Heute in der NZZ - Bremsspuren Teil 2

News & Tratsch zu Modellen, Firmen & Personen
Antworten
Pete
Beiträge: 1351
Registriert: 30 Nov 2010, 10:50
Wohnort: Mal Bern, mal Wallis

Heute in der NZZ - Bremsspuren Teil 2

Beitrag von Pete » 19 Mär 2019, 07:20


Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 15873
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Academic Program and Business Alliances

Re: Heute in der NZZ - Bremsspuren Teil 2

Beitrag von MCG » 19 Mär 2019, 09:48

Aus meiner Sicht eine Niete! Leere Worthülsen. Hab ich's schon mal gesagt? Ich hasse Journalisten! Augeblasene Schlagzeilen und nichts dahinter!
Nicht immer, aber leider meistens! :?
LG aus Mostindien - Markus

Benutzeravatar
stere
Beiträge: 9028
Registriert: 17 Feb 2006, 10:06
Interessen: Hmm......vielleicht Uhren ? :-)

Re: Heute in der NZZ - Bremsspuren Teil 2

Beitrag von stere » 19 Mär 2019, 10:59

Also ich würde mich hier etwas zurück halten...gerade auch mit der Verwendung des Begriffes "Hass". Das gibt's derzeit schon viel zu viel.

Ich habe mir den Artikel durchgelesen und konnte jetzt keine abwertende Meinung des Autors o.s.ä. erkennen. Er hat die Fakten (die ich jetzt nicht nachprüfen kann) relativ nüchtern zusammen getragen... völlig frei von Emotion (was etwas steif wirkt, wenn man über eine Branche schreibt, die hauptsächlich Emotion verkauft) :whistling: .

stere
"If you think you are too old to rock'n'roll then you are!" Lemmy

Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 15873
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Academic Program and Business Alliances

Re: Heute in der NZZ - Bremsspuren Teil 2

Beitrag von MCG » 19 Mär 2019, 12:00

stere hat geschrieben:
19 Mär 2019, 10:59
Also ich würde mich hier etwas zurück halten...gerade auch mit der Verwendung des Begriffes "Hass". Das gibt's derzeit schon viel zu viel.

Ich habe mir den Artikel durchgelesen und konnte jetzt keine abwertende Meinung des Autors o.s.ä. erkennen. Er hat die Fakten (die ich jetzt nicht nachprüfen kann) relativ nüchtern zusammen getragen... völlig frei von Emotion (was etwas steif wirkt, wenn man über eine Branche schreibt, die hauptsächlich Emotion verkauft) :whistling: .

stere
Ne, ich bleib dabei!

Bei jeder 2. Schlagzeile geht es darum die Angst zu schüren! Ich hasse das! Das brauchts nicht!

Gefühlt sind die anderen 50% „click baits“ wie heute ebenfalls in derselben Zeitung: Warum der Bitcoin durch die Decke gehen wird...“ :shock: :roll:

Gerade gehts in der Uhrenindustrie wieder aufwärts und da kommt die Tante mit „Der Schweizer Uhrenindustrie stehen schon wieder raue Zeiten bevor“ 🙄

Alles immer negativ reden... 👎🏻
Substanz hat der Artikel nicht und er relativiert sich am Ende gar selber...
LG aus Mostindien - Markus

Benutzeravatar
mhanke
Beiträge: 9637
Registriert: 15 Feb 2006, 20:39
Wohnort: Salzburg

Re: Heute in der NZZ - Bremsspuren Teil 2

Beitrag von mhanke » 19 Mär 2019, 16:03

MCG hat geschrieben:
19 Mär 2019, 12:00

Gerade gehts in der Uhrenindustrie wieder aufwärts und da kommt die Tante mit „Der Schweizer Uhrenindustrie stehen schon wieder raue Zeiten bevor“ 🙄

Alles immer negativ reden... 👎🏻
Substanz hat der Artikel nicht und er relativiert sich am Ende gar selber...
Ebend! Dabei hat der Markus noch gar nicht über die Allokation des Budgets "Uhrenkauf 2019" entschieden, vorher ist jede Spekulation sinnlos!

Marcus
"Auf Komplikationen fallen eigentlich nur einfache Gemüter herein" - CF

Hugybear
Beiträge: 75
Registriert: 13 Mai 2018, 15:04

Re: Heute in der NZZ - Bremsspuren Teil 2

Beitrag von Hugybear » 19 Mär 2019, 18:13

MCG hat geschrieben:
19 Mär 2019, 09:48
Aus meiner Sicht eine Niete! Leere Worthülsen. Hab ich's schon mal gesagt? Ich hasse Journalisten! Augeblasene Schlagzeilen und nichts dahinter!
Nicht immer, aber leider meistens! :?
So, so: Du "hasst" Journalisten. Sei vorsichtig, sonst klingelt es irgendwann an Deiner Haustüre ...
Ich ticke immer richtig, manchmal aber anders

Benutzeravatar
o.v.e
Beiträge: 4544
Registriert: 08 Apr 2008, 11:36
Wohnort: Högboträsk

Re: Heute in der NZZ - Bremsspuren Teil 2

Beitrag von o.v.e » 19 Mär 2019, 19:31

Als Vintage-Sammler bin ich beileibe kein Branchenkenner, aber die Argumente im Artikel sind nachvollziehbar. Aber schlechte Nachrichten haben sich schon immer besser verkauft, und von irgendwas muss die Journaille ja auch leben. :mrgreen:
Ardnut since 1988!

Je suis Charlie et je suis Ahmed.

mart
Beiträge: 571
Registriert: 04 Mai 2014, 12:11

Re: Heute in der NZZ - Bremsspuren Teil 2

Beitrag von mart » 19 Mär 2019, 21:50

Also ich hab mir den Artikel aufmerksam durchgelesen und verstehe die "Aufregung" nicht.
Der Beitrag ist sachlich geschrieben, argumentiert korrekt und deckt sich weitestgehen mit meiner Sicht auf aktuell wirkende Mechanismen sowie Herausforderungen im Markt.
Es wird ja auch nicht der Untergang beschworen... das Einzige, was ich ankreiden würde ist, dass es m.E. nun nicht gerade eine Neuigkeit ist, was die NZZ da zusammengetragen hat. :roll:

Antworten