Loxo - Neuigkeit - kein Gerücht

News & Tratsch zu Modellen, Firmen & Personen
amateurdemontres
Beiträge: 16
Registriert: 13 Jul 2011, 19:34

Loxo - Neuigkeit - kein Gerücht

Beitrag von amateurdemontres » 08 Apr 2019, 17:58

Liebe Forumsmitglieder,

nicht zuletzt durch dieses Forum habe ich meine Uhrensammlung so gut hinbekommen (gemeinsamer Nenner: in keiner Uhr das "gleiche" Werk und interessantes Design).

Um jetzt Nägel mit Köpfen zu machen, habe ich mir eine neue Marke einfallen lassen: "Loxo"!

Die erste Uhr aus einer Schweizer Manufaktur - mit Design aus Luxemburg. Besonderheiten: nummerierte, limitierte Ausgabe und, als Highlight, die Farbe der Zeiger verändert sich mit der Zeit! Weil das auf der UV-Strahlung beruht, wird nach ca. 6 Monaten kein Exemplar identisch bleiben. Wenn die Uhr oft draussen an der Sonne getragen wird, läuft der Prozess "schneller" (oder weniger langsam) ab, als wenn sie öfter mal im Safe Pause hat.

Als technischer Laie habe ich es leider nicht geschafft, ein Bild hochzuladen, aber ich denke, ich kann nachreichen.

Vielen Dank und beste Grüsse an alle

GW

amateurdemontres
Beiträge: 16
Registriert: 13 Jul 2011, 19:34

Re: Loxo - Neuigkeit - kein Gerücht

Beitrag von amateurdemontres » 08 Apr 2019, 18:06

Sorry,

das mit dem Bild klappt nicht, hier der Link: https://de.loxo.limited

Quadrilette172
Beiträge: 17441
Registriert: 25 Jan 2007, 23:46

Re: Loxo - Neuigkeit - kein Gerücht

Beitrag von Quadrilette172 » 08 Apr 2019, 18:08

Ich bin mal so frei :whistling: :

Bild

Benutzeravatar
mezdis
Beiträge: 938
Registriert: 21 Nov 2012, 08:12

Re: Loxo - Neuigkeit - kein Gerücht

Beitrag von mezdis » 08 Apr 2019, 18:10

Quadrilette172 hat geschrieben:
08 Apr 2019, 18:08
Ich bin mal so frei :whistling: :
Ich auch: €1,989.00 :shock:
___________
Gruss mezdis

amateurdemontres
Beiträge: 16
Registriert: 13 Jul 2011, 19:34

Re: Loxo - Neuigkeit - kein Gerücht

Beitrag von amateurdemontres » 08 Apr 2019, 18:11

Danke!

Benutzeravatar
safesurfer
Beiträge: 4140
Registriert: 15 Feb 2006, 16:41
Wohnort: bei CCAA
Interessen: Uhren, Fotografie, lecker Essen, lecker Getränk...

Re: Loxo - Neuigkeit - kein Gerücht

Beitrag von safesurfer » 08 Apr 2019, 18:47

Witzige Idee, aber ich finde den Preis etwas ambitioniert, dafür dass man hier nur ein ETA 2824-2 mit Mineralglas oben und unten bekommt. Für das Geld bekommt man woanders deutlich mehr Uhr. Auf Kickstarter bekommt man sowas für unter einem Drittel des Preises. :wink:
Gruß Michael

Bälle flach halten, hoch gewinnen....

Benutzeravatar
Heinz-Jürgen
Beiträge: 8716
Registriert: 27 Mär 2006, 18:03
Wohnort: Ruhrgebeat

Re: Loxo - Neuigkeit - kein Gerücht

Beitrag von Heinz-Jürgen » 08 Apr 2019, 19:25

Hast Du Dich eigentlich schon entschieden, in welcher Größe Du die Uhr anbieten willst? Ich finde auf der HP dazu nichts, nur Fotos der Rückseite, die auf einen ziemlich großen DM schliessen lassen. :whistling:

Eine Nomos Tangente mit Manufakturwerk bekommt man für 500,- € weniger, allerdings ist die aber auch wahrscheinlich viel kleiner.

Sorry, aber das Geld lasse ich mir dann doch lieber von anderen aus der Tasche ziehen.

Trotzdem: Glückwunsch zu dem Mut und viel Erfolg!
Grüße aus dem Pott

Heinz-Jürgen

🎼 All you need is laugh

Benutzeravatar
safesurfer
Beiträge: 4140
Registriert: 15 Feb 2006, 16:41
Wohnort: bei CCAA
Interessen: Uhren, Fotografie, lecker Essen, lecker Getränk...

Re: Loxo - Neuigkeit - kein Gerücht

Beitrag von safesurfer » 08 Apr 2019, 19:37

Heinz-Jürgen hat geschrieben:
08 Apr 2019, 19:25
Hast Du Dich eigentlich schon entschieden, in welcher Größe Du die Uhr anbieten willst? Ich finde auf der HP dazu nichts, nur Fotos der Rückseite, die auf einen ziemlich großen DM schliessen lassen. :whistling:
Ja werden wohl locker 42 mm wenn man sich das eher mittig verloren gegangene Datum so anschaut... :whistling:
Gruß Michael

Bälle flach halten, hoch gewinnen....

peter_der_baier
Beiträge: 436
Registriert: 17 Aug 2010, 14:51

Re: Loxo - Neuigkeit - kein Gerücht

Beitrag von peter_der_baier » 08 Apr 2019, 19:39

Na ja, nicht jeder ist Uhren-Insider. Die Profis hier
schätzen das anders ein als Otto-Normal-Uhrenkäufer.

Mag sein, dass gerade der höhere Preis das
Gefühl der Wertigkeit anhebt.

ciaociao

Peter

PS: Mir persönlich ist die Uhr zu beliebig.
Selfies habn bei uns früher Polaroid gheissn ;-)

Pete
Beiträge: 1351
Registriert: 30 Nov 2010, 10:50
Wohnort: Mal Bern, mal Wallis

Re: Loxo - Neuigkeit - kein Gerücht

Beitrag von Pete » 08 Apr 2019, 19:41

Uff! Erstmal Glückwunsch zum Mut und die Uhr gefällt mir in der Frontansicht durchaus gut. Aber um das Werk herum scheint ziemlich viel Material zu sein (was u.a. auch der Grund ist warum ich noch keine Junghans habe - dort sieht's ähnlich aus).

Und der Preis ist in der Tat etwas ambitioniert. Sich unter UV-Licht verfärbende Materialen hat Rolex schon vor 50 Jahren hinbekommen. Das war lange Zeit aber ein Makel bis Kreti und Pleti plötzlich anfingen auf pink verfärbte Lünetten oder total ausgeblichene aka "Ghost-Lünetten" zu stehen.

Und wie der Vorredner schon schrob: Bei Nomos bekomme ich für weniger Geld ein richtig schön verziertes Manufaktur-Werk. Wird knapp, aber ich drück' die Daumen. Hat ja mehr als 300 Luxembourger :wink:

Benutzeravatar
3fe
Beiträge: 9575
Registriert: 18 Nov 2009, 16:20
Wohnort: Kanton Schwyz
Interessen: Niemals ohne Uhr!

Re: Loxo - Neuigkeit - kein Gerücht

Beitrag von 3fe » 08 Apr 2019, 19:51

Ich bin leider auch nicht die Zielgruppe.

Das Rot ist mir zu grell und passt mMn. nicht zum Blau. Das braune Band dazu macht die Uhr zum Harlekin.
Das Logo unter dem Datum auf kurz vor 4 ist sicher ein Alleinstellungsmerkmal, ästhetisch ist es aber nicht. Das Werk wäre wirklich gut, das Gehäuse allerdings viel zu gross dafür.

Ich wünsche alles Gute. :thumbsup:
Beste Grüsse
Jörg


If you see a toilet in your dream, do not use it. It's a trap.

gatewnrw
Beiträge: 3231
Registriert: 09 Apr 2006, 16:09
Wohnort: NRW
Interessen: die 3. Halbzeit

Re: Loxo - Neuigkeit - kein Gerücht

Beitrag von gatewnrw » 08 Apr 2019, 19:52

erfrischend wenig Geschreibsel auf dem Blatt, ist das ein gewollter Farbverlauf auf der rechten Seite des Blattes?

Interessante Datumposition (fast a la Zentih), ist ggf. der Werkgröße und dem DM des Gehäuses geschuldet?

Insgesamt kann ich mich der Wertung der Vorschreiber nicht entziehen: viel Gehäuse, wenig Werk, viel Geld.

LG Peter

einer von unzähligen Männern mit Rot-Leseschwäche (daher auch kein potentieller Käufer)
- einen Jux will er sich machen ...

Nestroy

Benutzeravatar
Red hot chili
Beiträge: 1574
Registriert: 19 Aug 2010, 10:09

Re: Loxo - Neuigkeit - kein Gerücht

Beitrag von Red hot chili » 08 Apr 2019, 20:36

amateurdemontres hat geschrieben:
08 Apr 2019, 17:58
.....und, als Highlight, die Farbe der Zeiger verändert sich mit der Zeit! Weil das auf der UV-Strahlung beruht, wird nach ca. 6 Monaten kein Exemplar identisch bleiben. Wenn die Uhr oft draussen an der Sonne getragen wird, läuft der Prozess "schneller" (oder weniger langsam) ab, als wenn sie öfter mal im Safe Pause hat.

Ich interpretiere dies mal als gewollt ausbleichende Zeiger.
Sehr innovativ........ :rofl:

Vielleicht entwickelt jener "Designer" zukünftig noch noch gewollt ausbleichede Zifferblätter und Lederbänder, dass wäre dann die Weltsensation. :mrgreen:

(echt, fällt den Leuten denn gar nix Neues mehr ein?)

Benutzeravatar
ForeverChanges
Beiträge: 125
Registriert: 22 Sep 2012, 10:06

Re: Loxo - Neuigkeit - kein Gerücht

Beitrag von ForeverChanges » 08 Apr 2019, 21:11

3fe hat geschrieben:
08 Apr 2019, 19:51

Das Rot ist mir zu grell und passt mMn. nicht zum Blau. Das braune Band dazu macht die Uhr zum Harlekin.
Das Logo unter dem Datum auf kurz vor 4 ist sicher ein Alleinstellungsmerkmal, ästhetisch ist es aber nicht. Das Werk wäre wirklich gut, das Gehäuse allerdings viel zu gross dafür.
Das würde ich so unterschreiben. Dieses Rot und dieses Blau beißen sich.
Die Datumsposition finde ich katastrophal.

synchrono
Beiträge: 91
Registriert: 16 Feb 2006, 19:49
Wohnort: bei Hamburg

Re: Loxo - Neuigkeit - kein Gerücht

Beitrag von synchrono » 08 Apr 2019, 21:18

Quadrilette172 hat geschrieben:
08 Apr 2019, 18:08
Bild
Mich spricht sie durchaus an, da gibt es Schlimmeres. 2 TEUR würde ich aber nicht ausgeben dafür. 8)
Gruß, Hanno

Antworten