Seite 4 von 5

Re: Swatch Group verlässt Baselworld

Verfasst: 06 Okt 2018, 18:02
von MCG
- Corum (ps: Eterna gehört zum selben Konsortium)

https://telebasel.ch/2018/10/06/naechst ... -laufpass/

Re: Swatch Group verlässt Baselworld

Verfasst: 06 Okt 2018, 18:48
von Andi
Da wird denen in Basel aber nun bestimmt schwindelig 8)

Re: Swatch Group verlässt Baselworld

Verfasst: 06 Okt 2018, 18:59
von jeannie

Re: Swatch Group verlässt Baselworld

Verfasst: 06 Okt 2018, 20:14
von MCG
Schade!
Nach der FERA und der ORBIT, jetzt die MUBA und morgen die Baselworld... :cry:
Ich hab sie alle gemocht und geschätzt und alle (!!) haben ganz bestimmt mein Kaufverhalten entscheidend geprägt...

Re: Swatch Group verlässt Baselworld

Verfasst: 15 Okt 2018, 14:27
von stere
und der Nächste, der nicht mehr nach Basel kommt....

http://en.worldtempus.com/article/indus ... 26560.html

stere

Re: Swatch Group verlässt Baselworld

Verfasst: 16 Okt 2018, 09:19
von mhanke
Und alle wollen sie den "engeren Kontakt mit dem Endkunden". Na, dann warte ich mal mit Spannung darauf, wie lange es dauert zu erkennen, dass "der Endkunde" ein ziemlich anstrengendes Wesen ist, mit vielen Fragen, die beantwortet werden wollen, Reklamationen, Problemen ....

Marcus

Re: Swatch Group verlässt Baselworld

Verfasst: 01 Nov 2018, 12:13
von mhanke
Der richtige Schritt, viel zu spät:
Baselworld, die Weltmesse für Uhren und Schmuck, hat gemeinsam mit der Mehrheit der Basler Hotels eine Partnerschaft vereinbart, die für mehr als zwei Drittel der Basler Hotelkapazitäten gilt.
Besucher und Aussteller erhalten dadurch transparente Konditionen für ihren Aufenthalt.
Aussendung der Baselworld vom 31.10.2018

Re: Swatch Group verlässt Baselworld

Verfasst: 01 Nov 2018, 13:05
von stere
mhanke hat geschrieben:
01 Nov 2018, 12:13
Der richtige Schritt, viel zu spät:
Baselworld, die Weltmesse für Uhren und Schmuck, hat gemeinsam mit der Mehrheit der Basler Hotels eine Partnerschaft vereinbart, die für mehr als zwei Drittel der Basler Hotelkapazitäten gilt.
Besucher und Aussteller erhalten dadurch transparente Konditionen für ihren Aufenthalt.
Aussendung der Baselworld vom 31.10.2018
Dann musst Du aber auch das hier lesen:

Business News: Baselworld Inks Deal with Hotels But Prices Stay the Same
http://watchesbysjx.com/2018/10/baselwo ... -2019.html

Da hat keiner ernsthaftes Interesse auf Geld zu verzichten... klingt mir fast so, als will man alles bei der voraussichtlich letzten Veranstaltung noch einmal mitnehmen :whistling:

stere

Re: Swatch Group verlässt Baselworld

Verfasst: 01 Nov 2018, 20:18
von mhanke
upssele ...

Re: Swatch Group verlässt Baselworld

Verfasst: 01 Nov 2018, 21:46
von cool runnings
Bin mal gespannt, ob sie die Preise halten können. Kann mir gut vorstellen, dass die Nachfrage wohl deutlich geringer als in den Vorjahren sein wird.

Re: Swatch Group verlässt Baselworld

Verfasst: 03 Nov 2018, 06:41
von baghipapa
Das ist einfach nur unverschämt.

Re: Swatch Group verlässt Baselworld

Verfasst: 28 Nov 2018, 13:33
von Heinz-Jürgen
MPG hat geschrieben:
30 Jul 2018, 18:11
Messen ansich verlieren eh an Wert, und damit meine ich nicht (nur) den Börsenwert.
CeBIT, IAA, usw usw
Ist nunmal ein Trend.
Jetzt auch da das aus:

http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/d ... 13789.html

Re: Swatch Group verlässt Baselworld

Verfasst: 28 Nov 2018, 19:26
von archimagirus
Messen und Ausstellungen sind eben 'tools' aus dem vorletzten Jahrhundert, die sich erstaunlich lange gehalten haben.
Die wichtigen 'deals' werden heute eh entspannt im Luxus Resort 'abgearbeitet' Für den Heftlisammler und Schaufenstergucker ist doch ein Spaziergang durch Zürich oder Luzern eh' entspannter :wink:
Viele Firmen locken den Endkunden ja schon lange mit so genannten 'Salon Events' wo bei Häppchen und Champagner die Kollektionen präsentiert werden....ebenso viiiieeel entspannter als über die Messen zu jagen, und ganz ehrlich ohne Termine und Einladungen von Firmen ist doch eh keiner hin von uns hier?

Der Endkunde wird heute durch influencer und social media zum Trog geführt, da steht er dann 'hungrig' und bestens informiert über Referenzen / Kaliber / release date und Wartelisten etc.....wo er dann kauft ist doch eh egal....am Ende gewinnen die Hersteller :mrgreen:

Re: Swatch Group verlässt Baselworld

Verfasst: 29 Nov 2018, 12:17
von mhanke
Heinz-Jürgen hat geschrieben:
28 Nov 2018, 13:33
MPG hat geschrieben:
30 Jul 2018, 18:11
Messen ansich verlieren eh an Wert, und damit meine ich nicht (nur) den Börsenwert.
CeBIT, IAA, usw usw
Ist nunmal ein Trend.
Jetzt auch da das aus:

http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/d ... 13789.html
"Die einst weltgrößte Computermesse der Welt ..."
FAZ war auch mal besser.

Re: Swatch Group verlässt Baselworld

Verfasst: 18 Dez 2018, 19:55
von PinkFloyd
Ein erster Schritt, der nächste ist dann die Fusion der beiden Veranstaltungen. Denn auch wenn Reisen und Reisezeit so gespart wird, wer will denn so lange da rumhocken. Niemand. Eine einzige Messe für maximal vier Tage - mehr braucht kein Mensch. Aber die Verantwortlichen warten - klar weil sie ihren Bestand retten wollen - so lange, bis auch dafür der Zug abgefahren ist. Und dann ist alles verloren.

https://amp.handelsblatt.com/unternehme ... 75902.html