Nivada is back

News & Tratsch zu Modellen, Firmen & Personen
Benutzeravatar
khs3770
Beiträge: 650
Registriert: 18 Mär 2006, 10:00

Re: Nivada is back

Beitrag von khs3770 » 18 Jun 2021, 06:07

o.v.e hat geschrieben:
17 Jun 2021, 23:24
Mit restauriertem VZ23 ist die Menge aber endlich. Das kann man von den diversen Stahl-Sport-Rolexen oder einer Speedy nun nicht behaupten ...
Stimmt schon und ich hoffe, die haben dann auch noch genug Ersatzteile für das Werk in der Hinterhand? Ich vermute, für Dschörmänie kommen dann noch mal 19% Einfuhrumsatzsteuer obendrauf? Das sind ja dann schon reichlich viele Euros... :oops:

Benutzeravatar
o.v.e
Beiträge: 5003
Registriert: 08 Apr 2008, 11:36
Wohnort: Högboträsk

Re: Nivada is back

Beitrag von o.v.e » 18 Jun 2021, 06:54

Ja, leider, und für mich in DK sogar 25%. Ist echt ein Kreuz... :?
Ardnut since 1988!

Je suis Charlie et je suis Ahmed.

watchhans18
Beiträge: 388
Registriert: 16 Nov 2013, 20:09
Wohnort: Hannover
Tätigkeit: Freizeitbewältiger

Re: Nivada is back

Beitrag von watchhans18 » 18 Jun 2021, 11:23

o.v.e hat geschrieben:
18 Jun 2021, 06:54
Ja, leider, und für mich in DK sogar 25%. Ist echt ein Kreuz... :?
Dafür sind die Dänen ja auch die glücklichsten Menschen der Welt :whistling:

Zurück zum Thema:
Tolle Marke, aber sehr ambitioniert 💵💶💷
Bin gespannt, was die noch rausbringen.

Benutzeravatar
o.v.e
Beiträge: 5003
Registriert: 08 Apr 2008, 11:36
Wohnort: Högboträsk

Re: Nivada is back

Beitrag von o.v.e » 09 Aug 2021, 12:03

So, hier ist meine:
Bild

Gebraucht in Deutschland erworben, das hat mir einige EUR und insbesondere den bloeden Import-Kram erspart. Ich hatte bewusst eher nach dem weissen Zifferblatt geschielt, schwarze habe ich ja schon im original. Diese ist mit Automatik, Handaufzug waere ansonsten eher meine Wahl gewesen.
Ardnut since 1988!

Je suis Charlie et je suis Ahmed.

Benutzeravatar
o.v.e
Beiträge: 5003
Registriert: 08 Apr 2008, 11:36
Wohnort: Högboträsk

Re: Nivada is back

Beitrag von o.v.e » 09 Aug 2021, 12:08

P.S. Nicht so gut finde ich das gewoelbte Safirglas ("Double domed Sapphire Glass") :twisted: . Die optischen Eigenschaften sind "bescheiden". Haette ich dur Uhr vorher in den Haenden gehabt (auf Bildern faellt es nicht so auf), waere sie vermutlich deswegen durchgefallen. Das nur als "Warnung", ich finde Plexi immer noch besser. Die armen Menschen, die das nicht mehr kennen (-lernen duerfen), und diesen Safir-Scheiss als non-plus-ultra ansehen, tun mir leid. :mrgreen:
Ardnut since 1988!

Je suis Charlie et je suis Ahmed.

Benutzeravatar
Quadrilette172
Beiträge: 19721
Registriert: 25 Jan 2007, 23:46

Re: Nivada is back

Beitrag von Quadrilette172 » 09 Aug 2021, 14:58

o.v.e hat geschrieben:
09 Aug 2021, 12:08
P.S. Nicht so gut finde ich das gewoelbte Safirglas ("Double domed Sapphire Glass") :twisted: . Die optischen Eigenschaften sind "bescheiden". Haette ich dur Uhr vorher in den Haenden gehabt (auf Bildern faellt es nicht so auf), waere sie vermutlich deswegen durchgefallen. Das nur als "Warnung", ich finde Plexi immer noch besser. Die armen Menschen, die das nicht mehr kennen (-lernen duerfen), und diesen Safir-Scheiss als non-plus-ultra ansehen, tun mir leid. :mrgreen:
:thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: So viele Ups wie man da geben möchte, gehen nicht :!: :mrgreen:

watchhans18
Beiträge: 388
Registriert: 16 Nov 2013, 20:09
Wohnort: Hannover
Tätigkeit: Freizeitbewältiger

Re: Nivada is back

Beitrag von watchhans18 » 09 Aug 2021, 18:50

o.v.e hat geschrieben:
09 Aug 2021, 12:08
P.S. Nicht so gut finde ich das gewoelbte Safirglas ("Double domed Sapphire Glass") :twisted: . Die optischen Eigenschaften sind "bescheiden". Haette ich dur Uhr vorher in den Haenden gehabt (auf Bildern faellt es nicht so auf), waere sie vermutlich deswegen durchgefallen. Das nur als "Warnung", ich finde Plexi immer noch besser. Die armen Menschen, die das nicht mehr kennen (-lernen duerfen), und diesen Safir-Scheiss als non-plus-ultra ansehen, tun mir leid. :mrgreen:
Kommt auf das Saphirglas an.
Bei meiner GS ist das perfekt gewölbt und sieht fast genauso gut aus, wie ein schönes, altmodisches Plexi.
Aber als ich bei Seiko mal interessehalber nach dem Preis für so ein Glas nachgefragt hatte, bin ich vom Stuhl gefallen :shock:

Peter1070
Beiträge: 2875
Registriert: 17 Feb 2006, 09:24
Wohnort: München

Re: Nivada is back

Beitrag von Peter1070 » 05 Okt 2021, 12:57

Was soll eigentlich der rot markierte Bereich auf dem rechten Totalisator?
Peter

Benutzeravatar
o.v.e
Beiträge: 5003
Registriert: 08 Apr 2008, 11:36
Wohnort: Högboträsk

Re: Nivada is back

Beitrag von o.v.e » 05 Okt 2021, 13:26

5 min Countdown, fuer den Start einer Regatta - man darf erst ab Erreichen dieser Zeit die Startlinie ueberkreuzen, was es erforderlich macht dass die Boote vor derselbigen hin- und herkreuzen - immer in der Hoffnung so dicht wir moeglich vor der Linie zu sein (und natuerlich gut am Wind zu liegen) wenn es denn endlich los geht.

Siehe auch "Regatta-Timer", z.B. hier https://www.everestbands.com/blogs/beze ... tta-timers
Ardnut since 1988!

Je suis Charlie et je suis Ahmed.

Peter1070
Beiträge: 2875
Registriert: 17 Feb 2006, 09:24
Wohnort: München

Re: Nivada is back

Beitrag von Peter1070 » 05 Okt 2021, 13:45

@o.v.e: Danke, wieder was gelernt.m Mit meinem Windsurf-Grundschein bin ich nie such nur in die Nähe einer Regatta gekommen.
Peter

Peter1070
Beiträge: 2875
Registriert: 17 Feb 2006, 09:24
Wohnort: München

Re: Nivada is back

Beitrag von Peter1070 » 10 Okt 2021, 15:51

Die: Nivada Grenchen Chronomaster Lollipop Manual 86011M01 gefällt mir wohl. Was ist denn qualitativ von der Marke zu halten? Mir sagte sie bislang nichts :oops:
Schönen Sonntag
Peter

Benutzeravatar
o.v.e
Beiträge: 5003
Registriert: 08 Apr 2008, 11:36
Wohnort: Högboträsk

Re: Nivada is back

Beitrag von o.v.e » 11 Okt 2021, 16:00

Tja, was ist da zu sagen. Nivada ist "aus der Asche neu entstanden", eine Unternehmung die (bisher) ausschliesslich sehr originalgetreue Wiederauflagen der Klassiker dieser Marke produziert und direkt vertreibt.

Die Tests im Internet bzw. das hier erhaeltliche Feedback, auch was Roger Ruegger geschrieben hat (er hat auch andere "Re-Editionen von Nivada begutachtet), hast Du sicherlich schon gelesen. Im Vergleich zu anderen Marken kann ich selbst leider nicht viel sagen, weil ich praktisch nur Vintage-Uhren habe. Mir fehlt daher die Erfahrung, was "man in dieser Preiskategorie so erwarten darf". Mir selbst ist - abgesehen von den etwas ungluecklichen optischen Eigenschaften des Saphirglases - nur aufgefallen, dass die Uhr etwas vorgeht, und wenn ich mal Zeit und Lust habe "ruecke ich selbst dran rum" oder bitte meinen Uhrmacher darum. Ich trage seit 8 Wochen keine andere Uhr mehr, was aber auch wieder eine Frage der Bequemlichkeit ist. :mrgreen: Das aber mit grosser Zufriedenheit und Genugtuung, ich habe den Kauf nicht bereut.
Ardnut since 1988!

Je suis Charlie et je suis Ahmed.

Classic-Chrono
Beiträge: 3704
Registriert: 17 Feb 2006, 18:45

Re: Nivada is back

Beitrag von Classic-Chrono » 10 Nov 2021, 17:42

Also ich muss sagen, dass mich diese neue Chronoking echt wuschig macht:

Bild

Auch ich habe praktisch nur vintage Uhren, bin aber kürzlich schon zweimal bei vintage angehauchten Microbrands schwach geworden :-)
Und ich fürchte, das hier wird meine Nächste ...

Grüße Jochen

Benutzeravatar
walter
Beiträge: 8376
Registriert: 15 Feb 2006, 20:45

Re: Nivada is back

Beitrag von walter » 10 Nov 2021, 22:53

Classic-Chrono hat geschrieben:
10 Nov 2021, 17:42
Also ich muss sagen, dass mich diese neue Chronoking echt wuschig macht:

Bild

Auch ich habe praktisch nur vintage Uhren, bin aber kürzlich schon zweimal bei vintage angehauchten Microbrands schwach geworden :-)
Und ich fürchte, das hier wird meine Nächste ...

Grüße Jochen
Sieht schon wirklich lecker aus :thumbsup:
Hmmm....Nivada mit Datum... :)
Walter

Mein Indischer Schachmeister sagte: Am Ende kommen Bauer und König in die selbe Kiste

Classic-Chrono
Beiträge: 3704
Registriert: 17 Feb 2006, 18:45

Re: Nivada is back

Beitrag von Classic-Chrono » 10 Nov 2021, 22:57

Bild

Bild

Bild

Antworten