Rado HyperChrome Captain Cook 42 mm

News & Tratsch zu Modellen, Firmen & Personen
Online
Benutzeravatar
Roger Ruegger
Beiträge: 3004
Registriert: 15 Feb 2006, 18:18
Wohnort: Schweiz
Tätigkeit: Tippse
Kontaktdaten:

Re: Rado HyperChrome Captain Cook 42 mm

Beitrag von Roger Ruegger » 14 Jul 2019, 17:28

Ich schalte, und die Uhr kam so aus dem Schaufenster. Ich würde nie freiwillig mit gezogener Krone fotografieren.
Dive (into) Watches
Site / Blog / Facebook

Benutzeravatar
Heinz-Jürgen
Beiträge: 8909
Registriert: 27 Mär 2006, 18:03
Wohnort: Ruhrgebeat

Re: Rado HyperChrome Captain Cook 42 mm

Beitrag von Heinz-Jürgen » 07 Aug 2019, 05:42

In mausgrau, super ablesbar und mit Keramiklünette nicht schlecht:

Bild

©️https://www.hodinkee.com/articles/hands ... -automatic

Aber es will mir nach wie vor nicht in den Kopf, wie man eine Taucheruhr mit Leder ausliefern kann. Sieht ja gut aus und ich kombiniere das auch manchmal so, aber werksseitig gehört ein wasserverträgliches Band dazu.
Grüße aus dem Pott

Heinz-Jürgen

🎼 All you need is laugh

Benutzeravatar
Heinz-Jürgen
Beiträge: 8909
Registriert: 27 Mär 2006, 18:03
Wohnort: Ruhrgebeat

Re: Rado HyperChrome Captain Cook 42 mm

Beitrag von Heinz-Jürgen » 07 Aug 2019, 07:08

Hier mal das offizielle „Foto“ von der Rado-HP (ich hoffe, dass Roger sie bald mal für einen echten Live-Eindruck vors Objektiv bekommt):

Bild
Grüße aus dem Pott

Heinz-Jürgen

🎼 All you need is laugh

Benutzeravatar
mike_votec
Beiträge: 8745
Registriert: 15 Feb 2006, 12:29
Wohnort: Niederrhein
Interessen: Uhren, Laufen, Motorrad- und Radfahren, Reisen

Re: Rado HyperChrome Captain Cook 42 mm

Beitrag von mike_votec » 07 Aug 2019, 07:15

Durchaus gefällig! :wink:
Grüße,

Michael

Benutzeravatar
cool runnings
Beiträge: 17875
Registriert: 16 Feb 2006, 09:01
Wohnort: Baden

Re: Rado HyperChrome Captain Cook 42 mm

Beitrag von cool runnings » 07 Aug 2019, 09:02

mike_votec hat geschrieben:
07 Aug 2019, 07:15
Durchaus gefällig! :wink:
Absolut.
Mich stört das Lederband gar nicht. Ganz im Gegenteil. Ich trage am liebsten Lederbänder - auch an Taucheruhren. Ich würde mal behaupten, dass 99 % der potentiellen Käufer die Uhr nicht mit ins Wasser nehmen. Entweder weil sie gar nicht tauchen oder die Warnungen der Uhrmacher kennen, das man hochwertige Uhren nicht mit ins Wasser nehmen sollte.

Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 16044
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Academic Program and Business Alliances

Re: Rado HyperChrome Captain Cook 42 mm

Beitrag von MCG » 07 Aug 2019, 09:07

Cool❗️👍🏻😃
LG aus Mostindien - Markus

Benutzeravatar
Heinz-Jürgen
Beiträge: 8909
Registriert: 27 Mär 2006, 18:03
Wohnort: Ruhrgebeat

Re: Rado HyperChrome Captain Cook 42 mm

Beitrag von Heinz-Jürgen » 07 Aug 2019, 10:18

cool runnings hat geschrieben:
07 Aug 2019, 09:02
mike_votec hat geschrieben:
07 Aug 2019, 07:15
Durchaus gefällig! :wink:
Absolut.
Mich stört das Lederband gar nicht. Ganz im Gegenteil. Ich trage am liebsten Lederbänder - auch an Taucheruhren. Ich würde mal behaupten, dass 99 % der potentiellen Käufer die Uhr nicht mit ins Wasser nehmen. Entweder weil sie gar nicht tauchen oder die Warnungen der Uhrmacher kennen, das man hochwertige Uhren nicht mit ins Wasser nehmen sollte.
Stimmt. Ich meine das aber aus Herstellersicht. Die Uhr wird als Taucheruhr verkauft, also muss sie auch von Haus aus so ausgestattet sein. Und wenn es nur ein einfaches, zusätzliches Silikonband ist. Wilhelm hat ja ne Quelle :whistling:
Grüße aus dem Pott

Heinz-Jürgen

🎼 All you need is laugh

watch-watcher
Beiträge: 1748
Registriert: 25 Feb 2006, 16:59
Wohnort: Großraum Dortmund

Re: Rado HyperChrome Captain Cook 42 mm

Beitrag von watch-watcher » 07 Aug 2019, 10:40

Heinz-Jürgen hat geschrieben:
07 Aug 2019, 10:18
cool runnings hat geschrieben:
07 Aug 2019, 09:02
mike_votec hat geschrieben:
07 Aug 2019, 07:15
Durchaus gefällig! :wink:
Absolut.
Mich stört das Lederband gar nicht. Ganz im Gegenteil. Ich trage am liebsten Lederbänder - auch an Taucheruhren. Ich würde mal behaupten, dass 99 % der potentiellen Käufer die Uhr nicht mit ins Wasser nehmen. Entweder weil sie gar nicht tauchen oder die Warnungen der Uhrmacher kennen, das man hochwertige Uhren nicht mit ins Wasser nehmen sollte.
Stimmt. Ich meine das aber aus Herstellersicht. Die Uhr wird als Taucheruhr verkauft, also muss sie auch von Haus aus so ausgestattet sein. Und wenn es nur ein einfaches, zusätzliches Silikonband ist. Wilhelm hat ja ne Quelle :whistling:
Jawohl, hier der Link zu der ganz billigen Quelle, wobei ich gerade sehe, das das Band jetzt 2,99 € kostet. Immer diese Preiserhöhungen. :whistling:

https://www.ebay.de/itm/253330489105

Und jetzt ein Link zu einem grauen Tropicband, dass wahrscheinlich super an der RADO aussehen wird.

https://www.cheapestnatostraps.com/coll ... anthracite
Es grüsst Wilhelm,

der watch-watcher

Online
Benutzeravatar
Roger Ruegger
Beiträge: 3004
Registriert: 15 Feb 2006, 18:18
Wohnort: Schweiz
Tätigkeit: Tippse
Kontaktdaten:

Re: Rado HyperChrome Captain Cook 42 mm

Beitrag von Roger Ruegger » 07 Aug 2019, 14:28

Heinz-Jürgen hat geschrieben:
07 Aug 2019, 05:42
Aber es will mir nach wie vor nicht in den Kopf, wie man eine Taucheruhr mit Leder ausliefern kann.
Bild

Als alternative Erklärung für Deinen Seelenfrieden (und auch, um Rado etwas in Schutz zu nehmen): Rado beschreibt die Uhr mit keinem Wort als Taucheruhr, selbst im Produktfilm ("Urban Exploration") ist kein Tropfen Wasser zu sehen. Und nachdem es die Uhr mit Stahl- und Lederband (zum selben Preis) gibt, liegt die Wahl/Schuld schlussendlich ja beim Konsumenten. :wink:
Rado hat geschrieben:...eine moderne Interpretation eines legendären Rado Modells. Sie verkörpert den Vintagestil aus 1962 und kombiniert diesen mit modernen Elementen des 21. Jahrhunderts. [...]
Was mir indes nicht ganz in den Kopf gehen will: Warum hat der Mann bei Hodinkee seine weisse Hose (oder je nach Reihenfolge Hände) fürs Fotoshooting nicht zuerst gewaschen? :whistling:

Damit zum wichtigeren Thema :D :
Heinz-Jürgen hat geschrieben:
07 Aug 2019, 07:08
(ich hoffe, dass Roger sie bald mal für einen echten Live-Eindruck vors Objektiv bekommt):
Und ich erst :mrgreen: Noch zweimal schlafen :wink: bin am Freitag bei Rado, weiss aber noch nicht, wieviele Versionen ich dort zu sehen kriege... die graue habe ich bspw. noch bei keinem Konzi in meiner Umgebung gesehen, die grüne scheint ebenfalls dünn gesät. Review steht auf alle Fälle schon, insofern müsste es demnächst was zu sehen/lesen geben, muss im Prinzip nur noch Bilder schneiden und hochladen.
Dive (into) Watches
Site / Blog / Facebook

peter_der_baier
Beiträge: 445
Registriert: 17 Aug 2010, 14:51

Re: Rado HyperChrome Captain Cook 42 mm

Beitrag von peter_der_baier » 07 Aug 2019, 14:41

Roger Ruegger hat geschrieben:
14 Jul 2019, 14:58
Bin ebenfalls sehr angetan... das Ding ist gefährlich 😅 mir passt einzig der zur Zifferblatt-Mitte hin breite Abschluss des Stundenzeigers im Vergleich zum eher filigranen Ansatz des Minutenzeigers nicht ganz. Zum Glück 😂 aber bei einer No-Date mit aufgesetzten Indexen hätte ich vermutlich dennoch keine Sekunde überlegt... so bleibt sie weiter auf der Liste, aber die spontane Unvernunft ist etwas gebannt worden.

Bild
Schaut ja prima aus mit dem Metallband. :thumbsup:
Und eine ordentliche Größe mit 42 mm für normale Männerarme.


Peter
Selfies habn bei uns früher Polaroid gheissn ;-)

Benutzeravatar
Heinz-Jürgen
Beiträge: 8909
Registriert: 27 Mär 2006, 18:03
Wohnort: Ruhrgebeat

Re: Rado HyperChrome Captain Cook 42 mm

Beitrag von Heinz-Jürgen » 07 Aug 2019, 15:06

Roger Ruegger hat geschrieben:
07 Aug 2019, 14:28
Heinz-Jürgen hat geschrieben:
07 Aug 2019, 05:42
Aber es will mir nach wie vor nicht in den Kopf, wie man eine Taucheruhr mit Leder ausliefern kann.
Bild

Als alternative Erklärung für Deinen Seelenfrieden (und auch, um Rado etwas in Schutz zu nehmen): Rado beschreibt die Uhr mit keinem Wort als Taucheruhr, selbst im Produktfilm ("Urban Exploration") ist kein Tropfen Wasser zu sehen. Und nachdem es die Uhr mit Stahl- und Lederband (zum selben Preis) gibt, liegt die Wahl/Schuld schlussendlich ja beim Konsumenten. :wink:
Rado hat geschrieben:...eine moderne Interpretation eines legendären Rado Modells. Sie verkörpert den Vintagestil aus 1962 und kombiniert diesen mit modernen Elementen des 21. Jahrhunderts. [...]
Ja, hast recht. Ist keine Unterwasser-, sondern eine Untertage-Uhr. Insofern ist sie mir ja sogar näher als ich dachte. :lol:

Und die "moderne Interpretation eines Legendären Rado Modells" haben wir dann wohl beide falsch verstanden...
diveintowatches.com hat geschrieben:Die Rado HyperChrome Captain Cook kommt in drei Versionen: Als optisch praktisch identische Neuauflage mit 37,3 mm kleinem Edelstahl-Gehäuse (Ref. 763.0500.3.130), ETA C07.611 mit rotem Datum und 100 Meter Wasserdichtheit, sowie als weisses Damenmodell mit Steinbesatz (Ref. 763.0500.3.070), schwarzem Datum, Stahlband und ansonsten identischen Daten. Die historisch korrekte Ref. 763.0500.3.130 ist in Anlehnung ans Lancierungsjahr der ersten Captain Cook Taucheruhr auf 1962 Exemplare limitiert, der Gehäuseboden mit dem Zusatz „One out of 1962“ versehen.
Aber sch... drauf. Ist und bleibt eine verdammt schöne Uhr, und ich hoffe, Du bekommst die Graue übermorgen vor die Linse. Viel Spaß!!
Grüße aus dem Pott

Heinz-Jürgen

🎼 All you need is laugh

Online
Benutzeravatar
Roger Ruegger
Beiträge: 3004
Registriert: 15 Feb 2006, 18:18
Wohnort: Schweiz
Tätigkeit: Tippse
Kontaktdaten:

Re: Rado HyperChrome Captain Cook 42 mm

Beitrag von Roger Ruegger » 07 Aug 2019, 16:03

Heinz-Jürgen hat geschrieben:
07 Aug 2019, 15:06
Und die "moderne Interpretation eines Legendären Rado Modells" haben wir dann wohl beide falsch verstanden...
Wir haben das definitiv richtig verstanden. Rado hat einfach nicht den Anspruch, die Uhr als Tauchinstrument u.dgl. zu positionieren/bewerben/verkaufen, sondern hat die Zielgruppe "Hipster mit konservativen Werten und Leidenschaft für Urban Exlploration" ins Zentrum gestellt. Insofern kann ich mit Lederband und fehlender Bandverlängerung leben, man ist ja nicht mit der Aussage hingegangen, dass Extremtaucheruhr ab sofort ein neues Zeitinstrument für Tiefenrekorde hätten.
Heinz-Jürgen hat geschrieben:
07 Aug 2019, 15:06
Ist und bleibt eine verdammt schöne Uhr,
Danke Dir. In der Tat, ist momentan die gefährlichste Neuerscheinung für mich.
Dive (into) Watches
Site / Blog / Facebook

Benutzeravatar
cool runnings
Beiträge: 17875
Registriert: 16 Feb 2006, 09:01
Wohnort: Baden

Re: Rado HyperChrome Captain Cook 42 mm

Beitrag von cool runnings » 07 Aug 2019, 20:26

Roger Ruegger hat geschrieben:
07 Aug 2019, 14:28
Heinz-Jürgen hat geschrieben:
07 Aug 2019, 05:42
Aber es will mir nach wie vor nicht in den Kopf, wie man eine Taucheruhr mit Leder ausliefern kann.
Bild

Mit dem Band sieht sie aber scheiße aus.


IMHO. :mrgreen:

Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 16044
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Academic Program and Business Alliances

Re: Rado HyperChrome Captain Cook 42 mm

Beitrag von MCG » 07 Aug 2019, 22:24

cool runnings hat geschrieben:
07 Aug 2019, 20:26
Roger Ruegger hat geschrieben:
07 Aug 2019, 14:28
Heinz-Jürgen hat geschrieben:
07 Aug 2019, 05:42
Aber es will mir nach wie vor nicht in den Kopf, wie man eine Taucheruhr mit Leder ausliefern kann.
Bild

Mit dem Band sieht sie aber scheiße aus.


IMHO. :mrgreen:
:thumbsup: 8)
LG aus Mostindien - Markus

Online
Benutzeravatar
Roger Ruegger
Beiträge: 3004
Registriert: 15 Feb 2006, 18:18
Wohnort: Schweiz
Tätigkeit: Tippse
Kontaktdaten:

Re: Rado HyperChrome Captain Cook 42 mm

Beitrag von Roger Ruegger » 09 Aug 2019, 15:25

Heinz-Jürgen hat geschrieben:
07 Aug 2019, 15:06
Ist und bleibt eine verdammt schöne Uhr, und ich hoffe, Du bekommst die Graue übermorgen vor die Linse.
:tongueout:

Bild

Voilà, Review und Bilder sind online, bin grad auf dem Rückweg, deshalb für den Moment nur Link:

https://diveintowatches.com/reviews-r-z ... automatic/
Dive (into) Watches
Site / Blog / Facebook

Antworten