Frederique Constant Classics Automatic 24HR

News & Tratsch zu Modellen, Firmen & Personen
Antworten
Benutzeravatar
kochsmichel
Beiträge: 25441
Registriert: 15 Feb 2006, 11:08

Frederique Constant Classics Automatic 24HR

Beitrag von kochsmichel » 12 Dez 2018, 12:13

Light side of the mood!

gatewnrw
Beiträge: 3132
Registriert: 09 Apr 2006, 16:09
Wohnort: NRW
Interessen: die 3. Halbzeit

Re: Frederique Constant Classics Automatic 24HR

Beitrag von gatewnrw » 12 Dez 2018, 12:18

Jetzt ist FC da, wo ML vor Jahrzehnten war!

LG Peter
- einen Jux will er sich machen ...

Nestroy

Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 15206
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Academic Program and Business Alliances

Re: Frederique Constant Classics Automatic 24HR

Beitrag von MCG » 12 Dez 2018, 14:29

Das klassische schöne Design impliziert klassische Zeitanzeige. 24h Anzeige passt für mich an einer Flieger oder Toolwatch, aber nicht an diesem Dresser...

10:10 heisst 20:10... :roll:
Denke nicht dass ich damit klarkommen würde... :D
LG aus Mostindien - Markus

Benutzeravatar
3fe
Beiträge: 9411
Registriert: 18 Nov 2009, 16:20
Wohnort: Kanton Schwyz
Interessen: Niemals ohne Uhr!

Re: Frederique Constant Classics Automatic 24HR

Beitrag von 3fe » 12 Dez 2018, 18:53

Da isses mit intuitivem Ablesen aber Essig. Nicht mein Fall. :?
Beste Grüsse
Jörg


If you see a toilet in your dream, do not use it. It's a trap.

Benutzeravatar
lottemann
Beiträge: 6623
Registriert: 15 Feb 2006, 11:52
Wohnort: BaWü

Re: Frederique Constant Classics Automatic 24HR

Beitrag von lottemann » 13 Dez 2018, 09:43

Das intuitive Ablesen klappt nach einem halben Tag genauso
problemlos, wie bei einer 12Stunden-Uhr.

Gruss

Michael

Benutzeravatar
Heinz-Jürgen
Beiträge: 8385
Registriert: 27 Mär 2006, 18:03
Wohnort: Ruhrgebeat

Re: Frederique Constant Classics Automatic 24HR

Beitrag von Heinz-Jürgen » 13 Dez 2018, 10:21

lottemann hat geschrieben:
13 Dez 2018, 09:43
Das intuitive Ablesen klappt nach einem halben Tag genauso
problemlos, wie bei einer 12Stunden-Uhr.

Gruss

Michael
Du musst ja Zeit haben... :whistling:
Grüße aus dem Pott

Heinz-Jürgen

🎼All you need is laugh...

gatewnrw
Beiträge: 3132
Registriert: 09 Apr 2006, 16:09
Wohnort: NRW
Interessen: die 3. Halbzeit

Re: Frederique Constant Classics Automatic 24HR

Beitrag von gatewnrw » 13 Dez 2018, 10:40

Den Aussagen von Markus und Michael kann man nur beipflichten, eine Raketa besitze ich mit 24 Std. Anzeige, bei dem sehr klaren Design dieser Uhr ist das Ablesen der Zeit unproblematisch.

Bei den gezeigten Uhren ist es fehl am Platze.

LG Peter
- einen Jux will er sich machen ...

Nestroy

Benutzeravatar
Joruku
Beiträge: 585
Registriert: 20 Feb 2006, 09:51
Wohnort: Bei Basel
Interessen: Uhren?? Kendo

Re: Frederique Constant Classics Automatic 24HR

Beitrag von Joruku » 13 Dez 2018, 10:47

Heinz-Jürgen hat geschrieben:
13 Dez 2018, 10:21
lottemann hat geschrieben:
13 Dez 2018, 09:43
Das intuitive Ablesen klappt nach einem halben Tag genauso
problemlos, wie bei einer 12Stunden-Uhr.

Gruss

Michael
Du musst ja Zeit haben... :whistling:
Das geht im Fall ganz fix.

Ich hatte vor gut 20 Jahren eine Swatch (ich war jung und hatte kein Geld :oops: ), bei der waren die Zeiger fix auf 10 nach 10 gemalt und die Stunden und Minuten drehten sich auf zwei transparenten Scheiben, so dass man die Zeit auch anhand der Ziffern bei den Zeigern ablesen musste (hier blöderweise grad auch 10 nach 10):
Bild
Foto von Swatch (Modell: As Time Goes By)

Auch dies ging bald so schnell, wie wenn man die Zeigerstellung abliest.
Lieber fernsehmüde als radioaktiv.

Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 15206
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Academic Program and Business Alliances

Re: Frederique Constant Classics Automatic 24HR

Beitrag von MCG » 13 Dez 2018, 12:17

lottemann hat geschrieben:
13 Dez 2018, 09:43
Das intuitive Ablesen klappt nach einem halben Tag genauso
problemlos, wie bei einer 12Stunden-Uhr.

Gruss

Michael
Wenn man die Uhr alle 2-3 Tage wechselt und alle anderen herkömmliche 12h Anzeige haben scheint mir das nicht so praktikabel... :whistling: :mrgreen:
LG aus Mostindien - Markus

Benutzeravatar
3fe
Beiträge: 9411
Registriert: 18 Nov 2009, 16:20
Wohnort: Kanton Schwyz
Interessen: Niemals ohne Uhr!

Re: Frederique Constant Classics Automatic 24HR

Beitrag von 3fe » 13 Dez 2018, 12:54

Heinz-Jürgen hat geschrieben:
13 Dez 2018, 10:21
lottemann hat geschrieben:
13 Dez 2018, 09:43
Das intuitive Ablesen klappt nach einem halben Tag genauso
problemlos, wie bei einer 12Stunden-Uhr.

Gruss

Michael
Du musst ja Zeit haben... :whistling:
:lol:
Beste Grüsse
Jörg


If you see a toilet in your dream, do not use it. It's a trap.

Benutzeravatar
Quadrilette172
Beiträge: 17256
Registriert: 25 Jan 2007, 23:46

Re: Frederique Constant Classics Automatic 24HR

Beitrag von Quadrilette172 » 13 Dez 2018, 13:20

Ich empfinde die Umstellung auf eine 24h Anzeige immer als sehr mühsam, weshalb entsprechende Ticker auch nur äusserst selten die Chance haben, an den Arm zu kommen, dies z.B.:

Bild

Benutzeravatar
mhanke
Beiträge: 9531
Registriert: 15 Feb 2006, 20:39
Wohnort: Salzburg

Re: Frederique Constant Classics Automatic 24HR

Beitrag von mhanke » 13 Dez 2018, 14:46

Dazu kommen dann auch die unterschiedlichen Ansätze von "12 oben" und "24 oben".
"Auf Komplikationen fallen eigentlich nur einfache Gemüter herein" - CF

Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 15206
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Academic Program and Business Alliances

Re: Frederique Constant Classics Automatic 24HR

Beitrag von MCG » 13 Dez 2018, 18:08

Quadrilette172 hat geschrieben:
13 Dez 2018, 13:20
Ich empfinde die Umstellung auf eine 24h Anzeige immer als sehr mühsam, weshalb entsprechende Ticker auch nur äusserst selten die Chance haben, an den Arm zu kommen, dies z.B.:

Bild
Schön wär sie… :thumbsup: :D
LG aus Mostindien - Markus

Antworten