What a Beauty!!!1

News & Tratsch zu Modellen, Firmen & Personen
Benutzeravatar
tapsa911
Beiträge: 3514
Registriert: 28 Apr 2006, 10:48

Re: What a Beauty!!!1

Beitrag von tapsa911 » 23 Aug 2019, 00:01

Quadrilette172 hat geschrieben:
22 Aug 2019, 21:33
Ja, aber es gibt bei der Speedy auch 9'513'407 verschiedene Versionen - "limited Editions" :!: :whistling: :lol:
:rofl:
Durch Ehrlichkeit kannst du mehr beleidigen als durch Lügen.
(Jan Fedder, Schauspieler)

watch-watcher
Beiträge: 1931
Registriert: 25 Feb 2006, 16:59
Wohnort: Großraum Dortmund

Re: What a Beauty!!!1

Beitrag von watch-watcher » 23 Aug 2019, 13:39

walter hat geschrieben:
22 Aug 2019, 21:37
watch-watcher hat geschrieben:
22 Aug 2019, 20:05
walter hat geschrieben:
22 Aug 2019, 16:19
Sieht sehr gut aus. :thumbsup:
Gottlob nur in USA erhältlich :wink:
Walter
Sieht schlecht für dich aus, Walter. :whistling:

Ich lese aus den verschiedenen geposteten News, dass die Uhr lediglich in den USA pre-launched wurde aber auch auf 800 Stück limitiert ist.
Wird aber wohl weltweit erhältlich sein.
Ich lese den Artikel oben so
"...A gorgeous blue-dialed limited edition created for the North American market..."
Bei JLC ist man diesbezüglich stur, ich hab da Erfahrung...
Walter
Ich habe diese Info aus dieser JLC Veröffentlichung, die in der watchlounge gepostet wurde.




Nach der erfolgreichen Einführung der Jaeger-LeCoultre Polaris Kollektion beim Salon International de

la Haute Horlogerie im vergangenen Jahr in Genf bereichert die Grande Maison die Polaris Linie nun

mit einer außergewöhnlichen neuen Kreation: der Jaeger-LeCoultre Polaris Date (limitierte Edition).

Dieses auf 800 Exemplare limitierte Modell vereint die Kompetenz der Manufaktur im Bereich der Haute

Horlogerie mit zeitgemäßen Proportionen, Vintage-Designmotiven und bedeutenden ästhetischen

Neuerungen.

Eine neue Uhr mit klassischem Charakter

Inspiriert von der Polaris II aus dem Jahr 1970 verfügt die Jaeger-LeCoultre Polaris Date über ein neues

von Hand lackiertes blaues Zifferblatt mit doppeltem Farbverlauf sowie mit Sonnenschliff, Körnung und

Opalin-Veredelung, das exklusiv diesem Modell vorbehalten ist. Die mittlere Scheibe und das

Hauptzifferblatt verfügen über einen schimmernden Farbwechseleffekt, der von tiefem Türkis bis zu

einem glänzenden Königsblau reicht. Das „Clous de Paris“ Armband aus blauem Kautschuk – eine

weitere Besonderheit dieses Modells – ist farblich auf den Höhenring abgestimmt, der sich als

Zusatzfunktion wie bei den ursprünglichen Memovox Polaris und Polaris II Modellen dreht.

Durch die typischen Merkmale der Polaris Kollektion wie den länglichen arabischen Ziffern, den

trapezförmigen Indizes und den Stabzeigern ist die Jaeger-LeCoultre Polaris Date einfach

unverwechselbar. Diese Elemente sind alle mit Super-LumiNova™ beschichtet, um für eine maximale

Ablesbarkeit auch bei schlechten Lichtverhältnissen zu sorgen. Diese Ausführung verfügt über eine

Leuchtbeschichtung im Farbton Vanille – ein weiterer Verweis auf die berühmten Polaris Uhren der

1960er- und 1970er-Jahre. Gleichzeitig ist die Jaeger-LeCoultre Polaris Date jedoch eine

außerordentlich moderne Kreation. Das 42-mm-Gehäuse aus Edelstahl verfügt über zwei markante

Kronen: die eine zum Einstellen der Uhrzeit und die andere zum Steuern des drehbaren Höhenrings.

Mit seinen gebürsteten und handpolierten Oberflächen lässt das Gehäuse zunächst nicht vermuten,

dass die Jaeger-LeCoultre Polaris Date durchaus sportliche Merkmale besitzt, denn sie ist bis 200

Meter wasserdicht.

Im Innern bietet ein mechanisches Uhrwerk mit Automatikaufzug die Präzision und handwerkliche

Spitzenleistung, die man von Jaeger-LeCoultre erwartet. Das in der Manufaktur gefertigte Kaliber

899A/1 zeigt die Sekunden, Minuten, Stunden und das Datum (ablesbar in einem Fenster bei 3 Uhr) an

und bietet darüber hinaus eine Gangreserve von 38 Stunden. Geschützt wird es von einem geschlossenen Gehäuseboden, der mit vier Gravuren versehen ist, darunter das Tauchabzeichen

SCUBA, das Jaeger-LeCoultre Logo und der Schriftzug „1000 HOURS CONTROL“, der darauf verweist, dass die montierte Uhr über einen Zeitraum von 1.000 Stunden getestet wurde, bevor sie die Manufaktur

im Schweizer Vallée de Joux verließ. Und nicht zu vergessen der Hinweis „Limited edition — One of 800“ am Außenrand.

Eine Tradition, die sich weiterentwickelt

Die Jaeger-LeCoultre Polaris Date ist das neueste Modell der Jaeger-LeCoultre Polaris Kollektion, die

von der legendären Memovox Polaris inspiriert ist. Das historische Modell wurde auf Anregung des

amerikanischen Marktes entwickelt und zwischen 1965 und 1968 hergestellt. Heute ist die ursprüngliche

Memovox der Inbegriff für Abenteuer und technische Innovation, da sie eine bahnbrechende

Unterwasseralarmfunktion für Taucher einführte. In Erinnerung blieb die Uhr ebenfalls mit ihrem

markanten, raffinierten Design: eine konzentrische Dreiring-Zifferblattgestaltung, ein drehbarer

Höhenring und ein Gehäuse mit mehreren Kronen. Die neue Jaeger-LeCoultre Polaris Kollektion ist eine Hommage an dieses Design, sie bewahrt die Merkmale des historischen Modells und interpretiert

diese gleichzeitig ganz modern: Die neue Jaeger-LeCoultre Polaris Date verfügt über verkürzte Bandanstöße, eine schmalere Lünette, ergonomische Kronen und ein gewölbtes Saphirglas.


Technische Eigenschaften:

Abmessungen: 42 mm

Kaliber: mechanisches Uhrwerk mit Automatikaufzug, Kaliber Jaeger-LeCoultre 899A/1

Gehäuse: Edelstahl

Wasserdichtigkeit: 20 bar

Funktionen: Stunden/Minuten/Sekunden, Datum, drehbare Innenlünette

Gangreserve: 38 Stunden

Zifferblatt: spezieller doppelter blauer Farbverlauf, handlackiert, Sonnenschliff, Körnung und Opalin-

Veredelung

Referenzen: Q9068681, auf 800 Exemplare limitiert *(Pre-Launch in Nordamerika)

Jaeger-LeCoultre

Jaeger-LeCoultre -Quelle-
Viele Grüße
Wilhelm

watch-watcher
Beiträge: 1931
Registriert: 25 Feb 2006, 16:59
Wohnort: Großraum Dortmund

Re: What a Beauty!!!1

Beitrag von watch-watcher » 23 Aug 2019, 13:39

walter hat geschrieben:
22 Aug 2019, 21:37
watch-watcher hat geschrieben:
22 Aug 2019, 20:05
walter hat geschrieben:
22 Aug 2019, 16:19
Sieht sehr gut aus. :thumbsup:
Gottlob nur in USA erhältlich :wink:
Walter
Sieht schlecht für dich aus, Walter. :whistling:

Ich lese aus den verschiedenen geposteten News, dass die Uhr lediglich in den USA pre-launched wurde aber auch auf 800 Stück limitiert ist.
Wird aber wohl weltweit erhältlich sein.
Ich lese den Artikel oben so
"...A gorgeous blue-dialed limited edition created for the North American market..."
Bei JLC ist man diesbezüglich stur, ich hab da Erfahrung...
Walter
Ich habe diese Info aus dieser JLC Veröffentlichung, die in der watchlounge gepostet wurde.




Nach der erfolgreichen Einführung der Jaeger-LeCoultre Polaris Kollektion beim Salon International de

la Haute Horlogerie im vergangenen Jahr in Genf bereichert die Grande Maison die Polaris Linie nun

mit einer außergewöhnlichen neuen Kreation: der Jaeger-LeCoultre Polaris Date (limitierte Edition).

Dieses auf 800 Exemplare limitierte Modell vereint die Kompetenz der Manufaktur im Bereich der Haute

Horlogerie mit zeitgemäßen Proportionen, Vintage-Designmotiven und bedeutenden ästhetischen

Neuerungen.

Eine neue Uhr mit klassischem Charakter

Inspiriert von der Polaris II aus dem Jahr 1970 verfügt die Jaeger-LeCoultre Polaris Date über ein neues

von Hand lackiertes blaues Zifferblatt mit doppeltem Farbverlauf sowie mit Sonnenschliff, Körnung und

Opalin-Veredelung, das exklusiv diesem Modell vorbehalten ist. Die mittlere Scheibe und das

Hauptzifferblatt verfügen über einen schimmernden Farbwechseleffekt, der von tiefem Türkis bis zu

einem glänzenden Königsblau reicht. Das „Clous de Paris“ Armband aus blauem Kautschuk – eine

weitere Besonderheit dieses Modells – ist farblich auf den Höhenring abgestimmt, der sich als

Zusatzfunktion wie bei den ursprünglichen Memovox Polaris und Polaris II Modellen dreht.

Durch die typischen Merkmale der Polaris Kollektion wie den länglichen arabischen Ziffern, den

trapezförmigen Indizes und den Stabzeigern ist die Jaeger-LeCoultre Polaris Date einfach

unverwechselbar. Diese Elemente sind alle mit Super-LumiNova™ beschichtet, um für eine maximale

Ablesbarkeit auch bei schlechten Lichtverhältnissen zu sorgen. Diese Ausführung verfügt über eine

Leuchtbeschichtung im Farbton Vanille – ein weiterer Verweis auf die berühmten Polaris Uhren der

1960er- und 1970er-Jahre. Gleichzeitig ist die Jaeger-LeCoultre Polaris Date jedoch eine

außerordentlich moderne Kreation. Das 42-mm-Gehäuse aus Edelstahl verfügt über zwei markante

Kronen: die eine zum Einstellen der Uhrzeit und die andere zum Steuern des drehbaren Höhenrings.

Mit seinen gebürsteten und handpolierten Oberflächen lässt das Gehäuse zunächst nicht vermuten,

dass die Jaeger-LeCoultre Polaris Date durchaus sportliche Merkmale besitzt, denn sie ist bis 200

Meter wasserdicht.

Im Innern bietet ein mechanisches Uhrwerk mit Automatikaufzug die Präzision und handwerkliche

Spitzenleistung, die man von Jaeger-LeCoultre erwartet. Das in der Manufaktur gefertigte Kaliber

899A/1 zeigt die Sekunden, Minuten, Stunden und das Datum (ablesbar in einem Fenster bei 3 Uhr) an

und bietet darüber hinaus eine Gangreserve von 38 Stunden. Geschützt wird es von einem geschlossenen Gehäuseboden, der mit vier Gravuren versehen ist, darunter das Tauchabzeichen

SCUBA, das Jaeger-LeCoultre Logo und der Schriftzug „1000 HOURS CONTROL“, der darauf verweist, dass die montierte Uhr über einen Zeitraum von 1.000 Stunden getestet wurde, bevor sie die Manufaktur

im Schweizer Vallée de Joux verließ. Und nicht zu vergessen der Hinweis „Limited edition — One of 800“ am Außenrand.

Eine Tradition, die sich weiterentwickelt

Die Jaeger-LeCoultre Polaris Date ist das neueste Modell der Jaeger-LeCoultre Polaris Kollektion, die

von der legendären Memovox Polaris inspiriert ist. Das historische Modell wurde auf Anregung des

amerikanischen Marktes entwickelt und zwischen 1965 und 1968 hergestellt. Heute ist die ursprüngliche

Memovox der Inbegriff für Abenteuer und technische Innovation, da sie eine bahnbrechende

Unterwasseralarmfunktion für Taucher einführte. In Erinnerung blieb die Uhr ebenfalls mit ihrem

markanten, raffinierten Design: eine konzentrische Dreiring-Zifferblattgestaltung, ein drehbarer

Höhenring und ein Gehäuse mit mehreren Kronen. Die neue Jaeger-LeCoultre Polaris Kollektion ist eine Hommage an dieses Design, sie bewahrt die Merkmale des historischen Modells und interpretiert

diese gleichzeitig ganz modern: Die neue Jaeger-LeCoultre Polaris Date verfügt über verkürzte Bandanstöße, eine schmalere Lünette, ergonomische Kronen und ein gewölbtes Saphirglas.


Technische Eigenschaften:

Abmessungen: 42 mm

Kaliber: mechanisches Uhrwerk mit Automatikaufzug, Kaliber Jaeger-LeCoultre 899A/1

Gehäuse: Edelstahl

Wasserdichtigkeit: 20 bar

Funktionen: Stunden/Minuten/Sekunden, Datum, drehbare Innenlünette

Gangreserve: 38 Stunden

Zifferblatt: spezieller doppelter blauer Farbverlauf, handlackiert, Sonnenschliff, Körnung und Opalin-

Veredelung

Referenzen: Q9068681, auf 800 Exemplare limitiert *(Pre-Launch in Nordamerika)

Jaeger-LeCoultre

Jaeger-LeCoultre -Quelle-




Nachtrag:

Gerade im luxify.de gelesen.

Die 800 Exemplare der Jaeger-LeCoultre Polaris Date Limited Edition, Ref. Q9068681 werden zu Preisen von 8.250,- Euro (Deutschland) bzw. 8.300,- Euro (Österreich) erhältlich sein.

Hinweis zur Transparenz

Jaeger-LeCoultre ist Kooperations- und Werbepartner von Luxify.
Viele Grüße
Wilhelm

Benutzeravatar
cool runnings
Beiträge: 18910
Registriert: 16 Feb 2006, 09:01
Wohnort: Baden

Re: What a Beauty!!!1

Beitrag von cool runnings » 23 Aug 2019, 17:22

Gefällt mir auch. :thumbsup:

Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 17675
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Global Academic Program

Re: What a Beauty!!!1

Beitrag von MCG » 23 Aug 2019, 18:39

In der Tat sehr schön! 👍🏻❣️😃
LG aus Mostindien - Markus

Benutzeravatar
walter
Beiträge: 7714
Registriert: 15 Feb 2006, 20:45

Re: What a Beauty!!!1

Beitrag von walter » 23 Aug 2019, 18:49

watch-watcher hat geschrieben:
23 Aug 2019, 13:39
walter hat geschrieben:
22 Aug 2019, 21:37
watch-watcher hat geschrieben:
22 Aug 2019, 20:05


Sieht schlecht für dich aus, Walter. :whistling:

Ich lese aus den verschiedenen geposteten News, dass die Uhr lediglich in den USA pre-launched wurde aber auch auf 800 Stück limitiert ist.
Wird aber wohl weltweit erhältlich sein.
Ich lese den Artikel oben so
"...A gorgeous blue-dialed limited edition created for the North American market..."
Bei JLC ist man diesbezüglich stur, ich hab da Erfahrung...
Walter
Ich habe diese Info aus dieser JLC Veröffentlichung, die in der watchlounge gepostet wurde.
(...)
Wilhelm,
Du hast Recht. :thumbsup:
Jetzt in USA, ab 1.10. auch hier erhältlich
https://www.neueuhren.de/die-jaeger-lec ... r-800-mal/
Walter

Mein Indischer Schachmeister sagte: Am Ende kommen Bauer und König in die selbe Kiste

Benutzeravatar
mike_votec
Beiträge: 9044
Registriert: 15 Feb 2006, 12:29
Wohnort: Niederrhein
Interessen: Uhren, Laufen, Motorrad- und Radfahren, Reisen

Re: What a Beauty!!!1

Beitrag von mike_votec » 24 Aug 2019, 13:41

Kann man machen.
Grüße,

Michael

gatewnrw
Beiträge: 3708
Registriert: 09 Apr 2006, 16:09
Wohnort: NRW
Interessen: die 3. Halbzeit

Re: What a Beauty!!!1

Beitrag von gatewnrw » 24 Aug 2019, 20:14

mike_votec hat geschrieben:
24 Aug 2019, 13:41
Kann man machen.

muss man aber nicht, weil

weißes Datumfeld mit schwarzen Ziffern

statt

blaues Datumfeld mit weißen Ziffern

die "15, 30, 45" sind farblich nicht zu den Indexen passend

Ansonsten lese ich an dieser Stelle immer wieder (von wem auch immer)

Minutenzeiger zu kurz, Sekundezeiger zu kurz, zu dünn, farblich unpassend.

Alles müßig, bei 800 zu verteilenden Uhren werden wir die live wohl kaum zu Gesicht bekommen.

LG Peter
yi lu ping an 20200216

mingtian mingtian ni de wei xiao
jiang shi bian ya chun hua

Benutzeravatar
Paulchen
Beiträge: 10919
Registriert: 15 Feb 2006, 20:10

Re: What a Beauty!!!1

Beitrag von Paulchen » 24 Aug 2019, 20:19

gatewnrw hat geschrieben:
24 Aug 2019, 20:14
muss man aber nicht, weil
weißes Datumfeld mit schwarzen Ziffern
statt
blaues Datumfeld mit weißen Ziffern
LG Peter
Nee, der 9-Uhr Index ist das opt. Gegenstück zum weißen 3-Uhr-Fenster

Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 17675
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Global Academic Program

Re: What a Beauty!!!1

Beitrag von MCG » 24 Aug 2019, 20:26

Hmmm, finde jetzt auch das hier relativ viel stimmt. Die weisse Minuterie passt gut zur weissen Datumsanzeige. Vielleicht wäre hier die creme farbige Datumsanzeige zu langweilig? Würde schwarz besser passen? Ich weiss es nicht. Aber der Gesamteindruck finde ich sehr sehr stimmig! Und die Zeigerlängen sind perfekt - nach meiner Meinung ... 👍🏻😅
LG aus Mostindien - Markus

gatewnrw
Beiträge: 3708
Registriert: 09 Apr 2006, 16:09
Wohnort: NRW
Interessen: die 3. Halbzeit

Re: What a Beauty!!!1

Beitrag von gatewnrw » 25 Aug 2019, 00:07

Paulchen hat geschrieben:
24 Aug 2019, 20:19
gatewnrw hat geschrieben:
24 Aug 2019, 20:14
muss man aber nicht, weil
weißes Datumfeld mit schwarzen Ziffern
statt
blaues Datumfeld mit weißen Ziffern
LG Peter
Nee, der 9-Uhr Index ist das opt. Gegenstück zum weißen 3-Uhr-Fenster
[/quote

Nöö, da sehe ich die 45 und 15 als Gegenparts.

Abgesehen von der Krittelei würde ich die Uhr - wie üblich von meiner Seite - ohne Datum stimmiger finden (oK, von wegen Historie usw ist das auch daneben).

LG Peter
yi lu ping an 20200216

mingtian mingtian ni de wei xiao
jiang shi bian ya chun hua

Benutzeravatar
TSID
Beiträge: 4521
Registriert: 16 Mär 2007, 08:47

Re: What a Beauty!!!1

Beitrag von TSID » 27 Aug 2019, 12:53

Das im Startpost gezeigte Bild zeigt die Schokoladenseite für mich.

Das Gehäuse erscheint für mich wie gestanzt, vor allem in der Seitenansicht. Klar fehlt es mir an Live Erfahrungen mit dem Ticker, daher nichts für ungut.

Aber was mich wirklich stört ist der Preis von über 8.000 USD für ein Werk mit 38h Gangreserve. Echt jetzt? Selitta Level? Das kann JLC doch viel besser, oder?

Justmy2Cents
- Kai -

- Das Ziel ist im Weg -

Benutzeravatar
jeannie
Beiträge: 17684
Registriert: 15 Feb 2006, 11:17
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Re: What a Beauty!!!1

Beitrag von jeannie » 27 Aug 2019, 13:38

TSID hat geschrieben:
27 Aug 2019, 12:53
Das im Startpost gezeigte Bild zeigt die Schokoladenseite für mich.

Das Gehäuse erscheint für mich wie gestanzt, vor allem in der Seitenansicht. Klar fehlt es mir an Live Erfahrungen mit dem Ticker, daher nichts für ungut.

Aber was mich wirklich stört ist der Preis von über 8.000 USD für ein Werk mit 38h Gangreserve. Echt jetzt? Selitta Level? Das kann JLC doch viel besser, oder?

Justmy2Cents
Hat was. Das Gehäuse ist zwar sehr sauber verarbeitet. Es zeigt aber, dass die Gestaltung des Gehäuses wohl eher ein Pflichtübung war. So man überhaupt von Gestaltung schreiben kann oder es sich auf den Griff ins Teileregal beschränkte. Ja, es gibt Gehäuse, dessen Anmutung eher in die Richtung "Halbzeug" gehen, aber dieses gehört nicht dazu.

Über den Preis muss nicht diskutiert werden. Ich glaube nicht, dass die Herstellung eines Zifferblattes und von drei Zeigern so teuer ist dass es diesen Preis gerechtfertigt. :whistling: Werk und Gehäuse tun es eindeutig nicht.
http://www.watchtools.ch Uhrenwerkzeug, direkt aus der Schweiz.

Antworten