BW18: Breitling Aviator 8 B01

News & Tratsch zu Modellen, Firmen & Personen
Benutzeravatar
walter
Beiträge: 7812
Registriert: 15 Feb 2006, 20:45

Re: BW18: Breitling Navitimer 8 B01

Beitrag von walter » 29 Jan 2018, 18:42

Auch wenn ich die Namensgebung unpassend finde: Wieviele Modelle kann sich ein Breitlingjünger aus deren Portfolio kaufen...max. 2-3.
Mit den Uhren kann man ein anderes Design wählen, ohne die Marke zu verlassen. :wink:
Walter

Mein Indischer Schachmeister sagte: Am Ende kommen Bauer und König in die selbe Kiste

maxbill
Beiträge: 967
Registriert: 23 Mai 2007, 19:50
Wohnort: Berlin

Re: BW18: Breitling Navitimer 8 B01

Beitrag von maxbill » 29 Jan 2018, 18:56

Den Chrono fand ich noch ganz hübsch, die anderen Modelle sehen merkwürdig aus, liegt aber auch an den qualitativ mäßigen Bildern.
Für dezentere Uhren wäre vielleicht eine Überarbeitung der Transocean-Serie passender gewesen (z.B. 40mm Gehäuse, Tudor-Werk etc.), aber ich sehe es auch wie Walter: vielleicht braucht man neben der Riesen-Avenger noch eine Navitimer Day Date... :wink:

Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 17931
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Global Academic Program

Re: BW18: Breitling Navitimer 8 B01

Beitrag von MCG » 29 Jan 2018, 19:02

maxbill hat geschrieben:
29 Jan 2018, 18:56
Den Chrono fand ich noch ganz hübsch, die anderen Modelle sehen merkwürdig aus, liegt aber auch an den qualitativ mäßigen Bildern.
Für dezentere Uhren wäre vielleicht eine Überarbeitung der Transocean-Serie passender gewesen (z.B. 40mm Gehäuse, Tudor-Werk etc.), aber ich sehe es auch wie Walter: vielleicht braucht man neben der Riesen-Avenger noch eine Navitimer Day Date... :wink:
:thumbsup:
LG aus Mostindien - Markus

Benutzeravatar
Alex
Beiträge: 293
Registriert: 04 Aug 2006, 16:27
Wohnort: München

Re: BW18: Breitling Navitimer 8 B01

Beitrag von Alex » 29 Jan 2018, 19:08

3fe hat geschrieben:
29 Jan 2018, 13:15
Der Breitling Navitimer ist eine von wenigen Ikonen der Uhrenwelt.
Diesen Namen der Beliebigkeit hinzugeben ist schon fast Suizid.
George kann den Laden zusperren.


Ich glaube Jörg besser kann es nicht zusammen gefasst werden. Ich bin sprachlos habe aber schon eine gewisse Vorahnung gehabt die sich jetzt leider bestätigt. Die Navitimer 8 Serie soll sich an der Huit Aviation aus dem Jahre 1941 orintieren (hier der Link).

https://www.focus.de/finanzen/experten/ ... 80894.html

Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 17931
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Global Academic Program

Re: BW18: Breitling Navitimer 8 B01

Beitrag von MCG » 29 Jan 2018, 19:18

Alex hat geschrieben:
29 Jan 2018, 19:08
3fe hat geschrieben:
29 Jan 2018, 13:15
Der Breitling Navitimer ist eine von wenigen Ikonen der Uhrenwelt.
Diesen Namen der Beliebigkeit hinzugeben ist schon fast Suizid.
George kann den Laden zusperren.


Ich glaube Jörg besser kann es nicht zusammen gefasst werden. Ich bin sprachlos habe aber schon eine gewisse Vorahnung gehabt die sich jetzt leider bestätigt. Die Navitimer 8 Serie soll sich an der Huit Aviation aus dem Jahre 1941 orintieren (hier der Link).

https://www.focus.de/finanzen/experten/ ... 80894.html
Die Story „drum rum“ ist doch gut... :whistling: :wink:
LG aus Mostindien - Markus

Benutzeravatar
3fe
Beiträge: 10206
Registriert: 18 Nov 2009, 16:20
Wohnort: Kanton Schwyz
Interessen: Niemals ohne Uhr!

Re: BW18: Breitling Navitimer 8 B01

Beitrag von 3fe » 29 Jan 2018, 20:09

Ich sehe hier keine Story. Ich sehe nur ein paar Uhren, die mit Navitimer beschriftet sind, aber nichts mit einer Navitimer zu tun haben.

Das Design der Submariner ist seit 50 Jahren das Gleiche, die Proportionen sind zeitgemäss angepasst und das Werk überarbeitet. So soll das sein. Die Ingenieur ist auch keine Inge mehr, weil das Design ein anderes ist. Und nun die Navitimer. :shock:

Nee, Design ist nicht des Georges Kern -kompetenz.

So darf man nicht mit seiner Historie umgehen. :cry:
Beste Grüsse
Jörg


If you see a toilet in your dream, do not use it. It's a trap.

Benutzeravatar
mhanke
Beiträge: 9866
Registriert: 15 Feb 2006, 20:39
Wohnort: Salzburg

Re: BW18: Breitling Navitimer 8 B01

Beitrag von mhanke » 29 Jan 2018, 21:21

Ob die Uhren ein Erfolg werden, wird erst die Zukunft zeigen. Klassische Modelle hat es ja schon gegeben, ich glaube aber nicht, dass die so der unheimliche Renner waren, auch wenn sie uns gefallen haben. Naja, die TransOcean Heritage hat zumindest ein Facelift erfahren, nachdem sie schon einige Zeit im Programm war; scheint also doch ganz gut gelaufen zu sein.

Ob auf der neuen Uhr jetzt Navitimer draufsteht oder nciht, wird sicher keinen Einfluss auf den Erfolg haben. Das einzige, was mich doch überrascht, ist dass mein zwei Chronos anbietet. Mit dem 7750er Modell kann man doch jetzt wirklich einmal Schluss machen.

Marcus
"Auf Komplikationen fallen eigentlich nur einfache Gemüter herein" - CF

archimagirus
Beiträge: 3463
Registriert: 25 Aug 2006, 14:33

Re: BW18: Breitling Navitimer 8 B01

Beitrag von archimagirus » 29 Jan 2018, 22:27

3fe hat geschrieben:
29 Jan 2018, 20:09

Nee, Design ist nicht des Georges Kern -kompetenz.

Das wäre ja gar nicht so schlimm, wenn er dann Leute hat die Ihr Handwerk verstehen.
Dieser Guy Bove hat doch schon bei IWC alles was er angefasst hat im Verkauf nach unten gedrückt

Vintage Collection=Flop
DaVinci (Tonneau)=Flop
AT= die 2 letzten Serien unter GB waren auch keine burner
Ingenieur=Totalausfall

Und ich glaube Karl Scheufele war nicht sehr traurig als das Telefon geklingelt hat und Kern dran war.

Die erfolgreichen Modelle bei IWC stammen alle aus der pre Kern Ära

Wenn man seine Zahlen liest und versteht holt man sich doch keinen in's Boot der sofort anfängt Löcher in das selbige zu bohren.... :?
Tickende Grüße, Jan!

Benutzeravatar
mike_votec
Beiträge: 9088
Registriert: 15 Feb 2006, 12:29
Wohnort: Niederrhein
Interessen: Uhren, Laufen, Motorrad- und Radfahren, Reisen

Re: BW18: Breitling Navitimer 8 B01

Beitrag von mike_votec » 30 Jan 2018, 05:59

kochsmichel hat geschrieben:
29 Jan 2018, 13:47
https://www.revolution.watch/breitling- ... ollection/

(c) von ebenda

Bild

Bild

Bild

Bild

Oh manoman....... :shock:

Grottig........ :?
Grüße,

Michael

Benutzeravatar
cool runnings
Beiträge: 19114
Registriert: 16 Feb 2006, 09:01
Wohnort: Baden

Re: BW18: Breitling Navitimer 8 B01

Beitrag von cool runnings » 30 Jan 2018, 08:38

mike_votec hat geschrieben:
30 Jan 2018, 05:59
kochsmichel hat geschrieben:
29 Jan 2018, 13:47
https://www.revolution.watch/breitling- ... ollection/

(c) von ebenda

Bild

Bild

Bild

Bild

Oh manoman....... :shock:

Grottig........ :?
Das war das Wort, das mir nicht einfallen wollte. Ich glaube auch nicht, dass ein Live-Eindruck das ändern würde.

Mir ist aber noch nicht ganz klar, wie viel Einfluß GK hier schon nehmen konnte. Normalerweise wissen die doch schon lange im Voraus, was sie im nächsten Jahr vorstellen werden.

Benutzeravatar
mhanke
Beiträge: 9866
Registriert: 15 Feb 2006, 20:39
Wohnort: Salzburg

Re: BW18: Breitling Navitimer 8 B01

Beitrag von mhanke » 30 Jan 2018, 08:40

cool runnings hat geschrieben:
30 Jan 2018, 08:38
Mir ist aber noch nicht ganz klar, wie viel Einfluß GK hier schon nehmen konnte. Normalerweise wissen die doch schon lange im Voraus, was sie im nächsten Jahr vorstellen werden.
Das werden wir erfahren, wenn die ersten Verkaufszahlen da sind:

Gut = ganz allein GKs Hirnprodukt
Schlecht = Noch Mist von den Vorgängern, den GK leider nicht mehr stoppen konnte
"Auf Komplikationen fallen eigentlich nur einfache Gemüter herein" - CF

Benutzeravatar
cool runnings
Beiträge: 19114
Registriert: 16 Feb 2006, 09:01
Wohnort: Baden

Re: BW18: Breitling Navitimer 8 B01

Beitrag von cool runnings » 30 Jan 2018, 08:41

mhanke hat geschrieben:
30 Jan 2018, 08:40
cool runnings hat geschrieben:
30 Jan 2018, 08:38
Mir ist aber noch nicht ganz klar, wie viel Einfluß GK hier schon nehmen konnte. Normalerweise wissen die doch schon lange im Voraus, was sie im nächsten Jahr vorstellen werden.
Das werden wir erfahren, wenn die ersten Verkaufszahlen da sind:

Gut = ganz allein GKs Hirnprodukt
Schlecht = Noch Mist von den Vorgängern, den GK leider nicht mehr stoppen konnte
Manchmal kannst du richtig böse sein. :mrgreen:

Benutzeravatar
mike_votec
Beiträge: 9088
Registriert: 15 Feb 2006, 12:29
Wohnort: Niederrhein
Interessen: Uhren, Laufen, Motorrad- und Radfahren, Reisen

Re: BW18: Breitling Navitimer 8 B01

Beitrag von mike_votec » 30 Jan 2018, 10:43

Ich komme da nicht drüber weg....wie kann man eine Ikone so verhunzen???? Unfassbar!
Grüße,

Michael

Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 17931
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Global Academic Program

Re: BW18: Breitling Navitimer 8 B01

Beitrag von MCG » 30 Jan 2018, 10:56

mike_votec hat geschrieben:
30 Jan 2018, 10:43
Ich komme da nicht drüber weg....wie kann man eine Ikone so verhunzen???? Unfassbar!
Nochmals: Es ist eine Ergänzung zur Navitimer, kein Ersatz...
LG aus Mostindien - Markus

archimagirus
Beiträge: 3463
Registriert: 25 Aug 2006, 14:33

Re: BW18: Breitling Navitimer 8 B01

Beitrag von archimagirus » 30 Jan 2018, 11:49

walter hat geschrieben:
29 Jan 2018, 18:42
Auch wenn ich die Namensgebung unpassend finde: Wieviele Modelle kann sich ein Breitlingjünger aus deren Portfolio kaufen...max. 2-3.
Mit den Uhren kann man ein anderes Design wählen, ohne die Marke zu verlassen. :wink:
Walter
Gerade deshalb lohnt sich ja ein Blick auf die Modellfamilien von Breitling
-Navitimer
-Top Time
-Premier
-Chronomat
-Avenger
-Superocean
-Colt

Gibt ja wirklich genug Familien in den man den neuen Murks hätte eingliedern können
Eine Navitimer ist es schon allein aus funktionellen Gründen keine mehr :?


Aber daran kann man ganz gut die Handschrift von Kern erkennen, er schert sich einen Kehricht um eine Historie, war doch bei IWC genauso.
Tickende Grüße, Jan!

Antworten