Ebel Discovery

News & Tratsch zu Modellen, Firmen & Personen
Online
Benutzeravatar
Roger Ruegger
Beiträge: 2943
Registriert: 15 Feb 2006, 18:18
Wohnort: Schweiz
Tätigkeit: Tippse
Kontaktdaten:

Ebel Discovery

Beitrag von Roger Ruegger » 26 Aug 2018, 23:58

Heinz-Jürgen hat geschrieben:
15 Aug 2018, 14:08
Und außerdem sehe ich nur noch Diver, Diver, Diver. Ich krieg bald die (Diver-) Krise. Godverdomme!
Bild

Und dann hätten wir da noch eine neue Uhr von Ebel :mrgreen: Discovery mit 41 mm Durchmesser, 200 m WaDi, ETA 2824-2, Stahl- und Kautschukband.

(c) Ebel
Dive (into) Watches
Site / Blog / Facebook

peter_der_baier
Beiträge: 436
Registriert: 17 Aug 2010, 14:51

Re: Ebel Discovery

Beitrag von peter_der_baier » 27 Aug 2018, 00:03

Roger Ruegger hat geschrieben:
26 Aug 2018, 23:58
Heinz-Jürgen hat geschrieben:
15 Aug 2018, 14:08
Und außerdem sehe ich nur noch Diver, Diver, Diver. Ich krieg bald die (Diver-) Krise. Godverdomme!
Bild

Und dann hätten wir da noch eine neue Uhr von Ebel :mrgreen: Discovery mit 41 mm Durchmesser, 200 m WaDi, ETA 2824-2, Stahl- und Kautschukband.

(c) Ebel
:whistling:
Selfies habn bei uns früher Polaroid gheissn ;-)

Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 15753
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Academic Program and Business Alliances

Re: Ebel Discovery

Beitrag von MCG » 27 Aug 2018, 00:33

Gar nicht mal so übel! :thumbsup: :D
LG aus Mostindien - Markus

Online
Benutzeravatar
Roger Ruegger
Beiträge: 2943
Registriert: 15 Feb 2006, 18:18
Wohnort: Schweiz
Tätigkeit: Tippse
Kontaktdaten:

Re: Ebel Discovery

Beitrag von Roger Ruegger » 27 Aug 2018, 00:40

Liegt optisch recht nahe an den früheren Modellen. Bemerkenswert fand ich jetzt eher, dass man von der Marke wieder einmal was in der Richtung hört.
Dive (into) Watches
Site / Blog / Facebook

Benutzeravatar
kochsmichel
Beiträge: 25568
Registriert: 15 Feb 2006, 11:08

Re: Ebel Discovery

Beitrag von kochsmichel » 27 Aug 2018, 06:18

Ich meine, wir wäre noch ein neues, altes Design in Automatic letztens ums Auge geflogen. Eine Wave mit römischen Ziffern. Vielleicht kommen die wieder behutsam in Gang. :thumbsup:
Light side of the mood!

Benutzeravatar
mhanke
Beiträge: 9627
Registriert: 15 Feb 2006, 20:39
Wohnort: Salzburg

Re: Ebel Discovery

Beitrag von mhanke » 27 Aug 2018, 07:56

Eine ausgesprochen hübsche Uhr. Gut ablesbar, gefälliges, aber eigenständiges Design. Sollte man den Ausstieg aus den mechanischen Uhren bedauern? Wenn der Preis nicht abgehoben ist, könnte es was werden mit dieser Discovery.

Marcus
"Auf Komplikationen fallen eigentlich nur einfache Gemüter herein" - CF

Benutzeravatar
kochsmichel
Beiträge: 25568
Registriert: 15 Feb 2006, 11:08

Re: Ebel Discovery

Beitrag von kochsmichel » 27 Aug 2018, 08:06

mhanke hat geschrieben:
27 Aug 2018, 07:56
Eine ausgesprochen hübsche Uhr. Gut ablesbar, gefälliges, aber eigenständiges Design. Sollte man den Ausstieg aus den mechanischen Uhren bedauern? Wenn der Preis nicht abgehoben ist, könnte es was werden mit dieser Discovery.

Marcus
1.850 Euro

https://www.brogle.de/ebel/discovery/di ... 6LEALw_wcB
Light side of the mood!

Benutzeravatar
kochsmichel
Beiträge: 25568
Registriert: 15 Feb 2006, 11:08

Re: Ebel Discovery

Beitrag von kochsmichel » 27 Aug 2018, 08:11

Wenn man Brogle glauben kann, sind sowohl das Stahl-, als auch das Kautschukband im Lieferumfang enthalten.

Stahlband kommt auch gut..

https://www.brogle.de/ebel/discovery/ge ... bfa4b3.png
Light side of the mood!

r.as.
Beiträge: 410
Registriert: 19 Mär 2009, 11:13
Wohnort: nordwestlich Hamburg

Re: Ebel Discovery

Beitrag von r.as. » 27 Aug 2018, 14:27

Yacht Club lässt grüßen...

Rolf

Benutzeravatar
kochsmichel
Beiträge: 25568
Registriert: 15 Feb 2006, 11:08

Re: Ebel Discovery

Beitrag von kochsmichel » 27 Aug 2018, 15:16

kochsmichel hat geschrieben:
27 Aug 2018, 06:18
Ich meine, wir wäre noch ein neues, altes Design in Automatic letztens ums Auge geflogen. Eine Wave mit römischen Ziffern. Vielleicht kommen die wieder behutsam in Gang. :thumbsup:
Die meinte ich: https://www.brogle.de/ebel/classic/spor ... to/#153676
Light side of the mood!

Benutzeravatar
MPG
Beiträge: 4385
Registriert: 20 Dez 2006, 21:00
Wohnort: bei Hamburg
Interessen: Fotgrafie, Autos, Uhren, Musik
Tätigkeit: Geschäftsführer IT

Re: Ebel Discovery

Beitrag von MPG » 27 Aug 2018, 15:20

Die Discovery ist nix für meinen Geschmack.
Die barocke äußere Anmutung mag für mich nicht so sehr mit den modernen Zeigern korrespondieren, und die Kombinations von Schrauben (Dingsbümmer für Peter) und Drehlünette finde ich ebenfalls seltsam und unpassend.

Die von Kochsmichel verlinmkte hingegen finde ich ganz hübsch und typisch Ebel.
Viele Grüße
--Michael--

Wer nur Jux machen will, den kann man nicht ernst nehmen.

Benutzeravatar
Heinz-Jürgen
Beiträge: 8707
Registriert: 27 Mär 2006, 18:03
Wohnort: Ruhrgebeat

Re: Ebel Discovery

Beitrag von Heinz-Jürgen » 27 Aug 2018, 15:48

MPG hat geschrieben:
27 Aug 2018, 15:20
Die Discovery ist nix für meinen Geschmack.
Die barocke äußere Anmutung mag für mich nicht so sehr mit den modernen Zeigern korrespondieren, und die Kombinations von Schrauben (Dingsbümmer für Peter) und Drehlünette finde ich ebenfalls seltsam und unpassend.

Die von Kochsmichel verlinmkte hingegen finde ich ganz hübsch und typisch Ebel.
Ich auch, aber die Ausrichtung der Schraubenschlitze würde mich verrückt machen.
Grüße aus dem Pott

Heinz-Jürgen

🎼 All you need is laugh

gatewnrw
Beiträge: 3228
Registriert: 09 Apr 2006, 16:09
Wohnort: NRW
Interessen: die 3. Halbzeit

Re: Ebel Discovery

Beitrag von gatewnrw » 27 Aug 2018, 16:20

Heinz-Jürgen hat geschrieben:
27 Aug 2018, 15:48
MPG hat geschrieben:
27 Aug 2018, 15:20
Die Discovery ist nix für meinen Geschmack.
Die barocke äußere Anmutung mag für mich nicht so sehr mit den modernen Zeigern korrespondieren, und die Kombinations von Schrauben (Dingsbümmer für Peter) und Drehlünette finde ich ebenfalls seltsam und unpassend.

Die von Kochsmichel verlinmkte hingegen finde ich ganz hübsch und typisch Ebel.
Ich auch, aber die Ausrichtung der Schraubenschlitze würde mich verrückt machen.
wenn Du jetzt noch "S-schlitze" durch "D-bümmer" ersetzt, dann bin ich voll bei Dir.

LG Peter

ich habe noch zwei Ebel im Bestand, Nr. 1 hat nichts mit den eirigen Gehäusen gemein, Nr. 2 ist eirig und beherbert ein ElPrimero 400

beides könnte man gelten lassen
- einen Jux will er sich machen ...

Nestroy

Online
Benutzeravatar
Roger Ruegger
Beiträge: 2943
Registriert: 15 Feb 2006, 18:18
Wohnort: Schweiz
Tätigkeit: Tippse
Kontaktdaten:

Re: Ebel Discovery

Beitrag von Roger Ruegger » 27 Aug 2018, 18:25

kochsmichel hat geschrieben:
27 Aug 2018, 08:06
1.850 Euro
Sorry, Preis glatt vergessen zu kopieren :oops:

Hier noch beide Konfigurationen:

Bild
Dive (into) Watches
Site / Blog / Facebook

Online
Benutzeravatar
Roger Ruegger
Beiträge: 2943
Registriert: 15 Feb 2006, 18:18
Wohnort: Schweiz
Tätigkeit: Tippse
Kontaktdaten:

Re: Ebel Discovery

Beitrag von Roger Ruegger » 09 Dez 2018, 01:29

Und heute erstmals gesehen:

Bild
Dive (into) Watches
Site / Blog / Facebook

Antworten