Neues aus Engelsbrand: Marine Original Red 60

News & Tratsch zu Modellen, Firmen & Personen
Benutzeravatar
cool runnings
Beiträge: 18878
Registriert: 16 Feb 2006, 09:01
Wohnort: Baden

Re: Neues aus Engelsbrand: Marine Original Red 60

Beitrag von cool runnings » 27 Jul 2019, 17:46

mrdata hat geschrieben:
27 Jul 2019, 17:15


Noch schnell zwei Bilder, bevor's jetzt dann wieder etwas ruhiger um mich wird :crying:
:?:

Benutzeravatar
mrdata
Beiträge: 11828
Registriert: 17 Feb 2007, 16:17

Re: Neues aus Engelsbrand: Marine Original Red 60

Beitrag von mrdata » 28 Jul 2019, 09:13

cool runnings hat geschrieben:
27 Jul 2019, 17:46
mrdata hat geschrieben:
27 Jul 2019, 17:15


Noch schnell zwei Bilder, bevor's jetzt dann wieder etwas ruhiger um mich wird :crying:
:?:
In zwei Stunden geht’s nach Köln... unter ständiger Beobachtung von Kunden wird’s schwierig mit der Online Welt :wink:
Ich sagte noch, der Bart sieht scheisse aus... aber das war Conchita wurschd.

Benutzeravatar
safesurfer
Beiträge: 4460
Registriert: 15 Feb 2006, 16:41
Wohnort: bei CCAA
Interessen: Uhren, Fotografie, lecker Essen, lecker Getränk...

Re: Neues aus Engelsbrand: Marine Original Red 60

Beitrag von safesurfer » 28 Jul 2019, 10:57

Gratulation zu den Neuerwerbungen und viel Spaß damit. :D
Gruß Michael

Bälle flach halten, hoch gewinnen....

Benutzeravatar
Marsu
Beiträge: 276
Registriert: 27 Mär 2007, 16:01

Re: Neues aus Engelsbrand: Marine Original Red 60

Beitrag von Marsu » 28 Jul 2019, 12:06

mrdata hat geschrieben:
27 Jul 2019, 17:15
ZB u. Zeiger sind echt klasse gemacht! Bis jetzt habe ich an der Uhr tatsächlich nur einen Kritikpunkt gefunden.
Beim ablegen auf die Krone kippt sie mal in die eine, mal in die andere Richtung... :mrgreen:
Dolle Uhr für's Geld!

Noch schnell zwei Bilder, bevor's jetzt dann wieder etwas ruhiger um mich wird :crying:

Bild

Bild

Wünsche Euch noch ein schönes Wochenende!
Dirk
@ Dirk
Geht mir genauso, wobei ich das mit dem ablegen noch probieren muß :lol:

Grüße und schönen Sonntag
Holger

Benutzeravatar
Gyuri
Beiträge: 1174
Registriert: 25 Okt 2006, 17:11
Tätigkeit: auch - immer wieder
Kontaktdaten:

Re: Neues aus Engelsbrand: Marine Original Red 60

Beitrag von Gyuri » 30 Jul 2019, 14:48

Superschöne Farbkombi und Spitzen Getriebe.
Gratulation zum (Zweit)Rad!
Es gibt nur einen Idioten
und durch irgendeine Lücke
durch irgendeine Lücke
dringt er immer wieder ein

Benutzeravatar
mrdata
Beiträge: 11828
Registriert: 17 Feb 2007, 16:17

Re: Neues aus Engelsbrand: Marine Original Red 60

Beitrag von mrdata » 31 Jul 2019, 21:48

Danke Euch u. herzliche Glückwünsche, Holger :D :thumbsup:
Ich sagte noch, der Bart sieht scheisse aus... aber das war Conchita wurschd.

haspe1
Beiträge: 413
Registriert: 24 Feb 2006, 18:21

Zum Vergleich: Marine Original mit Silberblatt und dekorierten Aufzugsrädern

Beitrag von haspe1 » 18 Nov 2019, 10:43

Liebe Forumskollegen,

vor ein paar Wochen gab es im Stowa-Online-Shop eine Aktion, bei der Vorführuhren günstiger erworben werden konnten. Unter anderem war dabei eine Marine Original mit Silberblatt und dekorierten Aufzugsrädern zu erstehen, die ich mir gegönnt habe. Bis auf die roten Akzente entspricht sie der "Red 60".

Ich habe schon lange eine "normale" Marine Original mit dem lackierten Zifferblatt gehabt, aber dieses war mir immer ein wenig zu weiß, deshalb war die Version mit dem Silberblatt meine Wunsch-Variante.

Nun habe ich sie, das Zifferblatt ist aber mit meinen begrenzten Möglichkeiten sehr schwer zu fotographieren und wirkt real auch anders, als auf den Fotos. Mir gefällt dieses Zifferblatt zur Uhr sehr gut, auch wenn ich bei meiner aktuellen Uhr nun das neue Stowa-Logo mitbekommen habe. Die Aufzugräder geben der Uhr noch ein wenig Extra-Schönheit dazu und obwohl beim Unitas-Werk die Schraubenunruh eher nur dekorativen Wert besitzt, mag ich auch diese sehr.

Hier nun die Fotos, leider technisch nicht besonders gut. Der Wristshot zeigt, dass 41 mm Durchmesser für mein schmales Handgelenk so ziemlich die Grenze des tragbaren sind, aber für die Stowa Marine Original nehme ich das hin und wieder gerne in kauf. Das dunkelblaue Band harmoniert meinem Geschmack nach sehr gut mit den thermisch gebläuten Zeigern, deren schöne Farbe leider auf meinen Bildern nicht gut herüberkommt.

Die Uhr war ursprünglich mit einer Zwiebelkrone versehen, aber diese ließ ich mir von Stowa durch eine zylindrische ersetzen, weil mir die Zwiebelkrone an diesem Modell nicht recht gefällt. Insgesamt bin ich mit dem Aussehen und der Verarbeitung der Uhr sehr zufrieden, was die Laser-Inschriften am Boden und das Gehäuse-Finish betrifft, sind diese ein wenig höherwertig, als bei meinem alten Modell mit dem lackierten Zifferblatt.
Der Gang ist auch recht gut, pro Tag ca. 5 sec im Plus.

Hannes

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 17653
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Global Academic Program

Re: Zum Vergleich: Marine Original mit Silberblatt und dekorierten Aufzugsrädern

Beitrag von MCG » 18 Nov 2019, 11:56

haspe1 hat geschrieben:
18 Nov 2019, 10:43
Liebe Forumskollegen,

vor ein paar Wochen gab es im Stowa-Online-Shop eine Aktion, bei der Vorführuhren günstiger erworben werden konnten. Unter anderem war dabei eine Marine Original mit Silberblatt und dekorierten Aufzugsrädern zu erstehen, die ich mir gegönnt habe. Bis auf die roten Akzente entspricht sie der "Red 60".

Ich habe schon lange eine "normale" Marine Original mit dem lackierten Zifferblatt gehabt, aber dieses war mir immer ein wenig zu weiß, deshalb war die Version mit dem Silberblatt meine Wunsch-Variante.

Nun habe ich sie, das Zifferblatt ist aber mit meinen begrenzten Möglichkeiten sehr schwer zu fotographieren und wirkt real auch anders, als auf den Fotos. Mir gefällt dieses Zifferblatt zur Uhr sehr gut, auch wenn ich bei meiner aktuellen Uhr nun das neue Stowa-Logo mitbekommen habe. Die Aufzugräder geben der Uhr noch ein wenig Extra-Schönheit dazu und obwohl beim Unitas-Werk die Schraubenunruh eher nur dekorativen Wert besitzt, mag ich auch diese sehr.

Hier nun die Fotos, leider technisch nicht besonders gut. Der Wristshot zeigt, dass 41 mm Durchmesser für mein schmales Handgelenk so ziemlich die Grenze des tragbaren sind, aber für die Stowa Marine Original nehme ich das hin und wieder gerne in kauf. Das dunkelblaue Band harmoniert meinem Geschmack nach sehr gut mit den thermisch gebläuten Zeigern, deren schöne Farbe leider auf meinen Bildern nicht gut herüberkommt.

Die Uhr war ursprünglich mit einer Zwiebelkrone versehen, aber diese ließ ich mir von Stowa durch eine zylindrische ersetzen, weil mir die Zwiebelkrone an diesem Modell nicht recht gefällt. Insgesamt bin ich mit dem Aussehen und der Verarbeitung der Uhr sehr zufrieden, was die Laser-Inschriften am Boden und das Gehäuse-Finish betrifft, sind diese ein wenig höherwertig, als bei meinem alten Modell mit dem lackierten Zifferblatt.
Der Gang ist auch recht gut, pro Tag ca. 5 sec im Plus.

Hannes

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Gratulation zur schönen Neuen! :thumbsup: :D
Was meinst Du mit "neuem Logo"'? Dass es jetzt grau ist?
LG aus Mostindien - Markus

Benutzeravatar
Heinz-Jürgen
Beiträge: 9686
Registriert: 27 Mär 2006, 18:03
Wohnort: Ruhrgebeat

Re: Neues aus Engelsbrand: Marine Original Red 60

Beitrag von Heinz-Jürgen » 18 Nov 2019, 13:36

Gratuliere, Hannes! Sehr gutes „upgrade“. :thumbsup:

@MCG: das hier ist meine mit dem „alten“ Logo und weissem Blatt

Bild
Grüße aus dem Pott

Heinz-Jürgen

🎼 All you need is laugh

Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 17653
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Global Academic Program

Re: Neues aus Engelsbrand: Marine Original Red 60

Beitrag von MCG » 18 Nov 2019, 14:28

Ok! Danke! :thumbsup:
Nehmen sich nichts... :oops: :mrgreen:
LG aus Mostindien - Markus

haspe1
Beiträge: 413
Registriert: 24 Feb 2006, 18:21

Re: Zum Vergleich: Marine Original mit Silberblatt und dekorierten Aufzugsrädern

Beitrag von haspe1 » 18 Nov 2019, 15:41

MCG hat geschrieben:
18 Nov 2019, 11:56
Was meinst Du mit "neuem Logo"'? Dass es jetzt grau ist?
Mit "Logo" habe ich mich nicht ganz klar ausgedrückt. Heinz-Jürgen zeigt es ja mit seinem schönen Foto:
Es geht um den Stowa-Schriftzug, der früher mit dem charakteristischen Stowa-Anfangs-S dargestellt wurde (wie auf seiner Uhr) und vor einigen Jahren auf einen simplen Schriftzug in Grossbuchstaben mit dem Dreiecks-Logo davor umgestellt wurde (wie auf meiner neueren Uhr).

Es gibt Stowa-Fans, die den alten Schriftzug mit dem besonderen "S" lieber haben, mir ist das nicht ganz so wichtig.

Hannes

Benutzeravatar
Heinz-Jürgen
Beiträge: 9686
Registriert: 27 Mär 2006, 18:03
Wohnort: Ruhrgebeat

Re: Neues aus Engelsbrand: Marine Original Red 60

Beitrag von Heinz-Jürgen » 18 Nov 2019, 15:45

Mir auch nicht. Sind beide ok. Design und innere Werte in Relation zum Preis sind für mich ausschlaggebend gewesen.
Grüße aus dem Pott

Heinz-Jürgen

🎼 All you need is laugh

Benutzeravatar
kapuzineraeffchen
Beiträge: 752
Registriert: 17 Feb 2006, 00:16
Wohnort: OWL

Re: Neues aus Engelsbrand: Marine Original Red 60

Beitrag von kapuzineraeffchen » 19 Nov 2019, 12:54

Heinz-Jürgen hat geschrieben:
18 Nov 2019, 13:36
Gratuliere, Hannes! Sehr gutes „upgrade“. :thumbsup:

@MCG: das hier ist meine mit dem „alten“ Logo und weissem Blatt

Bild
Schick sieht das aus. :thumbsup:

Darf ich fragen, was das für ein Milanaise-Band ist und wie Du damit zufrieden bist?
--- Raum für Notizen ---

Benutzeravatar
Heinz-Jürgen
Beiträge: 9686
Registriert: 27 Mär 2006, 18:03
Wohnort: Ruhrgebeat

Re: Neues aus Engelsbrand: Marine Original Red 60

Beitrag von Heinz-Jürgen » 19 Nov 2019, 13:29

kapuzineraeffchen hat geschrieben:
19 Nov 2019, 12:54
Heinz-Jürgen hat geschrieben:
18 Nov 2019, 13:36
Gratuliere, Hannes! Sehr gutes „upgrade“. :thumbsup:

@MCG: das hier ist meine mit dem „alten“ Logo und weissem Blatt

Bild
Schick sieht das aus. :thumbsup:

Darf ich fragen, was das für ein Milanaise-Band ist und wie Du damit zufrieden bist?
Klar. Die zweite Frage kann ich schon beantworten: bin sehr zufrieden. Hersteller schaue ich heute Abend nach, wenn ich zuhause bin. Ist jedenfalls nicht das Stowa-Milanaise. Ich mache auch gerne noch Fotos und schicke sie Dir dann.
Grüße aus dem Pott

Heinz-Jürgen

🎼 All you need is laugh

Benutzeravatar
kapuzineraeffchen
Beiträge: 752
Registriert: 17 Feb 2006, 00:16
Wohnort: OWL

Re: Neues aus Engelsbrand: Marine Original Red 60

Beitrag von kapuzineraeffchen » 19 Nov 2019, 13:36

Danke, danke! Nur keine Umstände. Ich suche für die Dornie gerade nach was hübschem zum pimpen. Sieht ja praktisch genauso aus.
--- Raum für Notizen ---

Antworten