Watches & Wonders online

News & Tratsch zu Modellen, Firmen & Personen
Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 17669
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Global Academic Program

Re: Watches & Wonders online

Beitrag von MCG » 24 Apr 2020, 23:10

mezdis hat geschrieben:
24 Apr 2020, 11:22
Bitte sehr!
Und wer weiss, vielleicht gibt es ja sogar mal eine Portugieser für Markus? :wink:
DAS könnte in der Tat meine erste IWC werden! Die Länge der Hörner wie auch die Gehäusedicke muss ich live sehen, das Zifferblatt ist super schön, und so ausgewogen wie es mir vorstelle!
Wahrscheinlich würde es die blaue werden… ❤️

Weisst Du wenn die verfügbar sein werden?
LG aus Mostindien - Markus

Benutzeravatar
mezdis
Beiträge: 1029
Registriert: 21 Nov 2012, 08:12

Re: Watches & Wonders online

Beitrag von mezdis » 25 Apr 2020, 11:28

MCG hat geschrieben:
24 Apr 2020, 23:10
Weisst Du wenn die verfügbar sein werden?
Die neuen Portugieser Modelle sind ab sofort verfügbar. Das grössere Problem ist im Moment eher, eine offene Boutique zu finden... :?
___________
Gruss mezdis

Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 17669
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Global Academic Program

Re: Watches & Wonders online

Beitrag von MCG » 25 Apr 2020, 12:21

mezdis hat geschrieben:
25 Apr 2020, 11:28
MCG hat geschrieben:
24 Apr 2020, 23:10
Weisst Du wenn die verfügbar sein werden?
Die neuen Portugieser Modelle sind ab sofort verfügbar. Das grössere Problem ist im Moment eher, eine offene Boutique zu finden... :?
Stimmt, ab 11. Mai! :thumbsup: :D

Im Gegensatz zu dem was ich ursprünglich gelesen habe, scheinen die Seitenflanken doch gebürstet zu sein (und nicht poliert), was ich super finde!
LG aus Mostindien - Markus

Benutzeravatar
stere
Beiträge: 9395
Registriert: 17 Feb 2006, 10:06
Interessen: Hmm......vielleicht Uhren ? :-)

Re: Watches & Wonders online

Beitrag von stere » 25 Apr 2020, 14:52

Ich finde ja die Yacht Club mit dem neuen Stahlband gar nicht so übel... (obwohl das Datum soweit innen liegt) :whistling: :mrgreen:

stere
"If you think you are too old to rock'n'roll then you are!" Lemmy

Benutzeravatar
3fe
Beiträge: 10089
Registriert: 18 Nov 2009, 16:20
Wohnort: Kanton Schwyz
Interessen: Niemals ohne Uhr!

Re: Watches & Wonders online

Beitrag von 3fe » 25 Apr 2020, 20:08

Bei den New releases sind wirklich ein paar Kracher dabei :o

https://www.watchesandwonders.com/?lang=en

Die Geräte von Rebellion, aber auch die Excalibur von RD, VC hat tolles vorgestellt und die JLC MGT Grande Complication ist einfach göttlich. (woher bekomme ich 500k)
Beste Grüsse
Jörg


If you see a toilet in your dream, do not use it. It's a trap.

Benutzeravatar
stere
Beiträge: 9395
Registriert: 17 Feb 2006, 10:06
Interessen: Hmm......vielleicht Uhren ? :-)

Re: Watches & Wonders online

Beitrag von stere » 26 Apr 2020, 09:31

schade, dass Du fertig bist :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

stere

PS: ich finds ja schade, dass hier nix los ist. Früher ist das Forum zu den Zeiten der Messen immer fast explodiert und jetzt eher tote Hose :crying:
"If you think you are too old to rock'n'roll then you are!" Lemmy

archimagirus
Beiträge: 3427
Registriert: 25 Aug 2006, 14:33

Re: Watches & Wonders online

Beitrag von archimagirus » 26 Apr 2020, 10:05

stere hat geschrieben:
26 Apr 2020, 09:31


PS: ich finds ja schade, dass hier nix los ist. Früher ist das Forum zu den Zeiten der Messen immer fast explodiert und jetzt eher tote Hose :crying:
Das zeigt doch den Ernst der Lage ... für mich ist da Markenübergreifend nix dabei was mich fasziniert oder fesselt.
Jeder ist über seine eigene Modellflut jetzt am stolpern ...es wird nur noch aufgewärmt oder farblich verändert...oder bei IWC jetzt verkleinert :yahoo: gaaaanz toll :thumbsup:
Selbst bei Lange ....früher gab's da jährlich 1-3 Kracher heute kommt die Odysseus (bei der man ja wg. dem Band Niiiiie und nieeeeemals etwas negatives gehört hat ...) mit einem güldenen Derivat am Gummi Banderl daher....Waaaahnsinnnn!!!!
Tickende Grüße, Jan!

Benutzeravatar
stere
Beiträge: 9395
Registriert: 17 Feb 2006, 10:06
Interessen: Hmm......vielleicht Uhren ? :-)

Re: Watches & Wonders online

Beitrag von stere » 26 Apr 2020, 10:42

In der Tat, wird viel altes aufgewärmt und mit neuen Farben versehen... (Den JLC Kalenderchrono finde ich Klasse... auf der anderen Seite wird eine Uhr, die es schon seit Jahren gibt nach einer kurzen Pause wieder neu lanciert...sicherlich keine Innovation). Die Frage ist, braucht der Markt tatsächlich so viele "kracher", wie Du sie nennst? Vielleicht überfordert das die Liquidität der potenziellen Kunden :whistling: :mrgreen: . VC haut immer jedes Jahr ziemlich kompliziertes und teures Zeug raus aber was man so hört, schlägt sich das nicht unbedingt kaufmännisch nieder...

In Summe finde ich, gabs schonmal schwächere Jahre.

Was ich spannend finde ist, dass in meinen Augen sich alle mit der digitalen Präsentation schwer tun. Sieht mit den Filmchen alles irgendwie aus wie gewollt und nicht gekonnt. Wahnsinns-Animationen zeigen alles andere aber nicht die Uhr...alles irgendwie ein Stückwerk. Da muss ich gestehen, ist der lange Film von Schorschi bei Breitling noch am ehesten nachvollziehbar. Ansonsten ist mir das alles zu viel chi chi. Das ist das Bild, wie sich die Hersteller selbst sehen... :rofl: . Das Internet ist für die Hersteller auch irgendwie noch neu... :angry: :mrgreen: . Da geht sicher noch was.

stere
"If you think you are too old to rock'n'roll then you are!" Lemmy

Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 17669
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Global Academic Program

Re: Watches & Wonders online

Beitrag von MCG » 26 Apr 2020, 11:00

stere hat geschrieben:
26 Apr 2020, 10:42
In der Tat, wird viel altes aufgewärmt und mit neuen Farben versehen... (Den JLC Kalenderchrono finde ich Klasse... auf der anderen Seite wird eine Uhr, die es schon seit Jahren gibt nach einer kurzen Pause wieder neu lanciert...sicherlich keine Innovation). Die Frage ist, braucht der Markt tatsächlich so viele "kracher", wie Du sie nennst? Vielleicht überfordert das die Liquidität der potenziellen Kunden :whistling: :mrgreen: . VC haut immer jedes Jahr ziemlich kompliziertes und teures Zeug raus aber was man so hört, schlägt sich das nicht unbedingt kaufmännisch nieder...

In Summe finde ich, gabs schonmal schwächere Jahre.

Was ich spannend finde ist, dass in meinen Augen sich alle mit der digitalen Präsentation schwer tun. Sieht mit den Filmchen alles irgendwie aus wie gewollt und nicht gekonnt. Wahnsinns-Animationen zeigen alles andere aber nicht die Uhr...alles irgendwie ein Stückwerk. Da muss ich gestehen, ist der lange Film von Schorschi bei Breitling noch am ehesten nachvollziehbar. Ansonsten ist mir das alles zu viel chi chi. Das ist das Bild, wie sich die Hersteller selbst sehen... :rofl: . Das Internet ist für die Hersteller auch irgendwie noch neu... :angry: :mrgreen: . Da geht sicher noch was.

stere
👍🏻

…zeigt aber auch, dass der Virtualität Grenzen gesetzt sind! Das Teil muss man einfach in der Hand haben bevor der Funke springen kann! Ich finde es hat wirklich ein paar Supermodelle dabei, von IWC und zb. von JLC - Klasse gemacht! gerade die beiden Marken haben mich in den nächsten Jahr nicht überzeugt.

Mich erschreckt die Lethargie der Swatch Group und der BaselWorld Marken. Man hört praktisch nix. Auch nicht über die üblichen Internet Plattform wie zb. Fratello... gerade jetzt da alle zu Hause sind und Zeit hätten die Neuheiten virtuell anzuschauen! Ich verstehe das nicht‼️😳
LG aus Mostindien - Markus

Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 17669
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Global Academic Program

Re: Watches & Wonders online

Beitrag von MCG » 26 Apr 2020, 11:01

archimagirus hat geschrieben:
26 Apr 2020, 10:05
stere hat geschrieben:
26 Apr 2020, 09:31


PS: ich finds ja schade, dass hier nix los ist. Früher ist das Forum zu den Zeiten der Messen immer fast explodiert und jetzt eher tote Hose :crying:
Das zeigt doch den Ernst der Lage ... für mich ist da Markenübergreifend nix dabei was mich fasziniert oder fesselt.
Jeder ist über seine eigene Modellflut jetzt am stolpern ...es wird nur noch aufgewärmt oder farblich verändert...oder bei IWC jetzt verkleinert :yahoo: gaaaanz toll :thumbsup:
:mrgreen:

Benutzeravatar
stere
Beiträge: 9395
Registriert: 17 Feb 2006, 10:06
Interessen: Hmm......vielleicht Uhren ? :-)

Re: Watches & Wonders online

Beitrag von stere » 26 Apr 2020, 11:17

Was mir in dem Zusammenhang noch einfällt:
Für mich ist die Präsentation und Information, wie sie bei Hodinkee, ABTW oder SJX passiert 10x besser und effektiver als das, was die Hersteller auf der virtuellen Messe versuchen...

stere
"If you think you are too old to rock'n'roll then you are!" Lemmy

Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 17669
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Global Academic Program

Re: Watches & Wonders online

Beitrag von MCG » 26 Apr 2020, 11:23

stere hat geschrieben:
26 Apr 2020, 11:17
Was mir in dem Zusammenhang noch einfällt:
Für mich ist die Präsentation und Information, wie sie bei Hodinkee, ABTW oder SJX passiert 10x besser und effektiver als das, was die Hersteller auf der virtuellen Messe versuchen...

stere
Find ich auch ! 👍🏻
Zumindest dann, wenn nicht nur der PR Artikel der Marke kopiert wird und auch ein paar kritische Punkte beleuchtet werden...
LG aus Mostindien - Markus

archimagirus
Beiträge: 3427
Registriert: 25 Aug 2006, 14:33

Re: Watches & Wonders online

Beitrag von archimagirus » 26 Apr 2020, 11:42

@ stere,... mit ‚Kracher‘ meinte ich nicht unbedingt HH ( ich habe da mit A.Lange & S wohl ein etwas exaltierteres Beispiel gebracht)
Die Retro Welle ( hat man mich immer mit gefangen) ist halt auch mittlerweile abgenudelt nachdem alle DesignChefs nun neben Dachboden auch jedes Keller Archiv durchsucht haben.

Ich denke das eine Art Konsolidierung der Modell und Distributionspolitik wie es Rolex z.B über Jahrzehnte praktiziert nicht nur eine Läuterung sondern auch zur Erstarkung mancher Marke herbei führen könnte. Natürlich mit mittelfristigen Einbrüchen der Renditen und Kursen.

Die ganze Branche ‚stolpert‘ über dieses wischiwaschi Marketing Gesülze.....jeder hat erst mal ‚ne story‘ die erzählt werden muss, viral virtuell via insta, fb twitter und was sonst noch und das Produkt verkommt zum Mode Accessoire und schnickschnack Gimmick.

Mit ner Rolex Sub Klassischen Speedy, einer Big Pilot 5002 oder einer Panerai mit Unitas Traktor bin ich im sportlichen Bereich immer noch gut aufgestellt und keine Type über die ‚getuschelt‘ wird.....wenn‘s eleganter sein sollte ist ne JLC Master oder IWC Portugieser Chrono immer ein Brett.....die genannten Uhren können ruhig 20-30 Jahre alt sein und sind alle immer noch aktuell ......was ist denn groß dazu gekommen in den letzten zwei Dekaden ??? Ausser Sprüche und ‚stories‘?
Tickende Grüße, Jan!

Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 17669
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Global Academic Program

Re: Watches & Wonders online

Beitrag von MCG » 26 Apr 2020, 12:23

archimagirus hat geschrieben:
26 Apr 2020, 11:42
@ stere,... mit ‚Kracher‘ meinte ich nicht unbedingt HH ( ich habe da mit A.Lange & S wohl ein etwas exaltierteres Beispiel gebracht)
Die Retro Welle ( hat man mich immer mit gefangen) ist halt auch mittlerweile abgenudelt nachdem alle DesignChefs nun neben Dachboden auch jedes Keller Archiv durchsucht haben.

......was ist denn groß dazu gekommen in den letzten zwei Dekaden ??? Ausser Sprüche und ‚stories‘?
Gerade mechanisch / technologisch ist in den letzten 2 Dekaden mehr dazu gekommen als in den 2 Dekaden zuvor!
Und vom Design her hätte man in den 70-er Jahren dasselbe sagen können, und trotzdem kam dann eine Royal Oak und eine Nautilus...
Ich bin mir sicher da gibt es noch viele versteckte Perlen (wie sie auch Panerai war). Ich denke da zb. an Modelle von Heuer wie zb. die Camaro! 😍
LG aus Mostindien - Markus

mr2680
Beiträge: 550
Registriert: 25 Mär 2014, 20:10
Wohnort: Ostschweiz
Interessen: Uhren
Zigarren
Craft Beer

Re: Watches & Wonders online

Beitrag von mr2680 » 26 Apr 2020, 14:28

MCG hat geschrieben:
26 Apr 2020, 11:00

Mich erschreckt die Lethargie der Swatch Group und der BaselWorld Marken. Man hört praktisch nix. Auch nicht über die üblichen Internet Plattform wie zb. Fratello... gerade jetzt da alle zu Hause sind und Zeit hätten die Neuheiten virtuell anzuschauen! Ich verstehe das nicht‼️😳


100% Zustimmung. Viele haben Zeit und überlegen was sie nach dem Lockdown mit dem ein oder anderen eingespartem Taler anstellen könnten. Swatch, LVMH, PP, Rolex, Tudor etc. einfach Funkstille. Marketing und so müsste doch auch von zu Hause aus funktionieren :whistling:
WHY THE hell NOT?

Antworten