Tissot.. Tisistem 51

News & Tratsch zu Modellen, Firmen & Personen
Benutzeravatar
Thomas H. Ernst
Beiträge: 17884
Registriert: 14 Feb 2006, 16:10
Wohnort: Aarau
Interessen: Uhren, Bikes, Fotografie
Tätigkeit: Informatiker
Kontaktdaten:

Re: Tissot.. Tisistem 51

Beitrag von Thomas H. Ernst » 28 Okt 2017, 12:40

mhanke hat geschrieben:
28 Okt 2017, 12:26
Nunja, eine gewisse Entwicklung kann man schon ablesen : Zuerst wird das Valjoux 7750 bei Tissot nur in einem Modell durch daa billige Swatch-Chronowerk ersetzt, dann in allen, mittlerweile gibt es überhaupt keine mechanischen Tissot-Chronos mehr (soweit ich weiß). Bei den Dreizeigern ähnlich beim Ersatz des 2824 durch das Powermatic, und jetzt das Wegwerfwerk.
Es gibt schon noch mechanische Chronos mit 77xx:

https://www.tissotwatches.com/de-ch/sho ... new-1.html
https://www.tissotwatches.com/de-ch/sho ... h-a05.html
https://www.tissotwatches.com/de-ch/sho ... raphe.html

Und auch Handaufzug Modelle:

https://www.tissotwatches.com/de-ch/sho ... lette.html
https://www.tissotwatches.com/de-ch/sho ... lette.html
https://www.tissotwatches.com/de-ch/sho ... cal-1.html

Aber Du hast schon Recht, es werden immer weniger und die Billigwerke greifen um sich.
Grüsse Thomas
Euer Board-Admin

Benutzeravatar
mhanke
Beiträge: 9518
Registriert: 15 Feb 2006, 20:39
Wohnort: Salzburg

Re: Tissot.. Tisistem 51

Beitrag von mhanke » 28 Okt 2017, 17:04

Ah, tatsächlich! Kommt davon, wenn man Antworten am Handy und einem friedlichen Ort ohne großen Möglichkeiten zu recherchieren schreibt ...

Der dritte Chrono in Deiner Liste (PRC200) hat aber schon das Swatch-Werk (6 Stunden-Zähler).

Ich habe Tissot eigentlich sehr gern, aber ich sehe schon, dass die Auswahl an Uhren, die mir gefallen, sehr schnell immer kleiner wird.

Marcus
"Auf Komplikationen fallen eigentlich nur einfache Gemüter herein" - CF

Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 15185
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Academic Program and Business Alliances

Re: Tissot.. Tisistem 51

Beitrag von MCG » 28 Okt 2017, 18:15

mhanke hat geschrieben:
28 Okt 2017, 12:26
MCG hat geschrieben:
28 Okt 2017, 12:16
ocean2000 hat geschrieben:
28 Okt 2017, 11:20


Naja, bis jetzt nur die Marke Tissot mit vorerst eben diesem Werk in einer Tissot. Aber ich fürchte, das wird Marken wie Longines und Certina auch nicht auf Dauer erspart bleiben.
Tissot ist nun mal am unteren Ende der Wertschöfung der SG angesiedelt. Denke Deine Bedenken sind unberechtigt. Zumal es sich ja nur um einzelne Modelle und Einsteigerorodukte handelt...
Nunja, eine gewisse Entwicklung kann man schon ablesen : Zuerst wird das Valjoux 7750 bei Tissot nur in einem Modell durch daa billige Swatch-Chronowerk ersetzt, dann in allen, mittlerweile gibt es überhaupt keine mechanischen Tissot-Chronos mehr (soweit ich weiß). Bei den Dreizeigern ähnlich beim Ersatz des 2824 durch das Powermatic, und jetzt das Wegwerfwerk.

Marcus
Sorry, stimmt nicht. Einfach mal auf Tissot Seite stöben und erleuchtet du wirst... :wink:
Wie gesagt, dies ist ein Einsteigerwerk!
Und by the way: Das Powermatic 80 ist ein upgrade gegenüber dem 2824... :whistling:
LG aus Mostindien - Markus

Benutzeravatar
mhanke
Beiträge: 9518
Registriert: 15 Feb 2006, 20:39
Wohnort: Salzburg

Re: Tissot.. Tisistem 51

Beitrag von mhanke » 29 Okt 2017, 00:34

MCG hat geschrieben:
28 Okt 2017, 18:15
Und by the way: Das Powermatic 80 ist ein upgrade gegenüber dem 2824... :whistling:
Nicht bezüglich der Gangwerte - beide ausführlich getestet. Das Powermatic hat auch ordentlich Plastik unter der Haube. Ein bekannter Tissothändler spricht von überdurchschnittlich vielen Reklamationen wegen defekter WErke über einem Jahr nach Kauf - aber das müsste erst von anderer Seite verifiziert werden, eh ich's glaube.

Marcus
"Auf Komplikationen fallen eigentlich nur einfache Gemüter herein" - CF

Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 15185
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Academic Program and Business Alliances

Re: Tissot.. Tisistem 51

Beitrag von MCG » 29 Okt 2017, 00:59

mhanke hat geschrieben:
29 Okt 2017, 00:34
MCG hat geschrieben:
28 Okt 2017, 18:15
Und by the way: Das Powermatic 80 ist ein upgrade gegenüber dem 2824... :whistling:
Nicht bezüglich der Gangwerte - beide ausführlich getestet. Das Powermatic hat auch ordentlich Plastik unter der Haube. Ein bekannter Tissothändler spricht von überdurchschnittlich vielen Reklamationen wegen defekter WErke über einem Jahr nach Kauf - aber das müsste erst von anderer Seite verifiziert werden, eh ich's glaube.

Marcus
Sind das weitere "Gerüchte" - aus der Ecke "ein Bekannter meiner Schwägerin meinte"... :roll:
Sorry, fact ist, das P80 gibts zb. auch als COSC zertifiziertes Werk, kann also nicht so schlecht sein.
Fact (von was ich weiss) ist, es ist ein überarbeites 2824, mit freischwingender, auf 3Hz reduzierte Hemmung.
Und jetzt Du: Wo und welche Plastikteile sind nun verbaut? Ich weiss es nicht, hab davon noch nie gehört und bin selber gespannt...
LG aus Mostindien - Markus

Benutzeravatar
Thomas H. Ernst
Beiträge: 17884
Registriert: 14 Feb 2006, 16:10
Wohnort: Aarau
Interessen: Uhren, Bikes, Fotografie
Tätigkeit: Informatiker
Kontaktdaten:

Re: Tissot.. Tisistem 51

Beitrag von Thomas H. Ernst » 29 Okt 2017, 09:38

Ein Arbeitskollege trägt eine Hamilton mit dem C07.621 und ist recht überzeugt von der Leistung.

Bild

Ich finde dieses ziemlich schick:

Bild
Grüsse Thomas
Euer Board-Admin

Benutzeravatar
Roger Ruegger
Beiträge: 2857
Registriert: 15 Feb 2006, 18:18
Wohnort: Schweiz
Tätigkeit: Tippse
Kontaktdaten:

Re: Tissot.. Tisistem 51

Beitrag von Roger Ruegger » 29 Okt 2017, 15:51

Heute in Real Life gesehen und ziemlich underwhelmed... das kann Seiko besser.
Dive (into) Watches
Site / Blog / Facebook

Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 15185
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Academic Program and Business Alliances

Re: Tissot.. Tisistem 51

Beitrag von MCG » 30 Okt 2017, 09:51

Da haben wir es doch wieder - dismal in der neuen Mido:
Movement is the Swiss automatic Mido caliber 80 Si (base ETA C07.811) with 25 jewels, 21,600 vph and a power reserve of 80 hours. It is COSC-certified as a chronometer. It features an Elinflex mainspring, a silicon balance-spring, and a decorative disc with transferred Si logo on the balance bridge. Finely decorated chronometer movement with blued screws and rotor decorated with Geneva stripes and the Mido logo. Adjusted to 5 positions for high accuracy.
Da gibts wenig zu meckern...
LG aus Mostindien - Markus

Benutzeravatar
mhanke
Beiträge: 9518
Registriert: 15 Feb 2006, 20:39
Wohnort: Salzburg

Re: Tissot.. Tisistem 51

Beitrag von mhanke » 30 Okt 2017, 11:09

MCG hat geschrieben:
29 Okt 2017, 00:59

Sind das weitere "Gerüchte" - aus der Ecke "ein Bekannter meiner Schwägerin meinte"... :roll:
Sorry, fact ist, das P80 gibts zb. auch als COSC zertifiziertes Werk, kann also nicht so schlecht sein.
Fact (von was ich weiss) ist, es ist ein überarbeites 2824, mit freischwingender, auf 3Hz reduzierte Hemmung.
Und jetzt Du: Wo und welche Plastikteile sind nun verbaut? Ich weiss es nicht, hab davon noch nie gehört und bin selber gespannt...
Ich sage Dir mehr, wenn ich den besagten Uhrmacher/Konzessionärs auf meiner Streckbank habe ...
Aber ich habe mir die Gangwerte z.B. der Tissot Seastar mit PM80 und jener mit 2824 im Vergleich nochmal angeschaut, und muss gestehen, dass ich diesbezüglich meine Erinnerung völlig falsch wiedergegeben habe. Das Powermatic 80 hat auch ohne COSC-Zeugnis die Chronometerwerte locker eingehalten, das 2824 musste nach Auslieferung erst neu reguliert werden. Danach lief es wesentlich besser, aber nicht so gut wie das PM80 ab Auslieferung.
Meine falsche Angabe erklärt sich wahrscheinlich daraus, dass ich die Seastar mit PM80 im Vergleichstest mit der Seiko Sumo hatte (beide gleich in Preis und wesentlichen technischen Daten), und die Seiko hier tatsächlich kein gutes Gangbild aufwies.

Bis auf weiteres ziehe ich meine kritischen Äußerungen daher mit dem Ausdruck des Bedauerns zurück ...

Marcus
"Auf Komplikationen fallen eigentlich nur einfache Gemüter herein" - CF

Benutzeravatar
kochsmichel
Beiträge: 25428
Registriert: 15 Feb 2006, 11:08

Re: Tissot.. Tisistem 51

Beitrag von kochsmichel » 24 Mai 2018, 07:49

Light side of the mood!

Benutzeravatar
Wikinger
Beiträge: 1354
Registriert: 01 Mär 2006, 11:21

Re: Tissot.. Tisistem 51

Beitrag von Wikinger » 11 Jun 2018, 19:50

Thomas H. Ernst hat geschrieben:
29 Okt 2017, 09:38
Ein Arbeitskollege trägt eine Hamilton mit dem C07.621 und ist recht überzeugt von der Leistung.

Bild

Ich finde dieses ziemlich schick:

Bild
Jau. Bei Hamilton und Rado würde ich das Werk auch kaufen. Das sind nicht die Kunststoffbomber von Tissot oder Certina. Aber ich denke, es interessiert nur uns Freaks. :whistling:
Wer die Wahrheit sagt, braucht ein schnelles Pferd.

Benutzeravatar
Thomas H. Ernst
Beiträge: 17884
Registriert: 14 Feb 2006, 16:10
Wohnort: Aarau
Interessen: Uhren, Bikes, Fotografie
Tätigkeit: Informatiker
Kontaktdaten:

Re: Tissot.. Tisistem 51

Beitrag von Thomas H. Ernst » 11 Jun 2018, 23:10

Wikinger hat geschrieben:
11 Jun 2018, 19:50
Das sind nicht die Kunststoffbomber von Tissot oder Certina. Aber ich denke, es interessiert nur uns Freaks. :whistling:
Wo siehst Du bei dem von mir gezeigten Certina Exemplar Kunststoff? :shock:
Grüsse Thomas
Euer Board-Admin

Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 15185
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Academic Program and Business Alliances

Re: Tissot.. Tisistem 51

Beitrag von MCG » 11 Jun 2018, 23:18

Thomas H. Ernst hat geschrieben:
11 Jun 2018, 23:10
Wikinger hat geschrieben:
11 Jun 2018, 19:50
Das sind nicht die Kunststoffbomber von Tissot oder Certina. Aber ich denke, es interessiert nur uns Freaks. :whistling:
Wo siehst Du bei dem von mir gezeigten Certina Exemplar Kunststoff? :shock:
Wenn ich das richtig verstanden habe, ist das schwarze Zeugs des Rotors Kunststoff. Natürlich gibts einen Schwermetallring darunter... :oops:
LG aus Mostindien - Markus

Benutzeravatar
Thomas H. Ernst
Beiträge: 17884
Registriert: 14 Feb 2006, 16:10
Wohnort: Aarau
Interessen: Uhren, Bikes, Fotografie
Tätigkeit: Informatiker
Kontaktdaten:

Re: Tissot.. Tisistem 51

Beitrag von Thomas H. Ernst » 11 Jun 2018, 23:28

MCG hat geschrieben:
11 Jun 2018, 23:18
Thomas H. Ernst hat geschrieben:
11 Jun 2018, 23:10
Wikinger hat geschrieben:
11 Jun 2018, 19:50
Das sind nicht die Kunststoffbomber von Tissot oder Certina. Aber ich denke, es interessiert nur uns Freaks. :whistling:
Wo siehst Du bei dem von mir gezeigten Certina Exemplar Kunststoff? :shock:
Wenn ich das richtig verstanden habe, ist das schwarze Zeugs des Rotors Kunststoff. Natürlich gibts einen Schwermetallring darunter... :oops:
Nöö, das ist schwarz lackiertes Metall.
Grüsse Thomas
Euer Board-Admin

Benutzeravatar
Wikinger
Beiträge: 1354
Registriert: 01 Mär 2006, 11:21

Re: Tissot.. Tisistem 51

Beitrag von Wikinger » 12 Jun 2018, 06:35

Thomas H. Ernst hat geschrieben:
11 Jun 2018, 23:10
Wikinger hat geschrieben:
11 Jun 2018, 19:50
Das sind nicht die Kunststoffbomber von Tissot oder Certina. Aber ich denke, es interessiert nur uns Freaks. :whistling:
Wo siehst Du bei dem von mir gezeigten Certina Exemplar Kunststoff? :shock:
Ich meinte das ETA C07.111
Wer die Wahrheit sagt, braucht ein schnelles Pferd.

Antworten