Die neuen BREITLING-Uhren

News & Tratsch zu Modellen, Firmen & Personen
Radiopirat
Beiträge: 1136
Registriert: 20 Apr 2016, 10:03
Interessen: Laser, Funk, Musik, Schönwettertauchen (PADI AOWD)

Die neuen BREITLING-Uhren

Beitrag von Radiopirat » 16 Apr 2020, 15:27

Hier, frisch heute Nachmittag freigegeben: Die neuen Breitling-Modelle... - alles schön bunt hier, sang mal eine Punkerin.

https://youtu.be/D8dNdp_U_r0
Auch das geht vorbei!

Benutzeravatar
stere
Beiträge: 9396
Registriert: 17 Feb 2006, 10:06
Interessen: Hmm......vielleicht Uhren ? :-)

Re: Die neuen BREITLING-Uhren

Beitrag von stere » 16 Apr 2020, 16:29

nunja... wie erwartet, keinen zwingenden Kaufreflex. Den neuen Chronomat finde ich gar nicht mal so schlimm...vielleicht sogar ganz gut. Nur mit dem Rouleaux-Band kann ich nichts anfangen. Die Uhr ist etwas kantiger geworden und da passt das Runde des Bandes nicht ganz so. Also anderes Band und die Krone noch etwas kantiger... dann denke ich drüber nach :whistling:

stere

PS: Ich glaube, dass hier Schorschi bei Filmen wie diesem ganz in seinem Element ist :mrgreen:
"If you think you are too old to rock'n'roll then you are!" Lemmy

Benutzeravatar
Paulchen
Beiträge: 10919
Registriert: 15 Feb 2006, 20:10

Re: Die neuen BREITLING-Uhren

Beitrag von Paulchen » 16 Apr 2020, 19:38

THE SUPEROCEAN HERITAGE ’57 LIMITED EDITION

Bild

Bild

Vorbild
Bild

gatewnrw
Beiträge: 3708
Registriert: 09 Apr 2006, 16:09
Wohnort: NRW
Interessen: die 3. Halbzeit

Re: Die neuen BREITLING-Uhren

Beitrag von gatewnrw » 16 Apr 2020, 19:55

Lünette im Verhältnis zum ZB viel zu groß!

Damit erledigt.

LG Peter
yi lu ping an 20200216

mingtian mingtian ni de wei xiao
jiang shi bian ya chun hua

Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 17675
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Global Academic Program

Re: Die neuen BREITLING-Uhren

Beitrag von MCG » 16 Apr 2020, 21:03

gatewnrw hat geschrieben:
16 Apr 2020, 19:55
Lünette im Verhältnis zum ZB viel zu groß!

Damit erledigt.

LG Peter
ja, in der Tat. Und dann noch konkav, macht’s nicht besser. Sonst, mit 9.9 mm Dicke, schön dimensioniert. 👍🏻
LG aus Mostindien - Markus

Benutzeravatar
Quadrilette172
Beiträge: 17871
Registriert: 25 Jan 2007, 23:46

Re: Die neuen BREITLING-Uhren

Beitrag von Quadrilette172 » 16 Apr 2020, 21:58

Beim Anblick der Uhren muss ich doch wieder mal den aaaaalten Vergleich mit dem Automaten für klebriges Kausüsszeug zur Anwendung bringen :!: :whistling:

mr2680
Beiträge: 550
Registriert: 25 Mär 2014, 20:10
Wohnort: Ostschweiz
Interessen: Uhren
Zigarren
Craft Beer

Re: Die neuen BREITLING-Uhren

Beitrag von mr2680 » 16 Apr 2020, 22:06

Ich hatte und werde in meinem Leben nie eine Breitling Uhr besitzen.
Weil sie immer und immer wieder das Design verändern, ich finde das einfach nicht gut.
Das mit dem GK ist mir übrigens Wurscht, ändert an meiner Haltung zum Brand gar nichts.

Just meine 2 Rappen
Marco
WHY THE hell NOT?

Benutzeravatar
Hertie
Beiträge: 8865
Registriert: 15 Feb 2006, 10:56
Interessen: alles was friedlich tickt
Tätigkeit: Sandwichopfer - zuständig für alles

Re: Die neuen BREITLING-Uhren

Beitrag von Hertie » 16 Apr 2020, 23:04

Im Homeoffice bei einer Flasche Rotwein zusammengedengelt ? Die drei gefallen mir gar nicht mal so gut. :wink:
Liebe Grüsse........es hat sich leider ausgetauscht.

haspe1
Beiträge: 415
Registriert: 24 Feb 2006, 18:21

Re: Die neuen BREITLING-Uhren

Beitrag von haspe1 » 17 Apr 2020, 01:54

gatewnrw hat geschrieben:
16 Apr 2020, 19:55
Lünette im Verhältnis zum ZB viel zu groß!

LG Peter
In der Tat, so ist es. Gibt es da kein Lehrbuch für die Uhrendrechsler, das ihnen sagt, wie breit eine Lünette im Vergleich zum ZB maximal sein darf, damit es nicht grotesk wirkt, fall sie schon kein Stilgefühl haben?

In den 50´ern und 60´ern, da wurden die diversen Proportionen fast immer gut gewählt, irgendwann ist den Gestaltern diese Gabe abhanden gekommen. Das erinnert mich daran, wie unsinnig unschön und groß man vor einigen Jahren die Lufteinlässe der Autokühler gestaltet hat. Peugeot, die früher und auch jetzt teils wieder recht schöne Autos gestaltet haben, war da mal das Negativ-Beispiel für mich...

Hannes

Benutzeravatar
mrdata
Beiträge: 11828
Registriert: 17 Feb 2007, 16:17

Re: Die neuen BREITLING-Uhren

Beitrag von mrdata » 17 Apr 2020, 06:02

Paulchen hat geschrieben:
16 Apr 2020, 19:38
THE SUPEROCEAN HERITAGE ’57 LIMITED EDITION

Bild
Huch :shock: gestern dieses Bild schon wo gesehen. Dachte das ist ne Rado 😬 Breitling wäre mir da jetzt wirklich auch nicht in den Sinn gekommen.
Ich sagte noch, der Bart sieht scheisse aus... aber das war Conchita wurschd.

Benutzeravatar
mike_votec
Beiträge: 9044
Registriert: 15 Feb 2006, 12:29
Wohnort: Niederrhein
Interessen: Uhren, Laufen, Motorrad- und Radfahren, Reisen

Re: Die neuen BREITLING-Uhren

Beitrag von mike_votec » 17 Apr 2020, 07:41

mrdata hat geschrieben:
17 Apr 2020, 06:02
Paulchen hat geschrieben:
16 Apr 2020, 19:38
THE SUPEROCEAN HERITAGE ’57 LIMITED EDITION

Bild
Huch :shock: gestern dieses Bild schon wo gesehen. Dachte das ist ne Rado 😬 Breitling wäre mir da jetzt wirklich auch nicht in den Sinn gekommen.
Bloß gut, dass die Büchse limitiert ist. 8)
Grüße,

Michael

Benutzeravatar
Thomas H. Ernst
Beiträge: 18551
Registriert: 14 Feb 2006, 16:10
Wohnort: Aarau
Interessen: Uhren, Bikes, Fotografie
Tätigkeit: Informatiker
Kontaktdaten:

Re: Die neuen BREITLING-Uhren

Beitrag von Thomas H. Ernst » 17 Apr 2020, 08:18

mrdata hat geschrieben:
17 Apr 2020, 06:02
Huch :shock: gestern dieses Bild schon wo gesehen. Dachte das ist ne Rado 😬 Breitling wäre mir da jetzt wirklich auch nicht in den Sinn gekommen.
Tja, die Altersunterschiede. Ich kenne das Zeug alles noch aus den Schaufenstern von damals. :mrgreen: :whistling:
Grüsse Thomas
Euer Board-Admin

Benutzeravatar
Don Tomaso
Beiträge: 9063
Registriert: 16 Feb 2006, 16:01
Wohnort: Wie Sie Baden
Tätigkeit: Physiker

Re: Die neuen BREITLING-Uhren

Beitrag von Don Tomaso » 17 Apr 2020, 22:11

Aber mal im Ernst, was soll das, diese Keilindexe auf die Leuchtpunkte zu pappen? Weils anders ist? Gut isses nämlich nicht.. :mrgreen:
Gruss

Thomas

Regional Engineer for Destructive Operations

Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 17675
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Global Academic Program

Re: Die neuen BREITLING-Uhren

Beitrag von MCG » 17 Apr 2020, 22:34

Don Tomaso hat geschrieben:
17 Apr 2020, 22:11
Aber mal im Ernst, was soll das, diese Keilindexe auf die Leuchtpunkte zu pappen? Weils anders ist? Gut isses nämlich nicht.. :mrgreen:
denke, das ist häufig das Problem. Wie auch in der Mode. Wenn alles schon mal da war und man trotzdem etwas Neues will, kommt halt manchmal schräg… 🤷🏼‍♂️😅
LG aus Mostindien - Markus

Online
Benutzeravatar
cool runnings
Beiträge: 18911
Registriert: 16 Feb 2006, 09:01
Wohnort: Baden

Re: Die neuen BREITLING-Uhren

Beitrag von cool runnings » 18 Apr 2020, 07:04

Don Tomaso hat geschrieben:
17 Apr 2020, 22:11
Aber mal im Ernst, was soll das, diese Keilindexe auf die Leuchtpunkte zu pappen? Weils anders ist? Gut isses nämlich nicht.. :mrgreen:
Auch wenn ich damit wohl ziemlich alleine stehe, finde ich die auf den Bildern gar nicht mal so schlecht. Die Keilindexe gab es schon beim Original und geben der Uhr ein eigenes Gesicht.
Was ich auf die Schnelle nicht gefunden habe, ist der Unterschied beim Durchmesser zwischen Original von 1957 und der Replica.
Ich bin mal gespannt auf den Liveeindruck.

Antworten