Verfügbarkeit Datejust

News & Tratsch zu Modellen, Firmen & Personen
Benutzeravatar
kapuzineraeffchen
Beiträge: 737
Registriert: 17 Feb 2006, 00:16
Wohnort: OWL

Verfügbarkeit Datejust

Beitrag von kapuzineraeffchen » 04 Nov 2019, 10:17

Guten Morgen, bestes Uhrenforum im Netz!

2007 war ich zum letzten mal bei Euch zu Gast, kann mich aber noch an die Namen der allermeisten Insassen hier erinnern. :thumbsup:

Das Watchbizz, später WTF, war mein dauerpräsenter Begleiter in meiner Zeit als Single und Nerd, in der mein Horizont nicht viel weiter reichte, als bis zur nächsten Frau/Kneipe/Uhr. Entsprechend bescheuert lesen sich meine damaligen Kommentare heute und auch mein Nickname ist der MountEverest der Peinlichkeit... Keine Ahnung, welcher Teufel mich da geritten hat. "Kapuzineräffchen"... Mit Anfang Dreißig besaß ich offensichtlich die charakterliche Reife eines Teenagers. Kommt jetzt allerdings auch nicht sooo überraschend.

Wie auch immer. Heute, drei Kinder später, verheitratet, mit kleiner Wohlstandsplautze und emotional bedeutend aufgeräumter als damals, bin ich wieder völlig drauf und hartnäckig angefixt.
Der Grund ist schnell erklärt: Nachdem ich 2007 meine Exit-Frau gefunden habe, kam 01/2010 meine Exit-Uhr dazu. Es war eine Rolex GMT-Master II mit der damaligen schwarzen Lunette und dem grünen GMT-Zeiger. Sie war die "Krönung" meines bescheidenen Sammelsuriums, eine Belohnung für einen persönlichen Erfolg (damit hatte sie einen nicht geringen ideellen Wert für mich) und mit dem Thema Uhren war ich fortan damit durch.

Im September 2019 ist mir das Teil leider geklaut worden... Es gibt sicher einen Platz in der Hölle für einen charakterschwachen Möbelpacker oder Handwerker, der seine zahlende Kundschaft bestiehlt und in diesem wird er hoffentlich angemessen gequält werden, aber bis dahin hat halt er meine Uhr und ich hab sie nicht. Hin und wieder schau ich mit Hundeblick auf die Box und bedauere meinen Leichtsinn, vielmehr meine Blödheit, nicht besser aufgepasst zu haben.

Später sind mir kurz die Lichter ausgegangen, als ich die aktuellen Rolexpreise gesehen habe. Dann noch einmal, als ich gelesen habe, dass praktisch kein Spocht-Modell für niedere Laufkundschaft wie mich verfügbar sei und endgültig mussten sie mich zurückholen, als ich die Graumarktpreise gesehen habe. 10TSD für mein Baujahr, 14TSD für fast neu...Das sind Ansagen! Wow!
Zu meiner Zeit gab es das bei der Stahl-Daytona. Von den kleinen Sportlern kannte ich das nicht.

Jedenfalls zahl ich das nicht.
Zumindest nicht im Moment. Andere Mütter haben auch schöne Töchter.
Rolex aber auch und ein dezenter Dresser, wie die 36er Datejust, gefällt mir sowieso immer besser... Preis ist so ok... Ich wollte mir reichlich Zeit mit der Entscheidung lassen und andere Alternativen auch mal anschauen.
Im Moment blättere ich wieder Zeitschriften und Kataloge, süchtele online und merke, dass das Virus erneut von mir Besitz ergreift. Kaum eine Uhr, die mir nicht spontan gefällt...Dieses nagende "Haben-Will-Gefühl"...Mein Gott. Wie früher. Aber das Krönchen hinterlässt eine Lücke, die vermutlich nur ein Krönchen wieder füllen kann...

Ihr könnt mir sicher eine kurze Einschätzung geben, wie es um die Verfügbarkeit der Stahl-Datejust bestellt ist. Muss man auch mit hysterischen Hustenanfällen des Konzis rechnen und ein Organ verpfänden oder kann man die einfach ganz banal nur "kaufen".
Bei uns in der Provinz gibt es leider keine Rolex, sonst hätte ich gleich im Laden gefragt.

Besten Dank und liebe Grüße! :wink:
--- Raum für Notizen ---

r.as.
Beiträge: 452
Registriert: 19 Mär 2009, 11:13
Wohnort: nordwestlich Hamburg

Re: Verfügbarkeit Datejust

Beitrag von r.as. » 04 Nov 2019, 10:51

Da ich meine 2013'er SubNoDate gut verkauft habe, wollte ich neulich in Hamburg 'kurz mal' eine Stahl/RG-DJ mitnehmen...: Lieferzeit ein halbes Jahr. Man würde mich auf die Warteliste nehmen und eine Abnahmeverpflichtung sei auch nicht damit verbunden. Wie schön, ich habe dankend abgelehnt.

Da sich meine uhrenspezifische 'Rastlosigkeit' eh schon länger verabschiedet hat, habe ich dann ein Experiment gewagt, und bei einem anderen Konzi (langjähriger Freund) eine Daytona zum (hinterlegten) Listenpreis bestellt. Mal sehen, wann die zuteilungsreif ist.

Rolf

Benutzeravatar
tricompax
Beiträge: 322
Registriert: 15 Feb 2006, 13:20

Re: Verfügbarkeit Datejust

Beitrag von tricompax » 04 Nov 2019, 11:09

Hallo Kap,

willkommen zurück! Ich kann mich gut an Deine Beiträge erinnern und bin mächtig erschrocken, dass dass gemäß Deiner Aussage 2007 (!) war. Ich bin echt alt geworden - und erkenne in Deinem Beitrag ein bisschen auch meinen Lebensweg wieder ;).

Zu Deiner Frage können sich andere Mitglieder sicher kompetenter als ich äußern. Ich glaube aber nicht, dass eine langweilige Datejust (trage gerade eine...) sooo schwer zu beschaffen ist.

VG, Matthias

Benutzeravatar
luminor
Beiträge: 2957
Registriert: 19 Feb 2006, 14:17
Wohnort: SüdwestDE

Re: Verfügbarkeit Datejust

Beitrag von luminor » 04 Nov 2019, 11:23

Das Avatar Bild kenne ich noch....
2007 lange her. Da kamen meine Racker gerade auf die Welt.

Thema Rolex. Unverschämt das alles. Wenn die Uhren nur nicht so schön wären. Ich hatte ab Dez. 2017 die DJ41 mit Rhodium Blatt. Eine Wahnsinns - Schönheit. Trotzdem war die Uhr 2x bei der Revi innerhalb von 15 Monaten. Das 3235 lief bei mir grottenschlecht. Am Ende war es zwar etwas besser aber entsprach lange nicht den versprochenen +-2/d. Nimm lieber eine Explorer 1. :mrgreen:

Meine 2010er 116570 LN habe ich leider auch verkauft.... Sehr dumm!
Beste Grüße
Sascha




#wer früh vögelt beruhigt den Wurm#

Benutzeravatar
stere
Beiträge: 9179
Registriert: 17 Feb 2006, 10:06
Interessen: Hmm......vielleicht Uhren ? :-)

Re: Verfügbarkeit Datejust

Beitrag von stere » 04 Nov 2019, 11:39

Moin,

willkommen zurück! Leider habe ich für Deine konkrete Anfrage keine Lösung, denn ich habe mich vom "zugeteiltwerden" durch Hersteller verabschiedet. Ich möchte nicht den Hersteller oder Händler entscheiden lassen, ob ich eine Uhr kaufe(n kann) oder nicht. Daher mal ein Blick über den Tellerrand... vielleicht wäre das ja was (so als Alternative):


1. Zenith Defy Classic
https://www.fratellowatches.com/zenith- ... the-wrist/

2. Bulgari Octo
https://www.ablogtowatch.com/bulgari-oc ... 8mm-watch/
(speziell die mit dem Metallband... also runterscrollen!)
https://www.ablogtowatch.com/bulgari-oc ... -hands-on/

... nur mal so. Die dürften preislich in ähnlichen Regionen liegen.
Die Welt hat sich in den letzten Jahren weiter gedreht :whistling: :mrgreen:

stere
Zuletzt geändert von stere am 04 Nov 2019, 12:17, insgesamt 1-mal geändert.
"If you think you are too old to rock'n'roll then you are!" Lemmy

Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 16621
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Academic Program and Business Alliances

Re: Verfügbarkeit Datejust

Beitrag von MCG » 04 Nov 2019, 12:00

Schön Dich wieder unter uns zu haben! :thumbsup: :oops: :D

Thema Rolex DJ36 war bei mir vor ca 1/2 Jahr aktuell. Enweder die Blaue oder Schwarze.
Da ich per se nicht mehr in die Rolex Boutique gehe (ich mach mich doch nicht zum Kapu... ähhh Äffchen :mrgreen: ) ging ich zum Bucherer Hauptsitz in Zürich und wollte die mir anschauen. Die haben mich verduzt angeschaut und unter einander Blicke ausgeteilt (im Sinne von - schon wieder so einer) und mir mitgeteilt, ich könne sie nur anschauen wenn ich eine bestelle. Sie hätten keine da... Lieferzeit? Man weiss es nicht... :oops: :rofl:

Dazu muss man sagen, wenn's Bucherer nicht weiss, weiss es niemand! :whistling: :wink:
LG aus Mostindien - Markus

Benutzeravatar
lottemann
Beiträge: 6851
Registriert: 15 Feb 2006, 11:52
Wohnort: BaWü

Re: Verfügbarkeit Datejust

Beitrag von lottemann » 04 Nov 2019, 14:53

Oder so was. Omega Hour Vision.

Auf jeden Fall ist es doch albern, dass man so verscheissert werden soll.

Benutzeravatar
unnnamed
Beiträge: 2710
Registriert: 15 Feb 2006, 16:59
Wohnort: F67000
Kontaktdaten:

Re: Verfügbarkeit Datejust

Beitrag von unnnamed » 04 Nov 2019, 15:42

Oh, ein altes Gesicht! :D

Ja, auch für profane Uhren wie eine Datejust musst du in den meisten Fällen mit Wartezeit rechnen.
Erst recht dann, wenn du eine bestimmte Ausführung haben möchtest und der Händler diese bestellt.
Dann liegen die Zeiten in der Regel bei 6 bis 9 Monaten nach allem was meine zarten Öhrchen so hören.

Andererseits kenne ich auch Menschen, die haben ihr gewünschtes Sportmodell deutlich schneller
bekommen. Sei es einerseits weil sie schon Kunde sind oder aber, weil sie einfach immer wieder beim
Passieren eines Händler diesen nach dem aktuellen Stand fragten. Und da hörte ich dann schon davon,
dass manche das Glück hatten, dass eine geliefert wurde und sie sofort mitgenommen werden konnte.

Ob man das nun möchte muss jeder selbst wissen. Graumarkt ist wie du sagst so eine Sache, die Preise
sind einfach nur noch lächerlich zum Teil.

Wirklich Glück hast du wohl nur dann, wenn du die gesuchte Uhr in der Vitrine liegen sehen solltest
und direkt mitnimmst (falls dann nicht die altbekannte Antwort "ist reserviert" kommt).


PS: Danke Michael, ich hab den Preis mal gesenkt :mrgreen:
Gruß Bernd

Benutzeravatar
lottemann
Beiträge: 6851
Registriert: 15 Feb 2006, 11:52
Wohnort: BaWü

Re: Verfügbarkeit Datejust

Beitrag von lottemann » 04 Nov 2019, 16:21

unnnamed hat geschrieben:
04 Nov 2019, 15:42
...
PS: Danke Michael, ich hab den Preis mal gesenkt :mrgreen:
:mrgreen:

Benutzeravatar
lottemann
Beiträge: 6851
Registriert: 15 Feb 2006, 11:52
Wohnort: BaWü

Re: Verfügbarkeit Datejust

Beitrag von lottemann » 04 Nov 2019, 16:25

CHF 6500 soll eine 36er Datejust in Stahl kosten?

:shock:


:rofl:

Benutzeravatar
lottemann
Beiträge: 6851
Registriert: 15 Feb 2006, 11:52
Wohnort: BaWü

Re: Verfügbarkeit Datejust

Beitrag von lottemann » 04 Nov 2019, 16:32

Ganz ehrlich, die ham doch nicht mehr alle Latten am Zaun.
Aber da draussen ist inzwischen so unglaublich viel Geld, das
verlocht werden muss, dass das wohl überhaupt keine Rolle
mehr spielt.

Online
Benutzeravatar
Albert H. Potter
Beiträge: 1188
Registriert: 15 Feb 2006, 20:59
Wohnort: Berlin-Spandau
Tätigkeit: Uhrmachermeister CAD-Konstruktion
Kontaktdaten:

Re: Verfügbarkeit Datejust

Beitrag von Albert H. Potter » 04 Nov 2019, 18:12

Die Händler mit den Reservierungslisten sind die gleichen Händler, die den Grauhandel in In- und Ausland beliefern - noch vor den Kunden.
Während der Kunde wartet, ist die Uhr schon ein paarmal in den Grauhandel gewandert.
Nach meinen Informationen mag es Rolex nicht, daß solche dubiosen Listen geführt werden.
Die Uhren sind da, sie kommen nur nicht zu den richtigen Kunden.
Rolex produziert etwa eine Million Uhren pro Jahr.

Es ist jetzt schon eine Weile her, da wollte die Familie meines Werkstatt-Kollegen dessen Bruder eine Submariner schenken.
Zu dieser Zeit hieß es ebenfalls, daß man über ein halbes Jahr warten muß, um eine zugeteilt zu bekommen.
Da wir die Marke nicht führten, habe ich einen Anruf beim Kollegen getätigt.
Ich wurde gefragt:
1. Für wen?
2. Zahlt er den Listenpreis?
3. Kommst Du die Uhr noch heute Abend abholen oder sehen wir uns am Samstag?

Die Uhren sind vorhanden!
Man läßt sich von stinkfaulen Händlern einfach zuviel gefallen.

Benutzeravatar
3fe
Beiträge: 9762
Registriert: 18 Nov 2009, 16:20
Wohnort: Kanton Schwyz
Interessen: Niemals ohne Uhr!

Re: Verfügbarkeit Datejust

Beitrag von 3fe » 04 Nov 2019, 18:36

unnnamed hat geschrieben:
04 Nov 2019, 15:42

PS: Danke Michael, ich hab den Preis mal gesenkt :mrgreen:

:lol: :lol: :lol:
Beste Grüsse
Jörg


If you see a toilet in your dream, do not use it. It's a trap.

Online
Benutzeravatar
Paulchen
Beiträge: 10613
Registriert: 15 Feb 2006, 20:10

Re: Verfügbarkeit Datejust

Beitrag von Paulchen » 04 Nov 2019, 18:59

Zum Thema kann ich nichts beitragen, aber welcome back.
Bist du das?
Bild

Benutzeravatar
PinkFloyd
Beiträge: 11025
Registriert: 15 Feb 2006, 11:29

Re: Verfügbarkeit Datejust

Beitrag von PinkFloyd » 04 Nov 2019, 19:11

Erstmal: Welcome back! Freut mich sehr :D

Wenn’s ne Datejust sein soll würde ich auch keine andere Uhr kaufen ... liegt hinterher nur rum.

Welches Modell soll es denn genau sein? Da gibt es ja unzählige Varianten?
Beste Grüße
... FAILURE IS NOT AN OPTION

Antworten