Bell & Ross BR 05

News & Tratsch zu Modellen, Firmen & Personen
Antworten
maxbill
Beiträge: 940
Registriert: 23 Mai 2007, 19:50
Wohnort: Berlin

Bell & Ross BR 05

Beitrag von maxbill » 06 Sep 2019, 12:03

Bell & Ross bringt eine neue Serie raus: die BR 05
Die Preise starten bei ca. 4.000,00 EUR.

Bild

Bild

Bild

(c) https://deployant.com/new-and-reviewed-bell-ross-br-05/

Ich finde die ganz gelungen, aber im Gegensatz zu vielen Uhrenliebhaber mag ich Bell & Ross ohnehin (auch wenn die Instrumentenuhren für mich nicht tragbar sind): nach den Anfängen als Sinn-Ableger schaffen sie es meines Erachtens immer wieder, eine unverkennbare Designsprache zu entwickeln, die Verarbeitung ist für mein laienhaftes Verständnis gut bis sehr gut. Manche können sich ja stundenlang über den Preis, den Namen oder das Kaufmanns-Und aufregen, ich eher nicht.

Benutzeravatar
walter
Beiträge: 7410
Registriert: 15 Feb 2006, 20:45

Re: Bell & Ross BR 05

Beitrag von walter » 06 Sep 2019, 12:18

Gar nicht unhübsch :thumbsup:
Natürlich gibt es das Carier- und AP-Gene drin,
aber das Ganze sieht doch eigenständig aus, wenn man die eckigen B&R-Uhren daneben sieht.
Metallband seht gut aus und ein interesssantes Rotordesign hat sie auch.
Der Preis ist schon sehr ambitionert, aber die Strassenpreise dürften das wieder relativieren.
Die guck ich mir sicher mal live an :D
Walter

Mein Indischer Schachmeister sagte: Am Ende kommen Bauer und König in die selbe Kiste

Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 16606
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Academic Program and Business Alliances

Re: Bell & Ross BR 05

Beitrag von MCG » 06 Sep 2019, 13:51

walter hat geschrieben:
06 Sep 2019, 12:18
Gar nicht unhübsch :thumbsup:
Natürlich gibt es das Carier- und AP-Gene drin,
aber das Ganze sieht doch eigenständig aus, wenn man die eckigen B&R-Uhren daneben sieht.
Metallband seht gut aus und ein interesssantes Rotordesign hat sie auch.
Der Preis ist schon sehr ambitionert, aber die Strassenpreise dürften das wieder relativieren.
Die guck ich mir sicher mal live an :D
Walter
Hab gerade daselbe gedacht: Gesicht der Cartier Santos, gemorft mit B&R Gesicht und APRO-Zeigern, -Anstössen und 1:1 APRO-Band ... :wink:
Aber stimmt, ergibt ein irgendwie eigenständiges Gesicht... :thumbsup: :whistling:
LG aus Mostindien - Markus

Benutzeravatar
Heinz-Jürgen
Beiträge: 9233
Registriert: 27 Mär 2006, 18:03
Wohnort: Ruhrgebeat

Re: Bell & Ross BR 05

Beitrag von Heinz-Jürgen » 06 Sep 2019, 18:30

Ich finde sie klasse. Besonders auch das Band.

Aber was kündigen die denn in dem Artikel so geheimnisvoll für den 1.10. an? Siehe letzter Absatz unter „Competitive Landscape“.
Grüße aus dem Pott

Heinz-Jürgen

🎼 All you need is laugh

Benutzeravatar
TST_64
Beiträge: 43
Registriert: 21 Jul 2019, 14:05
Wohnort: Luzern
Interessen: Mechanische Uhren, Mountainbiken, Bergtouren, Kunstausstellungen, Musik
Tätigkeit: Techniker für Unternehmensprozesse/Projektleiter

Re: Bell & Ross BR 05

Beitrag von TST_64 » 06 Sep 2019, 20:12

Nicht schlecht. Bin ja nicht so der Freund von eckigen Uhren, aber die hat was.
:thumbsup:
Die Auserwählten sind die, denen schöne Dinge nichts bedeuten als Schönheit.
Oscar Wilde

Benutzeravatar
MuellerB
Beiträge: 572
Registriert: 16 Feb 2006, 08:44
Wohnort: Südlich von Hamburg und nördlich von Müchen

Re: Bell & Ross BR 05

Beitrag von MuellerB » 06 Sep 2019, 21:04

So unterschiedlich können Geschmäcker sein:
Ich finde sie hässlich wie die Nacht. Die Typographie des ZB gefällt. Die Verarbeitung sieht auch gut aus. Das "Gesamtkunstwerk" finde ich ähnlich bescheiden, wie 30% des PP Portfolios.
____________________________
Gruß, Björn

Zeit ist das, was man an der Uhr abliest (Albert Einstein)

Benutzeravatar
Thomas H. Ernst
Beiträge: 18205
Registriert: 14 Feb 2006, 16:10
Wohnort: Aarau
Interessen: Uhren, Bikes, Fotografie
Tätigkeit: Informatiker
Kontaktdaten:

Re: Bell & Ross BR 05

Beitrag von Thomas H. Ernst » 06 Sep 2019, 22:08

Heinz-Jürgen hat geschrieben:
06 Sep 2019, 18:30
Ich finde sie klasse. Besonders auch das Band.
+100 :thumbsup:
Grüsse Thomas
Euer Board-Admin

Quadrilette172
Beiträge: 17625
Registriert: 25 Jan 2007, 23:46

Re: Bell & Ross BR 05

Beitrag von Quadrilette172 » 06 Sep 2019, 22:34

Gar nicht mal so schön, das Teil.


:wink:

gatewnrw
Beiträge: 3402
Registriert: 09 Apr 2006, 16:09
Wohnort: NRW
Interessen: die 3. Halbzeit

Re: Bell & Ross BR 05

Beitrag von gatewnrw » 06 Sep 2019, 22:35

insgesamt trotz Anleihen not too bad, keine großen Abneigungen, Preis relativiert sich - wie genannt - beim Grauen.

LG Peter
- einen Jux will er sich machen ...

Nestroy

Benutzeravatar
Tictacitus
Beiträge: 3409
Registriert: 16 Sep 2010, 22:32
Wohnort: Buggenhagen/Berlin

Re: Bell & Ross BR 05

Beitrag von Tictacitus » 18 Sep 2019, 15:36

Irgendwie witzig und sehr eklektisch.

Ziffern von Panerai, nur halt aufgesetzt in deren Typographie.
Schliff von Royal Oak.
Schrauben und Zeiger von Royal Oak.
Anstöße von Royal Oak.
Gesamtform von Santos und BR.
Überstehendes Glas von Rolex.
Band würde ich jetzt eher sagen Nautilus mit den ovalen Zwischengliedern, denn die APRO hat ja zwei schmale Glieder.
Rotor eigenständig und durchaus attraktiv.

Originell geht anders, aber schlau gemacht ist sie. Nicht häßlich.

Till
Der tickt wohl nicht richtig!? Muss nur mal nachreguliert werden.

Avatar thanks to hypophyse! :)

Antworten