Omega Speedmaster Apollo 11 50th Anniversary Limited Edition

News & Tratsch zu Modellen, Firmen & Personen
Benutzeravatar
rank
Beiträge: 4087
Registriert: 05 Nov 2010, 19:10

Omega Speedmaster Apollo 11 50th Anniversary Limited Edition

Beitrag von rank » 17 Mai 2019, 11:21

Na, traut sich jetzt keiner, einen eigenen Post aufzumachen?

Die, auf die alle gewartet haben...
Die, die die Wartelisten füllt...(Markus?)
Die, die die Uhr der Uhren in diesem Jahr ist oder wenigstens sein könnte oder sein gekonnt hätte, oder.. 8)

mit Co-Axialwerk 3861:

Bild
(c) Hodinkee

aber das Stahlband ist cool.... :D
Gruß, Frank

Pete
Beiträge: 1351
Registriert: 30 Nov 2010, 10:50
Wohnort: Mal Bern, mal Wallis

Re: Omega Speedmaster Apollo 11 50th Anniversary Limited Edition

Beitrag von Pete » 17 Mai 2019, 11:34

Da bist Du mir zuvor gekommen, Frank.

Ja, die Speedmaster 50th anniversary. Von Omega Seite wurde mir anfangs Jahr gesagt, dass was ganz ganz grosses käme. Klar, müssen sie ja sagen. Der Omega-Boutique meines Vertrauens habe ich gesagt, egal was da kommt aus Stahl zum 50. Jahrestag, ich nehm's. Eben kamen die ersten Whatsapp-Nachrichten aus der Boutique.

Und jetzt sehe ich die Bilder und denke, "Hmm, was ist das?" Der grosse Wurf isses nicht. Die Uhr ist okay, aber für knapp 10k auf den Hintern von Neill Armstrong schauen? Ich weiss nicht, ich weiss nicht. Da hat mich die goldene eher geflasht. Und eine Limitierung auf 6969 ist jetzt auch nicht so prickelnd. Andererseits, auf den Fotos von hodinkee wirkt sie wieder deutlich spannender als auf den originalen Bildern von Omega.

Denke, ich werde sie mir wohl mal in natura anschauen müssen. Aber eben, bis jetzt ist der Funke noch nicht übergesprungen...

Benutzeravatar
rank
Beiträge: 4087
Registriert: 05 Nov 2010, 19:10

Re: Omega Speedmaster Apollo 11 50th Anniversary Limited Edition

Beitrag von rank » 17 Mai 2019, 11:49

Das ein oder andere Makro zeigt schon Detailfreude:

Bild

Hier ist ein ganz schöner Bericht zu der Uhr zu finden:

https://www.fratellowatches.com/omega-s ... niversary/

Fazit (in google Übersetzung):
Die Steel Speedmaster Apollo 11-Edition zum 50-jährigen Jubiläum musste anders sein und so sehr es auch darum geht, den 50. Jahrestag der Mondlandung zu feiern, ich denke, es geht auch darum zu zeigen, wie weit Omega in den letzten 50 Jahren gekommen ist. Dies ist Omega, das zeigt, dass sie eine moderne Monduhr mit genügend Anspielungen auf die Vergangenheit produzieren können, aber mit einigen unglaublichen Verbesserungen im Bereich Technologie und Materialien. Und in Bezug auf ihre Fähigkeiten? Ich glaube nicht, dass diese Uhr ihren Vorfahren so weit überlegen ist, was Eigenschaften wie Haltbarkeit oder Genauigkeit angeht, dass sie kaum zu vergleichen ist. Und so, ja, für all diejenigen, die gewartet haben, denke ich, dass Omega sowohl diesen tapferen Männern, die zum Mond gegangen sind, als auch sich selbst eine passende Hommage an eines der unglaublichsten Ereignisse in der Geschichte der Menschheit gegeben hat.
(c) Bild und Text fratello
Gruß, Frank

Benutzeravatar
mhanke
Beiträge: 9699
Registriert: 15 Feb 2006, 20:39
Wohnort: Salzburg

Re: Omega Speedmaster Apollo 11 50th Anniversary Limited Edition

Beitrag von mhanke » 17 Mai 2019, 11:52

Für den Spitznamen ist jedenfalls schon mal gesorgt: Speedmaster "kiss my ass" ...
"Auf Komplikationen fallen eigentlich nur einfache Gemüter herein" - CF

Benutzeravatar
khs3770
Beiträge: 543
Registriert: 18 Mär 2006, 10:00

Re: Omega Speedmaster Apollo 11 50th Anniversary Limited Edition

Beitrag von khs3770 » 17 Mai 2019, 12:01

Na ja, erst der Riesenwirbel um das Werk und jetzt sehe ich da nur einen Fußabdruck, schade... :?

Quadrilette172
Beiträge: 17533
Registriert: 25 Jan 2007, 23:46

Re: Omega Speedmaster Apollo 11 50th Anniversary Limited Edition

Beitrag von Quadrilette172 » 17 Mai 2019, 12:04

Hmmmm....naja.....wers mag..............mir ist dann so was lieber, auch wenn da und dort über die Jahrzehnte mal ein Teil ausgetauscht wurde und die nicht mehr "auf den originalen Reifen der Zeit" rollt :whistling: :


Bild

Benutzeravatar
cool runnings
Beiträge: 17910
Registriert: 16 Feb 2006, 09:01
Wohnort: Baden

Re: Omega Speedmaster Apollo 11 50th Anniversary Limited Edition

Beitrag von cool runnings » 17 Mai 2019, 12:30

Ich muss zugeben, dass ich beim ersten Bild etwas erschrocken bin. Auf den Bildern von fratellowatches sieht sie für mich jedoch ganz anders aus und ich kann mir gut vorstellen, dass sie live sehr gut wirkt.

Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 16190
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Academic Program and Business Alliances

Re: Omega Speedmaster Apollo 11 50th Anniversary Limited Edition

Beitrag von MCG » 17 Mai 2019, 12:51

Pete hat geschrieben:
17 Mai 2019, 11:34
Da bist Du mir zuvor gekommen, Frank.

Ja, die Speedmaster 50th anniversary. Von Omega Seite wurde mir anfangs Jahr gesagt, dass was ganz ganz grosses käme. Klar, müssen sie ja sagen. Der Omega-Boutique meines Vertrauens habe ich gesagt, egal was da kommt aus Stahl zum 50. Jahrestag, ich nehm's. Eben kamen die ersten Whatsapp-Nachrichten aus der Boutique.

Und jetzt sehe ich die Bilder und denke, "Hmm, was ist das?" Der grosse Wurf isses nicht. Die Uhr ist okay, aber für knapp 10k auf den Hintern von Neill Armstrong schauen? Ich weiss nicht, ich weiss nicht. Da hat mich die goldene eher geflasht. Und eine Limitierung auf 6969 ist jetzt auch nicht so prickelnd. Andererseits, auf den Fotos von hodinkee wirkt sie wieder deutlich spannender als auf den originalen Bildern von Omega.

Denke, ich werde sie mir wohl mal in natura anschauen müssen. Aber eben, bis jetzt ist der Funke noch nicht übergesprungen...
Das ist der Arsch von Buzz :!: :mrgreen:
LG aus Mostindien - Markus

Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 16190
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Academic Program and Business Alliances

Re: Omega Speedmaster Apollo 11 50th Anniversary Limited Edition

Beitrag von MCG » 17 Mai 2019, 12:55

rank hat geschrieben:
17 Mai 2019, 11:49
Das ein oder andere Makro zeigt schon Detailfreude:

Bild

Hier ist ein ganz schöner Bericht zu der Uhr zu finden:

https://www.fratellowatches.com/omega-s ... niversary/

Fazit (in google Übersetzung):
Die Steel Speedmaster Apollo 11-Edition zum 50-jährigen Jubiläum musste anders sein und so sehr es auch darum geht, den 50. Jahrestag der Mondlandung zu feiern, ich denke, es geht auch darum zu zeigen, wie weit Omega in den letzten 50 Jahren gekommen ist. Dies ist Omega, das zeigt, dass sie eine moderne Monduhr mit genügend Anspielungen auf die Vergangenheit produzieren können, aber mit einigen unglaublichen Verbesserungen im Bereich Technologie und Materialien. Und in Bezug auf ihre Fähigkeiten? Ich glaube nicht, dass diese Uhr ihren Vorfahren so weit überlegen ist, was Eigenschaften wie Haltbarkeit oder Genauigkeit angeht, dass sie kaum zu vergleichen ist. Und so, ja, für all diejenigen, die gewartet haben, denke ich, dass Omega sowohl diesen tapferen Männern, die zum Mond gegangen sind, als auch sich selbst eine passende Hommage an eines der unglaublichsten Ereignisse in der Geschichte der Menschheit gegeben hat.
(c) Bild und Text fratello

Hmm, was soll man sagen??
-Ganz sicher super gemacht!
-Viele einzigartige Details!
-Technologisch wieder zuvorderst dabei!

Aber man kann nicht alle Erwartungen befriedigen. Geht gar nicht - die waren so hoch...
In meinem Fall habe ich 2 1/2 Fragezeichen:
-Ich steh nicht auf graue Zifferblätter. Find ich sehr schade - warte aber ab wie das live rüber kommt...
-Das halbe Fragezeichen: Ich hätte gerne das Werk gesehen. Ist aber nicht der Killer...
-Der Preis ist schon sehr ambitiniert. Er wäre ok bei einer 1969-er Limitierung. Aber bei 6969?

Grundsätzlich hat aber Omgea sicher einen super Job gemacht :!: :thumbsup: :P
LG aus Mostindien - Markus

Radiopirat
Beiträge: 1008
Registriert: 20 Apr 2016, 10:03
Interessen: Laser, Funk, Musik, Schönwettertauchen (PADI AOWD)

Re: Omega Speedmaster Apollo 11 50th Anniversary Limited Edition

Beitrag von Radiopirat » 17 Mai 2019, 13:12

Ob man das wirklich haben will, weil einem die Uhr gefällt - oder eben doch nur ob des vermeintlichen Werts oder Wertzuwachs? Und dann noch mit Buzz Hintern auf dem Vorderteil... - hallo, es gin gum die erste Mondlandung und nicht um den zweiten Mann der die Leiter runterkraxelt.

Ich hätte wirklich eher was zur Mondlandung erwartet. Dafür rücken bei mir jetzt die GSOM oder die Apollo 8 wieder mehr ins Habenwollenzentrum. Auch gut.
Auch das geht vorbei!

Benutzeravatar
cool runnings
Beiträge: 17910
Registriert: 16 Feb 2006, 09:01
Wohnort: Baden

Re: Omega Speedmaster Apollo 11 50th Anniversary Limited Edition

Beitrag von cool runnings » 17 Mai 2019, 13:15

Radiopirat hat geschrieben:
17 Mai 2019, 13:12
... - hallo, es gin gum die erste Mondlandung und nicht um den zweiten Mann der die Leiter runterkraxelt.
Buzz Aldrin war der erste Mann auf dem Mond! Neil Armstrong hatte keine Uhr an - und ein Mann ohne Uhr ist kein Mann! :mrgreen: :wink:

Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 16190
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Academic Program and Business Alliances

Re: Omega Speedmaster Apollo 11 50th Anniversary Limited Edition

Beitrag von MCG » 17 Mai 2019, 13:26

cool runnings hat geschrieben:
17 Mai 2019, 13:15
Radiopirat hat geschrieben:
17 Mai 2019, 13:12
... - hallo, es gin gum die erste Mondlandung und nicht um den zweiten Mann der die Leiter runterkraxelt.
Buzz Aldrin war der erste Mann auf dem Mond! Neil Armstrong hatte keine Uhr an - und ein Mann ohne Uhr ist kein Mann! :mrgreen: :wink:
Wo Du recht hast...! :thumbsup: :D
LG aus Mostindien - Markus

Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 16190
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Academic Program and Business Alliances

Re: Omega Speedmaster Apollo 11 50th Anniversary Limited Edition

Beitrag von MCG » 17 Mai 2019, 13:28

Radiopirat hat geschrieben:
17 Mai 2019, 13:12
Ob man das wirklich haben will, weil einem die Uhr gefällt - oder eben doch nur ob des vermeintlichen Werts oder Wertzuwachs? Und dann noch mit Buzz Hintern auf dem Vorderteil... - hallo, es gin gum die erste Mondlandung und nicht um den zweiten Mann der die Leiter runterkraxelt.

Ich hätte wirklich eher was zur Mondlandung erwartet. Dafür rücken bei mir jetzt die GSOM oder die Apollo 8 wieder mehr ins Habenwollenzentrum. Auch gut.
Du verkennst die Lage:
Es geht schon um die Mondlandung - aber definitiv aus Omega-Sicht! :idea: :wink:
LG aus Mostindien - Markus

Benutzeravatar
rank
Beiträge: 4087
Registriert: 05 Nov 2010, 19:10

Re: Omega Speedmaster Apollo 11 50th Anniversary Limited Edition

Beitrag von rank » 17 Mai 2019, 13:40

MCG hat geschrieben:
17 Mai 2019, 13:28


Du verkennst die Lage:
Es geht schon um die Mondlandung - aber definitiv aus Omega-Sicht! :idea: :wink:

Und deshalb findet sich auf der Rückseite auch ein falsches Zitat, wenigstens, wenn man den NASA Archiven glauben schenken mag. Aber wer wird sich schon ein A für ein Ω vormachen lassen wollen..(oder so ähnlich)
Gruß, Frank

Benutzeravatar
kochsmichel
Beiträge: 25621
Registriert: 15 Feb 2006, 11:08

Re: Omega Speedmaster Apollo 11 50th Anniversary Limited Edition

Beitrag von kochsmichel » 17 Mai 2019, 13:44

Kochsmichel sagt: Da hat Omega wirklich mit Liebe zum Detail und technologischem Sachverstand eine schöne Edition raus gehauen und gezeigt, wozu sie in der Lage sind. :thumbsup: Der Preis ist ambitioniert, aber das Gesamtpaket in Summe betrachtend, löst er bei mir keine erheblichen Vorwürfe aus. Ich befürchte, die Uhr zu tragen, würde mir als PTM jedwede Contenance rauben. Und ich trage meine Uhren (wenn auch vorsichtig :mrgreen: ).
Die Uhr als Sammlerstück im Tresor schlummern zu lassen ist nicht mein Ding. Tja.....Was nun? Erstmal nix. 8)
Light side of the mood!

Antworten