Omega Venice

News & Tratsch zu Modellen, Firmen & Personen
Benutzeravatar
kochsmichel
Beiträge: 25579
Registriert: 15 Feb 2006, 11:08

Re: Omega Venice

Beitrag von kochsmichel » 05 Mai 2017, 15:10

:yahoo:
Light side of the mood!

Benutzeravatar
lottemann
Beiträge: 6716
Registriert: 15 Feb 2006, 11:52
Wohnort: BaWü

Re: Omega Venice

Beitrag von lottemann » 05 Mai 2017, 15:10

mrdata hat geschrieben:
05 Mai 2017, 15:08
kochsmichel hat geschrieben:
05 Mai 2017, 15:01
Immerhin findet er die Fehler vor dem Kauf. Solltest ihn als "Vorkoster" beschäftigen :wink:
Ich glaube das liegt eher daran, dass mit kleinerem Durchmesser die Fläche sinkt u. damit auch die Fehlerquote. :mrgreen:
:rofl: :rofl: :rofl:

Benutzeravatar
Frano
Beiträge: 1629
Registriert: 30 Mär 2009, 18:12
Wohnort: Oberfranken

Re: Omega Venice

Beitrag von Frano » 05 Mai 2017, 15:54

Wo aber der Wein fehlt, stirbt der Reiz des Lebens. Euripides

Benutzeravatar
Heinz-Jürgen
Beiträge: 8785
Registriert: 27 Mär 2006, 18:03
Wohnort: Ruhrgebeat

Re: Omega Venice

Beitrag von Heinz-Jürgen » 05 Mai 2017, 16:04

Frano hat geschrieben:
05 Mai 2017, 15:54
Omega kopiert jetzt Longines ?! :shock:

https://www.longines.de/uhren/heritage- ... 795-4-78-2
Nur, dass mir die Flagship besser gefällt. Die gleichlangen Indexe der Omega und das Datumsfenster entscheiden zugunsten von Longines.

Heinz-Jürgen
Grüße aus dem Pott

Heinz-Jürgen

🎼 All you need is laugh

möhne
Beiträge: 3469
Registriert: 16 Feb 2006, 14:16

Re: Omega Venice

Beitrag von möhne » 05 Mai 2017, 16:21

Ich finde die irgendwie......langweilig!? Wie auch immer, ist mir definitiv zu sehr Retro.
Und den Preis finde ich auch etwas sportlich.


Gruß!


Klaus

Benutzeravatar
MPG
Beiträge: 4385
Registriert: 20 Dez 2006, 21:00
Wohnort: bei Hamburg
Interessen: Fotgrafie, Autos, Uhren, Musik
Tätigkeit: Geschäftsführer IT

Re: Omega Venice

Beitrag von MPG » 05 Mai 2017, 16:21

Die Longines wäre mir für einen Dresser zu unruhig auf dem Zifferblatt.
Da gefällt mir die Omega deutlich besser.
Noch schöner jedoch finde ich die GP 1966
Viele Grüße
--Michael--

Wer nur Jux machen will, den kann man nicht ernst nehmen.

Stiefkind
Beiträge: 2021
Registriert: 06 Mai 2013, 11:53
Wohnort: Deutschland

Re: Omega Venice

Beitrag von Stiefkind » 05 Mai 2017, 16:51

kochsmichel hat geschrieben:
05 Mai 2017, 14:18
Falsch...."Collezzione Michele" :mrgreen:
Warum dieser Name?

Benutzeravatar
kochsmichel
Beiträge: 25579
Registriert: 15 Feb 2006, 11:08

Re: Omega Venice

Beitrag von kochsmichel » 05 Mai 2017, 16:53

Würde meiner Sammlung gut zu Gesicht stehen :mrgreen:
Light side of the mood!

Benutzeravatar
Heinz-Jürgen
Beiträge: 8785
Registriert: 27 Mär 2006, 18:03
Wohnort: Ruhrgebeat

Re: Omega Venice

Beitrag von Heinz-Jürgen » 05 Mai 2017, 17:27

Mir klingt das eher nach Pizzeria...
Grüße aus dem Pott

Heinz-Jürgen

🎼 All you need is laugh

Benutzeravatar
mrdata
Beiträge: 11414
Registriert: 17 Feb 2007, 16:17
Interessen: TAU - Technik Auto Uhren

Re: Omega Venice

Beitrag von mrdata » 05 Mai 2017, 17:30

Heinz-Jürgen hat geschrieben:
05 Mai 2017, 17:27
Mir klingt das eher nach Pizzeria...
Habem sie Dir auch welche versaut? :shock: :mrgreen:
Babybel wird nicht aus kleinen Hunden gemacht...

Benutzeravatar
Heinz-Jürgen
Beiträge: 8785
Registriert: 27 Mär 2006, 18:03
Wohnort: Ruhrgebeat

Re: Omega Venice

Beitrag von Heinz-Jürgen » 05 Mai 2017, 17:49

mrdata hat geschrieben:
05 Mai 2017, 17:30
Heinz-Jürgen hat geschrieben:
05 Mai 2017, 17:27
Mir klingt das eher nach Pizzeria...
Habem sie Dir auch welche versaut? :shock: :mrgreen:
Vermeidungsstrategie. 8)
Grüße aus dem Pott

Heinz-Jürgen

🎼 All you need is laugh

Benutzeravatar
mrdata
Beiträge: 11414
Registriert: 17 Feb 2007, 16:17
Interessen: TAU - Technik Auto Uhren

Re: Omega Venice

Beitrag von mrdata » 05 Mai 2017, 17:50

Heinz-Jürgen hat geschrieben:
05 Mai 2017, 17:49
mrdata hat geschrieben:
05 Mai 2017, 17:30
Heinz-Jürgen hat geschrieben:
05 Mai 2017, 17:27
Mir klingt das eher nach Pizzeria...
Habem sie Dir auch welche versaut? :shock: :mrgreen:
Vermeidungsstrategie. 8)
Musst Du mir beibringen. :wink:
Babybel wird nicht aus kleinen Hunden gemacht...

Benutzeravatar
unnnamed
Beiträge: 2640
Registriert: 15 Feb 2006, 16:59
Wohnort: F67000
Kontaktdaten:

Re: Omega Venice

Beitrag von unnnamed » 05 Mai 2017, 17:57

Hübsche Uhr, gefällt.

Teuer, finde ich auch.

Würde da ebenfalls eher zum Vintagebereich tendieren, da ist man bei dem Preis schon locker bei Edelmetall.
Und super sind die alten Omega Werke sowieso.

Die Krone sieht mir bei dieser Retrouhr übrigens nicht eben zu benutzerfreundlich aus. Rund, poliert und
den Bildern nach keine nennenswerte "Riffelung".
Gruß Bernd

baghipapa
Beiträge: 2260
Registriert: 21 Apr 2008, 08:52
Wohnort: Pfalz
Tätigkeit: Irgendwas mit IT

Re: Omega Venice

Beitrag von baghipapa » 05 Mai 2017, 18:43

Danke,

Hatte grad Schnappatmung als ich den Preis für einen Dreizeiger in Stahl sah...

Ja, schön ist die Ihr, keine Frage, aber für ne Omega find ich das ambitioniert.
Das Coax kann es nicht sein, das ist ja mittlerweile auch Massenstandard, da gilt keine Exklusivität mehr. Ich weiß, warum ich mir meine Nase nicht mehr platt drücke.
Http://www.williams-hill.org
Nicht labern - machen!

Benutzeravatar
Thomas H. Ernst
Beiträge: 18055
Registriert: 14 Feb 2006, 16:10
Wohnort: Aarau
Interessen: Uhren, Bikes, Fotografie
Tätigkeit: Informatiker
Kontaktdaten:

Re: Omega Venice

Beitrag von Thomas H. Ernst » 06 Mai 2017, 10:48

safesurfer hat geschrieben:
05 Mai 2017, 14:28
Nun die Rückseite ist ein wenig überladen finde ich...
Könnte man ja so tragen dass man es nicht sieht. :mrgreen:
Grüsse Thomas
Euer Board-Admin

Antworten