BW 2018: Certina

News & Tratsch zu Modellen, Firmen & Personen
Benutzeravatar
Prem Amido
Beiträge: 1004
Registriert: 15 Feb 2006, 18:42
Wohnort: München
Interessen: Uhren + Frauen

Re: BW 2018: Certina

Beitrag von Prem Amido » 24 Jul 2018, 13:24

walter hat geschrieben:
23 Jul 2018, 21:00
....
....
Zur Liefersituation gibt's eine Info, die heisst: Oktober 2018
https://www.uhrenlounge.de/detail/certi ... 0-00-15706
Zur Sammelbestellung einer WTF-Uhr: bei dem angesprochenen anderen Werkteilen wäre ich dabei, bei der aktuellen Serienuhr nicht, Preis sollte unter 1000,- € bleiben :whistling:
Walter
Dankeschön für die Info, lieber Walter.
Kurioserweise verwehrte die Uhrenlounge "meinen" Browsern gestern Abend den Zugang, heute funktioniert er wieder.
Mal sehen, ob sich + was sich bezüglich einer Sammelbestellung noch ergibt. Ich wäre sehr gerne dabei...
Liebe Grüße + eine gute Zeit
Prem Amido

Benutzeravatar
Andi
Beiträge: 12727
Registriert: 15 Feb 2006, 16:50
Tätigkeit: Staatlich geprüfter Zeltaufbauer....

Re: BW 2018: Certina

Beitrag von Andi » 24 Jul 2018, 15:25

War mir nicht so, dass Alinghi das erst abklären wollte und sich dann wieder gemeldet hätte.
Zuletzt geändert von Andi am 24 Jul 2018, 15:56, insgesamt 1-mal geändert.
Viele Grüße Andi!

Arroganz ist die Kunst, auf seine eigene Dummheit stolz zu sein

Benutzeravatar
PinkFloyd
Beiträge: 10724
Registriert: 15 Feb 2006, 11:29

Re: BW 2018: Certina

Beitrag von PinkFloyd » 24 Jul 2018, 15:47

Sammelbestellung? Ich wäre wohl auch dabei. :D
Beste Grüße
... FAILURE IS NOT AN OPTION

Benutzeravatar
cool runnings
Beiträge: 17125
Registriert: 16 Feb 2006, 09:01
Wohnort: Baden

Re: BW 2018: Certina

Beitrag von cool runnings » 24 Jul 2018, 23:26

Ich wäre grundsätzlich auch nicht abgeneigt, wenn die Uhr was hätte, was es nicht auf dem normalen Markt gäbe. In Blau wäre die sicher toll anzuschauen. Oder weiß. Weiß wäre auch cool. 8)

Benutzeravatar
alinghi74
Beiträge: 4136
Registriert: 16 Feb 2006, 08:20
Wohnort: CH
Kontaktdaten:

Re: BW 2018: Certina

Beitrag von alinghi74 » 25 Jul 2018, 10:38

Liebe Alle

Ich hatte am letzten Freitag das Vergnügen Adrian Bosshard zu einem Lunch zu treffen und habe ihn natürlich auf das Thema angesprochen.

Eine spezielle Edition ist leider (zumindest zum jetztigen Zeitpunkt) nicht möglich. Der Aufwand wäre einfach zu gross. Ausserdem möchte man nicht die Kundschaft unterschiedlich bedienen, also die einen dürfen die anderen nicht.

Eine Sammelbestellung kann ich leider auch nicht organisieren. Ich habe zwar ein kleines Pensum welches ich direkt ordern kann, das reicht aber gerade mal für die Bestellungen aus meinem persönlichen Umfeld. Mann will hier dan Handel natürlich nicht umgehen.

Wer also gerne eine haben will, muss sich noch bis Oktober gedulden und den örtlichen Fachhandel besuchen.

Die nächsten Tage werde ich einen kleinen Hands-on-Artikel veröffentlichen, welcher euch vielleicht die Entscheidung etwas leichter machen wird.

Gruss

Pascal
Gruss alinghi74

VintageCERTINAs.ch

Join me on facebook and instagram!

Benutzeravatar
Andi
Beiträge: 12727
Registriert: 15 Feb 2006, 16:50
Tätigkeit: Staatlich geprüfter Zeltaufbauer....

Re: BW 2018: Certina

Beitrag von Andi » 25 Jul 2018, 15:22

Danke Pascal!

Sehr ernüchternde Worte, den Rest denke ich mir in dieser mittlerweile aufgeblähten Uhrenblase. Sorry!

Dir auf jeden Fall ein gehöriger Dank für deine Mühen!
Viele Grüße Andi!

Arroganz ist die Kunst, auf seine eigene Dummheit stolz zu sein

Benutzeravatar
Prem Amido
Beiträge: 1004
Registriert: 15 Feb 2006, 18:42
Wohnort: München
Interessen: Uhren + Frauen

Re: BW 2018: Certina

Beitrag von Prem Amido » 25 Jul 2018, 19:19

Ebenfalls Dankeschön, Pascal,

dann ist das ja geklärt + zumindest forumsmäßig erledigt...
Liebe Grüße + eine gute Zeit
Prem Amido

Benutzeravatar
walter
Beiträge: 6677
Registriert: 15 Feb 2006, 20:45

Re: BW 2018: Certina

Beitrag von walter » 25 Jul 2018, 22:06

Schade..aber lass mal ein Jahr ins Land gehen... :whistling:
Schön isse ja !
Walter

Mein Indischer Schachmeister sagte: Am Ende kommen Bauer und König in die selbe Kiste

Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 14560
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Academic Program and Business Alliances

Re: BW 2018: Certina

Beitrag von MCG » 25 Jul 2018, 22:27

Andi hat geschrieben:
25 Jul 2018, 15:22
Danke Pascal!

Sehr ernüchternde Worte, den Rest denke ich mir in dieser mittlerweile aufgeblähten Uhrenblase. Sorry!

Dir auf jeden Fall ein gehöriger Dank für deine Mühen!
Sehe ich auch so. Anscheinend muss man Jean-Claude heissen um Unmögliches möglich zu machen… :?
LG aus Mostindien - Markus

Benutzeravatar
Hertie
Beiträge: 8252
Registriert: 15 Feb 2006, 10:56
Interessen: alles was tickt
Tätigkeit: Sandwichopfer - zuständig für alles

Re: BW 2018: Certina

Beitrag von Hertie » 25 Jul 2018, 22:28

Schade aber nachvollziehbar. :(
...Grüße von leider einem der letzten Tauschwütigen mit Hans-im-Glück -Syndrom

Benutzeravatar
cool runnings
Beiträge: 17125
Registriert: 16 Feb 2006, 09:01
Wohnort: Baden

Re: BW 2018: Certina

Beitrag von cool runnings » 25 Jul 2018, 23:00

Erstmal vielen Dank, Pascal, für Deinen Einsatz.

Die Entscheidung muss man akzeptieren und wenn ein Unternehmer für sich diese Entscheidung trifft, ist das für mich natürlich ok. Aber verstehen muss ich sie nicht. :wink: Nicht, dass es mir das jetzt schlaflose Nächte beschert aber es gibt mittlerweile so viele limitierte Serien, die von vielen belächelt werden, aber die offensichtlich zum Einen Umsatz zu generieren und zum Anderen einen nicht zu unterschätzenden Werbeeffekt haben.
Was ich mir natürlich vorstellen kann ist, dass bei einer so fair bepreisten Uhr bei weitem nicht der Spielraum gegeben ist, wie bei einer Uhr für mehrere tausend Euro und deshalb eine Kleinserie sich nicht rechnet.

Ich werde mir die Certina auf jeden Fall mal live anschauen und hoffe, dass irgendwann doch eine für mich interessantere Farbvariante kommt. Ich denke, die Uhr eignet sich sehr gut dafür so wie das auch bei den alten Certinas der Fall war. So lange tröste ich mich mit meiner blauen Vintage-Certina.

Benutzeravatar
Heinz-Jürgen
Beiträge: 8044
Registriert: 27 Mär 2006, 18:03
Wohnort: Ruhrgebeat

Re: BW 2018: Certina

Beitrag von Heinz-Jürgen » 26 Jul 2018, 05:54

Hertie hat geschrieben:
25 Jul 2018, 22:28
Schade aber nachvollziehbar. :(
Für mich auch. Denn mal ehrlich: wie viele Besteller hätten wir den hier für eine SE/LE zusammenbekommen? Ich wette, nicht mehr als Fünf.
Grüße aus dem Pott

Heinz-Jürgen

🎼All you need is laugh...

Benutzeravatar
Hertie
Beiträge: 8252
Registriert: 15 Feb 2006, 10:56
Interessen: alles was tickt
Tätigkeit: Sandwichopfer - zuständig für alles

Re: BW 2018: Certina

Beitrag von Hertie » 26 Jul 2018, 07:51

Heinz-Jürgen hat geschrieben:
26 Jul 2018, 05:54
Hertie hat geschrieben:
25 Jul 2018, 22:28
Schade aber nachvollziehbar. :(
Für mich auch. Denn mal ehrlich: wie viele Besteller hätten wir den hier für eine SE/LE zusammenbekommen? Ich wette, nicht mehr als Fünf.
Stimmt leider. Zu viel Aufwand für vernachlässigbare Einnahmen.

Als Kunde würde ich mich freuen, als Hersteller mit den Augen rollen. :wink:
...Grüße von leider einem der letzten Tauschwütigen mit Hans-im-Glück -Syndrom

Benutzeravatar
Andi
Beiträge: 12727
Registriert: 15 Feb 2006, 16:50
Tätigkeit: Staatlich geprüfter Zeltaufbauer....

Re: BW 2018: Certina

Beitrag von Andi » 26 Jul 2018, 08:42

MCG hat geschrieben:
25 Jul 2018, 22:27
Andi hat geschrieben:
25 Jul 2018, 15:22
Danke Pascal!

Sehr ernüchternde Worte, den Rest denke ich mir in dieser mittlerweile aufgeblähten Uhrenblase. Sorry!

Dir auf jeden Fall ein gehöriger Dank für deine Mühen!
Sehe ich auch so. Anscheinend muss man Jean-Claude heissen um Unmögliches möglich zu machen… :?
Manche leben ihren Beruf, und manche finden täglich Begründungen warum etwas nicht geht.
Viele Grüße Andi!

Arroganz ist die Kunst, auf seine eigene Dummheit stolz zu sein

Online
Pete
Beiträge: 974
Registriert: 30 Nov 2010, 10:50
Wohnort: Mal Bern, mal Wallis

Re: BW 2018: Certina

Beitrag von Pete » 08 Aug 2018, 09:09

Ich kann die Entscheidung von Certina schon verstehen. Bei einer Uhr unter oder nicht viel teurer als 1000,- CHF ist die Marge einfach deutlich geringer als bei dem was JCB so verkauft. Dort noch eine Sonderserie für ein kleines gallisches Dorf aufzulegen, sprengt den Rahmen.

Schade find' ich's ja auch, aber ich nehm's Certina nicht übel. Dann wird halt ein Serienmodell gekauft, wissend dass der Ursprung indirekt hier im Forum liegt ;-)

Antworten