Neues bei Christopher Ward

News & Tratsch zu Modellen, Firmen & Personen
Antworten
Maximus82
Beiträge: 2217
Registriert: Do 12. Apr 2007, 15:08
Wohnort: Wien

Neues bei Christopher Ward

Beitrag von Maximus82 » Mo 4. Sep 2017, 10:43

Bei Christopher Ward gibt es auch wieder neue Modelle in der Kollektion.
Die C7 Rapide Automatic:
Bild

Durchmesser: 42 mm
Höhe: 11,15 mm
Werk: Selitta SW200-1
Wasserdicht: 100 m
Preis: 695 - 760 GBP

Der C7 Rapide Chronograph Automatic:
Bild

Durchmesser: 42 mm
Höhe: 14,3 mm
Werk: Valjoux 7750
Wasserdicht: 100 m
Preis: 1495 - 1560 GBP

Und dann noch die C7 Rapide Day Date COSC Limited Edition:
Bild

Durchmesser: 42 mm
Höhe: 11,15 mm
Werk: ETA 2836 COSC
Wasserdicht: 100 m
Preis: 905 GBP

Alle Infos und Copyrights bei Christopher Ward.
lg Stephan

Benutzeravatar
Heinz-Jürgen
Beiträge: 6365
Registriert: Mo 27. Mär 2006, 18:03
Wohnort: Ruhrgebeat

Re: Neues bei Christopher Ward

Beitrag von Heinz-Jürgen » Mo 4. Sep 2017, 11:05

Schick! Und sehr angenehm bepreist.

Der Chrono ist jetzt nicht so ganz meins, aber die Dreizeiger: :thumbsup:

Nur, das neue Logo... :cry:


H.-J.
Grüße aus dem Pott

Heinz-Jürgen

🎼All you need is laugh...

Maximus82
Beiträge: 2217
Registriert: Do 12. Apr 2007, 15:08
Wohnort: Wien

Re: Neues bei Christopher Ward

Beitrag von Maximus82 » Mo 4. Sep 2017, 11:14

Das neue Logo gefällt mir auch nicht - besonders als Werkverzierung finde ich es grottig.
lg Stephan

Benutzeravatar
3fe
Beiträge: 8084
Registriert: Mi 18. Nov 2009, 16:20
Wohnort: Kanton Schwyz
Interessen: Niemals ohne Uhr!

Re: Neues bei Christopher Ward

Beitrag von 3fe » Mo 4. Sep 2017, 15:01

Das neue Logo geht ja gar nicht. :thumbsdown:
Beste Grüsse
Jörg


If you see a toilet in your dream, do not use it. It's a trap.

möhne
Beiträge: 2988
Registriert: Do 16. Feb 2006, 14:16

Re: Neues bei Christopher Ward

Beitrag von möhne » Mo 4. Sep 2017, 15:30

3fe hat geschrieben:
Mo 4. Sep 2017, 15:01
Das neue Logo geht ja gar nicht. :thumbsdown:
Das sehe ich auch so.

Gruß!


Klaus

Radiopirat
Beiträge: 425
Registriert: Mi 20. Apr 2016, 10:03
Interessen: Laser, Funk, Musik, Schönwettertauchen (PADI AOWD)

Re: Neues bei Christopher Ward

Beitrag von Radiopirat » Mo 4. Sep 2017, 15:44

Also mich dünken die zwei Schweizer-Kreuze gar nicht mal so übel... oder dann ists halt nur eins, aufgeklappt, mit Scharnier... :lol:

Maximus82
Beiträge: 2217
Registriert: Do 12. Apr 2007, 15:08
Wohnort: Wien

Re: Neues bei Christopher Ward

Beitrag von Maximus82 » Do 14. Sep 2017, 16:08

Mit der C1 Grand Malvern Moonphase gibt es nun noch eine Neuigkeit bei Christopher Ward.
Bild
Quelle: http://www.christopherward.co.uk

Durchmesser: 40,5 mm
Höhe: 12,35 mm
Werk: ETA 2836 mit JJ04 Modul
Wasserdicht: 30 Meter
Preis: 1395 - 1425 GBP
lg Stephan

Maximus82
Beiträge: 2217
Registriert: Do 12. Apr 2007, 15:08
Wohnort: Wien

Re: Neues bei Christopher Ward

Beitrag von Maximus82 » Mi 20. Sep 2017, 17:21

Und im heutigen Newsletter gleich noch ein neues Modell von Christopher Ward angekündigt - die C1 Grand Malvern Small Second:
Bild
Bild
Quelle: http://www.christopherward.co.uk

Durchmesser: 40,5 mm
Höhe: 11,65 mm
Werk: SH21 COSC zertifiziert
Wasserdicht: 30 Meter
Preis: 1350 - 1380 GBP
lg Stephan

Benutzeravatar
jeannie
Beiträge: 16410
Registriert: Mi 15. Feb 2006, 11:17
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Re: Neues bei Christopher Ward

Beitrag von jeannie » Mi 20. Sep 2017, 18:57

Wenn die in Natura halten, was sie auf dem Bild versprechen: gut so. :thumbsup:

Auch reell bepreist.
http://www.watchtools.ch Uhrenwerkzeug, direkt aus der Schweiz.

Benutzeravatar
3fe
Beiträge: 8084
Registriert: Mi 18. Nov 2009, 16:20
Wohnort: Kanton Schwyz
Interessen: Niemals ohne Uhr!

Re: Neues bei Christopher Ward

Beitrag von 3fe » Mi 20. Sep 2017, 21:50

Was ist denn jetzt eigentlich mit dem neuen Logo? Nein, doch, oder wie? :?:

EDIT: So muss eine kleine Sekunde aufs Zifferblatt passen. :thumbsup:
Beste Grüsse
Jörg


If you see a toilet in your dream, do not use it. It's a trap.

Benutzeravatar
kochsmichel
Beiträge: 23710
Registriert: Mi 15. Feb 2006, 11:08

Re: Neues bei Christopher Ward

Beitrag von kochsmichel » Do 21. Sep 2017, 08:13

Sehr geil, die neue CW :thumbsup:
Light side of the mood!

Benutzeravatar
Heinz-Jürgen
Beiträge: 6365
Registriert: Mo 27. Mär 2006, 18:03
Wohnort: Ruhrgebeat

Re: Neues bei Christopher Ward

Beitrag von Heinz-Jürgen » Do 21. Sep 2017, 09:18

kochsmichel hat geschrieben:
Do 21. Sep 2017, 08:13
Sehr geil, die neue CW :thumbsup:
Habe mich mal interessehalber im CW-Forum angemeldet. Ich war doch etwas erschrocken über die harsche Kritik alteingesessener Member über schlechten Service, schlechte Endkontrolle, späte und falsche Auslieferungen... :roll:

Fast so wie bei Omega... :whistling:

Und die Diskussion über das neue Logo ist auch nicht ohne.

Heinz-Jürgen
Grüße aus dem Pott

Heinz-Jürgen

🎼All you need is laugh...

Benutzeravatar
kochsmichel
Beiträge: 23710
Registriert: Mi 15. Feb 2006, 11:08

Re: Neues bei Christopher Ward

Beitrag von kochsmichel » Do 21. Sep 2017, 09:26

Heinz-Jürgen hat geschrieben:
Do 21. Sep 2017, 09:18
kochsmichel hat geschrieben:
Do 21. Sep 2017, 08:13
Sehr geil, die neue CW :thumbsup:
Habe mich mal interessehalber im CW-Forum angemeldet. Ich war doch etwas erschrocken über die harsche Kritik alteingesessener Member über schlechten Service, schlechte Endkontrolle, späte und falsche Auslieferungen... :roll:

Fast so wie bei Omega... :whistling:

Und die Diskussion über das neue Logo ist auch nicht ohne.

Heinz-Jürgen
Oha........ :shock:
Light side of the mood!

Maximus82
Beiträge: 2217
Registriert: Do 12. Apr 2007, 15:08
Wohnort: Wien

Re: Neues bei Christopher Ward

Beitrag von Maximus82 » Do 21. Sep 2017, 09:27

Ich habe mir beim Logo gedacht, ob hier noch alte Blätter verbaut werden, die mit neuem Werk noch irgendwie Verwendung finden sollen. Eine einheitliche Linie, ab wann denn nun nur noch das neue Logo verwendet wird, wäre nicht schlecht.
Zu Service, Endkontrolle und Lieferzeiten kann ich nichts sagen, da ich noch keine Christopher Ward besitze, aber sie bauen, meiner Meinung nach, immer wieder sehr gefällige Uhren, die auch noch halbwegs fair bepreist scheinen. Die Werkfinissage finde ich, den Bildern nach, zumeist nicht sonderlich hübsch, weshalb ich auch den Einsatz eines Glasbodens nicht immer nachvollziehen kann, aber das gibt es leider ja auch bei anderen Herstellern.
lg Stephan

Antworten