IWC - Neue Fliegeruhren 2019

News & Tratsch zu Modellen, Firmen & Personen
Benutzeravatar
maxbill
Beiträge: 881
Registriert: 23 Mai 2007, 19:50
Wohnort: Berlin

Re: IWC - Neue Fliegeruhren 2019

Beitrag von maxbill » 07 Dez 2018, 12:30

Bei allem Jammern über moderne Zeiten. Die aktuelle Mark XVIII (egal, ob schwarz, blau oder weiß) finde ich sehr gelungen, einer der besten Flieger ever (wurde ja auch schon vor 2 Jahren oder so vorgestellt, insofern offenbar eine von Kern).

Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 14572
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Academic Program and Business Alliances

Re: IWC - Neue Fliegeruhren 2019

Beitrag von MCG » 07 Dez 2018, 13:02

cool runnings hat geschrieben:
06 Dez 2018, 22:07
Bild

Ich glaube, ich habe damals alles richtig gemacht. :whistling:
Ich bin mir nicht so sicher. Falls Du dann mal auch nicht mehr so sicher bist, ruf mich an, ich wüsste einen Abnehmer... ☺️🤷‍♂️😇 :lol:
LG aus Mostindien - Markus

Benutzeravatar
C.95
Beiträge: 520
Registriert: 07 Jul 2012, 10:36

Re: IWC - Neue Fliegeruhren 2019

Beitrag von C.95 » 07 Dez 2018, 14:10

Es gibt da eine natürliche Limitierung aus den 90ern, die eine sagenhafte Performance liefert, wie keine andere IWC aus dieser Zeit:

https://onlineonly.christies.com/s/chri ... -114/56321

Bild

Benutzeravatar
cool runnings
Beiträge: 17130
Registriert: 16 Feb 2006, 09:01
Wohnort: Baden

Re: IWC - Neue Fliegeruhren 2019

Beitrag von cool runnings » 07 Dez 2018, 23:33

MCG hat geschrieben:
07 Dez 2018, 13:02
cool runnings hat geschrieben:
06 Dez 2018, 22:07
Bild

Ich glaube, ich habe damals alles richtig gemacht. :whistling:
Ich bin mir nicht so sicher. Falls Du dann mal auch nicht mehr so sicher bist, ruf mich an, ich wüsste einen Abnehmer... ☺️🤷‍♂️😇 :lol:
Zu groß für Dich. :mrgreen:

möhne
Beiträge: 3346
Registriert: 16 Feb 2006, 14:16

Re: IWC - Neue Fliegeruhren 2019

Beitrag von möhne » 08 Dez 2018, 07:01

C.95 hat geschrieben:
07 Dez 2018, 14:10
Es gibt da eine natürliche Limitierung aus den 90ern, die eine sagenhafte Performance liefert, wie keine andere IWC aus dieser Zeit:

https://onlineonly.christies.com/s/chri ... -114/56321

Bild
Danke Dir für den Link. Diese Preientwicklung war mir nicht bekannt, erstaunt mich allerdings. Dann sind Keramik Da Vinci aber eher unterbewertet, die finde ich auch richtig gut.

Gruß!


Klaus

Benutzeravatar
Don Tomaso
Beiträge: 8573
Registriert: 16 Feb 2006, 16:01
Wohnort: Wie Sie Baden
Tätigkeit: Physiker

Re: IWC - Neue Fliegeruhren 2019

Beitrag von Don Tomaso » 08 Dez 2018, 09:01

C.95 hat geschrieben:
07 Dez 2018, 14:10
Es gibt da eine natürliche Limitierung aus den 90ern, die eine sagenhafte Performance liefert, wie keine andere IWC aus dieser Zeit:

https://onlineonly.christies.com/s/chri ... -114/56321

Bild
Dass selbst die Profis von Christie's “Fleiger“ schreiben, und sogar zweimal, finde ich schockierend.
Gruss

Thomas

Regional Engineer for Destructive Operations

Online
Benutzeravatar
Heinz-Jürgen
Beiträge: 8050
Registriert: 27 Mär 2006, 18:03
Wohnort: Ruhrgebeat

Re: IWC - Neue Fliegeruhren 2019

Beitrag von Heinz-Jürgen » 08 Dez 2018, 10:13

Don Tomaso hat geschrieben:
08 Dez 2018, 09:01
C.95 hat geschrieben:
07 Dez 2018, 14:10
Es gibt da eine natürliche Limitierung aus den 90ern, die eine sagenhafte Performance liefert, wie keine andere IWC aus dieser Zeit:

https://onlineonly.christies.com/s/chri ... -114/56321

Bild
Dass selbst die Profis von Christie's “Fleiger“ schreiben, und sogar zweimal, finde ich schockierend.
Auf der verlinkten Seite, die sich bei mir öffnet, steht es nur einmal und richtig. Vielleicht klickst Du zu heftig und bringst damit was durcheinander. 8)
Grüße aus dem Pott

Heinz-Jürgen

🎼All you need is laugh...

Benutzeravatar
tapsa911
Beiträge: 2933
Registriert: 28 Apr 2006, 10:48

Re: IWC - Neue Fliegeruhren 2019

Beitrag von tapsa911 » 08 Dez 2018, 10:46

C.95 hat geschrieben:
07 Dez 2018, 14:10
Es gibt da eine natürliche Limitierung aus den 90ern, die eine sagenhafte Performance liefert, wie keine andere IWC aus dieser Zeit:
Davor gab es auch die ein oder andere Zwiebel mit guter "Performance" und sehr interessanten Werk :wink: (IMHO).
Durch Ehrlichkeit kannst du mehr beleidigen als durch Lügen.
(Jan Fedder, Schauspieler)

Benutzeravatar
C.95
Beiträge: 520
Registriert: 07 Jul 2012, 10:36

Re: IWC - Neue Fliegeruhren 2019

Beitrag von C.95 » 08 Dez 2018, 11:30

möhne hat geschrieben:
08 Dez 2018, 07:01
C.95 hat geschrieben:
07 Dez 2018, 14:10
Es gibt da eine natürliche Limitierung aus den 90ern, die eine sagenhafte Performance liefert, wie keine andere IWC aus dieser Zeit:

https://onlineonly.christies.com/s/chri ... -114/56321

Bild
Danke Dir für den Link. Diese Preientwicklung war mir nicht bekannt, erstaunt mich allerdings. Dann sind Keramik Da Vinci aber eher unterbewertet, die finde ich auch richtig gut.

Gruß!


Klaus
Ja, mich erstaunt das auch. Ein Trend in die Richtung ist erst seit wenigen Jahren erkennbar. Einige Sammler aus USA erwähnten auch schon Preise um 10k ?!
Hm, Da Vinci wird wohl immer noch in Edelmetall bevorzugt, der 39 mm Chrono wurde nur in Keramik und Stahl gefertigt.

Beste Grüße
Zuletzt geändert von C.95 am 08 Dez 2018, 11:34, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
C.95
Beiträge: 520
Registriert: 07 Jul 2012, 10:36

Re: IWC - Neue Fliegeruhren 2019

Beitrag von C.95 » 08 Dez 2018, 11:34

tapsa911 hat geschrieben:
08 Dez 2018, 10:46
C.95 hat geschrieben:
07 Dez 2018, 14:10
Es gibt da eine natürliche Limitierung aus den 90ern, die eine sagenhafte Performance liefert, wie keine andere IWC aus dieser Zeit:
Davor gab es auch die ein oder andere Zwiebel mit guter "Performance" und sehr interessanten Werk :wink: (IMHO).
Klar, deswegen hatte ich den Zeitschlitz auch auf die 90er begrenzt, sonst wird das unübersichtlich.

Benutzeravatar
tapsa911
Beiträge: 2933
Registriert: 28 Apr 2006, 10:48

Re: IWC - Neue Fliegeruhren 2019

Beitrag von tapsa911 » 08 Dez 2018, 11:35

C.95 hat geschrieben:
08 Dez 2018, 11:34
tapsa911 hat geschrieben:
08 Dez 2018, 10:46
C.95 hat geschrieben:
07 Dez 2018, 14:10
Es gibt da eine natürliche Limitierung aus den 90ern, die eine sagenhafte Performance liefert, wie keine andere IWC aus dieser Zeit:
Davor gab es auch die ein oder andere Zwiebel mit guter "Performance" und sehr interessanten Werk :wink: (IMHO).
Klar, deswegen hatte ich den Zeitschlitz auch auf die 90er begrenzt, sonst wird das unübersichtlich.
Klar :wink:
Durch Ehrlichkeit kannst du mehr beleidigen als durch Lügen.
(Jan Fedder, Schauspieler)

Benutzeravatar
Roger Ruegger
Beiträge: 2760
Registriert: 15 Feb 2006, 18:18
Wohnort: Schweiz
Tätigkeit: Tippse
Kontaktdaten:

Re: IWC - Neue Fliegeruhren 2019

Beitrag von Roger Ruegger » 08 Dez 2018, 11:36

rank hat geschrieben:
06 Dez 2018, 13:55
Alles in allem finde ich die hier vorgestellten Versionen für mich nicht so attraktiv, vor allem wegen der ungewöhnlichen Farbkombinationen und Materialzusammensetzungen. Ich hab es da lieber klassisch.
Stellvertretend für ein paar Kommentare mit ähnlichem Wortlaut, kurz noch ein Feedback aus der Sicht "Glas halb voll": Das waren ja jetzt gerade mal 4 Neuheiten, die bereits vor der SIHH präsentiert wurden. Wir wissen damit also, dass bei IWC im 2018 das Thema "Flieger" auf dem Runway steht und dass in den Linien "Top Gun", "Spitfire" und "St. Ex." allesamt Neuheiten kommen werden. Ich finde positiv, dass man mit Ceratanium eine etwas budgetfreundlichere Umsetzung des Materials gefunden hat, man insgesamt wieder etwas klassischer wird und man sogar für den Timezoner eine Umsetzung parat hat, die etwas weniger quer im Raum steht. Gleichzeitig dürfte aber auch klar sein, dass unter den vier Uhren noch nicht zwingend das Messe-Highlight der Marke dabei war. :wink:
Dive (into) Watches
Site / Blog / Facebook

Benutzeravatar
cool runnings
Beiträge: 17130
Registriert: 16 Feb 2006, 09:01
Wohnort: Baden

Re: IWC - Neue Fliegeruhren 2019

Beitrag von cool runnings » 08 Dez 2018, 16:19

Roger Ruegger hat geschrieben:
08 Dez 2018, 11:36
Ich finde positiv, dass man mit Ceratanium eine etwas budgetfreundlichere Umsetzung des Materials gefunden hat, man insgesamt wieder etwas klassischer wird und man sogar für den Timezoner eine Umsetzung parat hat, die etwas weniger quer im Raum steht. Gleichzeitig dürfte aber auch klar sein, dass unter den vier Uhren noch nicht zwingend das Messe-Highlight der Marke dabei war. :wink:
+ 1

Antworten