Basel 2017: Rado Hyperchrome Captain Cook

News & Tratsch zu Modellen, Firmen & Personen
Benutzeravatar
Roger Ruegger
Beiträge: 2969
Registriert: 15 Feb 2006, 18:18
Wohnort: Schweiz
Tätigkeit: Tippse
Kontaktdaten:

Re: Basel 2017: Rado Hyperchrome Captain Cook

Beitrag von Roger Ruegger » 28 Mär 2017, 21:10

Also, wenn ich das richtig verstanden habe:

Bild
Bild
Bild
Rado HyperChrome Captain Cook mit 37,3 mm Edelstahl-Gehäuse und gewölbtem, grauem Zifferblatt (Ref. 763.0500.3.130), ETA C07.611 mit rotem Datum, 100m WaDi; in Anlehnung ans Lancierungsjahr der Vorlage auf 1962 Exemplare limitiert, der Gehäuseboden ist mit dem Zusatz "One out of 1962" versehen (siehe Bild oben).

Bild
Rado HyperChrome Captain Cook mit 37,3 mm Edelstahl-Gehäuse; gewölbtes weisses Zifferblatt mit Steinbesatz (Ref. 763.0500.3.070), Stahlband, ETA C07.611 mit schwarzem Datum, 100m WaDi.

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Rado HyperChrome Captain Cook mit 45 mm Titangehäuse (Grad 5), 200m WaDi und flachem Zifferblatt in blauer Farbe (Ref. 763.0501.3.220); Krone und Lünette müssten aus Edelstahl sein.

Bei allen drei Modellen ist die Lünetteneinlage aus Keramik, der Anker auf dem Zifferblatt ist traditionsgemäss schwingend ausgeführt (sieht man auf den letzten beiden Bildern gut). Ab Sommer verfügbar.

Persönliche Meinung: den Modellnamen hätte man - Vorlage hin oder her - gerne auch auf den Boden nehmen können, dafür die WaDi oder Aufzugsart auf ZB nehmen. Ansonsten ziemlich begeistert.

Gruss
Dive (into) Watches
Site / Blog / Facebook

Benutzeravatar
Heinz-Jürgen
Beiträge: 8780
Registriert: 27 Mär 2006, 18:03
Wohnort: Ruhrgebeat

Re: Basel 2017: Rado Hyperchrome Captain Cook

Beitrag von Heinz-Jürgen » 29 Mär 2017, 07:20

Danke für die Ergänzungen. Ich finde, dass sie auf dem letzten Foto sehr überzeugend rüberkommt. Trotz Hemd und Sakko...

Wirkt bedeutend größer als 37,5 mm.


Heinz-Jürgen
Grüße aus dem Pott

Heinz-Jürgen

🎼 All you need is laugh

Benutzeravatar
kochsmichel
Beiträge: 25579
Registriert: 15 Feb 2006, 11:08

Re: Basel 2017: Rado Hyperchrome Captain Cook

Beitrag von kochsmichel » 29 Mär 2017, 07:39

Heinz-Jürgen hat geschrieben:
29 Mär 2017, 07:20
Danke für die Ergänzungen. Ich finde, dass sie auf dem letzten Foto sehr überzeugend rüberkommt. Trotz Hemd und Sakko...

Wirkt bedeutend größer als 37,5 mm.


Heinz-Jürgen
Sie ist auch 45 mm groß. :D Die 37,3 gelten für das weiße und das braune Modell darüber.
Light side of the mood!

Benutzeravatar
Heinz-Jürgen
Beiträge: 8780
Registriert: 27 Mär 2006, 18:03
Wohnort: Ruhrgebeat

Re: Basel 2017: Rado Hyperchrome Captain Cook

Beitrag von Heinz-Jürgen » 29 Mär 2017, 07:41

kochsmichel hat geschrieben:
29 Mär 2017, 07:39
Heinz-Jürgen hat geschrieben:
29 Mär 2017, 07:20
Danke für die Ergänzungen. Ich finde, dass sie auf dem letzten Foto sehr überzeugend rüberkommt. Trotz Hemd und Sakko...

Wirkt bedeutend größer als 37,5 mm.


Heinz-Jürgen
Sie ist auch 45 mm groß. :D Die 37,3 gelten für das weiße und das braune Modell darüber.
Du hättest ruhig "Guten Morgen, Heinz-Jürgen" voranstellen können... :mrgreen:

Heinz-Jürgen
Grüße aus dem Pott

Heinz-Jürgen

🎼 All you need is laugh

Benutzeravatar
kochsmichel
Beiträge: 25579
Registriert: 15 Feb 2006, 11:08

Re: Basel 2017: Rado Hyperchrome Captain Cook

Beitrag von kochsmichel » 29 Mär 2017, 07:48

Heinz-Jürgen hat geschrieben:
29 Mär 2017, 07:41
kochsmichel hat geschrieben:
29 Mär 2017, 07:39
Heinz-Jürgen hat geschrieben:
29 Mär 2017, 07:20
Danke für die Ergänzungen. Ich finde, dass sie auf dem letzten Foto sehr überzeugend rüberkommt. Trotz Hemd und Sakko...

Wirkt bedeutend größer als 37,5 mm.


Heinz-Jürgen
Sie ist auch 45 mm groß. :D Die 37,3 gelten für das weiße und das braune Modell darüber.
Du hättest ruhig "Guten Morgen, Heinz-Jürgen" voranstellen können... :mrgreen:

Heinz-Jürgen
Guten Morgen, kleine Bitch! :mrgreen:
Light side of the mood!

watch-watcher
Beiträge: 1715
Registriert: 25 Feb 2006, 16:59
Wohnort: Großraum Dortmund

Re: Basel 2017: Rado Hyperchrome Captain Cook

Beitrag von watch-watcher » 29 Mär 2017, 08:37

mike_votec hat geschrieben:
28 Mär 2017, 16:48
Heinz-Jürgen hat geschrieben:
28 Mär 2017, 15:33
mike_votec hat geschrieben:
28 Mär 2017, 15:30


...nur echt mit blauem ZB! :whistling: :D
Der William oder die Uhr? :whistling:

H.-J.
:rofl:
Hallo Ihr Lieben,

blau ist ja meine Farbe und im Nachbarforum hat jemand für mich einen BB36 in blau photogeshoped. :D
Aber die blaue BB35 haut mich nicht so um.

Post 227 bei diesem Link:

https://uhrforum.de/neues-von-tudor-t300354-12
Es grüsst Wilhelm,

der watch-watcher

instagram/wilhelm.der.watchwatcher

Benutzeravatar
Roger Ruegger
Beiträge: 2969
Registriert: 15 Feb 2006, 18:18
Wohnort: Schweiz
Tätigkeit: Tippse
Kontaktdaten:

Re: Basel 2017: Rado Hyperchrome Captain Cook

Beitrag von Roger Ruegger » 29 Mär 2017, 11:01

Heinz-Jürgen hat geschrieben:
29 Mär 2017, 07:20
Trotz Hemd und Sakko...
Nächste Baselworld mach' ich den Putin und geh' oben-ohne durch die Halle. Extra für Dich. :mrgreen:
Dive (into) Watches
Site / Blog / Facebook

Benutzeravatar
Heinz-Jürgen
Beiträge: 8780
Registriert: 27 Mär 2006, 18:03
Wohnort: Ruhrgebeat

Re: Basel 2017: Rado Hyperchrome Captain Cook

Beitrag von Heinz-Jürgen » 29 Mär 2017, 11:07

Roger Ruegger hat geschrieben:
29 Mär 2017, 11:01
Heinz-Jürgen hat geschrieben:
29 Mär 2017, 07:20
Trotz Hemd und Sakko...
Nächste Baselworld mach' ich den Putin und geh' oben-ohne durch die Halle. Extra für Dich. :mrgreen:
Jetzt habe ich wieder das Bild von Putin auf dem Pferd im Kopf... :lol:

H.-J.
Grüße aus dem Pott

Heinz-Jürgen

🎼 All you need is laugh

Benutzeravatar
kochsmichel
Beiträge: 25579
Registriert: 15 Feb 2006, 11:08

Re: Basel 2017: Rado Hyperchrome Captain Cook

Beitrag von kochsmichel » 31 Mär 2017, 06:36

Light side of the mood!

Benutzeravatar
kochsmichel
Beiträge: 25579
Registriert: 15 Feb 2006, 11:08

Re: Basel 2017: Rado Hyperchrome Captain Cook

Beitrag von kochsmichel » 08 Mai 2017, 08:19

Light side of the mood!

Radiopirat
Beiträge: 986
Registriert: 20 Apr 2016, 10:03
Interessen: Laser, Funk, Musik, Schönwettertauchen (PADI AOWD)

Re: Basel 2017: Rado Hyperchrome Captain Cook

Beitrag von Radiopirat » 08 Mai 2017, 13:57

Ui - eine 3 Hertz-er... wusste ich gar nicht.
Auch das geht vorbei!

Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 15873
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Academic Program and Business Alliances

Re: Basel 2017: Rado Hyperchrome Captain Cook

Beitrag von MCG » 08 Mai 2017, 15:51

Radiopirat hat geschrieben:
08 Mai 2017, 13:57
Ui - eine 3 Hertz-er... wusste ich gar nicht.
Alle 80-Stünder sind 3 Herzer... :whistling: 8)
LG aus Mostindien - Markus

Radiopirat
Beiträge: 986
Registriert: 20 Apr 2016, 10:03
Interessen: Laser, Funk, Musik, Schönwettertauchen (PADI AOWD)

Re: Basel 2017: Rado Hyperchrome Captain Cook

Beitrag von Radiopirat » 08 Mai 2017, 17:09

MCG hat geschrieben:
08 Mai 2017, 15:51
Radiopirat hat geschrieben:
08 Mai 2017, 13:57
Ui - eine 3 Hertz-er... wusste ich gar nicht.
Alle 80-Stünder sind 3 Herzer... :whistling: 8)
Wirklich alle? Da bist du dir sicher?
Auch das geht vorbei!

Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 15873
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Academic Program and Business Alliances

Re: Basel 2017: Rado Hyperchrome Captain Cook

Beitrag von MCG » 08 Mai 2017, 18:06

Radiopirat hat geschrieben:
08 Mai 2017, 17:09
MCG hat geschrieben:
08 Mai 2017, 15:51
Radiopirat hat geschrieben:
08 Mai 2017, 13:57
Ui - eine 3 Hertz-er... wusste ich gar nicht.
Alle 80-Stünder sind 3 Herzer... :whistling: 8)
Wirklich alle? Da bist du dir sicher?
Nun, sie 80h resultieren ja teilweise aus der Reduktion der Herzzahl.
Vielleicht gibt es von Swatch noch andere Werke mit (zufällig) 80h... Also ganz ganz ganz sicher bin ich mir nicht... :tongueout:
LG aus Mostindien - Markus

Benutzeravatar
Niklaus
Beiträge: 409
Registriert: 11 Apr 2012, 18:36
Wohnort: Zürich

Re: Basel 2017: Rado Hyperchrome Captain Cook

Beitrag von Niklaus » 16 Aug 2017, 21:38

Also wo beginnen: Grundsätzlich bin ich ja in Sachen Rado sehr skeptisch. Die polierten Keramikgehäuse, ja die gesamte Designsprache moderner Rados ist mir grösstenteils ein Graus, die Kälte und Glätte … auf der anderen Seite habe ich eine Schwäche für gewisse ältere Rado-Entwürfe: die eigenwilligen Farb- und Materialkombinationen, die schrulligen Details. Kein Wunder, dass ich bei der Captain Cook sofort aufgehorcht habe. Und dann noch in anständiger Grösse – die musste her! Hier also ein paar eilige Handyfotos:

Bild

Bild

Bild

Mein erster Eindruck nach ein paar Tagen: Die Uhr macht einen tadellosen, kompakten und soliden Eindruck. Die Keramiklünette lässt sich tadellos bedienen, Details sind sauber ausgearbeitet und die überlange Gangreserve ist überaus praktisch. Für mich eine bessere und originellere Alternative zu Tudor und Oris in der Preisklasse.

Antworten