells.

Wer also ein Interesse an einer 42 mm Version hat, sollte dieses bei Maen bekunden.
Was dann aber dem Gesamt-Design sicherlich abträglich wäre - da ja sicher dasselbe Werk verwendet werden soll...
Weiß man ja noch gar nicht.

Ginge auch 40mm? :mrgreen:
Grüße aus dem Pott

Heinz-Jürgen

🎼 All you need is laugh

watch-watcher
Beiträge: 1762
Registriert: 25 Feb 2006, 16:59
Wohnort: Großraum Dortmund

Re: Microbrand Uhren Sammelthread

Beitrag von watch-watcher » 04 Sep 2019, 20:00

Heinz-Jürgen hat geschrieben:
04 Sep 2019, 17:53
MCG hat geschrieben:
04 Sep 2019, 15:17
watch-watcher hat geschrieben:
04 Sep 2019, 14:29
Ich habe gerade ein automatisiertes News-Mail von Maen erhalten, ob ein generelles Interesse an einer Skymaster in 42 mm besteht.

Man macht sich Gedanken über die Fertigung eines solchen Modells.

Wer also ein Interesse an einer 42 mm Version hat, sollte dieses bei Maen bekunden.
Was dann aber dem Gesamt-Design sicherlich abträglich wäre - da ja sicher dasselbe Werk verwendet werden soll...
Weiß man ja noch gar nicht.

Ginge auch 40mm? :mrgreen:
Ich glaube, das 42 mm noch passabel sind. Diese Skymaster hatte dann eine fast identische Grösse, wie die klassische Speedmaster.

Das bei einer Verwendung des gleichen Werkes die Totis mehr nach innen rücken ist klar, aber auch bei der Speedy liegen die Totis weiter nach innen.

Hier einmal zum Vergleich meine Gemini 4.

Bild
Es grüsst Wilhelm,

der watch-watcher

Antworten