Neue MIH-Watch: Gaïa

News & Tratsch zu Modellen, Firmen & Personen
Benutzeravatar
Ralf
Beiträge: 12134
Registriert: 15 Feb 2006, 12:07
Wohnort: Im Wiesental zwischen Basel und Feldberg
Tätigkeit: Dipl.-Ing. FWT
Kontaktdaten:

Re: Neue MIH-Watch: Gaïa

Beitrag von Ralf » 21 Sep 2019, 18:44

Qualität ist nicht eindimensional. Insofern ist jeder Versuch, sie in einer Zahl auszudrücken, sinnbefreit, weil von vorne herein zum Scheitern verurteilt.
Man liest sich!

Ralf

Benutzeravatar
Heinz-Jürgen
Beiträge: 9471
Registriert: 27 Mär 2006, 18:03
Wohnort: Ruhrgebeat

Re: Neue MIH-Watch: Gaïa

Beitrag von Heinz-Jürgen » 21 Sep 2019, 19:20

MCG hat geschrieben:
21 Sep 2019, 16:21
98% der Teile - nun, wenn die Teile, die ein Wesentliches zur Qualität und Genauigkeit beitragen, nicht in der Schweiz hergestellt werden, ist die Information irgendwie sinnbefreit... 🤷‍♂️
Dein Patriotismus in allen Ehren, Markus, aber sinnbefreiter kann so eine Feststellung nicht sein. Ich hab nur eine Information geben wollen, mehr nicht.

Vielleicht können wir uns darauf verständigen, dass sowohl in La Chaux-de-Fonds als auch in Glashütte Betriebe ansässig sind, die ihr Handwerk verstehen. So groß ist der Schatten doch gar nicht, über den Du dann springen müsstest... :wink:
Grüße aus dem Pott

Heinz-Jürgen

🎼 All you need is laugh

Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 16993
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Academic Program and Business Alliances

Re: Neue MIH-Watch: Gaïa

Beitrag von MCG » 21 Sep 2019, 22:33

Natürlich können wir uns auf das verständigen…
Sorry, aber ich glaub du missverstehst da was: es geht nicht um meinen Patriotismus. Und es geht auch nicht darum wer diese Information hier eingestellt oder generell publiziert hat. Die Maschinen sind überall genau gleich präzise. Ob das in Japan, Frankreich, in Deutschland oder in der Schweiz ist. Es geht nur darum, dass Informationen, wo es um das Herstellungsland und die Wertschöpfung dahinter geht irgendwie sinnvoll sein müssten. Und das ist mit der Angabe, dass 98% der TEILE in der Schweiz produziert werden irgendwie schräg, wenn dann die Plattenplatinen in einem anderen Land gefertigt werden … 🤷🏼‍♂️
LG aus Mostindien - Markus

Benutzeravatar
schlumpf
Beiträge: 11085
Registriert: 15 Feb 2006, 12:37
Wohnort: Köln

Re: Neue MIH-Watch: Gaïa

Beitrag von schlumpf » 22 Sep 2019, 08:58

Für die Uhrengröße finde ich die minutenanzeige etwas fummelig. Und ob die kantigen Bandanstõße praktisch sind? Jedenfalls mal was Anderes und prinzipiell ansehenswert.
Schöne Uhrengrüße, Gerhard

Benutzeravatar
Heinz-Jürgen
Beiträge: 9471
Registriert: 27 Mär 2006, 18:03
Wohnort: Ruhrgebeat

Re: Neue MIH-Watch: Gaïa

Beitrag von Heinz-Jürgen » 22 Sep 2019, 09:34

MCG hat geschrieben:
21 Sep 2019, 22:33
Natürlich können wir uns auf das verständigen…
Sorry, aber ich glaub du missverstehst da was: es geht nicht um meinen Patriotismus. Und es geht auch nicht darum wer diese Information hier eingestellt oder generell publiziert hat. Die Maschinen sind überall genau gleich präzise. Ob das in Japan, Frankreich, in Deutschland oder in der Schweiz ist. Es geht nur darum, dass Informationen, wo es um das Herstellungsland und die Wertschöpfung dahinter geht irgendwie sinnvoll sein müssten. Und das ist mit der Angabe, dass 98% der TEILE in der Schweiz produziert werden irgendwie schräg, wenn dann die Plattenplatinen in einem anderen Land gefertigt werden … 🤷🏼‍♂️
Die Fabrik in Glashütte gehört Sellita selbst. War zuerst eine Kooperation mit Mühle.

Siehe https://watch-wiki.org/index.php?title=Gurofa_GmbH

Und https://watch-wiki.org/index.php?title= ... sführlich)
Grüße aus dem Pott

Heinz-Jürgen

🎼 All you need is laugh

Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 16993
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Academic Program and Business Alliances

Re: Neue MIH-Watch: Gaïa

Beitrag von MCG » 22 Sep 2019, 10:29

Heinz-Jürgen hat geschrieben:
22 Sep 2019, 09:34
MCG hat geschrieben:
21 Sep 2019, 22:33
Natürlich können wir uns auf das verständigen…
Sorry, aber ich glaub du missverstehst da was: es geht nicht um meinen Patriotismus. Und es geht auch nicht darum wer diese Information hier eingestellt oder generell publiziert hat. Die Maschinen sind überall genau gleich präzise. Ob das in Japan, Frankreich, in Deutschland oder in der Schweiz ist. Es geht nur darum, dass Informationen, wo es um das Herstellungsland und die Wertschöpfung dahinter geht irgendwie sinnvoll sein müssten. Und das ist mit der Angabe, dass 98% der TEILE in der Schweiz produziert werden irgendwie schräg, wenn dann die Plattenplatinen in einem anderen Land gefertigt werden … 🤷🏼‍♂️
Die Fabrik in Glashütte gehört Sellita selbst. War zuerst eine Kooperation mit Mühle.

Siehe https://watch-wiki.org/index.php?title=Gurofa_GmbH

Und https://watch-wiki.org/index.php?title= ... sführlich)
:thumbsup:
LG aus Mostindien - Markus

gatewnrw
Beiträge: 3540
Registriert: 09 Apr 2006, 16:09
Wohnort: NRW
Interessen: die 3. Halbzeit

Re: Neue MIH-Watch: Gaïa

Beitrag von gatewnrw » 22 Sep 2019, 20:08

So, ist bestellt, wenn sie nicht gefällt, hier gibt es ja noch einen "Käptn Blaubär", schau´n mer mal, den kann ich dann ggf. wuschig machen :yahoo:

LG Peter
- einen Jux will er sich machen ...

Nestroy

Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 16993
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Academic Program and Business Alliances

Re: Neue MIH-Watch: Gaïa

Beitrag von MCG » 22 Sep 2019, 20:35

gatewnrw hat geschrieben:
22 Sep 2019, 20:08
So, ist bestellt, wenn sie nicht gefällt, hier gibt es ja noch einen "Käptn Blaubär", schau´n mer mal, den kann ich dann ggf. wuschig machen :yahoo:

LG Peter
Oder vielleicht mich... :oops: :D
Bin sehr gespannt! :thumbsup:
LG aus Mostindien - Markus

Benutzeravatar
Heinz-Jürgen
Beiträge: 9471
Registriert: 27 Mär 2006, 18:03
Wohnort: Ruhrgebeat

Re: Neue MIH-Watch: Gaïa

Beitrag von Heinz-Jürgen » 23 Sep 2019, 06:27

Schließe mich an beim Gespannt sein. :thumbsup:
Grüße aus dem Pott

Heinz-Jürgen

🎼 All you need is laugh

gatewnrw
Beiträge: 3540
Registriert: 09 Apr 2006, 16:09
Wohnort: NRW
Interessen: die 3. Halbzeit

Re: Neue MIH-Watch: Gaïa

Beitrag von gatewnrw » 13 Dez 2019, 19:52

die 200 geplanten sind voll gezeichnet (und angezahlt), die Produktion wird freigegeben und aufgenommen. Der Termin zur Lieferung bleibt Sommer 2020.

Ich werde weiter berichten, ggf. sogar mit wieder schlechten Fotos.

LG Peter
- einen Jux will er sich machen ...

Nestroy

Benutzeravatar
stere
Beiträge: 9267
Registriert: 17 Feb 2006, 10:06
Interessen: Hmm......vielleicht Uhren ? :-)

Re: Neue MIH-Watch: Gaïa

Beitrag von stere » 13 Dez 2019, 20:00

wow... ich gratuliere für's Berücksichtigtwerden! Verbunden mit der Erwartung auf schlechte Fotos im Sommer kommenden Jahres :mrgreen:

stere, der frohe Vorfreude wünscht!
"If you think you are too old to rock'n'roll then you are!" Lemmy

Antworten