Spekulationen - Verkauf von Patek Philippe

News & Tratsch zu Modellen, Firmen & Personen
Online
Benutzeravatar
o.v.e
Beiträge: 4530
Registriert: 08 Apr 2008, 11:36
Wohnort: Högboträsk

Re: Spekulationen - Verkauf von Patek Philippe

Beitrag von o.v.e » 22 Jan 2019, 19:55

1,5 Mrd - erst hielt ich das fuer eine vollkommen abwegige Summe, dann sah ich allerdings dass sich die jährlichen Umsätze tatsächlich auch in diesem Bereich bewegen. Kaum zu fassen, dass in diesem Segment 50-60 Tsd. Uhren abgesetzt werden können, man fragt sich auch ein wenig wie exklusiv das dann noch ist... Preis hin oder her.
Egal - ich würde das Geld nehmen :mrgreen:
Der Hype ist doch bald vorrüber, zumindest steht uns jetzt für ein paar Jahre wohl eher ein geringeres Wachstum ins Haus - da sitzt das Geld nicht mehr so locker.
Ardnut since 1988!

Je suis Charlie et je suis Ahmed.

Benutzeravatar
PinkFloyd
Beiträge: 10881
Registriert: 15 Feb 2006, 11:29

Re: Spekulationen - Verkauf von Patek Philippe

Beitrag von PinkFloyd » 22 Jan 2019, 19:59

Geld dürfte die Familie mehr als genug haben.

Und wenn durch einen Verkauf soviel Geld reinkommt, muss das ja auch wieder irgendwohin. Und wo liegt die Leidenschaften der Familie? Eben! Dann können sie ihre ureigene Firma/Marke/Manufaktur auch gleich behalten.

Ein Verkauf macht für mich keinen Sinn.

Oder da gibt es Motive, die sich uns Außenstehenden nicht erschließen.
Beste Grüße
... FAILURE IS NOT AN OPTION

Benutzeravatar
walter
Beiträge: 7003
Registriert: 15 Feb 2006, 20:45

Re: Spekulationen - Verkauf von Patek Philippe

Beitrag von walter » 22 Jan 2019, 21:40

PinkFloyd hat geschrieben:
22 Jan 2019, 19:59
Geld dürfte die Familie mehr als genug haben.

Und wenn durch einen Verkauf soviel Geld reinkommt, muss das ja auch wieder irgendwohin. Und wo liegt die Leidenschaften der Familie? Eben! Dann können sie ihre ureigene Firma/Marke/Manufaktur auch gleich behalten.

Ein Verkauf macht für mich keinen Sinn.

Oder da gibt es Motive, die sich uns Außenstehenden nicht erschließen.
Genau meine Denke :thumbsup:
Eine Ergänzung: wenn irgendwelche Berater den Sterns nachhaltig einreden, der Erlös wäre nun mal am Höhepunkt der Höchste ( das ist nun mal Fakt) dann könnte das Wirken...könnte :roll:
Walter
P.S.: Der kolportierte Erlös läge dem Bericht zufolge beim 5 bis 6fachen Umsatz, falls beide Zahlen stimmen.
Das finde ich bei dieser Welt-Marke zu wenig.
Allerdings ist meine letzte Due-Dilligance schon etwas her :wink:

Mein Indischer Schachmeister sagte: Am Ende kommen Bauer und König in die selbe Kiste

Benutzeravatar
cool runnings
Beiträge: 17539
Registriert: 16 Feb 2006, 09:01
Wohnort: Baden

Re: Spekulationen - Verkauf von Patek Philippe

Beitrag von cool runnings » 22 Jan 2019, 22:22

Ich habe gehört, dass das watchtime-Forum verkauft werden soll. Der Betreiber, Thomas H. Ernst, sträubt sich aber noch, weil nur 2 Milliarden Swiss Franc geboten wurden. Gerüchten zufolge will er 2 Milliarden Lire.





:mrgreen:

Benutzeravatar
stere
Beiträge: 8949
Registriert: 17 Feb 2006, 10:06
Interessen: Hmm......vielleicht Uhren ? :-)

Re: Spekulationen - Verkauf von Patek Philippe

Beitrag von stere » 22 Jan 2019, 22:24

Ich weiss nicht. Ob man für den Verkauf nun 800 Mio bekommt oder 1,6 Milliarden ist ja eigentlich egal. Man kann die Kohle ohnehin nicht ausgeben. Ich glaube auch nicht, dass es heute Dinge gibt, die sich die Familie Stern privat leisten könnte. Die Firma ist das Familienerbe und auf die Leistung sie dahin geführt zu haben, wo sie jetzt steht, ist er mit Sicherheit stolz. Ich kann mir schon vorstellen, dass sie tatsächlich Verantwortung für ihre Leute empfinden...

... also wenn ein Verkauf, dann höchstens an eine Stiftung und dann so betreiben wie Rolex...

Sollte ich mich irren und Stern wirklich Kasse machen will, dann werde ich mir nie eine Patek kaufen :whistling: :mrgreen: :mrgreen:

stere
"If you think you are too old to rock'n'roll then you are!" Lemmy

Benutzeravatar
Thomas H. Ernst
Beiträge: 17922
Registriert: 14 Feb 2006, 16:10
Wohnort: Aarau
Interessen: Uhren, Bikes, Fotografie
Tätigkeit: Informatiker
Kontaktdaten:

Re: Spekulationen - Verkauf von Patek Philippe

Beitrag von Thomas H. Ernst » 23 Jan 2019, 07:53

cool runnings hat geschrieben:
22 Jan 2019, 22:22
Ich habe gehört, dass das watchtime-Forum verkauft werden soll. Der Betreiber, Thomas H. Ernst, sträubt sich aber noch, weil nur 2 Milliarden Swiss Franc geboten wurden. Gerüchten zufolge will er 2 Milliarden Lire.
Alles Fake-News! :whistling:

Er will die Waldhaus-Brauerei. :yahoo:
Grüsse Thomas
Euer Board-Admin

baghipapa
Beiträge: 2241
Registriert: 21 Apr 2008, 08:52
Wohnort: Pfalz
Tätigkeit: Irgendwas mit IT

Re: Spekulationen - Verkauf von Patek Philippe

Beitrag von baghipapa » 23 Jan 2019, 07:55

Was???

Du verkaufst das Forum an Heuschrecken und willst für den Erlös die Brauerei kaufen?
Dann werden wir alle entlassen und müssen den Rest des Lebens frustsaufen. Natürlich dein Bier.

Das nenn ich konsequente Weiterentwicklung.
Http://www.williams-hill.org
Nicht labern - machen!

möhne
Beiträge: 3444
Registriert: 16 Feb 2006, 14:16

Re: Spekulationen - Verkauf von Patek Philippe

Beitrag von möhne » 23 Jan 2019, 09:29

baghipapa hat geschrieben:
23 Jan 2019, 07:55
Was???

Du verkaufst das Forum an Heuschrecken und willst für den Erlös die Brauerei kaufen?
Dann werden wir alle entlassen und müssen den Rest des Lebens frustsaufen. Natürlich dein Bier.

Das nenn ich konsequente Weiterentwicklung.
:rofl: :rofl:

Pete
Beiträge: 1275
Registriert: 30 Nov 2010, 10:50
Wohnort: Mal Bern, mal Wallis

Re: Spekulationen - Verkauf von Patek Philippe

Beitrag von Pete » 23 Jan 2019, 09:34

Thomas H. Ernst hat geschrieben:
23 Jan 2019, 07:53
cool runnings hat geschrieben:
22 Jan 2019, 22:22
Ich habe gehört, dass das watchtime-Forum verkauft werden soll. Der Betreiber, Thomas H. Ernst, sträubt sich aber noch, weil nur 2 Milliarden Swiss Franc geboten wurden. Gerüchten zufolge will er 2 Milliarden Lire.
Alles Fake-News! :whistling:

Er will die Waldhaus-Brauerei. :yahoo:
Immerhin hat er einen guten Biergeschmack und möchte nicht Calanda oder Feldschlösschen kaufen...... :tongueout:

Benutzeravatar
walter
Beiträge: 7003
Registriert: 15 Feb 2006, 20:45

Re: Spekulationen - Verkauf von Patek Philippe

Beitrag von walter » 25 Mär 2019, 11:23


Mein Indischer Schachmeister sagte: Am Ende kommen Bauer und König in die selbe Kiste

Benutzeravatar
lottemann
Beiträge: 6642
Registriert: 15 Feb 2006, 11:52
Wohnort: BaWü

Re: Spekulationen - Verkauf von Patek Philippe

Beitrag von lottemann » 25 Mär 2019, 11:31

walter hat geschrieben:
25 Mär 2019, 11:23
Jetzt ist es dementiert

https://boerse.ard.de/aktien/patek-phil ... uf100.html

Walter
Rolex macht weniger als viermal so viel Umsatz wie PP??? :shock: :shock:

Benutzeravatar
d.r.v.s
Beiträge: 2521
Registriert: 17 Feb 2006, 00:12
Wohnort: ÖSTERREICH
Interessen: Fliegen, Uhren, Kulinarik, Porsche

Re: Spekulationen - Verkauf von Patek Philippe

Beitrag von d.r.v.s » 26 Mär 2019, 12:49

Rolex macht 4 mal so viel ist einfacher

Benutzeravatar
lottemann
Beiträge: 6642
Registriert: 15 Feb 2006, 11:52
Wohnort: BaWü

Re: Spekulationen - Verkauf von Patek Philippe

Beitrag von lottemann » 26 Mär 2019, 14:13

Es ging mir eher darum, dass mich der geringe Abstand zwischen
den Umsätzen von PP und R überrascht hat.

Benutzeravatar
d.r.v.s
Beiträge: 2521
Registriert: 17 Feb 2006, 00:12
Wohnort: ÖSTERREICH
Interessen: Fliegen, Uhren, Kulinarik, Porsche

Re: Spekulationen - Verkauf von Patek Philippe

Beitrag von d.r.v.s » 26 Mär 2019, 14:19

naja 3.6 mrd eben

Benutzeravatar
Heinz-Jürgen
Beiträge: 8465
Registriert: 27 Mär 2006, 18:03
Wohnort: Ruhrgebeat

Re: Spekulationen - Verkauf von Patek Philippe

Beitrag von Heinz-Jürgen » 27 Mär 2019, 05:46

Naja, auf den ersten Blick ist das wirklich überraschend. Aber wenn man die zuweilen erwähnten Produktionszahlen der beiden vergleicht, nicht mehr so ganz. 50-60.000/a bei PP und rund 800.000/a bei Rolex sollen es wohl sein. Der typische PP-Käufer blättert ohne zu zucken zigtausend Euro auf den Tisch und Rolex macht den Hauptumsatz sicher mit den Sporties um 10k. Dann relativiert sich das wieder.
Grüße aus dem Pott

Heinz-Jürgen

🎼All you need is laugh...

Antworten