Oris: Sixty-Five Chronograph "Blue Editions" für Bucherer

News & Tratsch zu Modellen, Firmen & Personen
archimagirus
Beiträge: 3279
Registriert: 25 Aug 2006, 14:33

Re: Oris: Sixty-Five Chronograph "Blue Editions" für Bucherer

Beitrag von archimagirus » 13 Apr 2019, 00:05

MCG hat geschrieben:
12 Apr 2019, 17:32
archimagirus hat geschrieben:
12 Apr 2019, 15:43
Red hot chili hat geschrieben:
12 Apr 2019, 14:37

Sellita SW 510 = ETA/Valjoux 7750 bzw 7753, eines der best aufziehenden Kaliber überhaupt.

Das Eta 2824 funktioniert ja auch tadellos .....das SW200 dagegen nicht :whistling: also ich hatte schon 3 Uhren unterschiedlicher Hersteller mit dem Teil.....brauche ich nicht wieder
Wie lange ist das konkret her?
Scheinbar haben sie nun die Kugellager Produktion im Griff...
Habe eigentlich mit einer Oris Pointerdste geliebäugelt... :whistling:
Sinn-Maurice Lacroix-Hanhart (le) allesamt (für mich) ungenügende Aufzugaleistung bzw Gangreserve keine der Uhren schaffte bei normalen Trageverhalten ( was ich als pesönliche Norm nehme) eine GR von mindestens 30 Stunden auf zu bauen
Alle Uhren innerhalb der letzte 5 Jahren
Tickende Grüße, Jan!

mart
Beiträge: 574
Registriert: 04 Mai 2014, 12:11

Re: Oris: Sixty-Five Chronograph "Blue Editions" für Bucherer

Beitrag von mart » 13 Apr 2019, 00:16

Schön, aber was rechtfertigt knapp 4000 CHF?

Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 16038
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Academic Program and Business Alliances

Re: Oris: Sixty-Five Chronograph "Blue Editions" für Bucherer

Beitrag von MCG » 13 Apr 2019, 03:05

archimagirus hat geschrieben:
13 Apr 2019, 00:05
MCG hat geschrieben:
12 Apr 2019, 17:32
archimagirus hat geschrieben:
12 Apr 2019, 15:43


Das Eta 2824 funktioniert ja auch tadellos .....das SW200 dagegen nicht :whistling: also ich hatte schon 3 Uhren unterschiedlicher Hersteller mit dem Teil.....brauche ich nicht wieder
Wie lange ist das konkret her?
Scheinbar haben sie nun die Kugellager Produktion im Griff...
Habe eigentlich mit einer Oris Pointerdste geliebäugelt... :whistling:
Sinn-Maurice Lacroix-Hanhart (le) allesamt (für mich) ungenügende Aufzugaleistung bzw Gangreserve keine der Uhren schaffte bei normalen Trageverhalten ( was ich als pesönliche Norm nehme) eine GR von mindestens 30 Stunden auf zu bauen
Alle Uhren innerhalb der letzte 5 Jahren
Hast Du eine der Uhren neu in den letzten 2 Jahren gekauft? Müssten neue Modelle gewesen sein, dass man das auch wirklich verifizieren könnte)
LG aus Mostindien - Markus

archimagirus
Beiträge: 3279
Registriert: 25 Aug 2006, 14:33

Re: Oris: Sixty-Five Chronograph "Blue Editions" für Bucherer

Beitrag von archimagirus » 13 Apr 2019, 10:04

MCG hat geschrieben:
13 Apr 2019, 03:05
archimagirus hat geschrieben:
13 Apr 2019, 00:05
MCG hat geschrieben:
12 Apr 2019, 17:32


Wie lange ist das konkret her?
Scheinbar haben sie nun die Kugellager Produktion im Griff...
Habe eigentlich mit einer Oris Pointerdste geliebäugelt... :whistling:
Sinn-Maurice Lacroix-Hanhart (le) allesamt (für mich) ungenügende Aufzugaleistung bzw Gangreserve keine der Uhren schaffte bei normalen Trageverhalten ( was ich als pesönliche Norm nehme) eine GR von mindestens 30 Stunden auf zu bauen
Alle Uhren innerhalb der letzte 5 Jahren
Hast Du eine der Uhren neu in den letzten 2 Jahren gekauft? Müssten neue Modelle gewesen sein, dass man das auch wirklich verifizieren könnte)
Maurice Lacroix Diver bei der Black Friday Aktion in 2017 (Nov) Die Hanhart war auch aus 2017 die Sinn '16 o. 17 , habe ich im Febr 2018 wieder verkauft

Bei allen Uhren das gleiche , Nach ca 3-5 Tagen Dauertragezeit (ausgenommen Nachts) haben die Uhren nach Ablage nach ca 24-30 std die GR aufgebraucht , sorry ....ich verstehe ja das 'Automatik' Konzept (was mir bei Sinn auch freundlicherweise 'erklärt' wurde :angry: ) aber so eine performance ist in meinen Augen ungenügend
Tickende Grüße, Jan!

Benutzeravatar
Heinz-Jürgen
Beiträge: 8900
Registriert: 27 Mär 2006, 18:03
Wohnort: Ruhrgebeat

Re: Oris: Sixty-Five Chronograph "Blue Editions" für Bucherer

Beitrag von Heinz-Jürgen » 13 Apr 2019, 10:43

Da sind Deine persönlichen Erwartungen wahrscheinlich zu hoch, denke ich. Was hat das SW200 an GR, 38 Stunden? Die kann man mMn bei normalem Trageverhalten nach Vollaufzug nicht aufrechterhalten.

Außerdem soll man sich doch mit seinen Uhren beschäftigen, sonst baut man ja gar keine persönliche Beziehung zu ihnen auf.. :mrgreen:
Grüße aus dem Pott

Heinz-Jürgen

🎼 All you need is laugh

archimagirus
Beiträge: 3279
Registriert: 25 Aug 2006, 14:33

Re: Oris: Sixty-Five Chronograph "Blue Editions" für Bucherer

Beitrag von archimagirus » 13 Apr 2019, 13:29

Heinz-Jürgen hat geschrieben:
13 Apr 2019, 10:43
Da sind Deine persönlichen Erwartungen wahrscheinlich zu hoch, denke ich...
Jep , habe ich eingesehen :thumbsup: ....und kaufe halt kein Sellita mehr.
Wie gesagt hatte ich schon etliche Eta's mit denen eigentlich immer 2 Tage GR 'drin' war
Aber es scheint eben 'der Trend' zu sein .....heute Waschmittel (Woolite) :mrgreen: gekauft. Packungsgröße reduziert>Preis angehoben, scheint zu laufen nicht nur bei den Werkeherstellern :yahoo:
Tickende Grüße, Jan!

Antworten