Piaget Vintage Lapis Lazuli

News & Tratsch zu Modellen, Firmen & Personen
Benutzeravatar
kochsmichel
Beiträge: 25724
Registriert: 15 Feb 2006, 11:08

Piaget Vintage Lapis Lazuli

Beitrag von kochsmichel » 20 Aug 2018, 12:33

Für die Styler unter uns:

http://forums.timezone.com/index.php?t= ... sg_7553887

(c) von ebenda

Bild

Bild
Light side of the mood!

Benutzeravatar
jeannie
Beiträge: 17973
Registriert: 15 Feb 2006, 11:17
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Re: Piaget Vintage Lapis Lazuli

Beitrag von jeannie » 20 Aug 2018, 12:42

Eher Besenstiel als Stl. :shock:
http://www.watchtools.ch Uhrenwerkzeug, direkt aus der Schweiz.

Benutzeravatar
3fe
Beiträge: 10283
Registriert: 18 Nov 2009, 16:20
Wohnort: Kanton Schwyz
Interessen: Niemals ohne Uhr!

Re: Piaget Vintage Lapis Lazuli

Beitrag von 3fe » 20 Aug 2018, 12:54

Ähm, nur über meine Leiche. :roll:
Beste Grüsse
Jörg


If you see a toilet in your dream, do not use it. It's a trap.

Benutzeravatar
Heinz-Jürgen
Beiträge: 10027
Registriert: 27 Mär 2006, 18:03
Wohnort: Ruhrgebeat

Re: Piaget Vintage Lapis Lazuli

Beitrag von Heinz-Jürgen » 20 Aug 2018, 13:29

Bin zwar kein Styler, aber die Kombination Sakko/Uhr gefällt mir sehr gut.

Ganz ohne Smiley.
Grüße aus dem Pott

Heinz-Jürgen

🎼 All you need is laugh

Benutzeravatar
avatar1
Beiträge: 617
Registriert: 03 Aug 2007, 08:06
Tätigkeit: Seamaster

Re: Piaget Vintage Lapis Lazuli

Beitrag von avatar1 » 20 Aug 2018, 13:30

Heinz-Jürgen hat geschrieben: 20 Aug 2018, 13:29 Bin zwar kein Styler, aber die Kombination Sakko/Uhr gefällt mir sehr gut.

Ganz ohne Smiley.
Macht ja nix. :mrgreen:

Benutzeravatar
alinghi74
Beiträge: 4271
Registriert: 16 Feb 2006, 08:20
Wohnort: CH
Kontaktdaten:

Re: Piaget Vintage Lapis Lazuli

Beitrag von alinghi74 » 20 Aug 2018, 13:35

Heinz-Jürgen hat geschrieben: 20 Aug 2018, 13:29 Bin zwar kein Styler, aber die Kombination Sakko/Uhr gefällt mir sehr gut.

Ganz ohne Smiley.
Wir haben dich trotzdem lieb!

:mrgreen:
Gruss alinghi74

VintageCERTINAs.ch

Join me on facebook and instagram!

Benutzeravatar
indiana
Beiträge: 16727
Registriert: 15 Feb 2006, 12:13

Re: Piaget Vintage Lapis Lazuli

Beitrag von indiana » 20 Aug 2018, 13:37

:shock: Genial! :yahoo: :yahoo: :yahoo:

Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 18216
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Global Academic Program

Re: Piaget Vintage Lapis Lazuli

Beitrag von MCG » 20 Aug 2018, 13:41

Hmmm, vielleicht nicht in Gold und nicht Lapis Lazuli; aber ich mag die Form (quer, statt hoch-format) :thumbsup: :tongueout:
LG aus Mostindien - Markus

Benutzeravatar
MPG
Beiträge: 4385
Registriert: 20 Dez 2006, 21:00
Wohnort: bei Hamburg
Interessen: Fotgrafie, Autos, Uhren, Musik
Tätigkeit: Geschäftsführer IT

Re: Piaget Vintage Lapis Lazuli

Beitrag von MPG » 20 Aug 2018, 14:03

MCG hat geschrieben: 20 Aug 2018, 13:41 Hmmm, vielleicht nicht in Gold und nicht Lapis Lazuli; aber ich mag die Form (quer, statt hoch-format) :thumbsup: :tongueout:
hmmm, ich habe sie eigentlich für quadratisch gehalten, aber bei 45mm Breite und 43mm "Höhe" ist es tatsächlich ein ganz leichtes Querformat.
Viele Grüße
--Michael--

Wer nur Jux machen will, den kann man nicht ernst nehmen.

Benutzeravatar
Hertie
Beiträge: 9130
Registriert: 15 Feb 2006, 10:56
Interessen: alles was friedlich tickt
Tätigkeit: Sandwichopfer - zuständig für alles

Re: Piaget Vintage Lapis Lazuli

Beitrag von Hertie » 20 Aug 2018, 14:32

Zuerst dachte ich mir, na ja, anscheinend Bronze in sehr spezieller gewöhnungsbedürftiger Form. Bis 1500.- Euro würd´ich das kaufen und tragen. Die Hälfte beim Tausch später liegen lassen würde schon passen.

Dann hab ich doch reingeklickt. Aha, Gold . 30 m Schweissbeständig. Das ganze für schmale 32´100.- USD .

Irgendwie bin ich raus. :mrgreen:
Liebe Grüsse........es hat sich leider ausgetauscht......oder doch nicht ?

Pete
Beiträge: 1526
Registriert: 30 Nov 2010, 10:50
Wohnort: Mal Bern, mal Wallis

Re: Piaget Vintage Lapis Lazuli

Beitrag von Pete » 20 Aug 2018, 15:10

Gewagt. In der Gesamt- wie in der Preisgestaltung.

Aber das Sakko, das gefällt mir!

Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 18216
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Global Academic Program

Re: Piaget Vintage Lapis Lazuli

Beitrag von MCG » 20 Aug 2018, 15:20

Hertie hat geschrieben: 20 Aug 2018, 14:32 Zuerst dachte ich mir, na ja, anscheinend Bronze in sehr spezieller gewöhnungsbedürftiger Form. Bis 1500.- Euro würd´ich das kaufen und tragen. Die Hälfte beim Tausch später liegen lassen würde schon passen.

Dann hab ich doch reingeklickt. Aha, Gold . 30 m Schweissbeständig. Das ganze für schmale 32´100.- USD .

Irgendwie bin ich raus. :mrgreen:
Chicken! :mrgreen:
LG aus Mostindien - Markus

gatewnrw
Beiträge: 3805
Registriert: 09 Apr 2006, 16:09
Wohnort: NRW
Interessen: die 3. Halbzeit

Re: Piaget Vintage Lapis Lazuli

Beitrag von gatewnrw » 20 Aug 2018, 18:51

sicherlich ein gutes Werk, tatsächlich ein schönes und seltenes Blatt,

bei den $ scheint es sich tatsächlich um US-$ zu handeln,

da liegt wohl der Irrtum von Piaget ?

LG Peter

irgend eine Hausnummer zwischen 3100 und 13100 wäre noch denk- und verkraftbar, der o.g. Preis ist reine Verar....
yi lu ping an 20200216

mingtian mingtian ni de wei xiao
jiang shi bian ya chun hua

Benutzeravatar
Andi
Beiträge: 13499
Registriert: 15 Feb 2006, 16:50
Tätigkeit: Staatlich geprüfter Zeltaufbauer....

Re: Piaget Vintage Lapis Lazuli

Beitrag von Andi » 20 Aug 2018, 19:22

Mmmh, die Uhr von Papa aus den 70ern, die Sachen hat Mama raus gelegt :mrgreen:
Viele Grüße Andi!

Ein kluger Mann macht nicht alle Fehler selbst. Er gibt auch anderen eine Chance.
Sir Winston Churchill

gatewnrw
Beiträge: 3805
Registriert: 09 Apr 2006, 16:09
Wohnort: NRW
Interessen: die 3. Halbzeit

Re: Piaget Vintage Lapis Lazuli

Beitrag von gatewnrw » 20 Aug 2018, 19:35

Andi hat geschrieben: 20 Aug 2018, 19:22 Mmmh, die Uhr von Papa aus den 70ern, die Sachen hat Mama raus gelegt :mrgreen:
Mein Lieber,

Augen auf, Du übersiehst hier glatt die Innovation:

- Papa trug damals üppige 33 mm
(hier sind es stolze 43 mm, was schon einen gewissen Aufpreis rechtfertigt, dazu die Geldwertentwicklung, die allgemeine Verdummung, die Preisunempfindlichkeit, die Geiz ist Geil Mentalität etc. [nicht PP])

- wer trägt heute braune Polohemden, ein Lederjacket war eh immer grenzwertig (Holger, Dein Einsatz), man vermutet verkleidete Biker

und da der US-$ auch nicht mehr das ist, was er mal war, muß ich mich korrigieren:

Die Uhr ist jeden Cent wert (ob US-Cent weiß ich nicht).

LG Peter
yi lu ping an 20200216

mingtian mingtian ni de wei xiao
jiang shi bian ya chun hua

Antworten