Habring² bringt den Foudroyante-Felix mit Datum

News & Tratsch zu Modellen, Firmen & Personen
Radiopirat
Beiträge: 901
Registriert: 20 Apr 2016, 10:03
Interessen: Laser, Funk, Musik, Schönwettertauchen (PADI AOWD)

Habring² bringt den Foudroyante-Felix mit Datum

Beitrag von Radiopirat » 15 Okt 2018, 15:11

Zwar noch nicht live gesehen, aber die Bilder wecken doch erhebliche Gelüste in mir...

Bild
(c) www.habring2.com

Eine Foudroyante (also eine echte "blitzende Sekunde") dazu noch mit springender Sekunde und Datum, das Ganze in einem 42 mm-Gehäuse (ohne Datum auch in 36 mm erhältlich)... einfach Lecker! Der krasse Gegensatz zu einer "Spring Drive" mit dem schleichenden Sekundenzeiger, der an den kontinuierlichen Fluss der Zeit erinnert und wohl nichts für Leute, die sich beim Blick aufs Ziffernblatt entschleunigen wollen. Auf jeden Fall sicher eine nähere (optisch-haptische) Prüfung wert!

Quelle: http://www.habring2.com/index.php/en/co ... yante-2010

P.S.: Ein Video einer "laufenden" Foudroyante Felix auf der Homepage wäre für sicherlich viele Interessenten mehr als dienlich.
Auch das geht vorbei!

Benutzeravatar
kochsmichel
Beiträge: 25341
Registriert: 15 Feb 2006, 11:08

Re: Habring² bringt den Foudroyante-Felix mit Datum

Beitrag von kochsmichel » 15 Okt 2018, 15:14

:thumbsup:
Light side of the mood!

Benutzeravatar
mhanke
Beiträge: 9457
Registriert: 15 Feb 2006, 20:39
Wohnort: Salzburg

Re: Habring² bringt den Foudroyante-Felix mit Datum

Beitrag von mhanke » 15 Okt 2018, 16:47

uh ... oh ...
"Auf Komplikationen fallen eigentlich nur einfache Gemüter herein" - CF

Benutzeravatar
walter
Beiträge: 6794
Registriert: 15 Feb 2006, 20:45

Re: Habring² bringt den Foudroyante-Felix mit Datum

Beitrag von walter » 15 Okt 2018, 17:25

Läuft die blitzende Sekunde permanent mit ? :shock:
Ich seh keinen Drücker o.ä.

Walter

Mein Indischer Schachmeister sagte: Am Ende kommen Bauer und König in die selbe Kiste

Benutzeravatar
mhanke
Beiträge: 9457
Registriert: 15 Feb 2006, 20:39
Wohnort: Salzburg

Re: Habring² bringt den Foudroyante-Felix mit Datum

Beitrag von mhanke » 15 Okt 2018, 17:48

walter hat geschrieben:
15 Okt 2018, 17:25
Läuft die blitzende Sekunde permanent mit ? :shock:
Ja.
"Auf Komplikationen fallen eigentlich nur einfache Gemüter herein" - CF

Online
Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 14830
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Academic Program and Business Alliances

Re: Habring² bringt den Foudroyante-Felix mit Datum

Beitrag von MCG » 15 Okt 2018, 18:47

mhanke hat geschrieben:
15 Okt 2018, 17:48
walter hat geschrieben:
15 Okt 2018, 17:25
Läuft die blitzende Sekunde permanent mit ? :shock:
Ja.
:shock:

d a s. w ä r. m i r. d a n n. d o c h. a u c h. e t w a s. z u. n e r v ö s. . . .
LG aus Mostindien - Markus

gatewnrw
Beiträge: 3056
Registriert: 09 Apr 2006, 16:09
Wohnort: NRW
Interessen: die 3. Halbzeit

Re: Habring² bringt den Foudroyante-Felix mit Datum

Beitrag von gatewnrw » 15 Okt 2018, 19:25

MCG hat geschrieben:
15 Okt 2018, 18:47
mhanke hat geschrieben:
15 Okt 2018, 17:48
walter hat geschrieben:
15 Okt 2018, 17:25
Läuft die blitzende Sekunde permanent mit ? :shock:
Ja.
:shock:

d a s. w ä r. m i r. d a n n. d o c h. a u c h. e t w a s. z u. n e r v ö s. . . .
insgesamt sehr schön!
Mit der Sekunde und der Nervosität, das muß/müßte man live testen.

LG Peter
- einen Jux will er sich machen ...

Nestroy

Online
Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 14830
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Academic Program and Business Alliances

Re: Habring² bringt den Foudroyante-Felix mit Datum

Beitrag von MCG » 15 Okt 2018, 19:59

LG aus Mostindien - Markus

Benutzeravatar
walter
Beiträge: 6794
Registriert: 15 Feb 2006, 20:45

Re: Habring² bringt den Foudroyante-Felix mit Datum

Beitrag von walter » 15 Okt 2018, 21:48

MCG hat geschrieben:
15 Okt 2018, 18:47
mhanke hat geschrieben:
15 Okt 2018, 17:48
walter hat geschrieben:
15 Okt 2018, 17:25
Läuft die blitzende Sekunde permanent mit ? :shock:
Ja.
:shock:

d a s. w ä r. m i r. d a n n. d o c h. a u c h. e t w a s. z u. n e r v ö s. . . .
Nicht nur das, sondern das geht doch sicher heftig
a) auf die Gangreserve und
b) aufs Zweigerwerk und die Lebensdauer der Komponenten für die blitzende Sekunde:
60 Sek x60 Min x24 h x365 Tage macht 31,5 Mio Umdrehungen im Jahr für den kleinen flinken Zeiger und dessen Antrieb.
Lieber Richard, wie lang ist das Wartungsintervall :mrgreen:
Oder überseh ich da irgendwas :?:
Walter

Mein Indischer Schachmeister sagte: Am Ende kommen Bauer und König in die selbe Kiste

Benutzeravatar
MPG
Beiträge: 4385
Registriert: 20 Dez 2006, 21:00
Wohnort: bei Hamburg
Interessen: Fotgrafie, Autos, Uhren, Musik
Tätigkeit: Geschäftsführer IT

Re: Habring² bringt den Foudroyante-Felix mit Datum

Beitrag von MPG » 15 Okt 2018, 22:47

Die Uhr ist mir zu unsymmetrisch.
Die rasende Sekunde nervt, und springende Sekunde kann jede Quarzuhr. Ein Vorteil der mechanischen Uhr für mich ist der sanfte gleichmäßige Lauf des Sekundenzeigers.

Technisch ist das bestimmt ganz toll, aber ich mags nicht.
Viele Grüße
--Michael--

Wer nur Jux machen will, den kann man nicht ernst nehmen.

Benutzeravatar
Ralf
Beiträge: 11946
Registriert: 15 Feb 2006, 12:07
Wohnort: Im Wiesental zwischen Basel und Feldberg
Tätigkeit: Dipl.-Ing. FWT
Kontaktdaten:

Re: Habring² bringt den Foudroyante-Felix mit Datum

Beitrag von Ralf » 16 Okt 2018, 10:03

walter hat geschrieben:
15 Okt 2018, 21:48
...
Nicht nur das, sondern das geht doch sicher heftig
a) auf die Gangreserve und
b) aufs Zweigerwerk und die Lebensdauer der Komponenten für die blitzende Sekunde:
60 Sek x60 Min x24 h x365 Tage macht 31,5 Mio Umdrehungen im Jahr für den kleinen flinken Zeiger und dessen Antrieb.
Lieber Richard, wie lang ist das Wartungsintervall :mrgreen:
Oder überseh ich da irgendwas :?:
Walter
Ist dir klar, dass jede Uhr mit 28800 Halbschwingungen pro Minute diese Bewegung genau so macht? Nur der Zeiger fehlt üblicherweise, der die Bewegung auf dem Ziffernblatt zeigt.
Man liest sich!

Ralf

Benutzeravatar
kochsmichel
Beiträge: 25341
Registriert: 15 Feb 2006, 11:08

Re: Habring² bringt den Foudroyante-Felix mit Datum

Beitrag von kochsmichel » 16 Okt 2018, 10:11

Also wenn ich mir den Zeiger so schütteln würde, hätte das unweigerlich Materialabrieb am Zeigerfutter zur Folge.....
Light side of the mood!

Radiopirat
Beiträge: 901
Registriert: 20 Apr 2016, 10:03
Interessen: Laser, Funk, Musik, Schönwettertauchen (PADI AOWD)

Re: Habring² bringt den Foudroyante-Felix mit Datum

Beitrag von Radiopirat » 16 Okt 2018, 11:02

kochsmichel hat geschrieben:
16 Okt 2018, 10:11
Also wenn ich mir den Zeiger so schütteln würde, hätte das unweigerlich Materialabrieb am Zeigerfutter zur Folge.....
:whistling: :mrgreen: :rofl:
Auch das geht vorbei!

Radiopirat
Beiträge: 901
Registriert: 20 Apr 2016, 10:03
Interessen: Laser, Funk, Musik, Schönwettertauchen (PADI AOWD)

Re: Habring² bringt den Foudroyante-Felix mit Datum

Beitrag von Radiopirat » 16 Okt 2018, 11:05

walter hat geschrieben:
15 Okt 2018, 21:48

...

Nicht nur das, sondern das geht doch sicher heftig
a) auf die Gangreserve und
b) aufs Zweigerwerk und die Lebensdauer der Komponenten für die blitzende Sekunde:
60 Sek x60 Min x24 h x365 Tage macht 31,5 Mio Umdrehungen im Jahr für den kleinen flinken Zeiger und dessen Antrieb.
Lieber Richard, wie lang ist das Wartungsintervall :mrgreen:
Oder überseh ich da irgendwas :?:
Walter
Meine Recherchen bei Uhrmachern ergab, dass weder a) noch b) zutreffen soll. Es wurde quasi - sehr salopp ausgedrückt - nur ein Zeiger an einem Ort angebracht, an dem bei anderen Uhren keiner sei.

Seitdem überlege ich mir, meine Pelagos umbauen zu lassen... :rofl:
Auch das geht vorbei!

tourbillon69
Beiträge: 264
Registriert: 17 Jul 2015, 12:04

Re: Habring² bringt den Foudroyante-Felix mit Datum

Beitrag von tourbillon69 » 16 Okt 2018, 11:16

walter hat geschrieben:
15 Okt 2018, 21:48
MCG hat geschrieben:
15 Okt 2018, 18:47
mhanke hat geschrieben:
15 Okt 2018, 17:48


Ja.
:shock:

d a s. w ä r. m i r. d a n n. d o c h. a u c h. e t w a s. z u. n e r v ö s. . . .
Nicht nur das, sondern das geht doch sicher heftig
a) auf die Gangreserve und
b) aufs Zweigerwerk und die Lebensdauer der Komponenten für die blitzende Sekunde:
60 Sek x60 Min x24 h x365 Tage macht 31,5 Mio Umdrehungen im Jahr für den kleinen flinken Zeiger und dessen Antrieb.
Lieber Richard, wie lang ist das Wartungsintervall :mrgreen:
Oder überseh ich da irgendwas :?:
Walter
Lieber Walter
Wie Ralf schon richtig angemerkt hat sind die 28.800 Bewegungen pro Stunde ja ohnehin immer vorhanden. Wir übersetzen diese einfach mittels einer einzigen Räderpaarung insoweit, dass der Zeiger 1 Umdrehung pro Sekunde macht. Das treibende Rad mit 100 Zähnen ist dabei (neu) aus Silizium mit einer Stärke von 0,1mm. Das getriebene Rad ist aus Nickel-Phosphor und 0,2mm stark jedoch bis auf Haaresbreite skelletiert. Die Räder unseres Ur-Foudroyante von 2010 waren noch aus eloxiertem Aluminium, trotzdem weisen diese auch nach 8 Jahren keinen Verschleiss auf. Der Grund dafür ist einfach: es wird prsktisch keine Kraft übertragen. Der Wartungsinterval liegt erfahrungsgemäss bei min. 5 Jahren. Das Service selbst gestaltet sich dank der wenigen Teile denkbar einfach. Einzige kleine Einschränkung ist 10% Verlust bei der Gangreserve (45h) und eine etwas niedrigere Amplitude verglichen mit der normalen springenden Sekunde.
Beste Grüsse
Richard

Antworten