Ultra Light...

News & Tratsch zu Modellen, Firmen & Personen
Benutzeravatar
kochsmichel
Beiträge: 25711
Registriert: 15 Feb 2006, 11:08

Ultra Light...

Beitrag von kochsmichel » 27 Aug 2019, 21:01

Ultraman. Ultra deep. Ultra light. Ultra..?

(c) Omega

Bild

4 5 4 0 0
Light side of the mood!

Benutzeravatar
unnnamed
Beiträge: 2822
Registriert: 15 Feb 2006, 16:59
Wohnort: F67000
Kontaktdaten:

Re: Ultra Light...

Beitrag von unnnamed » 27 Aug 2019, 21:04

kochsmichel hat geschrieben:
27 Aug 2019, 21:01

4 5 4 0 0
Ist das der leichte Preis :mrgreen:
Gruß Bernd

Benutzeravatar
kochsmichel
Beiträge: 25711
Registriert: 15 Feb 2006, 11:08

Re: Ultra Light...

Beitrag von kochsmichel » 27 Aug 2019, 21:08

unnnamed hat geschrieben:
27 Aug 2019, 21:04
kochsmichel hat geschrieben:
27 Aug 2019, 21:01

4 5 4 0 0
Ist das der leichte Preis :mrgreen:
Die Börse ist danach jedenfalls leicht... :mrgreen:
Light side of the mood!

Benutzeravatar
unnnamed
Beiträge: 2822
Registriert: 15 Feb 2006, 16:59
Wohnort: F67000
Kontaktdaten:

Re: Ultra Light...

Beitrag von unnnamed » 27 Aug 2019, 21:18

LMAA - das ist tatsächlich der Preis :rofl:

Liebe Uhrenindustrie... gibt es wirklich genug Pfeifen, die das ausgeben?! :lol:
Gruß Bernd

Benutzeravatar
kochsmichel
Beiträge: 25711
Registriert: 15 Feb 2006, 11:08

Re: Ultra Light...

Beitrag von kochsmichel » 27 Aug 2019, 21:26

Ich zitiere mich mal selbst aus einem Kommentar auf Fatzebuch:

Bei allem Wahnsinn... Immerhin ein technologisch interessantes Teil, dessen Entwicklungskosten leider nicht kostendegressiv auf die "breite Masse" verteilt werden können. In der Preisliga gibt es anderenorts in Biel dann halt Edelmetall und bunte Steinchen statt Vorsprung durch Technik. Nennen wir das Gesamtpaket einfach einen preiswerten Neffen von Richard Mille. Dann passt es 😉
Und ja, mir ist schon klar, dass die Preisfindung nur rudimentär betriebswirtschaftlichen Erwägungen folgt :mrgreen:
Light side of the mood!

Benutzeravatar
unnnamed
Beiträge: 2822
Registriert: 15 Feb 2006, 16:59
Wohnort: F67000
Kontaktdaten:

Re: Ultra Light...

Beitrag von unnnamed » 27 Aug 2019, 21:37

Muss ich mal ganz doof nachfragen, was genau macht diese Uhr denn so teuer?
Gruß Bernd

Benutzeravatar
kochsmichel
Beiträge: 25711
Registriert: 15 Feb 2006, 11:08

Re: Ultra Light...

Beitrag von kochsmichel » 27 Aug 2019, 21:40

unnnamed hat geschrieben:
27 Aug 2019, 21:37
Muss ich mal ganz doof nachfragen, was genau macht diese Uhr denn so teuer?
Weil sie es können. Oder meinen, es zu können. :lol:

Kannst doch so eine Uhr nicht für 10 K verschleudern. Perception is reality!
Light side of the mood!

Wolke
Beiträge: 1144
Registriert: 16 Mai 2014, 10:21
Interessen: Musik, Filme und Uhren

Re: Ultra Light...

Beitrag von Wolke » 27 Aug 2019, 21:42

Die spinnen ja vollkommen :shock:
unnnamed hat geschrieben:
27 Aug 2019, 21:37
Muss ich mal ganz doof nachfragen, was genau macht diese Uhr denn so teuer?
Würde ich jetzt auch gerne wissen.

Benutzeravatar
kochsmichel
Beiträge: 25711
Registriert: 15 Feb 2006, 11:08

Re: Ultra Light...

Beitrag von kochsmichel » 27 Aug 2019, 21:46

Ihr seid unwürdig :rofl:
Light side of the mood!

Benutzeravatar
kochsmichel
Beiträge: 25711
Registriert: 15 Feb 2006, 11:08

Re: Ultra Light...

Beitrag von kochsmichel » 27 Aug 2019, 21:50

Staunt...

https://www.omegawatches.com/de/watches ... ht/product

Und aus der Produktbeschreibung:
Das ergonomische Design der „Ultra Light“ sorgt für vollendeten Tragekomfort beim Sport. Sie wurde aus der Legierung Gamma Titanium gefertigt, einem robusten und dabei leichten Material, das in der Raumfahrtindustrie zum Einsatz kommt. Die Verwendung von Gamma Titanium ist für OMEGA eine Premiere. Ebenso wie die teleskopische Krone, die ins Gehäuse eingelassen werden kann, wenn sie nicht in Gebrauch ist.
Gamma.... Alter... Das ist mehr Hulk, als bei der grünen Kellneruhr... 8)
Light side of the mood!

Wolke
Beiträge: 1144
Registriert: 16 Mai 2014, 10:21
Interessen: Musik, Filme und Uhren

Re: Ultra Light...

Beitrag von Wolke » 27 Aug 2019, 21:59

Joa, das ist natürlich praktisch, dass die Weltraum tauglich ist. Jetzt bei den ganzen Moon to Mars Plänen. Da ist es nur klug vorausschauend zu wirtschaften. :lol:

Benutzeravatar
kochsmichel
Beiträge: 25711
Registriert: 15 Feb 2006, 11:08

Re: Ultra Light...

Beitrag von kochsmichel » 27 Aug 2019, 22:02

Ich sehe dich auf dem rechten Pfad des Verständnisses :thumbsup:
Light side of the mood!

Benutzeravatar
Gerald
Beiträge: 1620
Registriert: 17 Jun 2006, 08:15
Wohnort: ORD

Re: Ultra Light...

Beitrag von Gerald » 27 Aug 2019, 22:11

Auflage 10 Stück?
1x für Hayek, 1x fürs Museum, 8x für Antiquorum in 20 Jahren :mrgreen:

da stört auch der Bandanschluss nicht :rofl:
Gruss, Gerald

Time is what you make of it !

Benutzeravatar
jeannie
Beiträge: 17674
Registriert: 15 Feb 2006, 11:17
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Re: Ultra Light...

Beitrag von jeannie » 27 Aug 2019, 23:17

kochsmichel hat geschrieben:
27 Aug 2019, 21:50
Staunt...

https://www.omegawatches.com/de/watches ... ht/product

Und aus der Produktbeschreibung:
Das ergonomische Design der „Ultra Light“ sorgt für vollendeten Tragekomfort beim Sport. Sie wurde aus der Legierung Gamma Titanium gefertigt, einem robusten und dabei leichten Material, das in der Raumfahrtindustrie zum Einsatz kommt. Die Verwendung von Gamma Titanium ist für OMEGA eine Premiere. Ebenso wie die teleskopische Krone, die ins Gehäuse eingelassen werden kann, wenn sie nicht in Gebrauch ist.
Gamma.... Alter... Das ist mehr Hulk, als bei der grünen Kellneruhr... 8)
"Tragekomfort beim Sport"?

Da nimmt man doch eine Swatch. Dann tuts auch nicht weh, wenn sie während dem Duschen geklaut wird. :whistling:
http://www.watchtools.ch Uhrenwerkzeug, direkt aus der Schweiz.

Benutzeravatar
mezdis
Beiträge: 1029
Registriert: 21 Nov 2012, 08:12

Re: Ultra Light...

Beitrag von mezdis » 28 Aug 2019, 08:19

unnnamed hat geschrieben:
27 Aug 2019, 21:37
Muss ich mal ganz doof nachfragen, was genau macht diese Uhr denn so teuer?
Viel ist ja über die verwendeten Materialien (noch) nicht zu lesen. Aber ich spekuliere einmal:
1) Beim Gehäusematerial dürfte es sich um Gamma-Titanaluminid handeln (https://de.wikipedia.org/wiki/Titanaluminide). OMEGA hat das durch seine Bezeichnung "Gamma Titan" einfach etwas verschleiert. Es könnte sein, dass sie das machen, weil IWC vor einigen Jahren bereits ein Gehäuse aus diesem Material hergestellt hatte (https://www.hodinkee.com/articles/hands ... date-month). OMEGA möchte hier vielleicht den Eindruck vermeiden, nicht die ersten gewesen zu sein. Die Beschreibung auf der OMEGA Webseite deutet jedenfalls auf eine Mischung aus Titan und Aluminium hin und auch die Eigenschaften (z.B. höhere Härte) passen dazu.
Tatsache ist: Dieses Material lässt sich nur extrem schwierig zerspanen, da es sich um eine intermetallische Phase handelt. Es ist extrem spröde und der Werkzeugeinsatz ist gigantisch. Darum sind die Gehäuse sicher sehr teuer.
2) Bei Material für das Werk ist die Spekulation noch etwas schwieriger. Hodinkee schreibt von "ceramized titanium". Allerdings sind sie damit die einzigen und auch OMEGA schreibt nichts dergleichen. Auf der OMEGA Webseite ist lediglich von Titan die Rede. Ich vermute einmal, dass es sich um Titan handelt (vielleicht eine spezielle Legierung), welche mit Titancarbid beschichtet ist. Das wäre dann aus meiner Sicht nicht besonders aufwändig.

Ansonsten kann ich auch nicht nachvollziehen, warum diese Uhr so teuer ist. Bei IWC gab es in diesem Gehäusematerial zum etwa gleichen Preis immerhin einen digitalen ewigen Kalender + Chronograph dazu. Und hier grad mal eine Dreizeigeruhr... :roll:
___________
Gruss mezdis

Antworten