Zenith Heritage Cronometro TIPO CP-2

News & Tratsch zu Modellen, Firmen & Personen
Antworten
Benutzeravatar
stere
Beiträge: 8245
Registriert: Fr 17. Feb 2006, 10:06
Interessen: Hmm......vielleicht Uhren ? :-)

Zenith Heritage Cronometro TIPO CP-2

Beitrag von stere » Mo 17. Okt 2016, 16:00

Von Zenith gibt's was neues... haltet Euch fest :whistling:

Zenith Heritage Cronometro TIPO CP-2

Bild

Bild

Bild

spannend auch die Historie zu dieser Uhr....und auch das Original

Alles bei AL nachzulesen: http://www.watch-insider.com/news/this- ... tipo-cp-2/

1.000 Stück für 7.900,- Euro

stere
"If you think you are too old to rock'n'roll then you are!" Lemmy

Benutzeravatar
rank
Beiträge: 3377
Registriert: Fr 5. Nov 2010, 19:10

Re: Zenith Heritage Cronometro TIPO CP-2

Beitrag von rank » Mo 17. Okt 2016, 17:15

Gut, das Du "festhalten" geschrieben hast...Ich wäre ja fast vom Stuhl gefallen... :mrgreen:
Persönlich finde ich wenig gefallen an nahezu identisch wieder aufgelegten "Ikonen", aber zweifellos handelt es sich hier um eine nette Uhr, klar. 8)
Gruß, Frank

Benutzeravatar
archimagirus
Beiträge: 2766
Registriert: Fr 25. Aug 2006, 14:33

Re: Zenith Heritage Cronometro TIPO CP-2

Beitrag von archimagirus » Mo 17. Okt 2016, 17:44

Liegt es an dem fortgeschrittenen Alter??
Die Uhr wurde doch in Basel dieses Jahr vorgestellt.......

Zu den Neuauflagen im allgemeinen.
Klar kann man auch neue Sachen machen aber die sehen halt meistens shice aus.
Ich finde 'Hommagen' an die Ikonen schon gut wenn sich die 'Antriebe' auch weiter entwickeln.
So wie bei Rolex oder Omega, die Zenith ist schon ein leckeres Ührchen auch wenn am El Primero wohl nichts bedeutendes geändert wurde die letzten 40 Jahre :wink:
Preis ist m.E. zeitgemäss und noch nicht unverschämt, kann man so lassen.

In der Uhrenbranche verkauft sich das am besten was man kennt. Progressive 'neue' Designs wie die IWC Da Vinci (Tonneau) oder die Bulgari Octo fristen meist ein Nischen Dasein und auch Hublot tut sich bei den Connaisseuren hier im Forum schwer den Zeitgeist / Gusto zu treffen .

Ich frage mich gerade was an wirklich 'neuen' Uhrendesign sich in den letzten 5 -8 Jahren am Markt wirklich etabliert hat???
Wäre mal einen separaten Faden wert......
Tickende Grüße, Jan!

Benutzeravatar
maxbill
Beiträge: 735
Registriert: Mi 23. Mai 2007, 19:50
Wohnort: Berlin

Re: Zenith Heritage Cronometro TIPO CP-2

Beitrag von maxbill » Mo 17. Okt 2016, 17:49

Gefällt mir ausgezeichnet. :thumbsup:

Allerdings gab es in den letzten Jahren sehr viele gefällige Neuauflagen (von Oris, Tudor und und und), so dass ich (noch?) nicht vollkommen hin und weg von der Zenith bin.

Benutzeravatar
Heinz-Jürgen
Beiträge: 5253
Registriert: Mo 27. Mär 2006, 18:03

Re: Zenith Heritage Cronometro TIPO CP-2

Beitrag von Heinz-Jürgen » Mo 17. Okt 2016, 17:52

archimagirus hat geschrieben:
Ich frage mich gerade was an wirklich 'neuen' Uhrendesign sich in den letzten 5 -8 Jahren am Markt wirklich etabliert hat???
Wäre mal einen separaten Faden wert......
Etabliert? Der Faden würde sicher nicht sehr lang...

Heinz-Jürgen
Saufen war nie mein Problem. Ich habe die tollsten Sachen erlebt, als ich hackevoll war.

Frei nach Keith Richards

Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 10668
Registriert: Mo 21. Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Alliances & Academic Program Manager

Re: Zenith Heritage Cronometro TIPO CP-2

Beitrag von MCG » Mo 17. Okt 2016, 17:56

Heinz-Jürgen hat geschrieben:
archimagirus hat geschrieben:
Ich frage mich gerade was an wirklich 'neuen' Uhrendesign sich in den letzten 5 -8 Jahren am Markt wirklich etabliert hat???
Wäre mal einen separaten Faden wert......
Etabliert? Der Faden würde sicher nicht sehr lang...

Heinz-Jürgen

Denke der Zeitrahmen ist zu kurz gewählt. 10 Jahre müssten es schon sein... Zumindest eine Marke und 2 Modelle kämen mir da in den Sinn ... :whistling:

Aber mehr glaub auch nicht... :oops:
LG aus Mostindien - Markus

Benutzeravatar
Don Tomaso
Beiträge: 8173
Registriert: Do 16. Feb 2006, 16:01
Wohnort: Wie Sie Baden
Tätigkeit: Physiker

Re: Zenith Heritage Cronometro TIPO CP-2

Beitrag von Don Tomaso » Mo 17. Okt 2016, 18:13

Schöne Uhr. Wozu die Limitierung, fragt man sich?
Gruss

Thomas

Regional Engineer for Destructive Operations

Benutzeravatar
rank
Beiträge: 3377
Registriert: Fr 5. Nov 2010, 19:10

Re: Zenith Heritage Cronometro TIPO CP-2

Beitrag von rank » Mo 17. Okt 2016, 18:49

@jan: so meinte ich das gar nicht...EIne Submariner ist meiner Meinung nach eine Uhr, die optisch immer weiter entwickelt wurde, ohne ihre Abstammung zu verleugnen, auch ein IWC Fliegerchrono. Eine Omega Seemaster 300 zitiert eine Ikone der Vergangenheit, ist aber zeitgemäß interpretiert. Die Zenith ist mir persönlich einfach zu dicht am Original, das finde ich ein bißchen langweilig. Wie gesagt, das ist mein subjektives Empfinden, trotzdem ist es eine schöne Uhr und es gibt bestimmt eine Menge Leute, die damit völlig zurecht glücklich werden.
Gruß, Frank

Benutzeravatar
3fe
Beiträge: 7427
Registriert: Mi 18. Nov 2009, 16:20
Wohnort: Kanton Schwyz
Interessen: Niemals ohne Uhr!

Re: Zenith Heritage Cronometro TIPO CP-2

Beitrag von 3fe » Mo 17. Okt 2016, 19:41

Die ist jetzt nicht spektakulär, aber wenn man sich erinnert was Zenith in den letzten Jahren so abgeliefert hat, dann finde ich diesen Chrono ganz gelungen. :thumbsup:
Beste Grüsse
Jörg


If you see a toilet in your dream, do not use it. It's a trap.

Benutzeravatar
archimagirus
Beiträge: 2766
Registriert: Fr 25. Aug 2006, 14:33

Re: Zenith Heritage Cronometro TIPO CP-2

Beitrag von archimagirus » Mo 17. Okt 2016, 21:23

3fe hat geschrieben: aber wenn man sich erinnert was Zenith in den letzten Jahren so abgeliefert hat, . :thumbsup:
das ist der springende Punkt :wink:

was mich wirklich überrascht hat (lt Zenith Verkaufsleiter Europe) ist das die 'open dial' Modelle am Umsatzstärksten sind :shock:


ok ich erweitere meine Suche nach starken eigenständigen Designentwürfe auch gerne auf 16 Jahre...
Welches neue Design (bei Volumen Herstellern) hat sich seit dem Jahr 2000 am Markt etabliert und repräsentiert eine Marke?

Fallen mir nur Cartier und Hublot ein
Tickende Grüße, Jan!

Benutzeravatar
Don Tomaso
Beiträge: 8173
Registriert: Do 16. Feb 2006, 16:01
Wohnort: Wie Sie Baden
Tätigkeit: Physiker

Re: Zenith Heritage Cronometro TIPO CP-2

Beitrag von Don Tomaso » Mo 17. Okt 2016, 22:16

Die Frage ist mir recht wurscht. Wenn mir die Zwiebel gefällt, gefällt sie mir. Die gefällt mir, nur der Preis ist halt nicht drin. :mrgreen:
Gruss

Thomas

Regional Engineer for Destructive Operations

Benutzeravatar
mrdata
Beiträge: 8826
Registriert: Sa 17. Feb 2007, 16:17
Interessen: TAU - Technik Auto Uhren

Re: Zenith Heritage Cronometro TIPO CP-2

Beitrag von mrdata » Di 18. Okt 2016, 06:14

Don Tomaso hat geschrieben:Die Frage ist mir recht wurscht. Wenn mir die Zwiebel gefällt, gefällt sie mir. Die gefällt mir, nur der Preis ist halt nicht drin. :mrgreen:
7 Euro 90 Cent finde ich jetzt nicht übertrieben!
Wish you were beer 🍺

möhne
Beiträge: 2805
Registriert: Do 16. Feb 2006, 14:16

Re: Zenith Heritage Cronometro TIPO CP-2

Beitrag von möhne » Di 18. Okt 2016, 18:01

3fe hat geschrieben:Die ist jetzt nicht spektakulär, aber wenn man sich erinnert was Zenith in den letzten Jahren so abgeliefert hat, dann finde ich diesen Chrono ganz gelungen. :thumbsup:
Das sehe ich auch so. Aber knappe 8 Mille finde ich sportlich.

Gruß!

Klaus

Benutzeravatar
archimagirus
Beiträge: 2766
Registriert: Fr 25. Aug 2006, 14:33

Re: Zenith Heritage Cronometro TIPO CP-2

Beitrag von archimagirus » Di 18. Okt 2016, 18:54

möhne hat geschrieben: Aber knappe 8 Mille finde ich sportlich.
-IWC Flieger mit Manufaktur Kaliber
-Breguet Transatlantique
-JLC Deep Sea Chrono


alles Kandidaten die vom Design auf gleicher Wellenlänge fischen, dagegen ist die Zenith gerade zu ein Schnapp :wink:
Tickende Grüße, Jan!

Benutzeravatar
Hertie
Beiträge: 7513
Registriert: Mi 15. Feb 2006, 10:56
Interessen: alles was tickt
Tätigkeit: Sandwichopfer - zuständig für alles

Re: Zenith Heritage Cronometro TIPO CP-2

Beitrag von Hertie » Di 18. Okt 2016, 20:27

Schon meine ehemalige NOS-Schönheit musste daran glauben, weil ich kastrierte "Minuten-Chronos" irgendwie nicht mag. Optisch überaus reizvoll, aber von der Praxistauglichkeit ziemlich suboptimal. :wink:
...Grüße von leider einem der letzten Tauschwütigen mit Hans-im-Glück -Syndrom

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste