Oris Sixty-Five Chronograph

News & Tratsch zu Modellen, Firmen & Personen
Antworten
Benutzeravatar
Roger Ruegger
Beiträge: 2924
Registriert: 15 Feb 2006, 18:18
Wohnort: Schweiz
Tätigkeit: Tippse
Kontaktdaten:

Oris Sixty-Five Chronograph

Beitrag von Roger Ruegger » 07 Mai 2019, 02:06

Nach der Bucherer-Edition nun die ersten regulären Versionen, mit Lünette aus Bronze, 43 mm Stahlgehäuse, SW 510, 100m WaDi. Preis ab CHF 3'950.00

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Dive (into) Watches
Site / Blog / Facebook

Benutzeravatar
Heinz-Jürgen
Beiträge: 8603
Registriert: 27 Mär 2006, 18:03
Wohnort: Ruhrgebeat

Re: Oris Sixty-Five Chronograph

Beitrag von Heinz-Jürgen » 07 Mai 2019, 06:26

Danke, Roger!

Gefällt mir ausgesprochen gut. Vor allem auch die gute Ablesbarkeit des Minutentotis. Da würde ich zwar lieber 45 als 30 Minuten sehen, aber man kann ja nicht alles haben.
Grüße aus dem Pott

Heinz-Jürgen

🎼All you need is laugh...

Benutzeravatar
cool runnings
Beiträge: 17644
Registriert: 16 Feb 2006, 09:01
Wohnort: Baden

Re: Oris Sixty-Five Chronograph

Beitrag von cool runnings » 07 Mai 2019, 08:11

Mein Favorit ist die Bucherer-Version. Die finde ich sehr gelungen. :thumbsup:

Bronze ist nicht mein Fall, auch wenn es nur die Lünette ist.

Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 15568
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Academic Program and Business Alliances

Re: Oris Sixty-Five Chronograph

Beitrag von MCG » 07 Mai 2019, 08:17

Simply nice ❣️👍🏻😃
Aber die Bronce Lünette müsste ich auch nicht haben...
LG aus Mostindien - Markus

Benutzeravatar
ChronoCop
Beiträge: 2229
Registriert: 21 Feb 2006, 08:28

Re: Oris Sixty-Five Chronograph

Beitrag von ChronoCop » 07 Mai 2019, 08:52

Danke Dir Roger, ziemlich mein Fall!
Brane

Benutzeravatar
Heinz-Jürgen
Beiträge: 8603
Registriert: 27 Mär 2006, 18:03
Wohnort: Ruhrgebeat

Re: Oris Sixty-Five Chronograph

Beitrag von Heinz-Jürgen » 07 Mai 2019, 09:35

MCG hat geschrieben:
07 Mai 2019, 08:17
Simply nice ❣️👍🏻😃
Aber die Bronce Lünette müsste ich auch nicht haben...
Und wenn sie Patina bekommt, passt sie vielleicht auch nicht mehr so gut zu den schönen Indexen. Hmmm...
Grüße aus dem Pott

Heinz-Jürgen

🎼All you need is laugh...

Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 15568
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Academic Program and Business Alliances

Re: Oris Sixty-Five Chronograph

Beitrag von MCG » 07 Mai 2019, 12:57

Heinz-Jürgen hat geschrieben:
07 Mai 2019, 09:35
MCG hat geschrieben:
07 Mai 2019, 08:17
Simply nice ❣️👍🏻😃
Aber die Bronce Lünette müsste ich auch nicht haben...
Und wenn sie Patina bekommt, passt sie vielleicht auch nicht mehr so gut zu den schönen Indexen. Hmmm...
👍🏻 Genau❗️
LG aus Mostindien - Markus

Pete
Beiträge: 1323
Registriert: 30 Nov 2010, 10:50
Wohnort: Mal Bern, mal Wallis

Re: Oris Sixty-Five Chronograph

Beitrag von Pete » 07 Mai 2019, 20:02

Heinz-Jürgen hat geschrieben:
07 Mai 2019, 06:26
Danke, Roger!

Gefällt mir ausgesprochen gut. Vor allem auch die gute Ablesbarkeit des Minutentotis. Da würde ich zwar lieber 45 als 30 Minuten sehen, aber man kann ja nicht alles haben.
Naja, mit 45-Minuten Totalisatoren geht aber wieder die Ablesbarkeit flöten. Vielleicht bin ich's nur nicht gewohnt, aber ich hab bei meiner Tudor mit 45-Minutenzähler wirklich Probleme schnell die gestoppte Zeit zu erfassen.

Pete
Beiträge: 1323
Registriert: 30 Nov 2010, 10:50
Wohnort: Mal Bern, mal Wallis

Re: Oris Sixty-Five Chronograph

Beitrag von Pete » 07 Mai 2019, 20:03

Wunderschöne Uhr! Aber die Bronze-Lünette halte ich auch für eine glatte Fehlentscheidung. Sieht jetzt top aus, und ich bin ja eigentlich Bronze-freundlich eingestellt, aber mit der Zeit wird die nicht mehr zum Rest der Uhr passen. Da hätte man lieber etwas mehr Geld verlangen und Bicolor wagen sollen...

Benutzeravatar
walter
Beiträge: 7096
Registriert: 15 Feb 2006, 20:45

Re: Oris Sixty-Five Chronograph

Beitrag von walter » 07 Mai 2019, 20:42

cool runnings hat geschrieben:
07 Mai 2019, 08:11
Mein Favorit ist die Bucherer-Version. Die finde ich sehr gelungen. :thumbsup:

Bronze ist nicht mein Fall, auch wenn es nur die Lünette ist.
Dito :thumbsup:
Walter

Mein Indischer Schachmeister sagte: Am Ende kommen Bauer und König in die selbe Kiste

Benutzeravatar
Red hot chili
Beiträge: 1514
Registriert: 19 Aug 2010, 10:09

Re: Oris Sixty-Five Chronograph

Beitrag von Red hot chili » 07 Mai 2019, 22:47

Wie schon die Bucherer-Edition ganz nett.
Dennoch regt mich jene Uhr irgendwie nicht zum Kauf an.
Denn da fehlt irgendwie irgendwas..... :whistling:

Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 15568
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Academic Program and Business Alliances

Re: Oris Sixty-Five Chronograph

Beitrag von MCG » 07 Mai 2019, 23:07

Red hot chili hat geschrieben:
07 Mai 2019, 22:47
Wie schon die Bucherer-Edition ganz nett.
Dennoch regt mich jene Uhr irgendwie nicht zum Kauf an.
Denn da fehlt irgendwie irgendwas..... :whistling:
Keramik❓ :tongueout:
LG aus Mostindien - Markus

Benutzeravatar
Red hot chili
Beiträge: 1514
Registriert: 19 Aug 2010, 10:09

Re: Oris Sixty-Five Chronograph

Beitrag von Red hot chili » 07 Mai 2019, 23:55

MCG hat geschrieben:
07 Mai 2019, 23:07
Red hot chili hat geschrieben:
07 Mai 2019, 22:47
Wie schon die Bucherer-Edition ganz nett.
Dennoch regt mich jene Uhr irgendwie nicht zum Kauf an.
Denn da fehlt irgendwie irgendwas..... :whistling:
Keramik❓ :tongueout:

Ähhhhm, z.B. ..... :mrgreen:

Antworten