Dan Henry Collection

News & Tratsch zu Modellen, Firmen & Personen
möhne
Beiträge: 3446
Registriert: 16 Feb 2006, 14:16

Re: Dan Henry Collection

Beitrag von möhne » 19 Jan 2019, 09:28

walter hat geschrieben:
18 Jan 2019, 23:06
Nach dem Uhrentreffen letzte Woche, bei dem unser Harry seine Dan Henry 1970 dabei hatte, hab ich die letzten Tage immer wieder hin und her überlegt.
DIE
Bild
(c) Hersteller
oder doch
DIE
Bild
(c) Hersteller

Hmmm, nicht einfach...
Einer meiner Lieblingshersteller vs. Microbrand
Seikowerk vs. Selitta
Schon wieder eine mit Innenlünette :roll: ,
da war doch vor wenigen Wochen noch was Besonderes...1 of 1000 oder so :whistling:

Soll ich überhaupt, weil: ein historische Vorbild hab ich ja schon
Bild
Immer noch wunderschön, aber wasserdicht...Hust :roll:
Ein bisserl mehr Farbe...

Heute hab ich nen Knopf dran gemacht :whistling:

...to be continued... :mrgreen: :mrgreen:

Walter

Hallo Walter,


Nimm die Oris und die Dan Hanry und Verkauf mir die Enicar 8) :D . :tongueout:

Gruß!


Klaus

Benutzeravatar
walter
Beiträge: 7012
Registriert: 15 Feb 2006, 20:45

Re: Dan Henry Collection

Beitrag von walter » 19 Jan 2019, 10:34

möhne hat geschrieben:
19 Jan 2019, 09:28

Nimm die Oris und die Dan Hanry und Verkauf mir die Enicar 8) :D . :tongueout:

Gruß!

Klaus
Vergiss es :mrgreen:
Walter

Mein Indischer Schachmeister sagte: Am Ende kommen Bauer und König in die selbe Kiste

Benutzeravatar
Heinz-Jürgen
Beiträge: 8477
Registriert: 27 Mär 2006, 18:03
Wohnort: Ruhrgebeat

Re: Dan Henry Collection

Beitrag von Heinz-Jürgen » 19 Jan 2019, 11:13

walter hat geschrieben:
19 Jan 2019, 10:34
möhne hat geschrieben:
19 Jan 2019, 09:28

Nimm die Oris und die Dan Hanry und Verkauf mir die Enicar 8) :D . :tongueout:

Gruß!

Klaus
Vergiss es :mrgreen:
Walter
Klaus, mach es wie er:

Bild

:mrgreen: :wink:
Grüße aus dem Pott

Heinz-Jürgen

🎼All you need is laugh...

möhne
Beiträge: 3446
Registriert: 16 Feb 2006, 14:16

Re: Dan Henry Collection

Beitrag von möhne » 19 Jan 2019, 11:45

Heinz-Jürgen hat geschrieben:
19 Jan 2019, 11:13
walter hat geschrieben:
19 Jan 2019, 10:34
möhne hat geschrieben:
19 Jan 2019, 09:28

Nimm die Oris und die Dan Hanry und Verkauf mir die Enicar 8) :D . :tongueout:

Gruß!

Klaus
Vergiss es :mrgreen:
Walter
Klaus, mach es wie er:

Bild

:mrgreen: :wink:
:thumbsup: :lol: :lol: :lol:

Benutzeravatar
walter
Beiträge: 7012
Registriert: 15 Feb 2006, 20:45

Re: Dan Henry Collection

Beitrag von walter » 19 Jan 2019, 18:07

Bild

Walter :mrgreen:

Mein Indischer Schachmeister sagte: Am Ende kommen Bauer und König in die selbe Kiste

Benutzeravatar
walter
Beiträge: 7012
Registriert: 15 Feb 2006, 20:45

Re: Dan Henry Collection

Beitrag von walter » 24 Jan 2019, 22:54

Heute abgeholt, UPS war sehr flott, aber ich nicht daheim :D
Bild

Band schnell gegen Leder getauscht
Bild

Eindruck bisher ?
Verzierter Boden mit Kompressorverschluß(-Imitation?) wie bei der (vermuteten) Vorlage.
Tintenfisch statt Mupfel :D
Bild
Auch die Kronen kamen mir bekannt vor :mrgreen:
(Nrn. 1 + 2 von oben)
Bild

Beide Bänder mit Schnellwechselsystem, der Steg am Lederband war leider etwas zu dick...aber Feile hilft :!:
Dafür ist das farblich sehr schön mit dem Faden auf das gelb im ZB abgestimmt.
Bild

Dornschliessen sind schön gelasert
Bild

Macht sich gut in meinem Kompressoren-Trio, gell ?
Bild

Bild

Und sonst ?
Verarbeitung mMn ok, vom Stellgefühl bei der Innenlüni kann sich JLC da durchaus ein Bespiel nehmen. :roll:
Dafür ist die 4-Uhr-Krone "kratzig", aber da werd ich zum Uhrmacher gehen, etwas Schmiermittel abgreifen.

Der 22er Bandanstoß ist beim 40mm-Modell schon fett, siehe die drei Uhren nebeneinander, ich würde da nie ein Metallband dranmachen.
Aber das LB passt, das Gummi im Sommer auch.
14 mm Höhe sind ok.
Gehäuse ist sehr ordentlich verarbeitet, mattiert und poliert, sogar mit einer Fase auf den Hörnern.
Natürlich auf einfachem Niveau, aber immerhin, da hat sich jemand Gedanken gemacht.
Mit der Bodengravur sogar erhöhter Aufwand: ein schnöder Glasboden wäre wohl billiger gewesen.

Schönes gewölbtes Glas, und tolle Farben auf dem ZB.
Das Glas ist auch gut im Übergang zum Gehäuse !

Der Innenring sieht sieht aus wie von hinten durchgeprägt und ist nicht perfekt lackiert...Vintagelook halt ?!

LM auf den Stundenmarkierungen ist kräftig, auf den Zeigern eher schwach.

Da Werk ist von Seiko, hat Sekundenstopp und muss nicht "angeschüttelt" werden.

Der Ticker soll bis 660 Faden (200m) wasserdicht sein, da wären 60 FT mehr als bei Enicar.
Im Gegensatz zum echten Oldie werde ich das mit der Dan Henry sogar riskieren. :wink:

All in all für das Paket mit 2 Bändern für knapp 300€ ein sehr, sehr fairer Preis für eine Sommer- oder Just-for-fun-Uhr. :thumbsup:
Walter

P.S.: ich hab den Faden hier noch mal durchgelesen, das Vorbild scheint doch nicht Enicar zu sein sondern eine Exactus
Juergen hat geschrieben:
27 Jan 2017, 11:38

Das ist das 1:1 Design-Vorbild:

http://www.timeline.watch/watch/1967-ex ... epsa-36mm/

Viele Grüße

Mein Indischer Schachmeister sagte: Am Ende kommen Bauer und König in die selbe Kiste

Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 15299
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Academic Program and Business Alliances

Re: Dan Henry Collection

Beitrag von MCG » 24 Jan 2019, 23:04

walter hat geschrieben:
24 Jan 2019, 22:54
Heute abgeholt, UPS war sehr flott, aber ich nicht daheim :D
Bild

Band schnell gegen Leder getauscht
Bild

Eindruck bisher ?
Verzierter Boden mit Kompressorverschluß wie bei der (vermuteten) Vorlage.
Tintenfisch statt Mupfel :D
Bild
Auch die Kronen kamen mir bekannt vor :mrgreen:
(Nrn. 1 + 2 von oben)
Bild

Beide Bänder mit Schnellwechselsystem, der Steg am Lederband war leider etwas zu dick...aber Feile hilft :!:
Dafür ist das farblich sehr schön mit dem Faden auf das gelb im ZB abgestimmt.
Bild

Dornschliessen sind schön gelasert
Bild

Macht sich gut in meinem Kompressoren-Trio, gell ?
Bild

Bild

Und sonst ?
Verarbeitung mMn ok, vom Stellgefühl bei der Innenlüni kann sich JLC da durchaus ein Bespiel nehmen. :roll:
Dafür ist die 4-Uhr-Krone "kratzig", aber da werd ich zum Uhrmacher gehen, etwas Schmiermittel abgreifen.

Der 22er Bandanstoß ist beim 40mm-Modell schon fett, siehe die drei Uhren nebeneinander, ich würde da nie ein Metallband dranmachen.
Aber das LB passt, das Gummi im Sommer auch.
14 mm Höhe sind ok.
Gehäuse ist sehr ordentlich verarbeitet, mattiert und poliert, sogar mit einer Fase auf den Hörnern.
Natürlich auf einfachem Niveau, aber immerhin, da hat sich jemand Gedanken gemacht.
Mit der Bodengravur sogar erhöhter Aufwand: ein schnöder Glasboden wäre wohl billiger gewesen.

Schönes gewölbtes Glas, und tolle Farben auf dem ZB.
Das Glas ist auch gut im Übergang zum Gehäuse !

Der Innenring sieht sieht aus wie von hinten durchgeprägt und ist nicht perfekt lackiert...Vintagelook halt ?!

LM auf den Stundenmarkierungen ist kräftig, auf den Zeigern eher schwach.

Da Werk ist von Seiko, hat Sekundenstopp und muss nicht "angeschüttelt" werden.

Der Ticker soll bis 660 Faden (200m) wasserdicht sein, da wären 60 FT mehr als bei Enicar.
Im Gegensatz zum echten Oldie werde ich das mit der Dan Henry sogar riskieren. :wink:

All in all für das Paket mit 2 Bändern für knapp 300€ ein sehr, sehr fairer Preis für eine Sommer- oder Just-for-fun-Uhr. :thumbsup:
Walter

P.S.: ich hab den Faden hier noch mal durchgelesen, das Vorbild scheint doch nicht Enicar zu sein sondern eine Exactus
Juergen hat geschrieben:
27 Jan 2017, 11:38

Das ist das 1:1 Design-Vorbild:

http://www.timeline.watch/watch/1967-ex ... epsa-36mm/

Viele Grüße
Cool Walter,
starke Vorstellung ❗️👍🏻
Und natürlich Glückwunsch zur Sommeruhr! 🍀☀️😃
Was ist ein Mupfel? 🤔😳
Bez. 22-er Anstösse hast Du recht! Ich würd da ein anderes Band mit Verlauf 22/18 dran machen...
LG aus Mostindien - Markus

Benutzeravatar
Heinz-Jürgen
Beiträge: 8477
Registriert: 27 Mär 2006, 18:03
Wohnort: Ruhrgebeat

Re: Dan Henry Collection

Beitrag von Heinz-Jürgen » 25 Jan 2019, 05:59

Schließe mich an. :thumbsup:

Allerdings geht das braune Vintage-Lederband an der Uhr mMn überhaupt nicht.
Grüße aus dem Pott

Heinz-Jürgen

🎼All you need is laugh...

Benutzeravatar
PinkFloyd
Beiträge: 10885
Registriert: 15 Feb 2006, 11:29

Re: Dan Henry Collection

Beitrag von PinkFloyd » 25 Jan 2019, 07:35

Herzlichen Glückwunsch, Walter!
Beste Grüße
... FAILURE IS NOT AN OPTION

Benutzeravatar
cool runnings
Beiträge: 17556
Registriert: 16 Feb 2006, 09:01
Wohnort: Baden

Re: Dan Henry Collection

Beitrag von cool runnings » 25 Jan 2019, 08:33

Viel Freude mit der Neuen! :thumbsup:

Benutzeravatar
kochsmichel
Beiträge: 25499
Registriert: 15 Feb 2006, 11:08

Re: Dan Henry Collection

Beitrag von kochsmichel » 25 Jan 2019, 08:42

Heinz-Jürgen hat geschrieben:
25 Jan 2019, 05:59
Schließe mich an. :thumbsup:

Allerdings geht das braune Vintage-Lederband an der Uhr mMn überhaupt nicht.
Erster Teil: schließe mich an. Alles richtig gemacht

Zweiter Teil: sehr ich nicht ganz so harsch, aber passend ist anders :wink:
Light side of the mood!

Benutzeravatar
mike_votec
Beiträge: 8609
Registriert: 15 Feb 2006, 12:29
Wohnort: Niederrhein
Interessen: Uhren, Laufen, Motorrad- und Radfahren, Reisen

Re: Dan Henry Collection

Beitrag von mike_votec » 25 Jan 2019, 09:28

Herzlichen Glückwunsch, Walter! :wink: :thumbsup:
Grüße,

Michael

Antworten