OMG... Moser Perpetual

News & Tratsch zu Modellen, Firmen & Personen
Benutzeravatar
stere
Beiträge: 9096
Registriert: 17 Feb 2006, 10:06
Interessen: Hmm......vielleicht Uhren ? :-)

OMG... Moser Perpetual

Beitrag von stere » 30 Aug 2019, 10:37

Wir alle kennen den coolen Ewigen von Moser, den nur die Insider als solchen erkennen. Die Schlichtheit ist einfach genial. Pures Understatement...

Hier mal ein Beispiel, wie man das alles irgendwie kaputt machen kann... :shock: :crying:

Bild


Ich finde ja, dass sowas gar nicht geht....


Bild


Bild

Sorry völlig verhunzt ...

Quelle: https://watchesbysjx.com/2019/08/moser- ... steel.html


Nochmal zum Vergleich das "Original":

Bild

stere
"If you think you are too old to rock'n'roll then you are!" Lemmy

archimagirus
Beiträge: 3302
Registriert: 25 Aug 2006, 14:33

Re: OMG... Moser Perpetual

Beitrag von archimagirus » 30 Aug 2019, 10:48

Jessas :shock:


Schon die Moser 'Sport' Modelle konnten mich nicht überzeugen (vielleicht auch einer der Hauptgründe warum A.Lange&Söhne vor so einer Uhr regelrecht 'Angst' haben...)

Meistens ist es ja so das der 'Uhrmacher' nicht unbedingt der beste Designer ist. Das rote Teil sollte man auf jeden Fall an jeder Hochschule als Paradebeispiel dafür nehmen wie man durchdachtes Design komplett zerstören kann.
Tickende Grüße, Jan!

Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 16348
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Academic Program and Business Alliances

Re: OMG... Moser Perpetual

Beitrag von MCG » 30 Aug 2019, 11:10

Teile Deine Meinung Stere. Aber vielleicht gab's irgendwelche unterbeleuchtete Mitbürger, welche damit nicht umzugehen wussten... :roll: :idea:
LG aus Mostindien - Markus

Benutzeravatar
walter
Beiträge: 7355
Registriert: 15 Feb 2006, 20:45

Re: OMG... Moser Perpetual

Beitrag von walter » 30 Aug 2019, 11:48

MCG hat geschrieben:
30 Aug 2019, 11:10
Teile Deine Meinung Stere. Aber vielleicht gab's irgendwelche unterbeleuchtete Mitbürger, welche damit nicht umzugehen wussten... :roll: :idea:
War auch mein spontaner Erstverdacht :lol:
Walter

Mein Indischer Schachmeister sagte: Am Ende kommen Bauer und König in die selbe Kiste

Benutzeravatar
o.v.e
Beiträge: 4581
Registriert: 08 Apr 2008, 11:36
Wohnort: Högboträsk

Re: OMG... Moser Perpetual

Beitrag von o.v.e » 30 Aug 2019, 13:12

Sorry, versteh ich nicht ganz, stoert Ihr Euch jetzt vornehmlich an dem Monatsfenster? Ist der kleine Stummel auf dem untersten Bild eine Monatsanzeige (12= Dezember, 1=Januar usw)? Mir gefaellt sie auch am besten. Die unterschiedlich grossen Fenster der neuen Modelle sehen komisch aus.
Ardnut since 1988!

Je suis Charlie et je suis Ahmed.

Benutzeravatar
stere
Beiträge: 9096
Registriert: 17 Feb 2006, 10:06
Interessen: Hmm......vielleicht Uhren ? :-)

Re: OMG... Moser Perpetual

Beitrag von stere » 30 Aug 2019, 13:44

o.v.e hat geschrieben:
30 Aug 2019, 13:12
Sorry, versteh ich nicht ganz, stoert Ihr Euch jetzt vornehmlich an dem Monatsfenster? Ist der kleine Stummel auf dem untersten Bild eine Monatsanzeige (12= Dezember, 1=Januar usw)?

ja, denn das war das Geniale am Moser Perpetual. Die Schaltjahresanzeige ist auf der Werkseite und der Monat wurde mit einem kleinen unscheinbaren Zeiger angezeigt. Damit sieht der Ewige eben nicht aus wie ein Ewiger...also vor allem einfach und klar. Das Monatsfenster bricht eben alles kaputt, was den Ewigen vorher ausgemacht hat.

Vielleicht ist es ja auch nur ein limitierter Testballon. Durch die zusätzliche Monatsscheibe scheint auch das Datum tiefer zu liegen (dabei sind das bei dem Grossdatum ja eh schon 2 Scheiben unterienander) und damit auch irgendwie im Loch verschwunden zu sein....

stere
"If you think you are too old to rock'n'roll then you are!" Lemmy

gatewnrw
Beiträge: 3303
Registriert: 09 Apr 2006, 16:09
Wohnort: NRW
Interessen: die 3. Halbzeit

Re: OMG... Moser Perpetual

Beitrag von gatewnrw » 30 Aug 2019, 15:40

ich darf und kann Euren Kommentaren nur zustimmen,

ein zusätzlicher Kritikpunkt meinerseits (an beiden Varianten, vornehmlich jedoch zum schlichten Jahreskalender)

die Beschriftung mi "up" und "down" ist störend und überflüssig, selbst Minderbegabte sollten den Sinn der Anzeige erkennen (können).

LG Peter
- einen Jux will er sich machen ...

Nestroy

Benutzeravatar
Paulchen
Beiträge: 10522
Registriert: 15 Feb 2006, 20:10

Re: OMG... Moser Perpetual

Beitrag von Paulchen » 30 Aug 2019, 16:17

Vor allem sind die Fenster unterschiedlich hoch
Am besten wäre eine durchgehende Öfnnung

Benutzeravatar
Hertie
Beiträge: 8708
Registriert: 15 Feb 2006, 10:56
Interessen: alles was tickt
Tätigkeit: Sandwichopfer - zuständig für alles

Re: OMG... Moser Perpetual

Beitrag von Hertie » 30 Aug 2019, 16:46

Ich muss wieder mal aus der Reihe tanzen. Mir gefällt die Rote -bis auf die etwas gewöhnungsbedürftigen unterschiedlich großen Fenster - ziemlich gut. :oops: :wink:
...Grüße von leider einem der letzten Tauschwütigen mit Hans-im-Glück -Syndrom

Benutzeravatar
jeannie
Beiträge: 17343
Registriert: 15 Feb 2006, 11:17
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Re: OMG... Moser Perpetual

Beitrag von jeannie » 30 Aug 2019, 21:38

Jungs, nicht so darauf rumhacken. Ist in der Autoindustrie gang und gäbe und heisst dort "Modellpflege". Wird immer gehypt und ist eigentlich genau das gleiche: ein schlüssiges Design entschlüsseln. :wink:
http://www.watchtools.ch Uhrenwerkzeug, direkt aus der Schweiz.

Benutzeravatar
unnnamed
Beiträge: 2678
Registriert: 15 Feb 2006, 16:59
Wohnort: F67000
Kontaktdaten:

Re: OMG... Moser Perpetual

Beitrag von unnnamed » 31 Aug 2019, 05:39

gatewnrw hat geschrieben:
30 Aug 2019, 15:40

die Beschriftung mi "up" und "down" ist störend und überflüssig, selbst Minderbegabte sollten den Sinn der Anzeige erkennen (können).
... ebenso wie den aktuellen Monat ohne einer Anzeige dafür zu bedürfen :whistling:



:lol:
Gruß Bernd

Benutzeravatar
Heinz-Jürgen
Beiträge: 9048
Registriert: 27 Mär 2006, 18:03
Wohnort: Ruhrgebeat

Re: OMG... Moser Perpetual

Beitrag von Heinz-Jürgen » 31 Aug 2019, 05:58

unnnamed hat geschrieben:
31 Aug 2019, 05:39
gatewnrw hat geschrieben:
30 Aug 2019, 15:40

die Beschriftung mi "up" und "down" ist störend und überflüssig, selbst Minderbegabte sollten den Sinn der Anzeige erkennen (können).
... ebenso wie den aktuellen Monat ohne einer Anzeige dafür zu bedürfen :whistling:



:lol:
Och, ich glaube, irgendwann ist jeder über die Phasen „den wievielten haben wir heute?“ und „ist heute Dienstag oder Mittwoch?“ hinweg, sitzt im Seniorenheim und hat Freude an seinem Jahreskalender oder Ewigen... :whistling: :wink:
Grüße aus dem Pott

Heinz-Jürgen

🎼 All you need is laugh

Benutzeravatar
stere
Beiträge: 9096
Registriert: 17 Feb 2006, 10:06
Interessen: Hmm......vielleicht Uhren ? :-)

Re: OMG... Moser Perpetual

Beitrag von stere » 31 Aug 2019, 09:02

:mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

... nur dass dann die Augen nicht mehr mitmachen, die ganzen kleinen Zeigerchen zu erkennen :whistling: :angry: :mrgreen:

stere
"If you think you are too old to rock'n'roll then you are!" Lemmy

Benutzeravatar
Hertie
Beiträge: 8708
Registriert: 15 Feb 2006, 10:56
Interessen: alles was tickt
Tätigkeit: Sandwichopfer - zuständig für alles

Re: OMG... Moser Perpetual

Beitrag von Hertie » 31 Aug 2019, 11:20

Ich finde es ziemlich befremdlich, eine komplizierte Uhr auf langweiliges Understatement zu trimmen.
Nicht falsch verstehen, ich bin fast ein Paradebeispiel an Unauffälligkeit und besitze nichts, was auch nur annähernd mit Protz und Prunk zu tun hätte oder mich auch nur annähernd jemand dafür beneiden könnte. Ja mir ist das sogar zuwider, da ich abseits von Uhren zu keinerlei Affinität an materiellen Dingen neige.
Aber bei aller Liebe, ich bin Uhtennarr.
Wenn ich mir einen Ewigen Kalender kaufe, dann ja nur deshalb, weil ich diese komplizierten Abläufe liebe und auf dem Zifferblatt eine kleine Show geboten werden soll. Darüberhinaus gibt es ja keine Bestrebungen so etwas zu besitzen, wenn das Smartphone in der Hosentasche ist.
Und gerade deswegen widerstrebt es mir, wenn gerade diese Vorzüge krampfhaft wegrationalisiert werden sollen, was man dann Understatement nennt.

Ein mickriger Zeiger, welcher aus der Zifferblattmitte entspringt, soll mir die Glückseligkeit bringen ? Da beneide ich ja jeden Casio-Träger, welcher auf seiner neunundfünfzigneunzig-Uhr ein wenig herumdrücken kann. Nö, da bin ich nicht dabei. :mrgreen:
...Grüße von leider einem der letzten Tauschwütigen mit Hans-im-Glück -Syndrom

Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 16348
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Academic Program and Business Alliances

Re: OMG... Moser Perpetual

Beitrag von MCG » 31 Aug 2019, 17:47

Hertie hat geschrieben:
31 Aug 2019, 11:20
Ich finde es ziemlich befremdlich, eine komplizierte Uhr auf langweiliges Understatement zu trimmen.
Nicht falsch verstehen, ich bin fast ein Paradebeispiel an Unauffälligkeit und besitze nichts, was auch nur annähernd mit Protz und Prunk zu tun hätte oder mich auch nur annähernd jemand dafür beneiden könnte. Ja mir ist das sogar zuwider, da ich abseits von Uhren zu keinerlei Affinität an materiellen Dingen neige.
Aber bei aller Liebe, ich bin Uhtennarr.
Wenn ich mir einen Ewigen Kalender kaufe, dann ja nur deshalb, weil ich diese komplizierten Abläufe liebe und auf dem Zifferblatt eine kleine Show geboten werden soll. Darüberhinaus gibt es ja keine Bestrebungen so etwas zu besitzen, wenn das Smartphone in der Hosentasche ist.
Und gerade deswegen widerstrebt es mir, wenn gerade diese Vorzüge krampfhaft wegrationalisiert werden sollen, was man dann Understatement nennt.

Ein mickriger Zeiger, welcher aus der Zifferblattmitte entspringt, soll mir die Glückseligkeit bringen ? Da beneide ich ja jeden Casio-Träger, welcher auf seiner neunundfünfzigneunzig-Uhr ein wenig herumdrücken kann. Nö, da bin ich nicht dabei. :mrgreen:
... wenn dir eine Datumsscheibe, und zudem noch so eine hässlich wie diese, die Glückseligkeit bringt, dann verstehe ich die Welt nicht mehr ... 🤷‍♂️😉
LG aus Mostindien - Markus

Antworten