Longines Conquest V. H. P. GMT mit "Blitzeinstellung"

News & Tratsch zu Modellen, Firmen & Personen

Benutzeravatar
kochsmichel
Beiträge: 25295
Registriert: 15 Feb 2006, 11:08

Re: Longines Conquest V. H. P. GMT mit "Blitzeinstellung"

Beitrag von kochsmichel » 10 Sep 2018, 09:02

(c) timeandtidewatches

Bild
Light side of the mood!

Benutzeravatar
avatar1
Beiträge: 577
Registriert: 03 Aug 2007, 08:06
Tätigkeit: Seamaster

Re: Longines Conquest V. H. P. GMT mit "Blitzeinstellung"

Beitrag von avatar1 » 10 Sep 2018, 12:04

Ich weiß ja nicht...vereint die Nachteile der Smartwatches (rasche technologische Obsoleszenz) mit den Nachteilen der Luxusuhren (Anschaffungspreis). :|

Hugybear
Beiträge: 56
Registriert: 13 Mai 2018, 15:04

Re: Longines Conquest V. H. P. GMT mit "Blitzeinstellung"

Beitrag von Hugybear » 11 Sep 2018, 14:12

avatar1 hat geschrieben:
10 Sep 2018, 12:04
Ich weiß ja nicht...vereint die Nachteile der Smartwatches (rasche technologische Obsoleszenz) mit den Nachteilen der Luxusuhren (Anschaffungspreis). :|
Echt? Eher nicht:
https://www.longines.ch/uploads/custome ... 130_DE.pdf
:rofl:
Ich ticke immer richtig, manchmal aber anders

Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 14607
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Academic Program and Business Alliances

Re: Longines Conquest V. H. P. GMT mit "Blitzeinstellung"

Beitrag von MCG » 11 Sep 2018, 15:35

There’s a tiny aperture hidden at the 12 o’clock position, allowing you to transmit information (specifically setting the time) to your watch via your smartphone’s camera flash.
:shock:
LG aus Mostindien - Markus

Benutzeravatar
avatar1
Beiträge: 577
Registriert: 03 Aug 2007, 08:06
Tätigkeit: Seamaster

Re: Longines Conquest V. H. P. GMT mit "Blitzeinstellung"

Beitrag von avatar1 » 11 Sep 2018, 16:02

Mal sehen, wie lange diese einmalige(?) Art der Datenübertragung unterstützt wird - vielleicht ist mit der nächsten Blitztechnologie schon Ende.

Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 14607
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Academic Program and Business Alliances

Re: Longines Conquest V. H. P. GMT mit "Blitzeinstellung"

Beitrag von MCG » 11 Sep 2018, 22:22

avatar1 hat geschrieben:
11 Sep 2018, 16:02
Mal sehen, wie lange diese einmalige(?) Art der Datenübertragung unterstützt wird - vielleicht ist mit der nächsten Blitztechnologie schon Ende.
Ich hab da auch immer bedenken und kann Deine Haltung hierzu nur stützen...
LG aus Mostindien - Markus

Hugybear
Beiträge: 56
Registriert: 13 Mai 2018, 15:04

Re: Longines Conquest V. H. P. GMT mit "Blitzeinstellung"

Beitrag von Hugybear » 16 Sep 2018, 09:54

avatar1 hat geschrieben:
11 Sep 2018, 16:02
Mal sehen, wie lange diese einmalige(?) Art der Datenübertragung unterstützt wird - vielleicht ist mit der nächsten Blitztechnologie schon Ende.
Willst Du oder kannst Du es nicht verstehen: Anders als Smartwatches funktioniert die Uhr ohne jede Fremdunterstützung wie Blitze oder sonst so kurzlebigen Elektronikmüll zu 100%. :angry:
Ich ticke immer richtig, manchmal aber anders

Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 14607
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Academic Program and Business Alliances

Re: Longines Conquest V. H. P. GMT mit "Blitzeinstellung"

Beitrag von MCG » 16 Sep 2018, 11:35

Hugybear hat geschrieben:
16 Sep 2018, 09:54
avatar1 hat geschrieben:
11 Sep 2018, 16:02
Mal sehen, wie lange diese einmalige(?) Art der Datenübertragung unterstützt wird - vielleicht ist mit der nächsten Blitztechnologie schon Ende.
Willst Du oder kannst Du es nicht verstehen: Anders als Smartwatches funktioniert die Uhr ohne jede Fremdunterstützung wie Blitze oder sonst so kurzlebigen Elektronikmüll zu 100%. :angry:
Frag Dich zuerst lieber mal selber... :whistling:
LG aus Mostindien - Markus

Hugybear
Beiträge: 56
Registriert: 13 Mai 2018, 15:04

Re: Longines Conquest V. H. P. GMT mit "Blitzeinstellung"

Beitrag von Hugybear » 16 Sep 2018, 11:49

MCG hat geschrieben:
11 Sep 2018, 22:22
avatar1 hat geschrieben:
11 Sep 2018, 16:02
Mal sehen, wie lange diese einmalige(?) Art der Datenübertragung unterstützt wird - vielleicht ist mit der nächsten Blitztechnologie schon Ende.
Ich hab da auch immer bedenken und kann Deine Haltung hierzu nur stützen...
Sinnbefreite Postings werden nicht wahrer oder besser, wenn sie noch sinnbefreiter unterstützt werden. Nennt man üblicherweise Fake. :rofl:

Die Uhr funktioniert ohne externe Einflussnahme zu 100% und das noch in Jahrzehnten. Wenn Du ein so schwerbeladener Bedenkenträger bist, kaufst Du die Uhr besser nicht. :yahoo:
Ich ticke immer richtig, manchmal aber anders

Online
Radiopirat
Beiträge: 879
Registriert: 20 Apr 2016, 10:03
Interessen: Laser, Funk, Musik, Schönwettertauchen (PADI AOWD)

Re: Longines Conquest V. H. P. GMT mit "Blitzeinstellung"

Beitrag von Radiopirat » 16 Sep 2018, 12:47

Hugybear hat geschrieben:
16 Sep 2018, 11:49
Hugybear hat geschrieben:
16 Sep 2018, 09:54
avatar1 hat geschrieben:
11 Sep 2018, 16:02
Mal sehen, wie lange diese einmalige(?) Art der Datenübertragung unterstützt wird - vielleicht ist mit der nächsten Blitztechnologie schon Ende.
Willst Du oder kannst Du es nicht verstehen: Anders als Smartwatches funktioniert die Uhr ohne jede Fremdunterstützung wie Blitze oder sonst so kurzlebigen Elektronikmüll zu 100%. :angry:
MCG hat geschrieben:
11 Sep 2018, 22:22
avatar1 hat geschrieben:
11 Sep 2018, 16:02
Mal sehen, wie lange diese einmalige(?) Art der Datenübertragung unterstützt wird - vielleicht ist mit der nächsten Blitztechnologie schon Ende.
Ich hab da auch immer bedenken und kann Deine Haltung hierzu nur stützen...
Sinnbefreite Postings werden nicht wahrer oder besser, wenn sie noch sinnbefreiter unterstützt werden. Nennt man üblicherweise Fake. :rofl:

Die Uhr funktioniert ohne externe Einflussnahme zu 100% und das noch in Jahrzehnten. Wenn Du ein so schwerbeladener Bedenkenträger bist, kaufst Du die Uhr besser nicht. :yahoo:
Die treibst dich definitiv im falschen Forum rum, wenn du die Leute anrempeln willst. Da bist du im "anderen" viel besser aufgehoben - aber da gibts dann natürlich auch anderen Gegenwind. Ich finde es sehr schade, wenn sich eigentlich Gleichgesinnte auf ein tiefes Niveau begeben, um ihrer Meinung Nachdruck zu verleihen. Das geht sicher auch anders und ich bittne dich, das zukünftig zu berücksichtigen und zu unterlassen - merci!

BTT: Tatsächlich werden nur Zeitzonen-Einstellungen über die Handy-LED (welche normalerweise als "Blitz" für die Bildaufnahmen fungiert) auf die Uhr übermittelt. Insofern handelt es sich also nur um eine "Bedienungserleichterung". Ich kenne das verwendete Protokoll nicht, optisch erinnert es ein wenig an Morsezeichen. Die Übertragung dauert zwei, drei Sekunden. Um die Funktion zu starten (der dauernde "Empfang" würde natürlich zu viel Energie verbrauchen und Störungen ermöglichen, zB bei der Durchfahrt durch einen Wald mit viel Schatten/Sonnenlicht-Wechsel), muss die Krone zuerst einmal kurz und dann zwei Sekunden gedrückt werden. Danach ist die Fotozelle für 1 Minute auf Empfang und kann von der Handy-LED die Zeitzonen-Infos empfangen und decodieren. Unterm Strich ein technisches Schmankerl, aber es erfordert ein paar (zu viel?) Manipulationen am Handy und der Uhr.
Auch das geht vorbei!

Benutzeravatar
Heinz-Jürgen
Beiträge: 8067
Registriert: 27 Mär 2006, 18:03
Wohnort: Ruhrgebeat

Re: Longines Conquest V. H. P. GMT mit "Blitzeinstellung"

Beitrag von Heinz-Jürgen » 16 Sep 2018, 13:38

Radiopirat hat geschrieben:
16 Sep 2018, 12:47


Die treibst dich definitiv im falschen Forum rum, wenn du die Leute anrempeln willst. Da bist du im "anderen" viel besser aufgehoben - aber da gibts dann natürlich auch anderen Gegenwind. Ich finde es sehr schade, wenn sich eigentlich Gleichgesinnte auf ein tiefes Niveau begeben, um ihrer Meinung Nachdruck zu verleihen. Das geht sicher auch anders und ich bittne dich, das zukünftig zu berücksichtigen und zu unterlassen - merci!
Danke. :thumbsup:
Grüße aus dem Pott

Heinz-Jürgen

🎼All you need is laugh...

Online
Pete
Beiträge: 975
Registriert: 30 Nov 2010, 10:50
Wohnort: Mal Bern, mal Wallis

Re: Longines Conquest V. H. P. GMT mit "Blitzeinstellung"

Beitrag von Pete » 16 Sep 2018, 16:00

Die Technik finde ich ja ganz spassig, wenn auch nicht wahnsinnig erleichternd. Die ExII habe ich wahrscheinlich schneller auf die jeweilige Zeitzone eingestellt.

Aber: Das "Loch" in der 12 würde mich ja wahnsinnig machen!

Hugybear
Beiträge: 56
Registriert: 13 Mai 2018, 15:04

Re: Longines Conquest V. H. P. GMT mit "Blitzeinstellung"

Beitrag von Hugybear » 16 Sep 2018, 17:21

Radiopirat hat geschrieben:
16 Sep 2018, 12:47
Die treibst dich definitiv im falschen Forum rum, wenn du die Leute anrempeln willst. Da bist du im "anderen" viel besser aufgehoben - aber da gibts dann natürlich auch anderen Gegenwind. Ich finde es sehr schade, wenn sich eigentlich Gleichgesinnte auf ein tiefes Niveau begeben, um ihrer Meinung Nachdruck zu verleihen. Das geht sicher auch anders und ich bittne dich, das zukünftig zu berücksichtigen und zu unterlassen - merci!
Ist das hier ein Ponyhof? :shock:

Allzeit gute Gangwerte!
Jörg
Ich ticke immer richtig, manchmal aber anders

Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 14607
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Academic Program and Business Alliances

Re: Longines Conquest V. H. P. GMT mit "Blitzeinstellung"

Beitrag von MCG » 16 Sep 2018, 17:58

Hugybear hat geschrieben:
16 Sep 2018, 17:21
Radiopirat hat geschrieben:
16 Sep 2018, 12:47
Die treibst dich definitiv im falschen Forum rum, wenn du die Leute anrempeln willst. Da bist du im "anderen" viel besser aufgehoben - aber da gibts dann natürlich auch anderen Gegenwind. Ich finde es sehr schade, wenn sich eigentlich Gleichgesinnte auf ein tiefes Niveau begeben, um ihrer Meinung Nachdruck zu verleihen. Das geht sicher auch anders und ich bittne dich, das zukünftig zu berücksichtigen und zu unterlassen - merci!
Ist das hier ein Ponyhof? :shock:

Allzeit gute Gangwerte!
Jörg

Bist wohl nicht der Hellste, wie‘s scheint... !
Wir wollen diese Art der Kommunikation hier nicht.
LG aus Mostindien - Markus

Antworten