Baselworld News

News & Tratsch zu Modellen, Firmen & Personen
Benutzeravatar
archimagirus
Beiträge: 3256
Registriert: 25 Aug 2006, 14:33

Re: Baselworld News

Beitrag von archimagirus » 21 Mär 2019, 13:45

stere hat geschrieben:
21 Mär 2019, 13:13

Das ist eine 9... also September...

stere
Aha , Danke :thumbsup:
stere hat geschrieben:
21 Mär 2019, 13:13

Das war übrigens noch zu Zeiten, als die RM011 im Zweitmarkt noch bei 40k lag. Inzwischen liegen Sondereditionen der RM011 bei fast 200k :shock: . Diese absoluten Preissteigerungen innerhalb von 10 Jahren hat nicht mal eine 5711 oder eine 15202 :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

stere
....muss gerade an meinen Opa denken, der sagte immer: Es ist leicht verrückte Preise zu verlangen, aber umso schwerer Verrückte zu finden die das dann auch bezahlen

Beim Richard Mille scheint's zu klappen :thumbsup:
Tickende Grüße, Jan!

Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 15317
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Academic Program and Business Alliances

Re: Baselworld News

Beitrag von MCG » 21 Mär 2019, 14:50

stere hat geschrieben:
21 Mär 2019, 13:13
archimagirus hat geschrieben:
21 Mär 2019, 12:55
Was zeigt die RM zw 4-5 an???bzw was steht da oder für was steht das :? Monat ist mir schon klar...aber ich erkenne da nix
Das ist eine 9... also September. Die Typografie leidet auch ein wenig daran, dass die Ziffern ja irgendwo einen Steg zur Welle haben müssen. Man kann auf dem Bild aber auch die 8 darüber erkennen. Man hatte das RM auch immer vorgeworfen, ein "Allerweltsmodul" auf das Basiswerk (was ja jetzt auch nicht so unendlich exklusiv ist) zusetzen und dann teuer zu verkaufen. Das war übrigens noch zu Zeiten, als die RM011 im Zweitmarkt noch bei 40k lag. Inzwischen liegen Sondereditionen der RM011 bei fast 200k :shock: . Diese absoluten Preissteigerungen innerhalb von 10 Jahren hat nicht mal eine 5711 oder eine 15202 :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

stere
Eine 9 ⁉️ :oops: :shock:
LG aus Mostindien - Markus

Benutzeravatar
cool runnings
Beiträge: 17559
Registriert: 16 Feb 2006, 09:01
Wohnort: Baden

Re: Baselworld News

Beitrag von cool runnings » 21 Mär 2019, 15:05

Mario88 hat geschrieben:
21 Mär 2019, 12:39
cool runnings hat geschrieben:
20 Mär 2019, 21:50
Rolex zeigt die Neuigkeiten auf ihrer Homepage:

https://m.rolex.com/de/watches/new-watc ... er-42.html

Die Yachtmaster gefällt mir recht gut, aber das Weißgoldgehäuse wird entsprechend bepreist sein, dass sie für mich eher weniger interessant wird.

Die BLNR gibt es weiterhin, jedoch mit dem neuen Werk und Jubilee-Band.

https://m.rolex.com/de/watches/new-watc ... er-ii.html

Bin gespannt auf den Preis und eventuelle Wartezeiten.

Außerdem gibt es neben ein paar neuen Datejust-Modellen eine SeaDweller in Bicolor. Na ja ....
Wurde der Blauton bei der GMT Master angepasst? Sieht auf den Fotos etwas anders aus. Oder täusche ich mich??

Gruss Mario
Weiß ich leider nicht. Das müssten die sagen, die sie live in Basel sehen.

Pete
Beiträge: 1280
Registriert: 30 Nov 2010, 10:50
Wohnort: Mal Bern, mal Wallis

Re: Baselworld News

Beitrag von Pete » 21 Mär 2019, 15:23

rank hat geschrieben:
21 Mär 2019, 09:33
Ach ja, hat die hier dchon wer gezeigt? :?

Bild
:D :D

Ich sach et euch. Die Tudor Hunchback. Jetzt kauft sie keiner, in 20 Jahren will sie jeder. Also alle die auf Rendite spekulieren: Zuschlagen :mrgreen: :tongueout:

Bin mal gespannt wann diese Meinung in anderen Foren die deutlich Rendite-orientierter sind als wir aufkommt... :whistling:

Benutzeravatar
safesurfer
Beiträge: 4084
Registriert: 15 Feb 2006, 16:41
Wohnort: bei CCAA
Interessen: Uhren, Fotografie, lecker Essen, lecker Getränk...

Re: Baselworld News

Beitrag von safesurfer » 21 Mär 2019, 18:10

Grand Seiko bringt auch drei neue Sportmodelle:

https://monochrome-watches.com/grand-se ... 019-price/

Leider in neuem Gehäuse - da kommt kein Habenwollen auf. :(

Und dann noch ein Remake der Seiko 6105:

https://wornandwound.com/baselworld-201 ... ef-sla033/
Gruß Michael

Bälle flach halten, hoch gewinnen....

Benutzeravatar
Paulchen
Beiträge: 10339
Registriert: 15 Feb 2006, 20:10

Re: Baselworld News

Beitrag von Paulchen » 21 Mär 2019, 19:57

Die Sinn Neuigkeiten

104
Bild

206 Arktis
Bild

206 St Ar
Bild

6012
Bild
Bild

6099
Bild

Benutzeravatar
Paulchen
Beiträge: 10339
Registriert: 15 Feb 2006, 20:10

Re: Baselworld News

Beitrag von Paulchen » 21 Mär 2019, 20:05

Gehäuse: Weißgold oder Titan

Durchmesser: 37,5mm

Höhe: 9,1mm

WaDi: 50m

Werk: Caliber 0100 (Quarz mit Eco-Drive, +/- 1 Sekunde p.a.)

Limitierung: 100 Stück (Weißgold), 200 Stück (Titan mit Perlmutt-ZB), 500 Stück (Titan)

Preis: US$ 7.400 (Titan), US$ 16.800 (Weißgold)


Bild
Bild
Bild
Bild
https://k8q7r7a2.stackpathcdn.com/wp-co ... racy-9.jpg

Benutzeravatar
safesurfer
Beiträge: 4084
Registriert: 15 Feb 2006, 16:41
Wohnort: bei CCAA
Interessen: Uhren, Fotografie, lecker Essen, lecker Getränk...

Re: Baselworld News

Beitrag von safesurfer » 21 Mär 2019, 20:44

Also die finde ich ja mal richtig klasse!


Bild

(c) HODINKEE
Gruß Michael

Bälle flach halten, hoch gewinnen....

Benutzeravatar
walter
Beiträge: 7017
Registriert: 15 Feb 2006, 20:45

Re: Baselworld News

Beitrag von walter » 21 Mär 2019, 21:53

archimagirus hat geschrieben:
21 Mär 2019, 10:50
Es gibt doch noch Überraschungen....
Bild©Hodinkee

Interessante Kombination aus Anual Calender - Chrono - Großdatum ...ein echter Panda 41mm für 7200 $ :shock:
Schau' ich mir an :thumbsup:
In der Tat der erste Lichblick :thumbsup:
Walter

Mein Indischer Schachmeister sagte: Am Ende kommen Bauer und König in die selbe Kiste

Benutzeravatar
jeannie
Beiträge: 17081
Registriert: 15 Feb 2006, 11:17
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Re: Baselworld News

Beitrag von jeannie » 22 Mär 2019, 06:19

Paulchen hat geschrieben:
21 Mär 2019, 20:05
Bild
Quarzzwiebel mit Glasboden, find ich cool. :mrgreen:
http://www.watchtools.ch Uhrenwerkzeug, direkt aus der Schweiz.

Benutzeravatar
Paulchen
Beiträge: 10339
Registriert: 15 Feb 2006, 20:10

Re: Baselworld News

Beitrag von Paulchen » 22 Mär 2019, 08:07

jeannie hat geschrieben:
22 Mär 2019, 06:19
Paulchen hat geschrieben:
21 Mär 2019, 20:05
Bild
Quarzzwiebel mit Glasboden, find ich cool. :mrgreen:
In der nächsten Ausbaustufe gibt es gebläute Batterien. :mrgreen:

Benutzeravatar
Paulchen
Beiträge: 10339
Registriert: 15 Feb 2006, 20:10

Re: Baselworld News

Beitrag von Paulchen » 22 Mär 2019, 08:09

safesurfer hat geschrieben:
21 Mär 2019, 20:44
Also die finde ich ja mal richtig klasse!
Bild
(c) HODINKEE
Ein recht gelungener Spagat zwischen Sportlichkeit und Dresswatch.
Ein wenig kleiner, 40 mm, hätte mir gereicht.

Benutzeravatar
stere
Beiträge: 8952
Registriert: 17 Feb 2006, 10:06
Interessen: Hmm......vielleicht Uhren ? :-)

Re: Baselworld News

Beitrag von stere » 22 Mär 2019, 08:35

Hat auch Potenzial meine erste Nomos zu werden :whistling: :mrgreen: :thumbsup:

stere
"If you think you are too old to rock'n'roll then you are!" Lemmy

Benutzeravatar
jeannie
Beiträge: 17081
Registriert: 15 Feb 2006, 11:17
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Re: Baselworld News

Beitrag von jeannie » 22 Mär 2019, 09:05

Paulchen hat geschrieben:
22 Mär 2019, 08:07
In der nächsten Ausbaustufe gibt es gebläute Batterien. :mrgreen:
Mit Jahrgangsbatterien. 8)
http://www.watchtools.ch Uhrenwerkzeug, direkt aus der Schweiz.

Benutzeravatar
mhanke
Beiträge: 9569
Registriert: 15 Feb 2006, 20:39
Wohnort: Salzburg

Re: Baselworld News

Beitrag von mhanke » 22 Mär 2019, 09:44

archimagirus hat geschrieben:
21 Mär 2019, 12:55
stere hat geschrieben:
21 Mär 2019, 11:29


Das scheint das Jahreskalendermodul zu sein, was früher Ulysse Nardin in seinem Marine-Jahreskalender benutzt hat:
...
bzw. Richard Mille noch heute in seiner RM-11 nutzt:

...
stere
Interessant :thumbsup: beides Marken die nicht so in meinem Fokus liegen, daher kannte ich diese Komplikation in der Ausführung noch nicht.
Ist das Jahreskalendermodul von Dubois-Dépraz, auf der Basis des ETA 2894 Chronos, bzw. des ETA 2892A2 mit Chronomodul von DD. Auch Nivrel und meines Wissens Maurice Lacroix haben diese Kombination benutzt, kurz, nachdem PP seinen ersten Jahreskalender rausgebracht und damit den Trend angestoßen hat.

Meine UN Marine Annual war eine schöne, Uhr, gut abzulesen durch das Großdatum, und der Jahreskalender eine nützliche und rare Komplikation. Aber ein Stapel in drei Ebenen (Basiswerk, Chronomodul, Kalendermodul) ist halt auch nicht jedermanns Sache, und der Energiehaushalt war nicht ganz unproblematisch.

Mir gefällt die Bucherer-Ausgabe sehr gut, aber die Uhr scheint auch nicht ganz flach zu sein.

Marcus
"Auf Komplikationen fallen eigentlich nur einfache Gemüter herein" - CF

Antworten