Ulysse Nardin Diver 42mm

News & Tratsch zu Modellen, Firmen & Personen
Online
Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 15031
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Academic Program and Business Alliances

Re: Ulysse Nardin Diver 42mm

Beitrag von MCG » 27 Nov 2018, 20:11

gatewnrw hat geschrieben:
27 Nov 2018, 19:41
ich sehe, es ist nicht so richtig durchgedrungen, deshalb hier zur Klarstellung:

ein Großteil des Preises ist damit begründet:

Jeder bekommt für den kleinen Beitrag von 5,8 (sind ja bloß Fränkli) eine Uhr mit s e i n e n Kooordinaten!

(da spielt Sellita wohl keine Rolle, oder)

LG Peter

vom Design wirklich nicht schlecht
Du meinst der UN seinen… Dein UN ist auch mein UN… 🤷🏼‍♂️ :mrgreen:

Wenn die 40mm wäre könnte ich ins Kauf-grübeln kommen… :thumbsup: :P
LG aus Mostindien - Markus

mr2680
Beiträge: 440
Registriert: 25 Mär 2014, 20:10
Wohnort: Ostschweiz
Interessen: Uhren
Zigarren
Craft Beer

Re: Ulysse Nardin Diver 42mm

Beitrag von mr2680 » 27 Nov 2018, 20:51

Die Uhr gefällt durchaus.
Aber der Preis!? Was soll das? :angry: Wer kauft so was...

Bei Mido kriege ich für 1,6K eine super Taucheruhr, Chronometer Zertifikat, Heliumventil, 600 Meter, 80h, SI Spirale etc...
Ich glaub, die hol ich mir :whistling:
WHY THE hell NOT?

Benutzeravatar
3fe
Beiträge: 9359
Registriert: 18 Nov 2009, 16:20
Wohnort: Kanton Schwyz
Interessen: Niemals ohne Uhr!

Re: Ulysse Nardin Diver 42mm

Beitrag von 3fe » 27 Nov 2018, 20:52

:lol: :lol:
Beste Grüsse
Jörg


If you see a toilet in your dream, do not use it. It's a trap.

Benutzeravatar
rank
Beiträge: 3884
Registriert: 05 Nov 2010, 19:10

Re: Ulysse Nardin Diver 42mm

Beitrag von rank » 27 Nov 2018, 20:59

So ein Graumarkt hat schon was für sich 8)
Gruß, Frank

Online
Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 15031
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Academic Program and Business Alliances

Re: Ulysse Nardin Diver 42mm

Beitrag von MCG » 27 Nov 2018, 21:02

rank hat geschrieben:
27 Nov 2018, 20:59
So ein Graumarkt hat schon was für sich 8)
:tongueout:
LG aus Mostindien - Markus

Benutzeravatar
rank
Beiträge: 3884
Registriert: 05 Nov 2010, 19:10

Re: Ulysse Nardin Diver 42mm

Beitrag von rank » 28 Nov 2018, 10:20

Um noch mal auf Jan's Post zurück zu kommen:

Bild

Bild

Bild

Bild

Die IWC hat auch einen Durchmesser von 42mm bei einer Höhe von 14,2mm. Die UN sieht etwas flacher aus, ein Maß habe ich nicht gefunden.
Bei aller Verschiedenheit (gerade durch die innenliegende Tauchzeitanzeige mit diesem tollen Mechanismus bei der IWC) ist doch eine gemeinsame Designsprache nicht von der Hand zu weisen, meine ich. Doch selbst wenn man UN vorwerfen möchte, Designanleihen genommen zu haben, bleibt es eine schöne, zum vorgeschlagenen Preis aber auch teure, Uhr.
Gruß, Frank

Online
Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 15031
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Academic Program and Business Alliances

Re: Ulysse Nardin Diver 42mm

Beitrag von MCG » 28 Nov 2018, 11:23

Es sind vor allem die Zeiger welche die Ähnlichkeit bringen, alles andere muss man sich einreden...
Beides schöne Uhren, aber ich würde die UN nehmen... :wink:
LG aus Mostindien - Markus

Benutzeravatar
rank
Beiträge: 3884
Registriert: 05 Nov 2010, 19:10

Re: Ulysse Nardin Diver 42mm

Beitrag von rank » 28 Nov 2018, 11:34

MCG hat geschrieben:
28 Nov 2018, 11:23
Es sind vor allem die Zeiger welche die Ähnlichkeit bringen, alles andere muss man sich einreden...
Beides schöne Uhren, aber ich würde die UN nehmen... :wink:
Na ja, die "Griffmulden" der Lünette und die Indizes würde ich in die Aufzählung mit einbeziehen, auch die Hörner weisen eine gewisse Ähnlichkeit auf.
Ich finde die UN allerdings auch schöner.
Gruß, Frank

Benutzeravatar
Roger Ruegger
Beiträge: 2838
Registriert: 15 Feb 2006, 18:18
Wohnort: Schweiz
Tätigkeit: Tippse
Kontaktdaten:

Re: Ulysse Nardin Diver 42mm

Beitrag von Roger Ruegger » 15 Jan 2019, 01:21

Nachdem's am SIHH wieder mal herzlichst wenig Taucheruhren zu sehen gibt, habe ich dankbarerweise die Gelegenheit nutzen können, das Ding mal etwas näher zu betrachten:

Bild

Erster Eindruck: Gefällt gut, die Null und die Koordinaten sind nicht ganz meins, ich wäre eher für die (leider mind. CHF 2'100.00) teurere, 44 mm grosse Uhr mit Inhouse-Werk zu begeistern:

Bild
Dive (into) Watches
Site / Blog / Facebook

Benutzeravatar
rank
Beiträge: 3884
Registriert: 05 Nov 2010, 19:10

Re: Ulysse Nardin Diver 42mm

Beitrag von rank » 15 Jan 2019, 07:26

Ich mag ja die Kleine 😀. Was die Null betrifft, gebe ich Dir allerdings recht. Ist die Lünette eigentlich mit Kautschuk beschichtet?
Gruß, Frank

gatewnrw
Beiträge: 3098
Registriert: 09 Apr 2006, 16:09
Wohnort: NRW
Interessen: die 3. Halbzeit

Re: Ulysse Nardin Diver 42mm

Beitrag von gatewnrw » 15 Jan 2019, 10:03

optisch: die kleine UN

technisch: IWC

zu groß: die große UN

cih bin dankbar, kein Taucher zu sein!

LG Peter
- einen Jux will er sich machen ...

Nestroy

Benutzeravatar
archimagirus
Beiträge: 3195
Registriert: 25 Aug 2006, 14:33

Re: Ulysse Nardin Diver 42mm

Beitrag von archimagirus » 15 Jan 2019, 13:33

Roger Ruegger hat geschrieben:
15 Jan 2019, 01:21
Nachdem's am SIHH wieder mal herzlichst wenig Taucheruhren zu sehen gibt,......
:shock: ..schon mal bei Panerai reingeschaut ?da gibt es (passend zum Alpenländischen Wetter) eine Lawine an Submersibles
Tickende Grüße, Jan!

Benutzeravatar
Roger Ruegger
Beiträge: 2838
Registriert: 15 Feb 2006, 18:18
Wohnort: Schweiz
Tätigkeit: Tippse
Kontaktdaten:

Re: Ulysse Nardin Diver 42mm

Beitrag von Roger Ruegger » 15 Jan 2019, 13:39

Natürlich. Ist aber nicht wirklich was weltbewegend Neues... :mrgreen:
Dive (into) Watches
Site / Blog / Facebook

r.as.
Beiträge: 372
Registriert: 19 Mär 2009, 11:13
Wohnort: nordwestlich Hamburg

Re: Ulysse Nardin Diver 42mm

Beitrag von r.as. » 15 Jan 2019, 15:51

gatewnrw hat geschrieben:
27 Nov 2018, 19:41
ich sehe, es ist nicht so richtig durchgedrungen, deshalb hier zur Klarstellung:

ein Großteil des Preises ist damit begründet:

Jeder bekommt für den kleinen Beitrag von 5,8 (sind ja bloß Fränkli) eine Uhr mit s e i n e n Kooordinaten!

(da spielt Sellita wohl keine Rolle, oder)

LG Peter

vom Design wirklich nicht schlecht
Das heißt, es geht nur per Bestellung mit Einsendung der Koordinaten. Geht sie denn auch noch richtig, wenn ich den Ort wechsle? :D

Benutzeravatar
Roger Ruegger
Beiträge: 2838
Registriert: 15 Feb 2006, 18:18
Wohnort: Schweiz
Tätigkeit: Tippse
Kontaktdaten:

Re: Ulysse Nardin Diver 42mm

Beitrag von Roger Ruegger » 15 Jan 2019, 16:29

Laut Pressemitteilung handelt es sich um die Koordinaten von Le Locle, keine Ahnung, ob man das auf den eigenen Standort personalisieren kann.
Dive (into) Watches
Site / Blog / Facebook

Antworten