What happened to Time of Switzerland ?

News & Tratsch zu Modellen, Firmen & Personen
Antworten
Benutzeravatar
Clockwork
Beiträge: 3080
Registriert: 22 Jan 2008, 20:53
Wohnort: http://vimeo.com/63635193
Interessen: na was wohl?

What happened to Time of Switzerland ?

Beitrag von Clockwork » 30 Dez 2019, 12:11

Habe gerade eine recht seltsame Mail von Andy Frei / Time of Switzerland bekommen... denke andere werden die Mail auch erhalten haben. Irgendwer eine Idee um was es geht?


Zitiere mal ein paar Blöcke:
I owe you big time, and therefore my statement in English…… Sorry to bother you with my private issues. However, this Issue matters to you too.

September 17th 20019 – September 24th 2019

I did not have any control about the company, no, I was basically jailed.
What happen to me is a loophole in the Swiss Law and it is a new case, a precedence case. I have to admit, the Swiss Parliament cannot have foreseen such a Situation, or even, such a Situation cannot been foreseen.

Here the good News for you, dear Clients: I have a lot of new Ideas and plans how to serve you better, to give you an unique Service. For over 20 years, you guys trust me, wire money to me and know, that you will receive a watch. You were the people who believed in me in the last 3 month and my Family fucked us ALL.

Was genau passiert ist erschließt sich mir jedoch nicht...


Grüße
"It was a lousy watch to have on the surface..." (Buzz Aldrin)


Benutzeravatar
Clockwork
Beiträge: 3080
Registriert: 22 Jan 2008, 20:53
Wohnort: http://vimeo.com/63635193
Interessen: na was wohl?

Re: What happened to Time of Switzerland ?

Beitrag von Clockwork » 30 Dez 2019, 15:09

Ok, hab ich jetzt nicht vollständig gelesen, aber was ganz konkretes scheint auch nicht dort zu stehen.

Verstehe nicht, wie man ohne konkret zu sagen was Sache ist, solche eMails an alle (potentiellen) Kunden & Kontakte rausschicken kann. (Ich habe bei TOS bestimmt vor 10 Jahren das letzte mal eine Uhr angefragt, bekomme von denen auch sonst keine eMails / Newsletter. S.h. wenn ich das bekomme hat es wahrscheinlich jeder bekommen dessen eMail sie im System haben?!)

Naja, vielleicht geht die Story ja noch weiter....


Grüße
"It was a lousy watch to have on the surface..." (Buzz Aldrin)

Benutzeravatar
Hertie
Beiträge: 8865
Registriert: 15 Feb 2006, 10:56
Interessen: alles was friedlich tickt
Tätigkeit: Sandwichopfer - zuständig für alles

Re: What happened to Time of Switzerland ?

Beitrag von Hertie » 30 Dez 2019, 17:31

Ich hab die Mail auch bekommen....und sie im selben Augenblick ohne überhaupt zu lesen, gelöscht.. :oops:
Die Mailadresse wurde wohl mal bei einer Anfrage vor XX Jahren gespeichert. Selten aber regelmäßig habe ich Angebote von TOS erhalten.

Das bestätigt, dass die Mail anscheinend jeder Registrierte bekommen hat.
Liebe Grüsse........es hat sich leider ausgetauscht.

Benutzeravatar
Clockwork
Beiträge: 3080
Registriert: 22 Jan 2008, 20:53
Wohnort: http://vimeo.com/63635193
Interessen: na was wohl?

Re: What happened to Time of Switzerland ?

Beitrag von Clockwork » 30 Dez 2019, 18:03

Also, ich poste dann mal die komplette Mail, hoffe das ist ok für die Moderation usw.. (wenn nicht, einfach löschen)
My dear customers, friends, business partners

I owe you big time, and therefore my statement in English…… Sorry to bother you with my private issues. However, this Issue matters to you too.

September 17th 20019 – September 24th 2019

I did not have any control about the company, no, I was basically jailed. The only phone number I know by heart is +41612064545, my Lawyer. And even if he is not available, in holidays, sick or I would never bother him during the Basel Carnival, at Simonius & Partner, there are 5 other great Lawyer if I need them urgently.

Guess what.. I never ever called that number in this time (17-24 September)

And really the biggest Joke of all, maybe YOU are a Lawyer, a lot of my clients are lawyers. They are the EASIEST clients, because they know Law and I do not have to explain it to them. To all Clients, you can find my private address in the phone book, easy. It is about 500 Meters from my office to my home, 6 Minute walk. Next to the Main Post Office in Basel. My Name is on the doorbell, you can ring anytime. I also have a Telephone at home, really..

When I was 19 or 20, that must have been in 1993 or 1994, I woke up in the morning and began to answer the request from my clients in Japan, Malaysia, Hong Kong, New York, well at that time it was by Fax. I had to hurry, since School began at 7.40 or so…. Thanks, that I already had a car..

I share some secrets with you, that my family does not know: In 1994 I sold a Swatch “Kiki Picasso” for CHF 45’000, in 2006 a Patek Sky Moon Tourbillon, the first one ever came out, about 1.45 Mio, another one for the same price. And in 2008, a Vacheron Tour de L’ille for about 2.8 Mio.

I had the shock of my life, well, I cannot even describe it, or even understand… on September 18th, my Mother told me: “Andreas, we organized 4 people to take care of that watch (a normal Zenith), so do not worry, the client can come to pick it up”

What happen to me is a loophole in the Swiss Law and it is a new case, a precedence case. I have to admit, the Swiss Parliament cannot have foreseen such a Situation, or even, such a Situation cannot been foreseen.

Here the good News for you, dear Clients: I have a lot of new Ideas and plans how to serve you better, to give you an unique Service. For over 20 years, you guys trust me, wire money to me and know, that you will receive a watch. You were the people who believed in me in the last 3 month and my Family fucked us ALL.

I will keep up updated about my New challenging projects, Time of Switzerland… yep

Happy New Year


Das hat so was Trump-mäßiges... ein Kumpel von mir hat zu seinen "besten Zeiten" im Drogenrausch auch manchmal solche konfusen Nachrichtenkonstrukte verschickt... alleine der Gedankensprung in diesem Satz:
I had the shock of my life, well, I cannot even describe it, or even understand… on September 18th, my Mother told me: “Andreas, we organized 4 people to take care of that watch (a normal Zenith), so do not worry, the client can come to pick it up”
Wer weiß wer weiß was in dem Tränengas das sie seit 6 Monaten in HK verballern noch alles drin ist?


Aber wer glaubt er denn, dass ihm nach so einer eMail noch einmal sehr viel Geld im voraus für eine Luxusuhr überweisen wird?


Grüße
"It was a lousy watch to have on the surface..." (Buzz Aldrin)

Benutzeravatar
Dieser Paul
Beiträge: 42
Registriert: 17 Nov 2019, 14:57
Wohnort: Im schönen Weinviertel
Interessen: Familie, Dieser Paul, Oldie, Garten....ach ja, Uhren natürlich
Tätigkeit: Damit niemand hungern muss...

Re: What happened to Time of Switzerland ?

Beitrag von Dieser Paul » 31 Dez 2019, 13:32

Habe diese E-Mail auch erhalten und sofort gelöscht. Konfuses Geschreibsel...sieht wie eine Spam-Mail aus.
Gruß
Dieser Paul

Axell
Beiträge: 17
Registriert: 25 Apr 2013, 18:42

Re: What happened to Time of Switzerland ?

Beitrag von Axell » 31 Dez 2019, 15:45

Habe die Mail auch erhalten. Ich bin allerdings auch aus Basel und mit Andy Frei auf Facebook befreundet. Er postet da regelmässig Videos und ist dabei leider eindeutig auf Drogen. Ich erkenne den früher seriösen Herrn ehrlich gesagt nicht wieder.

Das was er hier anspricht ist wohl der Fakt, dass seine Familie versucht hat ihm Time of Switzerland zu "nehmen"n aus welchen Motiven auch immer. Zumindest sagt er das selber so.

Ich würde da lieber abwarten, bevor man wieder etwas dirt bestellt.

Pete
Beiträge: 1437
Registriert: 30 Nov 2010, 10:50
Wohnort: Mal Bern, mal Wallis

Re: What happened to Time of Switzerland ?

Beitrag von Pete » 31 Mär 2020, 19:13

Ich hole den Faden noch mal hoch. Weiss jemand etwas neues? Hatte vor Jahren auch mal Kontakt, fand ihn recht sympathisch. Mittlerweile ist die Seite offline, aber bei moneyhouse steht zumindest noch nichts davon, dass das Unternehmen gelöscht wäre. Liest man die google Rezensionen (okay, die sind eigentlich nix wert, weiss ich aus eigener Erfahrung ;) ), scheint's aber schon länger Probleme gegeben zu haben.

Online
Benutzeravatar
cool runnings
Beiträge: 18910
Registriert: 16 Feb 2006, 09:01
Wohnort: Baden

Re: What happened to Time of Switzerland ?

Beitrag von cool runnings » 31 Mär 2020, 20:10

Ich war jetzt neugierig und bin auf seiner Facebook-Seite gelandet. Schon sehr speziell ...

Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 17675
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Global Academic Program

Re: What happened to Time of Switzerland ?

Beitrag von MCG » 31 Mär 2020, 20:12

Pete hat geschrieben:
31 Mär 2020, 19:13
Ich hole den Faden noch mal hoch. Weiss jemand etwas neues? Hatte vor Jahren auch mal Kontakt, fand ihn recht sympathisch. Mittlerweile ist die Seite offline, aber bei moneyhouse steht zumindest noch nichts davon, dass das Unternehmen gelöscht wäre. Liest man die google Rezensionen (okay, die sind eigentlich nix wert, weiss ich aus eigener Erfahrung ;) ), scheint's aber schon länger Probleme gegeben zu haben.
Ich hab sogar eine Uhr dort gekauft, ist aber auch schon 15 Jahre her. Weiss nichts Neues dazu. Denke das ist vorbei. Zu viel Konkurrenz und anderweitiger Onlinehandel... 🤷🏼‍♂️
LG aus Mostindien - Markus

Antworten