da isse nun... die Stahl Lange

News & Tratsch zu Modellen, Firmen & Personen
Benutzeravatar
Heinz-Jürgen
Beiträge: 9269
Registriert: 27 Mär 2006, 18:03
Wohnort: Ruhrgebeat

Re: da isse nun... die Stahl Lange

Beitrag von Heinz-Jürgen » 05 Nov 2019, 15:50

Wow! Stand jetzt: 104 Antworten in knapp 2 Wochen :shock: . Hatten wir bei einer neuen Uhr in diesem Unterforum schon lange :mrgreen: nicht mehr.
Grüße aus dem Pott

Heinz-Jürgen

🎼 All you need is laugh

Benutzeravatar
andreaseck
Beiträge: 15799
Registriert: 15 Feb 2006, 12:37
Interessen: Uhren - was sonst?

Re: da isse nun... die Stahl Lange

Beitrag von andreaseck » 07 Nov 2019, 13:11

Hallo liebe Uhrenfreunde :D

Nach ein paar Jahren Abstinenz bedarf es einer Stahl-Uhr von Lange das ich
mich mal wieder melde :wink:

Um es gleich vorweg zu nehmen:

Natürlich habe ich mir die Uhr bestellt!

Und zwar schon blind im Sommer...

Ich war immer selbst skeptisch, ob Lange unbedingt eine Sportuhr braucht.
Doch jetzt bin ich eigentlich davon überzeugt.

Mein Juwelier hat mir schon am Abend vor der offiziellen Vorstellung die Bilder
der Uhr geschickt und wir haben um 22.30 Uhr noch telefoniert.

Gerade weil die Uhr so viele "Lange-typische" Merkmale besitzt, gefällt sie mir.
Ich denke, sie ist auch mit einem Stahlband sofort als eine Lange Uhr zu erkennen.

Mit Sicherheit bin ich mit meiner großen Lange-Affinität etwas voreingenommen.
Ich kann auch verstehen, wenn die Uhr nicht jedem gefällt.
Mein Juwelier sagt auch, dass die Uhr bisher zwei Lager findet:
"Spontane Begeisterung und auch totale Ablehnung"
Bei mir ist eben ersteres der Fall.

Ich bin auch echt gespannt, wann die ersten Uhren ausgeliefert werden.
Dies soll wahrscheinlich nicht vor Sommer der Fall sein.

Auf jeden Fall wird die Odysseus wohl die 33. Lange in meiner Sammlung werden.

Liebe Grüße
Andreas

Benutzeravatar
Heinz-Jürgen
Beiträge: 9269
Registriert: 27 Mär 2006, 18:03
Wohnort: Ruhrgebeat

Re: da isse nun... die Stahl Lange

Beitrag von Heinz-Jürgen » 07 Nov 2019, 15:51

Hallo, Andreas!

Schön, dass Du Dich mal wieder meldest. Mir war klar, dass Du sie Dir bestellen wirst. :wink:

Ich hoffe, dass Du sie dann auch hier vorstellst und Deine Live-Eindrücke mit uns teilst.
Grüße aus dem Pott

Heinz-Jürgen

🎼 All you need is laugh

royalpatek
Beiträge: 21
Registriert: 05 Feb 2008, 20:49

Re: da isse nun... die Stahl Lange

Beitrag von royalpatek » 07 Nov 2019, 17:51

Gestern hat jemand in einem anderen Forum gepostet, dass er die Uhr in Stuttgart schon anlegen durfte. Bekommen die Konzis vor Ort doch schon Musterexemplare?

Benutzeravatar
Paulchen
Beiträge: 10616
Registriert: 15 Feb 2006, 20:10

Re: da isse nun... die Stahl Lange

Beitrag von Paulchen » 07 Nov 2019, 17:55

Vorgezogenen Glückwunsch Andreas! :wink:
Ich kann die bisher geäußerte Kritik auch nicht nachvollziehen.
Für mich hat ALS eine "typische" Uhr entworfen, durchaus ein Gesicht
in der Menge, zumindest für Uhrenkenner. Allen anderen ist es eh egal.
Heinz-Jürgen hat geschrieben:
07 Nov 2019, 15:51
Ich hoffe, dass Du sie dann auch hier vorstellst und Deine Live-Eindrücke mit uns teilst.


Dem Wunsch kann ich mich uneingeschränkt anschließen.

baghipapa
Beiträge: 2292
Registriert: 21 Apr 2008, 08:52
Wohnort: Pfalz
Tätigkeit: Irgendwas mit IT

Re: da isse nun... die Stahl Lange

Beitrag von baghipapa » 07 Nov 2019, 18:40

Was mich natürlich zuerst interessiert, deutscher Wochentag?
Http://www.williams-hill.org
Nicht labern - machen!

Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 16636
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Academic Program and Business Alliances

Re: da isse nun... die Stahl Lange

Beitrag von MCG » 07 Nov 2019, 21:04

baghipapa hat geschrieben:
07 Nov 2019, 18:40
Was mich natürlich zuerst interessiert, deutscher Wochentag?
Ich wäre wirklich mehr als erstaunt wenn nicht... :whistling: :shock:
Bin gespannt wie ein Pfeilbogen... :wink:
LG aus Mostindien - Markus

Benutzeravatar
kapuzineraeffchen
Beiträge: 737
Registriert: 17 Feb 2006, 00:16
Wohnort: OWL

Re: da isse nun... die Stahl Lange

Beitrag von kapuzineraeffchen » 07 Nov 2019, 21:35

andreaseck hat geschrieben:
07 Nov 2019, 13:11

Auf jeden Fall wird die Odysseus wohl die 33. Lange in meiner Sammlung werden.
Da bauen andere ein Haus drumherum, ein Kassenhäuschen davor, und nennen es "Museum". :thumbsup:
--- Raum für Notizen ---

Benutzeravatar
cool runnings
Beiträge: 18184
Registriert: 16 Feb 2006, 09:01
Wohnort: Baden

Re: da isse nun... die Stahl Lange

Beitrag von cool runnings » 07 Nov 2019, 23:12

andreaseck hat geschrieben:
07 Nov 2019, 13:11
Hallo liebe Uhrenfreunde :D

Nach ein paar Jahren Abstinenz bedarf es einer Stahl-Uhr von Lange das ich
mich mal wieder melde :wink:

Deshalb haben wir die Verantwortlichen von Lange jahrelang bekniet, dass sie eine Stahluhr vorstellen.

Welcome back. 👍

Benutzeravatar
mike_votec
Beiträge: 8838
Registriert: 15 Feb 2006, 12:29
Wohnort: Niederrhein
Interessen: Uhren, Laufen, Motorrad- und Radfahren, Reisen

Re: da isse nun... die Stahl Lange

Beitrag von mike_votec » 08 Nov 2019, 06:17

Schön, von Dir zu lesen, Andreas! :D
Ich freue mich schon auf Deine hammermässigen Fotos :D
Grüße,

Michael

Benutzeravatar
alinghi74
Beiträge: 4251
Registriert: 16 Feb 2006, 08:20
Wohnort: CH
Kontaktdaten:

Re: da isse nun... die Stahl Lange

Beitrag von alinghi74 » 08 Nov 2019, 09:05

andreaseck hat geschrieben:
07 Nov 2019, 13:11
Hallo liebe Uhrenfreunde :D
Schön dass du wieder zu uns gefunden hast. :D

Da freue ich mich schon auf deine Eindrücke. Und in der Zwischenzeit darfst du uns gerne das eine oder andere Stück aus deiner Sammlung vorstellen. :wink:
Gruss alinghi74

VintageCERTINAs.ch

Join me on facebook and instagram!

Benutzeravatar
MuellerB
Beiträge: 572
Registriert: 16 Feb 2006, 08:44
Wohnort: Südlich von Hamburg und nördlich von Müchen

Re: da isse nun... die Stahl Lange

Beitrag von MuellerB » 11 Nov 2019, 22:51

Hallo Andreas!

Schön wieder von dir zu hören. Vorab schon herzlichen Glückwunsch zur Uhr, auch wenn die Uhr nichts für mich ist. Ich würde die meisten deiner anderen Uhren vorziehen :wink:

Zu meiner schon geäußerten negativen Meinung zur Uhr:
Ich habe wirklich auf die Vorstellung gewartet. Demensprechend hoch waren die Erwartungen. Wir reden hier schließlich über eine Lange. Das uns die Marke ja irgendwie am Herzen liegt, sieht man ja an der Anzahl der Beiträge...
Was die Gestaltung angeht, so haben sie bei Lange offensichtlich die Stilelemente, welche für sie markenprägend sind (Bandanstöße, Typographie, Großdatum, Lanzenzeiger) zusammen in eine Uhr gepackt und daraus versucht ein stimmiges "Sport"-Bündel zu schnüren. Das ist m.E. in die Hose gegangen, weil es nicht zusammen passt oder passen kann. Darüber hinaus hat Lange es sich an ein paar Stellen zu einfach gemacht: Band ist dem JLC Master Stahl Band sehr ähnlich, Entriegelung der Bandelemente hatte ich schon bei meiner IWC GST Aquatimer anno 2004, Schließe ist auch von IWC kopiert, Werk nicht Lange typisch besonders. Zusammen sind das alles keine schlechten Komponenten. Aber es ist auch nicht so neu oder so besonders, das ich bereit wäre dafür so viel Geld zu bezahlen. Das bekomme ich bei den Konzernschwestern günstiger und harmonischer.
Ich bin der Meinung, dass die Marke Lange heute schon stark genug ist, auch ohne die typischen Lange Merkmale wahrgenommen zu werden. Lange Uhren erkennen sowieso nur Uhrenkenner. Lange hätte jetzt die Gelegenheit gehabt, ausbrechen und eine neue eigenständige Linie zu etablieren. Eine Nautilus hat auch nicht viel mit einer Calatrava gemein. Eine RO ebenso wenig mit einer Jules Audemars Linie.

Ich finde es wirklich schade. Ich habe viel Sympathie mit Lange. Leider wird mir die Uhr aber nicht ins Haus kommen. Aber ich wünsche dir Andreas und den anderen, die sich die Uhr gönnen, von Herzen viel Freude mit der Uhr.
____________________________
Gruß, Björn

Zeit ist das, was man an der Uhr abliest (Albert Einstein)

Benutzeravatar
Clockwork
Beiträge: 3068
Registriert: 22 Jan 2008, 20:53
Wohnort: http://vimeo.com/63635193
Interessen: na was wohl?

Re: da isse nun... die Stahl Lange

Beitrag von Clockwork » 12 Nov 2019, 11:30

andreaseck hat geschrieben:
07 Nov 2019, 13:11
Natürlich habe ich mir die Uhr bestellt!

Und zwar schon blind im Sommer...

Hi... nimms mir bitte nicht übel, aber genau aus dem Grund müssen sich die Hersteller doch gar nicht mehr anstrengen. Hätte Lange das komplette Uhrwerk einfach weggelassen und einen Aufkleber als ZB verwendet, sie hätten in dem Fall wahrscheinlich immernoch die erste Charge komplett verkauft bekommen. Und bei Rolex wäre das sogar ein gesuchtes und begehrtes Sammlerstück geworden, das irgendwann nur noch weit über Listenpreis zu finden wäre....

Ich wünsche dir natürlich trotzdem viel Freude mit der Uhr! (obiges nicht persönlich nehmen...)


Grüße
"It was a lousy watch to have on the surface..." (Buzz Aldrin)

Benutzeravatar
Heinz-Jürgen
Beiträge: 9269
Registriert: 27 Mär 2006, 18:03
Wohnort: Ruhrgebeat

Re: da isse nun... die Stahl Lange

Beitrag von Heinz-Jürgen » 12 Nov 2019, 13:39

Clockwork hat geschrieben:
12 Nov 2019, 11:30
andreaseck hat geschrieben:
07 Nov 2019, 13:11
Natürlich habe ich mir die Uhr bestellt!

Und zwar schon blind im Sommer...

Hi... nimms mir bitte nicht übel, aber genau aus dem Grund müssen sich die Hersteller doch gar nicht mehr anstrengen. Hätte Lange das komplette Uhrwerk einfach weggelassen und einen Aufkleber als ZB verwendet, sie hätten in dem Fall wahrscheinlich immernoch die erste Charge komplett verkauft bekommen. Und bei Rolex wäre das sogar ein gesuchtes und begehrtes Sammlerstück geworden, das irgendwann nur noch weit über Listenpreis zu finden wäre....

Ich wünsche dir natürlich trotzdem viel Freude mit der Uhr! (obiges nicht persönlich nehmen...)


Grüße
Clocki, das muss man sich aber auch erstmal erarbeiten...
Grüße aus dem Pott

Heinz-Jürgen

🎼 All you need is laugh

archimagirus
Beiträge: 3352
Registriert: 25 Aug 2006, 14:33

Re: da isse nun... die Stahl Lange

Beitrag von archimagirus » 12 Nov 2019, 13:47

andreaseck hat geschrieben:
07 Nov 2019, 13:11

Natürlich habe ich mir die Uhr bestellt!

Und zwar schon blind im Sommer...
:thumbsup: Reschpeckt Alter, das ist wahre Liebe, kenne ich in dieser Form bei Panerai ganz gut :wink:
Ich habe meine Kritik zur Uhr und zur Umsetzung der Vorgabe 'sportliche Stahluhr' schon kund getan und werde mich hier nur auf Glückwünsche und viel Freizeitspass mit der Odysseus beschränken.
Tickende Grüße, Jan!

Antworten