Habring² bringt den Foudroyante-Felix mit Datum

News & Tratsch zu Modellen, Firmen & Personen
Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 14556
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Academic Program and Business Alliances

Re: Habring² bringt den Foudroyante-Felix mit Datum

Beitrag von MCG » 16 Okt 2018, 11:38

Ich finds schön hier Uhrmacher zu haben! Danke Richard! :thumbsup: :D
LG aus Mostindien - Markus

Benutzeravatar
walter
Beiträge: 6677
Registriert: 15 Feb 2006, 20:45

Re: Habring² bringt den Foudroyante-Felix mit Datum

Beitrag von walter » 17 Okt 2018, 11:45

tourbillon69 hat geschrieben:
16 Okt 2018, 11:16
Das treibende Rad mit 100 Zähnen ist dabei (neu) aus Silizium mit einer Stärke von 0,1mm. Das getriebene Rad ist aus Nickel-Phosphor und 0,2mm stark jedoch bis auf Haaresbreite skelletiert.
(...)
Einzige kleine Einschränkung ist 10% Verlust bei der Gangreserve (45h) und eine etwas niedrigere Amplitude verglichen mit der normalen springenden Sekunde.
Beste Grüsse
Richard
Hallo Richard, Danke für Erklärung.
Damit sind die zusätzlich angetriebenen Massen ja vermutlich wirklich gering. Na gut, der Zeiger hat auch noch Gewicht.
Wäre ein Start-Stopdrücker für die schnelle Sekunde keine Option gewesen ?
Ich teile die Befürchtung der anderen Kommentare, dass da auf dem ZB andauernd sehr viel los ist.
Ralf hat geschrieben:
16 Okt 2018, 10:03
Ist dir klar, dass jede Uhr mit 28800 Halbschwingungen pro Minute diese Bewegung genau so macht? Nur der Zeiger fehlt üblicherweise, der die Bewegung auf dem Ziffernblatt zeigt.
@Ralf: Das ist mir durchaus klar, aber nur da wo sich nix zusätzlich dreht und/ oder irgendwie Kraft zu übertragen ist, gibts keinen Verschleiß oder Verbrauch an Energie.
Walter

Mein Indischer Schachmeister sagte: Am Ende kommen Bauer und König in die selbe Kiste

tourbillon69
Beiträge: 256
Registriert: 17 Jul 2015, 12:04

Re: Habring² bringt den Foudroyante-Felix mit Datum

Beitrag von tourbillon69 » 17 Okt 2018, 18:42

Danke sehr!
walter hat geschrieben:
17 Okt 2018, 11:45
.....
Wäre ein Start-Stopdrücker für die schnelle Sekunde keine Option gewesen ?
Ich teile die Befürchtung der anderen Kommentare, dass da auf dem ZB andauernd sehr viel los ist.
.....
Unser Foudroyante entstand ja eigentlich aus Reaktion auf das bekannte Kommentar zu unserer springenden Sekunde: "erinnert mich an Quarzuhr/mag mechanische Uhren wegen dem kontinuierlichen Lauf"
Quasi die Bewegung eines normalen Sekundezeigers aber 60mal vergrössert.

Durch die Kopplung an die springende Sekunde ist ein Start/Stop nicht ganz einfach zu machen da die beiden Anzeigen ja synchron laufen sollen. Ein auskuppeln würde eine erneute Synchronisation erfordern. Das Chrono-Werk mit Foudroyante von La Joux-Perret wurde genau aus diesem Grund eingestellt, weil nach einem ersten Stopp des Chronos der Foudroyante nicht mehr synchronisiert ist. Da macht die Anzeige dann gar keinen Sinn mehr.

Viel los am ZB? Nun, das empfindet jeder anders. Manche finden's sogar beruhigend :-)

Beste Grüsse
Richard

haspe1
Beiträge: 257
Registriert: 24 Feb 2006, 18:21

Re: Habring² bringt den Foudroyante-Felix mit Datum

Beitrag von haspe1 » 18 Okt 2018, 08:38

Ich mag die Firma Habring bzw. die besonderen Ideen, die dort realisiert werden und die schlichte, reduzierte, meist sehr "ruhige" und elegante Gestaltung der Zifferblätter, obwohl ich gestehen muss, bisher keine Habring zu besitzen. Ausserdem gefällt mir, dass in meinem Heimatland Österreich auch sehr anspruchsvolle Uhren gefertigt werden, die von der Stückzahl her ein wenig "exklusiver" sind, als z.B. Rolex-Modelle. :D

Der schnelle Zeiger würde mich nicht so stören, aber "blitzende Sekunden" mag ich leider nicht, auch wenn sie mechanisch aufwändig umgesetzt sind (was bei Quarzuhren ohne grosse Mühe gemacht wird). Ich fühle mich mit den üblichen mechanisch betriebenen Sekundenzeigern wohl, die mit kleinen, unscheinbaren "Ruckern" über das Blatt wandern, die beruhigen mich.

Aber eine sehr interessante Idee, mit der die Uhr und deren Hersteller klar aus der Masse herausstechen.

Hannes

Benutzeravatar
mhanke
Beiträge: 9406
Registriert: 15 Feb 2006, 20:39
Wohnort: Salzburg

Re: Habring² bringt den Foudroyante-Felix mit Datum

Beitrag von mhanke » 18 Okt 2018, 12:33

Hallo Hannes, das "blitzende Sekunde" bezieht sich auf den schnellen Zeiger, das andere ist die "springende Sekunde" (Jump second, seconde morte).

Marcus
"Auf Komplikationen fallen eigentlich nur einfache Gemüter herein" - CF

haspe1
Beiträge: 257
Registriert: 24 Feb 2006, 18:21

Re: Habring² bringt den Foudroyante-Felix mit Datum

Beitrag von haspe1 » 18 Okt 2018, 13:29

mhanke hat geschrieben:
18 Okt 2018, 12:33
Hallo Hannes, das "blitzende Sekunde" bezieht sich auf den schnellen Zeiger, das andere ist die "springende Sekunde" (Jump second, seconde morte).

Marcus
Ja, Marcus, da hast Du recht, die beiden Versionen sind mir durcheinander geraten, ich meinte die große "springende Sekunde", die mich stört, nicht die exklusive kleine "blitzende Sekunde".

Ich habe eben mehr Erfahrung mit der altbekannten, gemächlich im Uhrzeigersinn sich fortbewegenden "ruckelnden/zuckelnden Sekunde".

:D

Es gibt ja auch noch die "retrograde Sekunde", wenn ich mich nicht irre, die nach 1 Min. wieder zurückhüpft, man könnte dann noch eine "pendelnde Sekunde" einführen oder eine, die gegen den Uhrzeigersinn läuft.

Hannes

Radiopirat
Beiträge: 875
Registriert: 20 Apr 2016, 10:03
Interessen: Laser, Funk, Musik, Schönwettertauchen (PADI AOWD)

Re: Habring² bringt den Foudroyante-Felix mit Datum

Beitrag von Radiopirat » 18 Okt 2018, 13:43

haspe1 hat geschrieben:
18 Okt 2018, 13:29
...

Es gibt ja auch noch die "retrograde Sekunde", wenn ich mich nicht irre, die nach 1 Min. wieder zurückhüpft, man könnte dann noch eine "pendelnde Sekunde" einführen oder eine, die gegen den Uhrzeigersinn läuft.

Hannes
Waren nicht die ersten Swatch-Prototypen, die man Thomke vorlegte, aus Versehen so konstruiert, dass sie tatsächlich verkehrt rum liefen? :whistling:
Auch das geht vorbei!

Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 14556
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Academic Program and Business Alliances

Re: Habring² bringt den Foudroyante-Felix mit Datum

Beitrag von MCG » 18 Okt 2018, 16:01

Radiopirat hat geschrieben:
18 Okt 2018, 13:43
haspe1 hat geschrieben:
18 Okt 2018, 13:29
...

Es gibt ja auch noch die "retrograde Sekunde", wenn ich mich nicht irre, die nach 1 Min. wieder zurückhüpft, man könnte dann noch eine "pendelnde Sekunde" einführen oder eine, die gegen den Uhrzeigersinn läuft.

Hannes
Waren nicht die ersten Swatch-Prototypen, die man Thomke vorlegte, aus Versehen so konstruiert, dass sie tatsächlich verkehrt rum liefen? :whistling:
Vielleicht bräuchten wir das JETZT... 💡 8)
LG aus Mostindien - Markus

tourbillon69
Beiträge: 256
Registriert: 17 Jul 2015, 12:04

Re: Habring² bringt den Foudroyante-Felix mit Datum

Beitrag von tourbillon69 » 22 Okt 2018, 14:11

Radiopirat hat geschrieben:
15 Okt 2018, 15:11
………….
P.S.: Ein Video einer "laufenden" Foudroyante Felix auf der Homepage wäre für sicherlich viele Interessenten mehr als dienlich.
Voila:
https://www.instagram.com/p/BpFAngAHfYS ... rdeployant

beste Grüße
Richard

Radiopirat
Beiträge: 875
Registriert: 20 Apr 2016, 10:03
Interessen: Laser, Funk, Musik, Schönwettertauchen (PADI AOWD)

Re: Habring² bringt den Foudroyante-Felix mit Datum

Beitrag von Radiopirat » 22 Okt 2018, 14:43

tourbillon69 hat geschrieben:
22 Okt 2018, 14:11
Radiopirat hat geschrieben:
15 Okt 2018, 15:11
………….
P.S.: Ein Video einer "laufenden" Foudroyante Felix auf der Homepage wäre für sicherlich viele Interessenten mehr als dienlich.
Voila:
https://www.instagram.com/p/BpFAngAHfYS ... rdeployant

beste Grüße
Richard
Lecker... zum guten Glück steht schon wieder die Weihnachtszeit vor der Türe, da kann man sich elegant als Strassensinger platzieren und schauen, dass man schneller zum Ziel (zur Foudroyante Felix) gelangt... :whistling:

Danke fürs Video!
Auch das geht vorbei!

Online
Benutzeravatar
Heinz-Jürgen
Beiträge: 8043
Registriert: 27 Mär 2006, 18:03
Wohnort: Ruhrgebeat

Re: Habring² bringt den Foudroyante-Felix mit Datum

Beitrag von Heinz-Jürgen » 22 Okt 2018, 17:03

Radiopirat hat geschrieben:
22 Okt 2018, 14:43
tourbillon69 hat geschrieben:
22 Okt 2018, 14:11
Radiopirat hat geschrieben:
15 Okt 2018, 15:11
………….
P.S.: Ein Video einer "laufenden" Foudroyante Felix auf der Homepage wäre für sicherlich viele Interessenten mehr als dienlich.
Voila:
https://www.instagram.com/p/BpFAngAHfYS ... rdeployant

beste Grüße
Richard
Lecker... zum guten Glück steht schon wieder die Weihnachtszeit vor der Türe, da kann man sich elegant als Strassensinger platzieren und schauen, dass man schneller zum Ziel (zur Foudroyante Felix) gelangt... :whistling:
Straßensinger? Oh, oh...hoffentlich nicht wie bei S.T.S.?

https://www.youtube.com/watch?v=9wQVaCw1ws0

Aus dem Text:
Wochenlang steh i scho do
Wochenlang plog i mi o
I spuil mia die Finger wund
Und sing sogor "Do kummt die Sunn"

Doch es is zum narrisch wern
Kaner will mi singen hearn
Langsam kriag i wirklich gnua
I frog mi wos i do dua
:wink:
Grüße aus dem Pott

Heinz-Jürgen

🎼All you need is laugh...

Radiopirat
Beiträge: 875
Registriert: 20 Apr 2016, 10:03
Interessen: Laser, Funk, Musik, Schönwettertauchen (PADI AOWD)

Re: Habring² bringt den Foudroyante-Felix mit Datum

Beitrag von Radiopirat » 22 Okt 2018, 17:07

Heinz-Jürgen hat geschrieben:
22 Okt 2018, 17:03
Radiopirat hat geschrieben:
22 Okt 2018, 14:43
tourbillon69 hat geschrieben:
22 Okt 2018, 14:11


Voila:
https://www.instagram.com/p/BpFAngAHfYS ... rdeployant

beste Grüße
Richard
Lecker... zum guten Glück steht schon wieder die Weihnachtszeit vor der Türe, da kann man sich elegant als Strassensinger platzieren und schauen, dass man schneller zum Ziel (zur Foudroyante Felix) gelangt... :whistling:
Straßensinger? Oh, oh...hoffentlich nicht wie bei S.T.S.?

https://www.youtube.com/watch?v=9wQVaCw1ws0

Aus dem Text:
Wochenlang steh i scho do
Wochenlang plog i mi o
I spuil mia die Finger wund
Und sing sogor "Do kummt die Sunn"

Doch es is zum narrisch wern
Kaner will mi singen hearn
Langsam kriag i wirklich gnua
I frog mi wos i do dua
:wink:
:whistling: :rofl: Köstlich, echt genial! Naja,... oder beser "na na na na na"... https://youtu.be/yKvSnjjjbnw
Auch das geht vorbei!

Benutzeravatar
MPG
Beiträge: 4385
Registriert: 20 Dez 2006, 21:00
Wohnort: bei Hamburg
Interessen: Fotgrafie, Autos, Uhren, Musik
Tätigkeit: Geschäftsführer IT

Re: Habring² bringt den Foudroyante-Felix mit Datum

Beitrag von MPG » 22 Okt 2018, 18:42

Heinz-Jürgen hat geschrieben:
22 Okt 2018, 17:03
Radiopirat hat geschrieben:
22 Okt 2018, 14:43
tourbillon69 hat geschrieben:
22 Okt 2018, 14:11


Voila:
https://www.instagram.com/p/BpFAngAHfYS ... rdeployant

beste Grüße
Richard
Lecker... zum guten Glück steht schon wieder die Weihnachtszeit vor der Türe, da kann man sich elegant als Strassensinger platzieren und schauen, dass man schneller zum Ziel (zur Foudroyante Felix) gelangt... :whistling:
Straßensinger? Oh, oh...hoffentlich nicht wie bei S.T.S.?

https://www.youtube.com/watch?v=9wQVaCw1ws0

Aus dem Text:
Wochenlang steh i scho do
Wochenlang plog i mi o
I spuil mia die Finger wund
Und sing sogor "Do kummt die Sunn"

Doch es is zum narrisch wern
Kaner will mi singen hearn
Langsam kriag i wirklich gnua
I frog mi wos i do dua
:wink:

Jooo. Der Song hat dann aber gezündet. Und wie.
Viele Grüße
--Michael--

Wer nur Jux machen will, den kann man nicht ernst nehmen.

Antworten