Fricker Gehäusebau stellt den Geschäftsbetrieb ein

News & Tratsch zu Modellen, Firmen & Personen
Benutzeravatar
Andi
Beiträge: 13381
Registriert: 15 Feb 2006, 16:50
Tätigkeit: Staatlich geprüfter Zeltaufbauer....

Re: Fricker Gehäusebau stellt den Geschäftsbetrieb ein

Beitrag von Andi » 22 Dez 2019, 06:40

cool runnings hat geschrieben:
21 Dez 2019, 23:10
Andi hat geschrieben:
21 Dez 2019, 19:04
Thomas H. Ernst hat geschrieben:
21 Dez 2019, 18:56


Nee nee nee, das war doch SUG, Mensch! :mrgreen:
Ich Dummerchen 😬
Ihr liegt aber alle so was von verkehrt. Das war die SUG. Haben wir doch damals alle live gesehen.


:mrgreen:
Ach ja, war ja auch dabei. Was das grüne Getränk in Sachsen alles bewirkt :mrgreen:
Viele Grüße Andi!

Arroganz ist die Kunst, auf seine eigene Dummheit stolz zu sein

Benutzeravatar
mike_votec
Beiträge: 8988
Registriert: 15 Feb 2006, 12:29
Wohnort: Niederrhein
Interessen: Uhren, Laufen, Motorrad- und Radfahren, Reisen

Re: Fricker Gehäusebau stellt den Geschäftsbetrieb ein

Beitrag von mike_votec » 22 Dez 2019, 13:11

cool runnings hat geschrieben:
21 Dez 2019, 23:10
Andi hat geschrieben:
21 Dez 2019, 19:04
Thomas H. Ernst hat geschrieben:
21 Dez 2019, 18:56


Nee nee nee, das war doch SUG, Mensch! :mrgreen:
Ich Dummerchen 😬
Ihr liegt aber alle so was von verkehrt. Das war die SUG. Haben wir doch damals alle live gesehen.


:mrgreen:
Stimmt.......an die Stirn klopf Smiley :idea:
Grüße,

Michael

Benutzeravatar
Thomas H. Ernst
Beiträge: 18424
Registriert: 14 Feb 2006, 16:10
Wohnort: Aarau
Interessen: Uhren, Bikes, Fotografie
Tätigkeit: Informatiker
Kontaktdaten:

Re: Fricker Gehäusebau stellt den Geschäftsbetrieb ein

Beitrag von Thomas H. Ernst » 22 Dez 2019, 13:25

Heinz-Jürgen hat geschrieben:
21 Dez 2019, 13:18
Bei Frickler tippe ich eher auf die asiatische Konkurrenz.
Lieferanten, nicht Konkurrenz. Statt selber Gehäuse zu bauen hat er vor 15 Jahren schon angefangen auf französische und asiatische Schalen zurückzugreifen.
Grüsse Thomas
Euer Board-Admin

Online
Benutzeravatar
jeannie
Beiträge: 17547
Registriert: 15 Feb 2006, 11:17
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Re: Fricker Gehäusebau stellt den Geschäftsbetrieb ein

Beitrag von jeannie » 22 Dez 2019, 13:58

Thomas H. Ernst hat geschrieben:
22 Dez 2019, 13:25
Lieferanten, nicht Konkurrenz. Statt selber Gehäuse zu bauen hat er vor 15 Jahren schon angefangen auf französische und asiatische Schalen zurückzugreifen.
Wenn man als Zwischenhändler keinen Mehrwert bringt fällt man früher oder später aus der Lieferkette raus.
http://www.watchtools.ch Uhrenwerkzeug, direkt aus der Schweiz.

Antworten