Neue Heuer Carrera 160 Anniversary!!

News & Tratsch zu Modellen, Firmen & Personen
Benutzeravatar
cool runnings
Beiträge: 18910
Registriert: 16 Feb 2006, 09:01
Wohnort: Baden

Re: Neue Heuer Carrera 160 Anniversary!!

Beitrag von cool runnings » 15 Jan 2020, 18:07

:mrgreen:

baghipapa
Beiträge: 2333
Registriert: 21 Apr 2008, 08:52

Re: Neue Heuer Carrera 160 Anniversary!!

Beitrag von baghipapa » 15 Jan 2020, 18:18

Extrem lecker!

Und sehr klassisches Design :thumbsup:

Benutzeravatar
Hertie
Beiträge: 8863
Registriert: 15 Feb 2006, 10:56
Interessen: alles was friedlich tickt
Tätigkeit: Sandwichopfer - zuständig für alles

Re: Neue Heuer Carrera 160 Anniversary!!

Beitrag von Hertie » 15 Jan 2020, 18:28

Sehr schön. Wie so oft nur das kleine Manko des etwas zu kurzen Minutenzeigers.
Dass sie mit 39mm für mich eher weniger geeignet ist, kreide ich ihr nicht an. :mrgreen:

Und da sehe ich auch die Krux. Es gibt in dieser Größe noch viele wunderbar erhaltene Vintage-Chronos auf dem Markt, welche zudem wesentlich günstiger ausfallen und sogar noch mehr Charme versprühen.
Liebe Grüsse........es hat sich leider ausgetauscht.

archimagirus
Beiträge: 3429
Registriert: 25 Aug 2006, 14:33

Re: Neue Heuer Carrera 160 Anniversary!!

Beitrag von archimagirus » 15 Jan 2020, 19:09

Hertie hat geschrieben:
15 Jan 2020, 18:28

Und da sehe ich auch die Krux. Es gibt in dieser Größe noch viele wunderbar erhaltene Vintage-Chronos auf dem Markt, welche zudem wesentlich günstiger ausfallen und sogar noch mehr Charme versprühen.
:thumbsup: :tongueout:
Tickende Grüße, Jan!

Benutzeravatar
3fe
Beiträge: 10093
Registriert: 18 Nov 2009, 16:20
Wohnort: Kanton Schwyz
Interessen: Niemals ohne Uhr!

Re: Neue Heuer Carrera 160 Anniversary!!

Beitrag von 3fe » 15 Jan 2020, 19:16

stere hat geschrieben:
15 Jan 2020, 12:01

Price: 6,300 Swiss francs

Ganz schön selbstbewusst bepreist, oder?

stere

6300,- :lol: :lol:

Da kauf ich mir einen Chronometro Tipo und krieg noch Geld raus. :whistling:

Heutzutage geht es wohl nur noch darum, wer den Kunden am meisten verarscht. :angry:
Beste Grüsse
Jörg


If you see a toilet in your dream, do not use it. It's a trap.

Benutzeravatar
safesurfer
Beiträge: 4462
Registriert: 15 Feb 2006, 16:41
Wohnort: bei CCAA
Interessen: Uhren, Fotografie, lecker Essen, lecker Getränk...

Re: Neue Heuer Carrera 160 Anniversary!!

Beitrag von safesurfer » 15 Jan 2020, 19:30

3fe hat geschrieben:
15 Jan 2020, 19:16

6300,- :lol: :lol:

Da kauf ich mir einen Chronometro Tipo und krieg noch Geld raus. :whistling:

Heutzutage geht es wohl nur noch darum, wer den Kunden am meisten verarscht. :angry:
Das war auch mein Gedanke - die Uhr ist ja ganz hübsch, aber für das Geld gibt es besseres... :whistling:
Gruß Michael

Bälle flach halten, hoch gewinnen....

Benutzeravatar
Red hot chili
Beiträge: 1759
Registriert: 19 Aug 2010, 10:09

Re: Neue Heuer Carrera 160 Anniversary!!

Beitrag von Red hot chili » 15 Jan 2020, 21:17

Schaut im Grunde ganz nett aus diese Neuauflage, ist mir persönlich allerdings immer noch zu klein.
Und da mir der Preis wiederum zu groß geworden ist passt es dann doch wieder.
Denn man muss auch nicht alles haben.

Benutzeravatar
unnnamed
Beiträge: 2823
Registriert: 15 Feb 2006, 16:59
Wohnort: F67000
Kontaktdaten:

Re: Neue Heuer Carrera 160 Anniversary!!

Beitrag von unnnamed » 16 Jan 2020, 13:51

Hertie hat geschrieben:
15 Jan 2020, 18:28
Sehr schön. Wie so oft nur das kleine Manko des etwas zu kurzen Minutenzeigers.
Dass sie mit 39mm für mich eher weniger geeignet ist, kreide ich ihr nicht an. :mrgreen:

Und da sehe ich auch die Krux. Es gibt in dieser Größe noch viele wunderbar erhaltene Vintage-Chronos auf dem Markt, welche zudem wesentlich günstiger ausfallen und sogar noch mehr Charme versprühen.
Stimmt, ist (mal wieder) eine schöne Reedition. Aber wenn man mit
bspw. einem Lemania 1873 gut leben kann, dann würde ich auch
eine ältere Reedition ins Auge fassen.
Gruß Bernd

Benutzeravatar
walter
Beiträge: 7714
Registriert: 15 Feb 2006, 20:45

Re: Neue Heuer Carrera 160 Anniversary!!

Beitrag von walter » 16 Jan 2020, 21:10

unnnamed hat geschrieben:
16 Jan 2020, 13:51

Stimmt, ist (mal wieder) eine schöne Reedition. Aber wenn man mit
bspw. einem Lemania 1873 gut leben kann, dann würde ich auch
eine ältere Reedition ins Auge fassen.
Was bin ich froh, die 2000er Re-Edition mit dem "Speedywerk"nicht verkauft zu haben :D
Bild
Mit 35 mm ist sie schon ziemlich klein, aber die Proportionen stimmen auf dem ZB wesentlich besser als die Neuauflage.
Und mit dem Kupferblatt gibts auch keine Irritationen bei der Ablesbarkeit :whistling:
Walter

Mein Indischer Schachmeister sagte: Am Ende kommen Bauer und König in die selbe Kiste

Benutzeravatar
unnnamed
Beiträge: 2823
Registriert: 15 Feb 2006, 16:59
Wohnort: F67000
Kontaktdaten:

Re: Neue Heuer Carrera 160 Anniversary!!

Beitrag von unnnamed » 16 Jan 2020, 21:17

Ja genau die, super Größe!

Bild
Gruß Bernd

Benutzeravatar
tapsa911
Beiträge: 3514
Registriert: 28 Apr 2006, 10:48

Re: Neue Heuer Carrera 160 Anniversary!!

Beitrag von tapsa911 » 16 Jan 2020, 22:15

Insgesamt stimmig :thumbsup:
Durch Ehrlichkeit kannst du mehr beleidigen als durch Lügen.
(Jan Fedder, Schauspieler)

Benutzeravatar
Radex
Beiträge: 1338
Registriert: 22 Okt 2008, 15:12

Re: Neue Heuer Carrera 160 Anniversary!!

Beitrag von Radex » 17 Jan 2020, 09:30

walter hat geschrieben:
16 Jan 2020, 21:10
Was bin ich froh, die 2000er Re-Edition mit dem "Speedywerk"nicht verkauft zu haben :D
ich Blödmann habe meine hergegeben :(

Viele Grüße
Andreas

haspe1
Beiträge: 415
Registriert: 24 Feb 2006, 18:21

Re: Neue Heuer Carrera 160 Anniversary!!

Beitrag von haspe1 » 17 Jan 2020, 11:08

Diese Neu-Interpretation sieht nicht schlecht aus. Bei ihr reicht der Stopp-Sekundenzeiger aber, wie schon gesagt wurde, deutlich nicht an die Feinminuterie heran, die traditionell (um der Übersichtlichkeit wegen) bei der Carrera immer am Rehaut ist. Das war aber auch bei der Ur-Carrera von 1964 ein Manko.

Besser gelöst, weil mit einem etwas längeren Sekundenzeiger versehen, war das bei den Re-Editionen Ende der 90-er-Jahre bzw. Anfang der 00-er-Jahre. Dafür aber war der Minutenzeiger dieser ersten Re-Edition im Vergleich zum Original etwas mehr zu kurz.

Zudem hatten diese Re-Editionen den Original-Durchmesser von 35 mm, was den einen gefallen mag, den anderen zu wenig sein wird (mir gefällt das). Die "alten" Re-Editionen hatten das feine Lemania-Handaufzugwerk, KEIN Datum (sehr wichtig), aber leider, das ist für mich der einzige Wermutstropfen, KEINEN CARRERA-Schriftzug am Blatt (aus Lizenzgründen glaube ich). Mir gefallen sie sehr und ich bin froh, 2 davon zu besitzen (eine mit dem silbernen Blatt, eine mit dem schwarzen mit der hellen Toti-Umrandung).

Diese neue hier hat den "originalen" CARRERA-Schriftzug, was ein Plus ist, ist aber größer, als die Original-Version aus den 60-ern und hat ein neues Automatik-Werk.

Meine Lieblings-Version ist die alte Re-Edition mit dem hellen Blatt, die war auch nicht so teuer, wie die aktuelle, die ich als zu teuer empfinde. Es gab ja danach auch noch weitere Re-Editionen mit Automatikwerken, Datum und größerem Durchmesser, die nicht so gefragt sind.

Hier übrigens ein guter Vergleich zwischen der Ur-CARRERA und der "alten, ersten" Re-Edition:

http://www.onthedash.com/docs/CompareCarreras.shtml

Man sieht: Der Minutenzeiger ist eigentlich bei jeder Version dieser klassischen Uhr etwas zu kurz geraten.

Etwas nostalgisches zur Ur-Re-Edition: Diese war damals, so um 2004 herum, glaube ich, regulär um ca. 1700 Euro im Geschäft zu haben. Als die Nachfolge-Version kam, habe ich sie sogar in einem Geschäft um -40% in der Auslage gesehen. Ich habe dann eine leicht gebrauchte um 1000 Euro erwerben können (Mit Lederbox). Meine zweite gebrauchte, auch so gut wie neuwertig, auch mit Box habe ich ca. 2006 um ca. 1100 Euro gekauft. Heute will man für die Stahl-Reeditionen auf den Verkaufsportalen um die 3000 Euro haben, es gab auch eine Gold-Variante.

Hannes

Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 17675
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Global Academic Program

Re: Neue Heuer Carrera 160 Anniversary!!

Beitrag von MCG » 17 Jan 2020, 12:21

Danke!

Allerdings möchte ich schon noch etwas anmerken: wenn man zb. Zifferblatt, Zeiger und Indexe der Ur-Carrera mit denen der Heutigen vergleicht, sind dazwischen natürlich ebenfalls qualitative Welten... :idea: :whistling:
LG aus Mostindien - Markus

Antworten