Goldene Unruh 2020

News & Tratsch zu Modellen, Firmen & Personen
Benutzeravatar
o.v.e
Beiträge: 4721
Registriert: 08 Apr 2008, 11:36
Wohnort: Högboträsk

Re: Goldene Unruh 2020

Beitrag von o.v.e » 15 Feb 2020, 13:00

Richtig, lohnen soll es sich ja nicht nur für die Uhrenhersteller, sondern vor allem auch für den Verlag.
Ardnut since 1988!

Je suis Charlie et je suis Ahmed.

Benutzeravatar
cool runnings
Beiträge: 18674
Registriert: 16 Feb 2006, 09:01
Wohnort: Baden

Re: Goldene Unruh 2020

Beitrag von cool runnings » 15 Feb 2020, 22:11

haspe1 hat geschrieben:
15 Feb 2020, 10:51
Also ich mache immer bei der Uhrenwahl mit. Motiviert werde ich jedes Mal durch das fast selbstlose email von Stowa. Die vergessen auf keinen bisherigen Kunden. Ob ich bei der Wahl auch eine Stowa wähle, bleibt mein Geheimnis...

Stowa ist aber sehr gut im Motivieren seiner Anhänger, sonst würden sie nicht so viele Spitzenplätze belegen. Mein Hauptmotiv für die Teilnahme: Ich wähle so, dass die Hersteller sehen, dass es Kunden gibt, die eher zeitlos-klassisches Uhrdesign schätzen und weniger schrilles Bling-Bling. Und ich hege Sympathie für kleine, engagierte Nischenhersteller (Stichwort Dornblüth).

Ob ich und ähnlich gesinnte etwas bewirken, ist schwer zu sagen. Falls nein, nehme ich es nicht tragisch, denn alle Uhren, die ich liebe und haben möchte, wurden zum Glück schon gebaut. Aber nicht in den letzten 30 Jahren (mit Ausnahme des IWC Fliegerchronos Ref. 3706), sondern in den 40-ern, 50-ern, 60-ern, z.B. IWC WWW und Mark 11 und Ingenieur Ref. 666 und Ref. 817, Heuer Carrera, Zenith Chronometer Cal. 135 und Omega Chronometer Cal. 30 T2 RG.

Es gilt also für mich „nur“, solche Uhren in gutem Zustand erschwinglich zu finden, anständig revisiern zu lassen (das wird mir schwer gemacht) und mich den Rest meines Lebens an ihnen zu freuen. Wenn den Herstellern dann und wann eine neue Uhr mit ähnlich viel Charakter in moderater Grösse zu einem akzeptablen Preis gelingt, ist das für mich ein schöner Zusatz-Bonus, der mich erfreut, aber nicht notwendig für mich ist.

Witzigerweise ist es mit Sportwagen bei mir ähnlich: Alle, die mir sehr gefallen, wurden schon in den 50‘ern, 60‘ern, 70‘ern hergestellt (naja, fast alle). Der Preis ist da aber sekundär, ich kann mir so gut wie keinen davon ernsthaft leisten.

Offenbar ist mein Geschmack ziemlich „retro“.

Hannes
Stowa .... Sportwagen .... das kenne ich noch in einem anderen Zusammenhang.

:mrgreen: 8)

Benutzeravatar
Thomas H. Ernst
Beiträge: 18451
Registriert: 14 Feb 2006, 16:10
Wohnort: Aarau
Interessen: Uhren, Bikes, Fotografie
Tätigkeit: Informatiker
Kontaktdaten:

Re: Goldene Unruh 2020

Beitrag von Thomas H. Ernst » 16 Feb 2020, 08:56

cool runnings hat geschrieben:
15 Feb 2020, 22:11
Stowa .... Sportwagen .... das kenne ich noch in einem anderen Zusammenhang.
:mrgreen:
Grüsse Thomas
Euer Board-Admin

haspe1
Beiträge: 395
Registriert: 24 Feb 2006, 18:21

Re: Goldene Unruh 2020

Beitrag von haspe1 » 16 Feb 2020, 23:39

cool runnings hat geschrieben:
Stowa .... Sportwagen .... das kenne ich noch in einem anderen Zusammenhang.

:mrgreen: 8)
Ich kenne diesen Zusammenhang nicht. Aber offensichtlich hat mein Beitrag dazu animiert, einen der in diesem Forum so beliebten Insider-Witze zu veröffentlichen.

Und die Qualität eines Uhrenforums ist ja bekanntlich umso höher, je mehr Beiträge von möglichst wenigen Lesern verstanden werden können. Oder doch nicht?

Quote repariert
Der ADmin

Online
Benutzeravatar
Heinz-Jürgen
Beiträge: 9616
Registriert: 27 Mär 2006, 18:03
Wohnort: Ruhrgebeat

Re: Goldene Unruh 2020

Beitrag von Heinz-Jürgen » 17 Feb 2020, 05:46

haspe1 hat geschrieben:
16 Feb 2020, 23:39
cool runnings hat geschrieben:
Stowa .... Sportwagen .... das kenne ich noch in einem anderen Zusammenhang.

:mrgreen: 8)
Ich kenne diesen Zusammenhang nicht. Aber offensichtlich hat mein Beitrag dazu animiert, einen der in diesem Forum so beliebten Insider-Witze zu veröffentlichen.

Und die Qualität eines Uhrenforums ist ja bekanntlich umso höher, je mehr Beiträge von möglichst wenigen Lesern verstanden werden können. Oder doch nicht?
https://forum.watchtime.ch/viewtopic.php?f=5&t=15273

Noch ne Quote repariert
Nochmal der Admin
Grüße aus dem Pott

Heinz-Jürgen

🎼 All you need is laugh

Benutzeravatar
mike_votec
Beiträge: 8997
Registriert: 15 Feb 2006, 12:29
Wohnort: Niederrhein
Interessen: Uhren, Laufen, Motorrad- und Radfahren, Reisen

Re: Goldene Unruh 2020

Beitrag von mike_votec » 17 Feb 2020, 06:14

Och, der hat doch schon einen sooooo langen Bart... :whistling: :mrgreen:
Grüße,

Michael

Online
Benutzeravatar
Heinz-Jürgen
Beiträge: 9616
Registriert: 27 Mär 2006, 18:03
Wohnort: Ruhrgebeat

Re: Goldene Unruh 2020

Beitrag von Heinz-Jürgen » 17 Feb 2020, 07:28

mike_votec hat geschrieben:
17 Feb 2020, 06:14
Och, der hat doch schon einen sooooo langen Bart... :whistling: :mrgreen:
:whistling:

Ich wollte ja nur zur Aufklärung und dazu beitragen, dass keiner denkt, hier gebe es Insider. :mrgreen:
Grüße aus dem Pott

Heinz-Jürgen

🎼 All you need is laugh

Benutzeravatar
stere
Beiträge: 9321
Registriert: 17 Feb 2006, 10:06
Interessen: Hmm......vielleicht Uhren ? :-)

Re: Goldene Unruh 2020

Beitrag von stere » 17 Feb 2020, 07:36

super recherchiert :mrgreen: :thumbsup:

Man... schon wieder fast 13 Jahre her :whistling:

stere
"If you think you are too old to rock'n'roll then you are!" Lemmy

Benutzeravatar
Thomas H. Ernst
Beiträge: 18451
Registriert: 14 Feb 2006, 16:10
Wohnort: Aarau
Interessen: Uhren, Bikes, Fotografie
Tätigkeit: Informatiker
Kontaktdaten:

Re: Goldene Unruh 2020

Beitrag von Thomas H. Ernst » 17 Feb 2020, 07:48

haspe1 hat geschrieben:
16 Feb 2020, 23:39
Ich kenne diesen Zusammenhang nicht. Aber offensichtlich hat mein Beitrag dazu animiert, einen der in diesem Forum so beliebten Insider-Witze zu veröffentlichen.
Das ist kein Forums-Insider, das stand ganz offiziell als Interview in einem Uhrenmagazin abgedruckt. :idea:
Grüsse Thomas
Euer Board-Admin

Online
Benutzeravatar
Heinz-Jürgen
Beiträge: 9616
Registriert: 27 Mär 2006, 18:03
Wohnort: Ruhrgebeat

Re: Goldene Unruh 2020

Beitrag von Heinz-Jürgen » 17 Feb 2020, 08:37

Heinz-Jürgen hat geschrieben:
17 Feb 2020, 05:46
haspe1 hat geschrieben:
16 Feb 2020, 23:39
cool runnings hat geschrieben:
Stowa .... Sportwagen .... das kenne ich noch in einem anderen Zusammenhang.

:mrgreen: 8)
Ich kenne diesen Zusammenhang nicht. Aber offensichtlich hat mein Beitrag dazu animiert, einen der in diesem Forum so beliebten Insider-Witze zu veröffentlichen.

Und die Qualität eines Uhrenforums ist ja bekanntlich umso höher, je mehr Beiträge von möglichst wenigen Lesern verstanden werden können. Oder doch nicht?
https://forum.watchtime.ch/viewtopic.php?f=5&t=15273

Noch ne Quote repariert
Nochmal der Admin
Und das am Montagmorgen. Sorry🙈
Grüße aus dem Pott

Heinz-Jürgen

🎼 All you need is laugh

Benutzeravatar
cool runnings
Beiträge: 18674
Registriert: 16 Feb 2006, 09:01
Wohnort: Baden

Re: Goldene Unruh 2020

Beitrag von cool runnings » 17 Feb 2020, 08:42

Insider-Geschichten wird es immer wieder geben. Das ist zum einen dadurch bedingt, dass es dieses Forum schon recht lange gibt, sich viele von hier schon persönlich getroffen haben - privat, auf Veranstaltungen oder bei Uhrenstammtischen - und zum anderen auch auf anderen Kanälen kommunizieren.

haspe1
Beiträge: 395
Registriert: 24 Feb 2006, 18:21

Re: Goldene Unruh 2020

Beitrag von haspe1 » 17 Feb 2020, 10:03

Heinz-Jürgen hat geschrieben:
17 Feb 2020, 05:46
haspe1 hat geschrieben:
16 Feb 2020, 23:39
cool runnings hat geschrieben:
Stowa .... Sportwagen .... das kenne ich noch in einem anderen Zusammenhang.

:mrgreen: 8)
Ich kenne diesen Zusammenhang nicht. Aber offensichtlich hat mein Beitrag dazu animiert, einen der in diesem Forum so beliebten Insider-Witze zu veröffentlichen.

Und die Qualität eines Uhrenforums ist ja bekanntlich umso höher, je mehr Beiträge von möglichst wenigen Lesern verstanden werden können. Oder doch nicht?
https://forum.watchtime.ch/viewtopic.php?f=5&t=15273

Noch ne Quote repariert
Nochmal der Admin
Danke sehr Heinz-Jürgen, dass Du dir die Mühe gemacht hast, mich und einige andere jetzt quasi auch zu "Insidern" einer Geschichte von 2007 zu machen. Verstehe. Wer weiß, ob Jörg Schauer auch heute noch einen Sportwagen fährt und falls ja, den, mit dem er 2007 zum Treffen gebraust ist, um seine Meinung kundzutun?

Wie auch immer, mein Beitrag erfolgte ganz unabhängig und in Unwissenheit dieser Geschichte und den sonstigen Schauer-Sportwagen-Ambitionen.

Ich habe auch prinzipiell gar nichts gegen eine "Insider-Meldung" dann und wann, aber wenn diese zu viele werden, dann sind einige Beiträge des Forums eben nur mehr für wenige verständlich und relevant.

Und die anderen denken sich vielleicht: Was kann/soll ich damit nun anfangen?

Hannes

archimagirus
Beiträge: 3419
Registriert: 25 Aug 2006, 14:33

Re: Goldene Unruh 2020

Beitrag von archimagirus » 17 Feb 2020, 10:18

Thomas H. Ernst hat geschrieben:
17 Feb 2020, 07:48

Das ist kein Forums-Insider, das stand ganz offiziell als Interview in einem Uhrenmagazin abgedruckt. :idea:
...jetzt kennen wir auch die Zielgruppe des UM :mrgreen: ....klärt sich alles auf hier ... :whistling:
Tickende Grüße, Jan!

Benutzeravatar
Thomas H. Ernst
Beiträge: 18451
Registriert: 14 Feb 2006, 16:10
Wohnort: Aarau
Interessen: Uhren, Bikes, Fotografie
Tätigkeit: Informatiker
Kontaktdaten:

Re: Goldene Unruh 2020

Beitrag von Thomas H. Ernst » 17 Feb 2020, 18:55

archimagirus hat geschrieben:
17 Feb 2020, 10:18
Thomas H. Ernst hat geschrieben:
17 Feb 2020, 07:48

Das ist kein Forums-Insider, das stand ganz offiziell als Interview in einem Uhrenmagazin abgedruckt. :idea:
...jetzt kennen wir auch die Zielgruppe des UM :mrgreen: ....klärt sich alles auf hier ... :whistling:
Es war nicht das UM. :whistling:
Grüsse Thomas
Euer Board-Admin

Antworten