Und weiter geht es: Oris Movember III

News & Tratsch zu Modellen, Firmen & Personen
Antworten
Benutzeravatar
Heinz-Jürgen
Beiträge: 9229
Registriert: 27 Mär 2006, 18:03
Wohnort: Ruhrgebeat

Und weiter geht es: Oris Movember III

Beitrag von Heinz-Jürgen » 10 Okt 2019, 18:47

Story: https://www.oris.ch/de/news/detail/107 ... am%20stark

Und

Specs, etc.: https://www.oris.ch/de/watch/oris-move ... 034-set-ls


Pics:

Bild

Bild

©️beide: oris

Ich konnte noch keinen Preis finden. Aber nach der Sixty-Five und der Big Crown Pointer wird jetzt die Chronoris als SE mit gutem Zweck gebracht.

Gelungen, finde ich.
Grüße aus dem Pott

Heinz-Jürgen

🎼 All you need is laugh

Benutzeravatar
walter
Beiträge: 7405
Registriert: 15 Feb 2006, 20:45

Re: Und weiter geht es: Oris Movember III

Beitrag von walter » 10 Okt 2019, 19:06

Hab ich auch gesehen.
Auf einem Foto sieht die LM mehr erhaben aus als auf dem Serienmodell- siehe weiße LM bei 8 Uhr.
Bild
Hier ein größeres Foto
https://www.ablogtowatch.com/wp-content ... atch-5.jpg

Damit sähe das ZB nicht mehr so platt aus.
Bild
Ob das wirklich so ist oder nur am Rendering liegt ?
Walter

Mein Indischer Schachmeister sagte: Am Ende kommen Bauer und König in die selbe Kiste

Benutzeravatar
Paulchen
Beiträge: 10597
Registriert: 15 Feb 2006, 20:10

Re: Und weiter geht es: Oris Movember III

Beitrag von Paulchen » 10 Okt 2019, 20:13

Preis: US$ 2.000 (an Leder), US$ 2.200 (an Stahl)

Benutzeravatar
Thomas H. Ernst
Beiträge: 18205
Registriert: 14 Feb 2006, 16:10
Wohnort: Aarau
Interessen: Uhren, Bikes, Fotografie
Tätigkeit: Informatiker
Kontaktdaten:

Re: Und weiter geht es: Oris Movember III

Beitrag von Thomas H. Ernst » 10 Okt 2019, 20:27

walter hat geschrieben:
10 Okt 2019, 19:06
Auf einem Foto sieht die LM mehr erhaben aus als auf dem Serienmodell- siehe weiße LM bei 8 Uhr.
Hat die Variante mit dem dunklen Blatt nicht immer schon applizierte Indexe drauf?

Bild
Grüsse Thomas
Euer Board-Admin

Benutzeravatar
Heinz-Jürgen
Beiträge: 9229
Registriert: 27 Mär 2006, 18:03
Wohnort: Ruhrgebeat

Re: Und weiter geht es: Oris Movember III

Beitrag von Heinz-Jürgen » 10 Okt 2019, 21:13

Sind bei beiden erhaben.

Und den Preis - danke, Paulchen - finde ich ok.
Grüße aus dem Pott

Heinz-Jürgen

🎼 All you need is laugh

Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 16600
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Academic Program and Business Alliances

Re: Und weiter geht es: Oris Movember III

Beitrag von MCG » 10 Okt 2019, 23:19

Leider ist der Minutenzeiger immer noch zu kurz... :oops: 🤷🏼‍♂️😅
LG aus Mostindien - Markus

haspe1
Beiträge: 359
Registriert: 24 Feb 2006, 18:21

Re: Und weiter geht es: Oris Movember III

Beitrag von haspe1 » 11 Okt 2019, 09:43

MCG hat geschrieben:
10 Okt 2019, 23:19
Leider ist der Minutenzeiger immer noch zu kurz... :oops: 🤷🏼‍♂️😅
Da schließe ich mich an, der Zeiger ist zu kurz. Und beim Stahlband wäre es feiner, wenn es passende Anstoß-Glieder gäbe. Ansonsten eine markante Uhr mit auffälliger Farb-Gestaltung in Anlehnung an die 70-er-Jahre.

Hannes

Benutzeravatar
walter
Beiträge: 7405
Registriert: 15 Feb 2006, 20:45

Re: Und weiter geht es: Oris Movember III

Beitrag von walter » 11 Okt 2019, 11:01

LP an Leder in D: 1800,-. Die Uhr ist nicht limitiert :whistling:

Walter

Mein Indischer Schachmeister sagte: Am Ende kommen Bauer und König in die selbe Kiste

Benutzeravatar
walter
Beiträge: 7405
Registriert: 15 Feb 2006, 20:45

Re: Und weiter geht es: Oris Movember III

Beitrag von walter » 11 Okt 2019, 13:54

" Die Uhr soll Ende nächster Woche bei uns sein" :mrgreen:
Walter

Mein Indischer Schachmeister sagte: Am Ende kommen Bauer und König in die selbe Kiste

Antworten