Blancpain: Barakuda und Nageurs de Combat

News & Tratsch zu Modellen, Firmen & Personen
Benutzeravatar
Roger Ruegger
Beiträge: 2936
Registriert: 15 Feb 2006, 18:18
Wohnort: Schweiz
Tätigkeit: Tippse
Kontaktdaten:

Re: Blancpain: Barakuda und Nageurs de Combat

Beitrag von Roger Ruegger » 17 Mai 2019, 22:19

mart hat geschrieben:
17 Mai 2019, 22:05
Gibts die auch in 40 oder kleiner?
Durchmesser ist 40 mm.
Dive (into) Watches
Site / Blog / Facebook

mart
Beiträge: 559
Registriert: 04 Mai 2014, 12:11

Re: Blancpain: Barakuda und Nageurs de Combat

Beitrag von mart » 17 Mai 2019, 23:33

Roger Ruegger hat geschrieben:
17 Mai 2019, 22:19
mart hat geschrieben:
17 Mai 2019, 22:05
Gibts die auch in 40 oder kleiner?
Durchmesser ist 40 mm.
:yahoo:

Benutzeravatar
Hertie
Beiträge: 8513
Registriert: 15 Feb 2006, 10:56
Interessen: alles was tickt
Tätigkeit: Sandwichopfer - zuständig für alles

Re: Blancpain: Barakuda und Nageurs de Combat

Beitrag von Hertie » 17 Mai 2019, 23:44

Red hot chili hat geschrieben:
17 Mai 2019, 21:29
Hertie hat geschrieben:
17 Mai 2019, 16:45
Tolle Uhren. Wer die Dinger von Blancpain schon in der Hand gehabt hat, erkennt auch die Detailverliebtheit und Qualitätsanmutung. Da könnten einige Mitkonkurrenten noch was lernen. :wink:

Echt :?: :shock:

Ich hatte schon mehrere FF in der Hand (wohl aus lauter Verzweiflung, da ich seinerzeit nichts passendes fand), aber so richtig überzeugt haben die mich jetzt nicht unbedingt.
Sorry, aber das ist meine Meinung. :oops:

Ich hatte seinerzeit die alte Fifty Fathoms 2200, in derem Test zb. über das Band von einem " Qualitätsexzess" gesprochen wurde, "und es eines der Besten ist, welches jemals auf dem Tisch der Tester gelegen ist".
Das Zitat habe ich jetzt frei aus dem Gedächtnis wiedergegeben, weil ich es damals ebenso empfand. Ich hoffe, der Wortlaut stimmt so ungefähr.
Zu dieser Zeit verwendete Rolex -zugegebenermaßen in einem etwas niedrigeren Preissegment- noch Bänder, welche vergleichsweise aus einem Kaugummiautomat herausgedrückt wurden.

Danach hatte ich zwei Fifty Fathoms der neuen Generation und später noch die limitierte Aqua Lung. Über Design lässt sich natürlich streiten, aber ich empfand diese Uhren qualitativ als überaus gut.

Aber so hat jeder seine eigene Bewertungsskala, ansonsten würde das Thema Uhr ja nichts hergegeben, jeder würde das selbe tragen und Foren wären dann überflüssig.
Also ich sehe das auch nur durch meine subjektive Wahrnehmung und maße mir natürlich nicht an, hier Recht zu haben. :wink: :lol:
...Grüße von leider einem der letzten Tauschwütigen mit Hans-im-Glück -Syndrom

Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 15700
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Academic Program and Business Alliances

Re: Blancpain: Barakuda und Nageurs de Combat

Beitrag von MCG » 18 Mai 2019, 00:53

khs3770 hat geschrieben:
17 Mai 2019, 11:59
Roger Ruegger hat geschrieben:
17 Mai 2019, 11:42

Bild
Ich weiß nicht so recht, die "gealterte" Leuchtmasse und dann so eine knallig weiße Datumsscheibe, die aussieht, wie gerade neu eingebaut? :oops:
Mir geht es genau so! Speziell auch mit den weissen Zeigern! Das passt optisch einfach nicht und wirkt unharmonisch.
Metallene Zeiger und eine etwas „gesoftete“ oder schwarze Datumscheibe und das sähe viel besser aus❗️Aich wenns weniger nah am Original wäre… 😉
LG aus Mostindien - Markus

archimagirus
Beiträge: 3265
Registriert: 25 Aug 2006, 14:33

Re: Blancpain: Barakuda und Nageurs de Combat

Beitrag von archimagirus » 18 Mai 2019, 10:15

MCG hat geschrieben:
18 Mai 2019, 00:53
Ich weiß nicht so recht, die "gealterte" Leuchtmasse und dann so eine knallig weiße Datumsscheibe, die aussieht, wie gerade neu eingebaut? :oops:
[/quote]

Mir geht es genau so! Speziell auch mit den weissen Zeigern! Das passt optisch einfach nicht und wirkt unharmonisch.
Metallene Zeiger und eine etwas „gesoftete“ oder schwarze Datumscheibe und das sähe viel besser aus❗️Aich wenns weniger nah am Original wäre… 😉
[/quote]

Bild©google
:wink:
Tickende Grüße, Jan!

Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 15700
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Academic Program and Business Alliances

Re: Blancpain: Barakuda und Nageurs de Combat

Beitrag von MCG » 18 Mai 2019, 11:51

archimagirus hat geschrieben:
18 Mai 2019, 10:15
MCG hat geschrieben:
18 Mai 2019, 00:53
Ich weiß nicht so recht, die "gealterte" Leuchtmasse und dann so eine knallig weiße Datumsscheibe, die aussieht, wie gerade neu eingebaut? :oops:
Mir geht es genau so! Speziell auch mit den weissen Zeigern! Das passt optisch einfach nicht und wirkt unharmonisch.
Metallene Zeiger und eine etwas „gesoftete“ oder schwarze Datumscheibe und das sähe viel besser aus❗️Aich wenns weniger nah am Original wäre… 😉
[/quote]

Bild©google
:wink:
[/quote]

Und jetzt? Findest du das schön? Ich nicht! :wink:
LG aus Mostindien - Markus

gatewnrw
Beiträge: 3222
Registriert: 09 Apr 2006, 16:09
Wohnort: NRW
Interessen: die 3. Halbzeit

Re: Blancpain: Barakuda und Nageurs de Combat

Beitrag von gatewnrw » 18 Mai 2019, 16:15

speziell von dieser Uhr soll es Tausende geben, sozusagen an jeder Ecke erhältlich, ist ja auch kein 30 Ocken-Teil, leider irgendwas zwischen 95 bis 98 % falsch, gefälscht, verfälscht, Bastel-Wastel.

Insofern mag die zu weiße Datumsscheibe nur ein Indiz sein.

LG Peter

und schön sieht das nicht aus
- einen Jux will er sich machen ...

Nestroy

Benutzeravatar
PinkFloyd
Beiträge: 10902
Registriert: 15 Feb 2006, 11:29

Re: Blancpain: Barakuda und Nageurs de Combat

Beitrag von PinkFloyd » 14 Jun 2019, 12:44

https://www.watchtime.net/uhren/blancpa ... dium=email

Ausgesprochen lecker, perfekte Größe, tolles Kaliber.
Beste Grüße
... FAILURE IS NOT AN OPTION

Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 15700
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Academic Program and Business Alliances

Re: Blancpain: Barakuda und Nageurs de Combat

Beitrag von MCG » 14 Jun 2019, 13:00

PinkFloyd hat geschrieben:
14 Jun 2019, 12:44
https://www.watchtime.net/uhren/blancpa ... dium=email

Ausgesprochen lecker, perfekte Größe, tolles Kaliber.
... wenn die Zeiger stahlfarben und der Preis der Preis unter 10k wäre... (inmh) :whistling:
LG aus Mostindien - Markus

Benutzeravatar
tapsa911
Beiträge: 3182
Registriert: 28 Apr 2006, 10:48

Re: Blancpain: Barakuda und Nageurs de Combat

Beitrag von tapsa911 » 14 Jun 2019, 13:07

rank hat geschrieben:
17 Mai 2019, 10:37

So schön ich viele Neuauflagen im Retrostil auf Abbildungen auch finde (und da gibt es ja doch so einige im Moment), so wenig überzeugen sie mich meist am Arm. Den besonderen Charme der Originale oder überhaupt einer echten Vintage Uhr haben sie in meinen Augen oft nicht. Dann lieber ein weiterentwickeltes Design, wie z.B. das der Bathyscaphe, um bei diesem Hersteller zu bleiben. (Wobei die Air Command jetzt schon ziemlich cool aussieht..)
:thumbsup:

So erging es mir auch des Öfteren. Ich sollte dann lieber keine olle Zwiebel am Arm haben :wink:
Durch Ehrlichkeit kannst du mehr beleidigen als durch Lügen.
(Jan Fedder, Schauspieler)

Antworten