Richard Mille Bonbon

News & Tratsch zu Modellen, Firmen & Personen
Benutzeravatar
jeannie
Beiträge: 17150
Registriert: 15 Feb 2006, 11:17
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Re: Richard Mille Bonbon

Beitrag von jeannie » 14 Jan 2019, 22:47

lottemann hat geschrieben:
14 Jan 2019, 16:34
Was ich nicht in Ordnung finde,
und nur darauf bezog sich meine Bemerkung, ist die Demonstration,
dass man d'rauf scheissen kann, dass das nichts wert ist, dass man sich
vermutlich vor der Blubberwasseraktion den Stummel im Maul mit der
500-Note angesteckt hat.
Da bin ich bei dir. :wink:
http://www.watchtools.ch Uhrenwerkzeug, direkt aus der Schweiz.

Benutzeravatar
lottemann
Beiträge: 6692
Registriert: 15 Feb 2006, 11:52
Wohnort: BaWü

Re: Richard Mille Bonbon

Beitrag von lottemann » 15 Jan 2019, 08:45

:wink:

Benutzeravatar
ChronoCop
Beiträge: 2244
Registriert: 21 Feb 2006, 08:28

Re: Richard Mille Bonbon

Beitrag von ChronoCop » 15 Jan 2019, 14:37

Erinnert mich an die Porträts der Königsfamilie von Velásquez.
Dargestellt unverkennbar als Degenerierte, gemalt aber mit derart virtuosem Verve, dass es durchging beim Hof! :D

Benutzeravatar
avatar1
Beiträge: 600
Registriert: 03 Aug 2007, 08:06
Tätigkeit: Seamaster

Re: Richard Mille Bonbon

Beitrag von avatar1 » 15 Jan 2019, 14:55

safesurfer hat geschrieben:
14 Jan 2019, 12:43
Ich frage mich echt, wer sowas für die aufgerufenen Preise eigentlich kauft.. :whistling: :?
Passt ja nicht mal zum Goldsteak. :whistling:

Benutzeravatar
Paulchen
Beiträge: 10386
Registriert: 15 Feb 2006, 20:10

Re: Richard Mille Bonbon

Beitrag von Paulchen » 15 Jan 2019, 15:37

Für die 8-jährige Milliardärstochter zu Geburtstag. :whistling:

r.as.
Beiträge: 404
Registriert: 19 Mär 2009, 11:13
Wohnort: nordwestlich Hamburg

Re: Richard Mille Bonbon

Beitrag von r.as. » 15 Jan 2019, 15:43

basel1893 hat geschrieben:
14 Jan 2019, 14:00
lottemann hat geschrieben:
14 Jan 2019, 13:13
Mögen den dekadenten Arschlöchern dieser Welt die Eier abfaulen.
:rofl: :thumbsup:
Gibt es nur männliche?

Benutzeravatar
jeannie
Beiträge: 17150
Registriert: 15 Feb 2006, 11:17
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Re: Richard Mille Bonbon

Beitrag von jeannie » 15 Jan 2019, 16:05

r.as. hat geschrieben:
15 Jan 2019, 15:43
basel1893 hat geschrieben:
14 Jan 2019, 14:00
lottemann hat geschrieben:
14 Jan 2019, 13:13
Mögen den dekadenten Arschlöchern dieser Welt die Eier abfaulen.
Gibt es nur männliche?
Das sind dann die, die nicht abfallen können. :whistling:
http://www.watchtools.ch Uhrenwerkzeug, direkt aus der Schweiz.

gatewnrw
Beiträge: 3222
Registriert: 09 Apr 2006, 16:09
Wohnort: NRW
Interessen: die 3. Halbzeit

Re: Richard Mille Bonbon

Beitrag von gatewnrw » 15 Jan 2019, 17:03

@stere

danke für die Bilder, gibt etwas tieferen Einblick in das Designschaffen von RM.

Ansonsten - schaue ich auf Preisrahmen und Design, (Technik und Werke will ich nicht beurteilen, da 1 und 2 mein Verlangen nach mehr Informationen abgekühlt haben), nichts was Begehrlichkeiten bei mir auslöst.

Sonst sehe ich nur Retroruderer.

Peter

kein Nutzer von Instagramm FB oder ähnlichem ...
- einen Jux will er sich machen ...

Nestroy

Benutzeravatar
mike_votec
Beiträge: 8666
Registriert: 15 Feb 2006, 12:29
Wohnort: Niederrhein
Interessen: Uhren, Laufen, Motorrad- und Radfahren, Reisen

Re: Richard Mille Bonbon

Beitrag von mike_votec » 15 Jan 2019, 19:24

Denke, in einigen Jahren werden die Dinger sehr gesucht sein.
Grüße,

Michael

Benutzeravatar
Don Tomaso
Beiträge: 8671
Registriert: 16 Feb 2006, 16:01
Wohnort: Wie Sie Baden
Tätigkeit: Physiker

Re: Richard Mille Bonbon

Beitrag von Don Tomaso » 16 Jan 2019, 12:45

Von mir nicht.
Gruss

Thomas

Regional Engineer for Destructive Operations

Benutzeravatar
Red hot chili
Beiträge: 1536
Registriert: 19 Aug 2010, 10:09

Re: Richard Mille Bonbon

Beitrag von Red hot chili » 16 Jan 2019, 15:01

Freigegeben für Kinder ab dem xx Lebensjahr....

Man stelle sich das nur einmal vor, irgendein Kind dreht am Kaugummiautomaten, und dann kommt derartiges dabei heraus. :-O
Wie soll man als Eltern seinem Kind nun begreiflich machen, dass es dies komische Ding in seiner Hand nun nicht essen, nicht dran lutschen, und auch nicht davon abbeißen darf?
Geschweige denn, wie erklärt man seinem Kind das dies Armbanduhren sein sollen?

Die Frage die mich jetzt noch zusätzlich beschäftigt, wann wohl im schlimmsten Fall damit zu rechnen sein dürfte, dass es diese Dinger auch in Ü-Einern geben wird?
Denn es heißt ja nicht umsonst, in jedem siebtem Ei, steckt eine kleine Schweinerei.

Benutzeravatar
mezdis
Beiträge: 937
Registriert: 21 Nov 2012, 08:12

Re: Richard Mille Bonbon

Beitrag von mezdis » 17 Jan 2019, 06:22

Immerhin hat Herr Mille das Design auch konsequent in seinem Stand umgesetzt :mrgreen:

Bild

Bild

Oder wollte er bei seinem letzten Auftritt in Genf vielleicht die ganze FHH auf die Schippe nehmen? :roll:
___________
Gruss mezdis

Benutzeravatar
Thomas H. Ernst
Beiträge: 18019
Registriert: 14 Feb 2006, 16:10
Wohnort: Aarau
Interessen: Uhren, Bikes, Fotografie
Tätigkeit: Informatiker
Kontaktdaten:

Re: Richard Mille Bonbon

Beitrag von Thomas H. Ernst » 17 Jan 2019, 07:53

mezdis hat geschrieben:
17 Jan 2019, 06:22
Immerhin hat Herr Mille das Design auch konsequent in seinem Stand umgesetzt :mrgreen:

Bild

Bild

Oder wollte er bei seinem letzten Auftritt in Genf vielleicht die ganze FHH auf die Schippe nehmen? :roll:
Gefällt mir immer besser! :D
Grüsse Thomas
Euer Board-Admin

Heinz-Jürgen
Beiträge: 8689
Registriert: 27 Mär 2006, 18:03
Wohnort: Ruhrgebeat

Re: Richard Mille Bonbon

Beitrag von Heinz-Jürgen » 17 Jan 2019, 08:25

Ich kann mich den negativen Kommentaren auch nicht anschließen. Das muss man erstmal bringen. Und wie sagt der Volksmund so schön: Den Mutigen gehört die Welt!

Dekadenz liegt immer im Auge des Betrachters. Frag mal den Fußball-Fan, was er von dem 300k-Lambo eines Spielers seines Clubs hält. Die meisten werden den einfach nur geil finden; es sei denn, er gehört einem Spieler einer anderen Mannschaft...
Grüße aus dem Pott

Heinz-Jürgen

🎼 All you need is laugh

Benutzeravatar
mezdis
Beiträge: 937
Registriert: 21 Nov 2012, 08:12

Re: Richard Mille Bonbon

Beitrag von mezdis » 17 Jan 2019, 08:39

Heinz-Jürgen hat geschrieben:
17 Jan 2019, 08:25
Den Mutigen gehört die Welt!
Ganz genau! Diese Idee muss man ja erst einmal haben... Am Salon geht das Gerücht um, dass RM bereits am ersten Tag 80% der Kollektion verkauft habe...
Mir fehlen bei RM einfach ein bisschen die technischen Neuigkeiten dieses Jahr. Da hat er in anderen Jahren mehr gezeigt.
___________
Gruss mezdis

Antworten